weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:10
@Kayla
Wäre Nibiru wirklich auf dem Weg zu uns und bis zum 21.12 bei uns dann müsste man den längst gesehen haben und von welchen Nachrichten sprichst du?


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:11
@WüC
Weiß ich doch :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:11
@Basto
Basto schrieb:Da wären wir wieder bei dem Thema das wenn er mit Technologie verborgen wird es leben dort gibt! Was zum 4. mal unmöglich ist.
Unmöglich ist gar nichts. Nur weil wir technologisch noch nicht weit genug sind dann ist es unmöglich, alles klar. Man hielt es auch für unmöglich auf dem Mond zu landen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:13
@Aniara
Aniara schrieb:Wäre Nibiru wirklich auf dem Weg zu uns und bis zum 21.12 bei uns dann müsste man den längst gesehen haben und von welchen Nachrichten sprichst du?
Wieso muss denn der ganze Planet auf dem Weg hier her sein ? Und bei den aktuellen Nachrichten wird mehr Sch......... verbreitet als man sich überhaupt vorstellen kann .


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:14
@Kayla
Du schreibst in Rätseln


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:15
@Basto
Basto schrieb:Was ist mit den Nachrichten?
Was da verbeitet wird glaubst du also Alles, na dann ist mir schon klar, warum sich auf dem Planeten nichts ändert, wenn Alle oder sehr Viele so gläubig sind und nichts hinterfragen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:17
@Kayla
Hab ich das je gesagt das ich das glaube!? Davon hast du keine Ahnung!
Worauf beziehst du dich deiner Aussage nach?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:17
@Kayla
Und was sollte sonst auf dem Weg sein, das Mutterschiff von Nibiru, ist das hier die Science-Fiction Sparte? Ich denke nicht...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 20:20
@Aniara
Aniara schrieb:Und was sollte sonst auf dem Weg sein, das Mutterschiff von Nibiru, ist das hier die Science-Fiction Sparte? Ich denke nicht...
Ich schrieb schon, warten wir´s ab und nur weil ich mir vorstellen kann, das man unseren Radar und die Teleskope überlisten kann, heißt das nicht, das ich es deswegen für bewiesen oder wahr halte, das sich ein Planet versteckt oder einfach nicht erkennbar ist, warum auch immer.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 21:30
@Kayla

du kannst alles abschirmen aber nicht die gravitationskraft die ein planet hätte der wie nibiru ja mindestens jupitergröße haben soll..
er kann von miraus getarnt sein oder sonstwas.
gegen die gravitationskraft kommst aber nicht an.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 21:33
658cbc cab7d82c-d271-4f24-8320-6435ce569


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 21:41
@Nerok
Nerok schrieb:gegen die gravitationskraft kommst aber nicht an.
Nein nicht mit unseren technologioschen Mitteln, aber ich bin mir sicher, das man sie außer Kraft setzen kann. Es ist auch so, das ich weder an den Weltuntergang 2012 glaube noch daran, das uns am 21.12. 2012 ein feindlicher Planet streifen wird. Es war nur ein Gedankenexperiment.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 21:43
@phenix
hihihihihi großartig!

gravitationskräfte ausser kraft setzen? das kann nicht so einfach sein...
und immer noch ist mir nicht klar, warum die das überhaupt tun sollten?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 21:48
@feallai
feallai schrieb:und immer noch ist mir nicht klar, warum die das überhaupt tun sollten ?
Wenn wir eines Tages UF0´s bauen, dann werden wir uns damit beschäftigen müssen, wie man die Gravitation überlistet. Warum die das tun sollten, war ein Gedankenexperiment auf der Grundlage, was wäre wenn ? Also noch mal, es wäre möglich, ist aber unwahrscheinlich.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 21:53
@Kayla
Kayla schrieb:Nein nicht mit unseren technologioschen Mitteln, aber ich bin mir sicher, das man sie außer Kraft setzen kann.
du kannst sie nicht außer kraft setzen.
gravitation ist immer da.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 21:58
@Kayla

ich füge hinzu:
Die Gravitation (von lateinisch gravitas, Schwere) ist eine der vier Grundkräfte der Physik. Sie bewirkt die gegenseitige Anziehung von Massen. Die Gravitation besitzt unbegrenzte Reichweite. Sie lässt sich nicht abschirmen. Auf der Erde bewirkt die Gravitation, dass alle Körper nach unten fallen, sofern sie nicht durch äußere Kräfte daran gehindert werden. Im Sonnensystem bestimmt sie die Bahnen der Planeten, Monde und Asteroiden. Aus ihrer Wirkung ergibt sich die Form von Galaxien. In der Kosmologie bestimmt sie die Entwicklung des Universums.
explizit:
Die Gravitation besitzt unbegrenzte Reichweite. Sie lässt sich nicht abschirmen.
Wikipedia: Gravitation

so einen planeten könntest du optisch verstecken.
die gravitation würde ihn aber verraten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 22:04
@Nerok
Nerok schrieb:du kannst sie nicht außer kraft setzen.
gravitation ist immer da.
Dachte ich auch, aber wenn das stimmt, dann eben doch.

http://www.ftd.de/wissen/natur/:zoologie-katzen-setzen-beim-trinken-die-gravitation-ausser-kraft/50193597.html

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/120893/


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 22:10
@Nerok
Nerok schrieb:die gravitation würde ihn aber verraten.
Normalerweise ja, aber wenn man z.B. Raum und Zeit überwinden will, dann muss man die Gravitation außer Kraft setzen können. Theoretisch ist es möglich, das wir uns selbst aus der Zukunft besuchen, das geht aber nicht, wenn man die Gravitation als Hinderniss annimmt. Ist auch ein Gedankenexperiment, ich gehe davon aus, die Quanten-Physik eines Tages das Problem lösen wird.

Die Gravitation allerdings lässt sich nicht so einfach zerlegen und so werden heute Theorien aufgestellt, die dies ermöglichen sollen. Erster Anwärter für die Quantengravitation ist die Stringtheorie, in der alle Elementarteilchen durch eindimensionale Strings repräsentiert werden. Allerdings lässt sich diese Theorie nach bisherigem Kenntnisstand nur in einem 10-, 11- oder 26-dimensionalen Universum formulieren. Eine Alternative ist die Loop-Quantengravitation, in welcher auch Raum und Zeit gequantelt sind.

Wikipedia: Quantengravitation

Ist ja schon mal ein guter Anfang, wenn auch noch nicht die Lösung.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 22:19
Kayla schrieb:Normalerweise ja, aber wenn man z.B. Raum und Zeit überwinden will, dann muss man die Gravitation außer Kraft setzen können. Theoretisch ist es möglich, das wir uns selbst aus der Zukunft besuchen, das geht aber nicht, wenn man die Gravitation als Hinderniss annimmt. Ist auch ein Gedankenexperiment, ich gehe davon aus, die Quanten-Physik eines Tages das Problem lösen wird.
ich denke nicht das sie abgeschirmt werden kann.
denn die gravitation ist wie gesagt eine der vier grundkräfte der physik.
nehmen wir an man hat ein material das die gravitation eines körpers irgendwie "zurückhalten" könnte wenn man den körper damit umgibt.
dann hätte aber dieses material wieder selbst eine gravitationskraft.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.10.2012 um 22:23
@Nerok
Tja, du musst richtig lesen, Katzen können das, siehe Text^^

Nein, ernsthaft:
@Kayla
Katzen überwinden nicht die Gravitation zum Trinken, sie bilden mit der Zunge eine Wassersäule und "essen" diese Säule auf bevor sie wieder zusammenfällt.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eine Benimmfrage83 Beiträge
Anzeigen ausblenden