Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Bibel oder der Koran Menschenverachtender?

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Islam, Christentum + 1 weitere

Ist die Bibel oder der Koran Menschenverachtender?

07.12.2015 um 23:42
@Samus Bitte ganz ruhig und mal tief durchatmen. Mein anliegen war es nicht das Christentum als was besseres oder schlechteres als den Islam darzustellen. Da hier schon oft über beide Religionen diskutiert wurde wollte ich beide Bücher was den Inhalt von Brutalität und Menschenverachtung vergleichen lassen.

Ich persönlich habe einfach auf Google Brutale Bibel Verse und Brutale Koran Verse gesucht.
Zu Bibel hätte ich noch mehr Verse finden können, das selbe gilt auch für den Koran.

Was die Verse angeht. In beiden Büchern hören sie sich nicht selten wie Befehle an.

Bibel

(4. Mose 31,17-18)
"Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will, so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold. So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, dass er sterbe, ..."

(5. Mose 21,18-21)
"Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; ..."

(5. Mose 22,23-24)
"Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..."


2. JOHANNES 10f
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. 11Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.


LUKAS 19,27
Doch jene meine Feinde, die nicht wollten, daß ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürgt sie vor mir!

Koran


Sure 2,223
Pa: Eure Frauen sind euch ein Saatfeld. Geht zu (diesem) eurem Saatfeld, wo immer ihr wollt.

Sure 4,15
Pa: Und wenn welche von euren Frauen etwas Abscheuliches begehen, so verlangt, daß vier von euch (Männern) gegen sie zeugen! Wenn sie (tatsächlich) zeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen eine Möglichkeit schafft, (ins normale Leben zurückzukehren)!

Sure 33,36
Pa: Und weder ein gläubiger Mann noch eine gläubige Frau dürfen, wenn Allah und sein Gesandter eine Angelegenheit (die sie betrifft) entschieden haben, in (dieser) ihrer Angelegenheit (frei) wählen.

Sure4, 89: “Wenn sie sich abkehren, dann greift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet.”

Pa: Ihr Gläubigen! Bei Totschlag ist euch die Vergeltung vorgeschrieben: ein Freier für einen Freien, ein Sklave für einen Sklaven und ein weibliches Wesen für ein weibliches Wesen.

Sure 5,35
Pa: Ihr Gläubigen! Fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen, und führet um seinetwillen Krieg.

Das die Bibel weniger von dieses direkten Befehlen enthält zu töten, da bin ich voll und ganz bei dir.
Und dass das Neue Testament auch als Hauptquelle von Christen genutzt wird, und bei weitem nicht so Brutal wie das Alte Testament ist, entschärft diese auch teilweise die Bibel und macht Menschen weniger anfällig für Terror wie der Koran es tut.


2x zitiertmelden

Ist die Bibel oder der Koran Menschenverachtender?

08.12.2015 um 00:23
@Leonida
Zitat von LeonidaLeonida schrieb: Mein anliegen war es nicht das Christentum als was besseres oder schlechteres als den Islam darzustellen. Da hier schon oft über beide Religionen diskutiert wurde wollte ich beide Bücher was den Inhalt von Brutalität und Menschenverachtung vergleichen lassen.
Moses war lange bevor es Christus gab.


melden

Ist die Bibel oder der Koran Menschenverachtender?

08.12.2015 um 17:24
@Leonida
Zitat von LeonidaLeonida schrieb:und macht Menschen weniger anfällig für Terror wie der Koran es tut.
Rein subjektive Betrachtung! Das kann man so pauschal/objektiv gar nicht beurteilen!


melden

Ist die Bibel oder der Koran Menschenverachtender?

09.12.2015 um 04:08
Naja jetzt bis auf die Serben auf den Balkan die im Namen des Christentums gemordet haben, die LRA in Uganda, Russische Milizen in der Ukraine und den Christfundis in Texas kenne ich jetzt nicht wirklich viel was man als christlichen Terror bezeichnen könnte. Da kann die Islamische Welt mehr bieten. ISIS ist ja nicht die einzige islamische Terrororganisation.


1x zitiertmelden

Ist die Bibel oder der Koran Menschenverachtender?

10.12.2015 um 23:12
@Leonida
Die mögen sich schon wie Befehle anhören aber ist dir da schon aufgefallen das bei den einen Zitaten immer sowas wie X. Buch Mose, Johannes, Lukas usw. dabei steht. Das sind Gesetze Regeln von Mose an das israelitische Volk, Aussagen von Johannes, Lukas usw.
Bei den Koranversen hingegen steht nicht dabei das die von irgendeinen Kalifen, Sultan o.ä. sind, das die ggf. an ihr Volk gerichtet sein könnten. Da wird das als unumstößliches Wort Gottes angesehen.
Zitat von LeonidaLeonida schrieb:Naja jetzt bis auf die Serben auf den Balkan die im Namen des Christentums gemordet haben, die LRA in Uganda, Russische Milizen in der Ukraine und den Christfundis in Texas kenne ich jetzt nicht wirklich viel was man als christlichen Terror bezeichnen könnte. Da kann die Islamische Welt mehr bieten. ISIS ist ja nicht die einzige islamische Terrororganisation.
Objektiv betrachtet ist eigentlich der christliche Terror der schlimmste. Denk mal darüber nach. Das Christentum stammt vom Judentum ab ist sowas wie der Schritt von einer Volksreligion zu einer für "alle" in der sich auch das Gottesbild an sich massiv verändert hat doch woher kommt der Islam? Versetzten wir uns zurück ins 7-8. Jhdt n.Chr. Nordafrika/Naher Osten oströmisches Reich zu der Zeit wohl ziemlich christlich. Wenn man nun als Reisender mit einer Karawane ins heutige Syrien, das damalige Oströmische Reich unterwegs war, kam man mit dem Christentum damals unvermeidlich in Kontakt... und das hat wohl was bleibendes hinterlassen... als Sektenführer/Prophet gings dann weiter, die Glaubensinhalte hat man nach eigenen Gutdünken entliehen/verdreht. Wenn man sich dann den Rest so ansieht, dann war der Prophet und seine Gruppe im Endeffekt genau das was man als Christenfundis bezeichnen würde, in Anbetracht der ganzen Schlachten, Kriege, Vertreibungen bis hin zur Massenhinrichtung die sie ausführten darunter sicher nicht die nettesten. Bsp:
„Schließlich mußten sich die Quraiza ergeben, und der Prophet ließ sie im Gehöft der Bint Harith, einer Frau vom Stamme Nadjjar, einsperren. Sodann begab er sich zum Markt von Medina, dort, wo heute noch der Markt ist, und befahl, einige Gräben auszuheben. Als dies geschehen war, wurden die Quraiza geholt und Gruppe um Gruppe in den Gräben enthauptet. Darunter befanden sich auch der Feind Gottes Huyayy ibn Achtab und das Stammesoberhaupt Ka'b ibn Asad.“

– Ibn Ishaq: Das Leben des Propheten. Aus dem Arabischen von Gernot Rotter. Kandern, 2004. S. 180
Im Endeffekt müsstest du deine Liste des "christlichen Terrors" also um den Islam erweitern. Deswegen ist der Terror auch so umfangreich und der Koran so wie er ist, denn was erwartest du auch anderes von Christenfundis in derart riesiger Zahl und deren eigenen Bibelversion.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Buddha, Jesus, Mohammed, jemand anders oder niemand?
Umfragen, 27 Beiträge, am 30.05.2016 von r0th0m
CountDracula am 23.05.2016, Seite: 1 2
27
am 30.05.2016 »
von r0th0m
Umfragen: Seid ihr religiös ?
Umfragen, 27 Beiträge, am 15.06.2014 von neonbible
cbkai am 09.07.2009, Seite: 1 2
27
am 15.06.2014 »
Umfragen: Was gibt euch Religion, was euch der Humanismus nicht geben kann?
Umfragen, 27 Beiträge, am 18.07.2012 von Sanguinius
Zyklotrop am 11.07.2012, Seite: 1 2
27
am 18.07.2012 »
Umfragen: Fastenzeit - fastet ihr oder futtert ihr unbedenklich weiter?
Umfragen, 58 Beiträge, am 01.04.2018 von stupidity
BratwurstMax am 08.03.2017, Seite: 1 2 3
58
am 01.04.2018 »
Umfragen: Wie oft geht ihr in die Kirche?
Umfragen, 95 Beiträge, am 27.11.2018 von Doors
Templer1118 am 04.10.2013, Seite: 1 2 3 4 5
95
am 27.11.2018 »
von Doors