Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 10:35
saba_key schrieb:Das Video zeigt die Frau in der roten Jacke einmal als Helferin und einmal als Opfer.
nein, das ist falsch.
interrobang schrieb:Kannst du auch sagen was der beweis sein soll?
eine frau in einem schwarz-roten pullover ist auf einem bild zusehen. umgeben von verletzten (u.a. jeff bauman). auf dem nächsten bild ist die frau wieder zu sehen, in etwa der gleichen pose, allerdings ist jeff bauman nicht mehr mit auf dem bild.

das ist alles. ja, das soll der beweis sein. weil die frau auf den zwei bildern beinahe unverändert dort liegt.


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 10:38
ob solch unsensbile anschuldigungen auch so locker flockig ausgeprochen werden wenn man dem opfer gegenüber steht ?

schon ziemlich harter tobak (auf solch einer "beweislage" hier ein opfer als schauspielerin abzustempeln


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 10:45
Okay habs mir angetan. Wiederlich und Menschenverachtend. Mir fehlen bei sowas die Worte.. man stelle sich vor das Forum währe aus der USA und Verwandte der Opfer würden hier mitlesen das ihre Familienangehörigen die ihre Glietmasen verloren haben doch eh nur Schauspieler sind...


@saba_key
Das du noch nicht ausgeschlossen wurdest ist ein Wunder. Menschlich ist das unterste Schublade und die Bilder sind auch wiederlich. Sind wir hier auf rotten?

@sator
Sorry :(


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 10:46
@interrobang

das ging wohl an den falschen... >_>


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 10:51
Das "Video" ist ja Dilettantismus in Reinkultur.
Da filmt ein Schwachmat seinen Bildschirm und die darauf befindlichen Photos ab und versucht auf Teufel komm raus irgendeinen Zusammenhang bzw. Tathergang daraus zu rekonstruieren.
Das einzige, was an dem Video entnehmen kann ist doch, dass der Ersteller anschendeinend auf Teddybären steht.
Vielleicht erhielt er ja auch von diesem seine Eingebung.^^


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 11:26
Lionmond schrieb:Sie leben halt in ihrer heilen Welt.Es kann nicht sein was nicht sein darf. :)
Du hast vergessen:
"Sie schauen nicht über den Tellerrand"
"Sie schauen nicht in den Himmel"
"Sie sind Systemschafe"
"Sie sind (bezahlte?) Desinformanten"
Du solltest Dich wirklich bemühen, vollständige Analysen Deiner Gesprächspartner zu erstellen.

Zum Thema: Es werden anch wie vor die selben Dinge angestellt. Es werden Videos oder Bildausschnitte aufgeboten, die frei interpretiert werden. Diese systematischen Fehler wurden doch inzwischen zu dutzenden aufgezeigt. Warum kommt denn immer wieder das selbe?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 11:41
kleinundgrün schrieb:Diese systematischen Fehler wurden doch inzwischen zu dutzenden aufgezeigt. Warum kommt denn immer wieder das selbe?
weil man es hier mit der besonders pfiffigen spezies "Ignoratus Unbelehrus" zu tun hat?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 12:14
Leider sind alle Fotos deutlich bearbeitet, auch das mit Jeff Bauman im Rollstuhl.
ja, das hatten wir ja schon...
Ich habe noch zu keinem Thema so viele Videos gefunden, die Null-Downvotes hatten, wie zu Bostongate.
das ist natürlich ein Idikator höchster Güte... Titanic und Avatar haben insgesamt 5Mrd $ eingespielt - demnach muß es wahr sein, da ja soviele Menschen teilweise zwei drei mal in den Film gegangen sind.
Seit wann sagt Like and Don`t Like etwas über den Wahrheitsgehalt aus? Wußte ich nicht...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 12:30
Und wieder: Die youtube-Statistik sagt nur etwas über das Video und die, die es angeschaut haben. Es gefällt den Zuschauern, und oft soll so ein like ja auch sagen, dass man der selben Meinung ist. Über den Inhalt und erst recht den Wahrheitsgehalt sagt die Zahl überhaupt nix aus. Dieses widerliche Video, wo so'n Mädel Katzenjunge in einen Fluss wirft, müsste dann ja unwahr sein. Leider ist es das nicht.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 12:41
@Dahergelaufen
Dahergelaufen schrieb: Und ich frage die False Flag vermutenden nochmal: Welcher Effekt sollte denn damit erreicht werden? Nordkorea bleibt unbelagert, Schnellkochtöpfe wurden nicht abgeschafft, und die Weltbevölkerung wurde gerade mal um drei reduziert. Warum macht man einen False Flag-Anschlag, wenn man danach keinen Nutzen daraus zieht? So ein Anschlag birgt ein Risiko enttarnt zu werden, das macht man nicht aus Jux und Dollerei - Es sei denn meine Vermutung stimmt und die NWO ist ausschliesslich von unfähigen Volltrotteln besetzt.

welchen nutzen man davon haben könnte ? liegt das nicht auf der Hand ? also wenn man ein verschwörungstheoretiker ist , dann glauben ja auch sicher mehr als 60 % an die NWO oder sollte ich mich da täuschen ?

nicht mal 3 Tage danach wurde schon darüber geredet ob man nicht noch mehr Überwachungs kameras aufstellen sollte , immerhin hat man ja dank der Überwachungs Kameras ja die Täter so schnell fassen können

das mit Boston betrift nicht nur die USA die Konzequenzen davon sind Welt weit in Zuckunft zu spühren sein


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 12:45
Alter, Überwachung wird IMMER gefordert, wenn etwas terroristisches passiert. Das ist normal. Die Opposition nutzt es alle Nase lang aus, wenn irgendwo ein Konflikt ist um sich gegen die derzeitig an der Macht befindliche Partei zu profilieren und umgekehrt versucht die ihren Nutzen aus den Tagesgeschehnissen zu ziehen und einige innerhalb der Parteien, vertreten bestimmte Positionen und die der Innenminister ist zumeist eine Verschärfung der Überwachung, insbesondere wenn sie aus Konservativen lagern stammen und Konservative an sich, sind mehrheitlich ohnehin ein Menschenschlag, der tendenziell totalitär eingestellt ist. Versuchs mal mit Ockhams Rasiermesser, anstatt die Realität beiseite zu lassen und dir was zusammenzuspinnen.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 12:51
@SethSteiner

? hast du sie noch alle ? dir was zusammenzuspinnen??

verstehst du den nicht das sich das Thema Terrorismus in sache Verschwörungstheoretiker hauptsächlich um die NWO dreht un deren Überwachungs Kontrolle ?

habe ich etwa gesagt das dies der Grund ist ? habe ich nicht nach Verschwörungs meinung geschrieben ? was es für Gründe geben kann ? weil alle meinen es gäbe dafür keinen nutzen sollte es einen Fals Flag Action sein

alle Verschwörungs Theorien in Sache Terror das es die CIA war und so weite drehen sich alle nur um Gesetzte einzu führen was den Menschen die Rechte nehmen und um Überwachung mehr und nochmal mehr

also chill down , ich weiß was Realität ist und zusammenspinne ich mir sicher nichts


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 13:02
AmonRaah schrieb: weil alle meinen es gäbe dafür keinen nutzen sollte es einen Fals Flag Action sein
Aber welchen Nutzen hat denn eine "bessere Überwachung"? Gehst Du davon aus, dass DIE UNS einfach kontrollieren wollen? Dann solltest Du DIE auch definieren und darlegen, warum aus einem von UNS keiner von DENEN werden kann und umgekehrt.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 13:03
SethSteiner schrieb:Alter, Überwachung wird IMMER gefordert, wenn etwas terroristisches passiert.
nicht nur bei Terroristischen Aktivitäten wird im Nachhinein etwas gefordert -> auch bei Themen wie Stichwort: Ubahnschlägerein etc. wird dies gefordert... und das nicht erst seit Boston - sondern schon viel früher... aber das muß man sich nicht merken, weil der Jonny ja nicht durch die Hand von CIA Terrosten starb...

Das bei jedem solcher Taten (egal ob Terror oder einfach nur Gewaltverbrechen) wird gefragt, wie hätte man es verhindern können oder was kann man in Zukunft unternehmen kann um zumindest auch etwas abzuschrecken... ebenso wird gefragt wie man die Fahndung beschleunigen kann... mir fällt bei beiden Dingen Kamera ein, oder wir stationieren an jedem Bahnhof und öffentlichen Plätzen Polizisten (wie in Ägypten)...

Das erweitern der Kameras wurde 9/11 gefordert, nach Breivik, nach jedem Amoklauf, nach jeder Ubahnschlägerei... usw.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 13:10
AmonRaah schrieb:alle Verschwörungs Theorien in Sache Terror das es die CIA war und so weite drehen sich alle nur um Gesetzte einzu führen was den Menschen die Rechte nehmen und um Überwachung mehr und nochmal mehr
In der Tat! Ich war allerdings gestern auf der Seite des US - House of Representatives, und nichts dergleichen war da zu sehen. Das Budget von Navy/Marine Corps wird diese Woche noch diskutiert.

False Flag- Angriffe nützen nur etwas, wenn man danach die Gefühlslage des Volkes nutzt, sonst kann man sich das Manöver sparen. Am 20. September 2001 wurde den Taliban das Ultimatum gestellt "Bin Laden her oder wir holen ihn uns", am 7. Oktober fanden die ersten Kampfhandlungen statt. 9/11(der "klassische" False-Flag-Anschlag wenn man dran glaubt) war ein Schlag in die amerikanische Volksseele, der mit den jetztigen Anschlägen gar nicht zu vergleichen ist, und es musste ein ausgewachsener Krieg organisiert werden(Die "Erlaubnis" zur militärischen Selbstverteidung gab die UN mit Resolution 1368 schon am 12. 9). Da hat es dann eben ein bisschen länger gedauert. Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen, und nichts ist passiert. Die Amerikaner leben doch schon längst ihre Leben weiter. Auf der anderen Seite kann Obama, wie ich schon am Anfang dieses Threads schrieb, viel gewinnen, wenn er diese Sache mit ruhiger Hand regelt. Hauptsächlich in Sachen internationales Ansehen der USA, wiedergewählt wird er ja nicht mehr.


Quelle für die Datumsangaben und UN-Resolutionsnummer: Wikipedia: Terroranschläge_am_11._September_2001#Folgen


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 13:37
@saba_key
scarcrow schrieb:Leider sind alle Fotos deutlich bearbeitet, auch das mit Jeff Bauman im Rollstuhl.
die von dir vorgebrachten inizien für eine fälschung wurden doch schon entkräftet. hast du den wikipedia artikel ncht verstanden oder nicht gelesen?


Diskussion: Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht (Beitrag von robert-capa)

@AmonRaah
AmonRaah schrieb:welchen nutzen man davon haben könnte ? liegt das nicht auf der Hand ? also wenn man ein verschwörungstheoretiker ist , dann glauben ja auch sicher mehr als 60 % an die NWO oder sollte ich mich da täuschen ?

nicht mal 3 Tage danach wurde schon darüber geredet ob man nicht noch mehr Überwachungs kameras aufstellen sollte , immerhin hat man ja dank der Überwachungs Kameras ja die Täter so schnell fassen können
ach in den usa werden menschen in die luft gejagt damit wir in deutschland über den ausbau der kameraüberwchung reden können? ist dir nicht aufgefallen das nach jedem größeren zwischenfall politiker versuchen mehr kameraüberwachung oder neue gesetze durchzudrücken?
Die Trauerfeier für Jonny K. soll an diesem Sonntag stattfinden, zunächst im engsten Familienkreis und ab 15 Uhr öffentlich, wie die Schwester des Opfers am Montag gesagt hatte. Innensenator Frank Henkel hatte in der vergangenen Woche die Familie K. besucht und angekündigt, für mehr Sicherheit am Alexanderplatz sorgen zu wollen. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hatte mehr Videoüberwachung gefordert. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hatte am Tatort Blumen abgelegt.
Mordfall Dominik Brunner..............Staatsregierung will S-Bahn-Überwachung schnell ausbauen
Wikipedia: Aktionismus


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 13:53
@scarcrow
Dahergelaufen schrieb:war ein Schlag in die amerikanische Volksseele, der mit den jetztigen Anschlägen gar nicht zu vergleichen ist, und es musste ein ausgewachsener Krieg organisiert werden(Die "Erlaubnis" zur militärischen Selbstverteidung gab die UN mit Resolution 1368 schon am 12. 9).
die amerikaner hätten auch so krieg führen können. grenada, panama, zweiter golfkrieg, kosovo usw.

bin laden wurde auch mit den bombenanschlägen auf die us-botschaften in kenia und tansania und dem anschlag auf die uss cole in verbindung gebracht. man hätte diese anschläge medial viel stärker ausschlachten und zu einem kriegsgrund aufbauen können.

der 911 effekt war schnell verbraucht und schon 2003 für den irakkrieg war er nicht mehr wirklich zu gebrauchen und man nutzte die story mit den massenvernichtungswaffen.

wenn man schon 3000 mitbürger umbringt um krieg führen zu können, dann hätte man doch auch dafür gesorgt das man die länder in die manbesetzen möchte als schuldige dastehen. warum gab es aber keine verbinden zum irak oder iran? selbst den taliban wurde nur vorgeworfen den jihadisten unterschlupf zu gewähren.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 13:56
Da das mit den Schauspielern und Gliedmaßen wieder aufkommt...*hust* also ich will mich ja jetzt NICHT dafür aussprechen, dass es Schauspieler waren und diese Amputationen nur gefaked sind. Dennoch möchte ich euch folgende Seite nicht vorenthalten. Hier werden wohl Kampfhandlungen traniert die so realistisch wie möglich sein sollen. Um den Realismus so täuschend echt wie möglich zu gestalten, werden z.B. Verletzungen etc. mit Hollywood-State-of-Art Equipment und Maskenbildnern präsentiert...
Auf dem 1. Link ein Video unten rechts, um sich mal n kleine Übersicht zu machen, was die Herrschaften so trainieren und wie das ganze in Szene gesetzt wird.
Auf dem 2. Link gibts Fotos von gestellten Verletzungen.

Vorsicht! Blut und Verletzungen und die Behandlungen sehen echt aus!!!

http://www.strategic-operations.com/
http://www.strategic-operations.com/combat-wound-medical-effects

Interessant auch die Beschreibungen zu den Wunden...
Hyper-RealisticTM techniques add a dynamic element to typical static medical simulations. Moulage injuries do not change once they are created. STOPS creates wounds complete with active bleeding that stops when a tourniquet is applied properly. If compression is difficult, bleeding continues. As another example, large amounts of special effects blood are delivered to the injury via hidden tubes, and air is delivered to a chest injury site, controlled by the role player so air bubbles appear at the chest wound site with each breath.
Warum poste ich das? Nur um aufzuzeigen, dass es wohl kein Problem darstellt, solche Verletzungen einfach zu konstruieren und realistisch darzustellen.
Ob es in Boston der Fall war oder nicht, kann jeder für sich selbst entscheiden.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 13:59
NeoDeus schrieb:Warum poste ich das? Nur um aufzuzeigen, dass es wohl kein Problem darstellt, solche Verletzungen einfach zu konstruieren und realistisch darzustellen.
Es bezweifelt doch niemand, dass man mit entprechendem knowhow Verletzungen täuschend echt nachstellen kann.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden