Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 09:29
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Es gab lediglich eine malaysische Boulevardzeitung, die berichtete, dass sich auf dem Simulator - standardmäßig - auch der Flughafen in DG befindet.
Ja da hast Du ja Recht. Das war eine Halbwahrheit. Es gbt zigtausend Landebahnen in Fsx. Und selbst wenn er Dg im Sim angeflogen hätte, wäre das zunächst total unverdächtig. Sehr wahrscheinlich hat er das auch meiner Ansicht nach getan.

Hauptsächlich gehts mir um die Route in den SIO die ja stattgefunden hat. Und die Frage: Gab es etwas das auf einen Hackangriff auf Shas Pc hindeutet?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 09:37
Zitat von SiebzehnSiebzehn schrieb:Kurze Frage zum Flug-Simulator: mußte jemand von Euch mal die alten Routen löschen? Wieviel Speicherplatz nimmt ein siebenstündiger Flug ein?
Ihr dürft ja nicht vergessen, dass die Daten des Fluges gelöscht wurden und erst wiederhergestellt werden mussten .
Aus Platzgründen kann ich es mir kaum vorstellen. Allerdings nervt es wenn man so viele Speicherdaten hat. Und man hat einfach viele weil man immer mit einem Programmabsturz rechnet und man nicht von vorne anfangen will. Wenn man aber nix Speichert braucht man keinen Platz. Das sind nur momentane Zwischenstände.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 10:40
Zitat von SiebzehnSiebzehn schrieb:Kurze Frage zum Flug-Simulator: mußte jemand von Euch mal die alten Routen löschen? Wieviel Speicherplatz nimmt ein siebenstündiger Flug ein?
Ihr dürft ja nicht vergessen, dass die Daten des Fluges gelöscht wurden und erst wiederhergestellt werden mussten .
Malediven - Dubai : Flugdauer 03:45 Stunden.........

10fbc5-1519464660

Hamburg - Tokio Narita : Flugdauer 12:30 Stunden..........

c4436d-1519464617

Die Route/Wegpunkte werden gespeichert in den *.FLT-Dateien in lesbarer Textform.

Eine FSX-Grundinstallation umfasst ca. 16 GB. Mit AI-Flugverkehr rund 30 GB. Ein vernünftiges FSX mit allen Extras (Landschafts/-Wolkentexturen, Active-Sky-Next, Paywork-Flugzeuge u.s.w.) umfasst rund 50 GB.

Mit einer vernünftigen Festplatte wird man keinerlei Probleme haben mit dem Speicherplatz.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 12:54
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet........

a3b1e7-1519473212Original anzeigen (0,3 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

- Die SC steht im Secondary Search Area.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 16:29
Danke für die Hinweise zur Datei. Ich erkenne keine Notwendigkeit, die Daten zu löschen. Selbst wenn ich die Software neu installieren würde, würde ich wahrscheinlich die alten Daten behalten. Sie sind auf jeden Fall nicht so groß, dass sie Kapazitäten schaffen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 17:00
@Siebzehn

So einfach ist das nicht wie Du Dir das vorstellst in FSX. Speicherstände reagieren extrem sensibel auf alle möglichen Veränderungen der Installation nachdem dieser Speicherstand angelegt wurde.

Sobald ich z.B. die Navigationsdatenbank updaten würde kann ich Speicherstände wegwerfen die noch auf einer veralteten Navigationsdatenbank basieren.

Ach, es gibt etliche Gründe warum Speicherstände nutzlos werden können in FSX, und es gibt sicherlich auch etliche Gründe warum Z. damals die Speicherpunkte für die SIO-Route gelöscht haben könnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 17:13
@DearMRHazzard

Wissen wir ob auch andere Routen gelöscht wurden sind, oder war es nur die SIO Route ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 17:14
@DearMRHazzard

und wo du gerade dabei bist, wie groß war die Festplatte auf der sich die gelöschte Route befand?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 17:40
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Wissen wir ob auch andere Routen gelöscht wurden sind, oder war es nur die SIO Route ?
Ich glaube die hdd wurde komplett platt gemacht und es waren bestimmt noch andere Routen dabei dann. Aber das weiß @DearMRHazzard wahrscheinlich genauer. Ich glaube mich zu erinnern dass er 2 hdd hatte(500gb/1000gb) und auf einer davon wurde eine Textdatei mit Passwörtern einzeln gelöscht(Papierkorb).
@Zz-Jones


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 18:37
es wurde eine bestimmte festplatte geloescht


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 19:01
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:Ich glaube die hdd wurde komplett platt gemacht
Würde ich aber nicht außergewöhnlich finden. Mach ich auch mehrmals im Jahr. Interessanter würde ich finden ob die Daten vorher woanders hingeschafft worden sind.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 19:02
@Zz-Jones
@Enterprise1701

Es wurden im Rahmen einer Hausdurchsuchung bei Z durch die malaysische Polizei ein PC (MK20) und 5 Festplatten (MK22-MK26) beschlagnahmt die sich in diesem PC befanden.

4 dieser 5 Festplatten (MK22-MK25) hatten keine Verbindung zum Mainboard. 1 Festplatte (MK26) war mit dem Mainboard verbunden. Es wurden keinerlei Beschädigungen an dem Computer festgestellt und der Computer arbeitete einwandfrei als er im Labor gestartet wurde.

Die Festplatte MK22 (80 GB) wurde am 22.Februar 2014 um 03:37 Uhr formatiert. Auf dieser Festplatte fand man keine FSX-Speicherpunkte und keinen Flugplan.

Die Festplatten MK23 & MK24 (jeweils 500 GB) wurden als Backup-Festplatten verwendet. Auf diesen beiden Festplatten befanden sich Backup-Daten von FSX sowie XPlane 10. Dort wurde in der Datei "$RecycleBin" (Löscharchiv) 1 gelöschte Datei gefunden mit dem Namen "User2.txt" und ein gelöschtes Verzeichnis mit dem Namen "777TwinTower". Auf der Festplatte MK23 fand man 106 FSX-Speicherpunkte und 1 Flugplan. Auf der Festplatte MK24 fand man 105 FSX-Speicherpunkte und ebenfalls 1 Flugplan.

In der Datei "User2.txt" befanden sich 77 Einträge :

- 11 Accountdaten (Zugangsnamen und Passwörter) zu verschiedenen Flugsimulations-Foren.
- 7 E-Mail-Adressen und Passwörter
- 3 Accountnamen und Passwörter für Online-Banking
- 28 Einträge die mit Heimwerker-Tätigkeiten zu tun hatten
- 8 Zugangsdaten zu einem MAS-Server
- 2 Zugangsdaten für einen Online-Buchladen
- 5 Zugangsdaten zu seinem Handyanbieter
- 8 Zugangsdaten zu sozialen Netzwerken
- 5 Zugangsdaten für Online-Shopping

Die Datei "User2.txt" wurde am 20.Februar 2014 um 11:30 Uhr gelöscht.

In dem Verzeichnis "777TwinTower" befanden sich einige Bilder die einen Anflug auf die Petronas Twin Tower in Kuala Lumpur zeigen sowie den Anflug auf ein Einkaufszentrum in Kuala Lumpur. Dieses Verzeichnis wurde gelöscht am 18.Dezember 2013 um 22:49 Uhr.

Die Festplatte MK25 (240 GB) beinhaltete das Betriebssystem Windows 7 Ultimate sowie das Programm FSX. Diese Installation wurde am 23.Dezember 2013 neu aufgesetzt. Am 20.Februar 2014 wurde FSX vollständig deinstalliert. Auf dieser Festplatte fand man 348 FSX-Speicherpunkte und 62 Flugpläne.

Die Festplatte MK26 (240 GB) beinhaltete ebenfalls das Betriebssystem Windows 7 Ultimate sowie das Programm FSX. Diese Installation wurde am 20.Dezember 2013 aufgesetzt. Das Programm FSX wurde von dieser Festplatte aus 22x gestartet. Auf dieser Festplatte wurden 5 gelöschte Dateien mit dem Namen "Logbook.bin" gefunden. Die Datei Logbook.bin beinhaltet Daten die darüber Aufschluss geben wie oft der Anwender FSX gestartet hat, ob das Programm Fehler erzeugte und wie oft es regulär geschlossen wurde. Nur 3 dieser 5 Dateien beinhalteten Log-Daten.

Ausserdem wurden in einem "Shadow Volume" FSX-Speicherpunkte wiederhergestellt die 7 Koordinaten zeigen die eine Relevanz zu MH370 beinhalten (Flug in den SIO bis der Treibstoff alle war). Leider konnte nicht festgestellt werden ob all diese 7 Koordinaten zu einem einzigen Speicherstand gehören. Auf dieser Festplatte fand man 112 FSX-Speicherpunkte und 27 Flugpläne.


3x zitiert2x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 19:06
@DearMRHazzard
@MCGusto

Super, danke.
Löschen wegen Speicherplatzmangel scheidet also aus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 19:25
Kann eigentlich unbegrenzt gespeichert werden,oder wird nach z.B 200Einträgen der letzte wieder gelöscht usw...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 19:28
@Zz-Jones

Ganz im Gegenteil. Er hatte ein Gesamtspeichervolumen von 1560 GB in seinem Computer. Das ist unglaublich viel wenn man bedenkt das er einzig und allein FSX verwendet hat.

Ziehen wir mal 560 GB ab für 2x Windows 7 Ultimate, 2x FSX Installationen (inkl. Add-On´s) und über 600 Speicherstände.

Dann bleibt 1 Terrabyte an Speicherplatz übrig. Wofür braucht man so viel Speicherplatz ? Den bekommt kein Mensch voll in seinem Leben wenn er durch die FSX-Welt fliegt.
Zitat von MacLuckyMacLucky schrieb:Kann eigentlich unbegrenzt gespeichert werden,oder wird nach z.B 200Einträgen der letzte wieder gelöscht usw...
Ich habe hier auf meinen Platten 216 Speicherpunkte drauf. Ich denke das geht bis unendlich, bzw. bis die Platten voll sind.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 19:33
ME haben die Computerdaten nichts Verdächtiges. Er lebte in Malaysia, da sind simulierte Flugrouten im SIO so banal, wie wenn ein deutscher Pilot in einer Flugsimulation über die Nordsee fliegt. Verdächtig wird es erst, wenn man schon davon ausgeht, dass er ein Entführer bzw. Selbstmörder sein könnte und das ist eben zirkulär und daher sehr spekulativ.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 19:50
Zitat von PippenPippen schrieb:ME haben die Computerdaten nichts Verdächtiges.
Wenn ich auf meiner Festplatte eine Textdatei liegen haben sollte in der etliche Zugangsdaten zu verschiedenen Online-Plattformen liegen dann stelle ich sicher das diese Datei möglichst erhalten bleibt und lösche sie nicht einfach.

Wenn die Datei nämlich weg sein sollte dann habe ich doch Probleme mich irgendwo einzuloggen. Das ist richtig stressig sich diese Zugangsdaten dann jedes mal neu zu besorgen.

Nun kann es natürlich sein das diese Datei "User2.txt" nur auf dem Simulator gelöscht wurde und anderswo erhalten blieb, aber das wissen wir nicht. Er könnte hier auch damals Informationen vernichtet haben von denen er nicht wollte das sie gefunden werden. Das wiederum bedeutet in dem Fall dann auch das er abgeschlossen haben könnte mit seinen Online-Aktivitäten, was wiederum auf eine Lebensmüdigkeit hindeuten könnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 20:48
Das mit dem Verzeichnis "777TwinTower" lese ich zum ersten Mal. Vielleicht hatte Shah zwischenzeitlich mal daran gedacht, sich so an Malaysia zu rächen. Erst später schwenkte er dann um auf den Plan, das Flugzeug im SIO zu verschwinden zu lassen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 20:59
passwoerter zu online banking hat man besser nicht als datei. datei loeschen und irgendwo notieren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2018 um 21:51
Hi,

nur mal ein Hinweis:
Wenn Shah das ganze als RAID1 betrieben hat dann stimmt die oben genannte Aussage zum Nettospeicherplatz nicht - das ist von mir aber einfach nur ein Hinweis.

Der FSX ist in allen Belangen super sensibel, das ist einfach nur erschreckend.

Eigentlich hätte der Simulator wohl eher als RAID0 betrieben werden können.

Schönen Abend,
Moritz


melden