Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 00:57
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Troadec (T) meint, man müsse das Wrack finden, dann könne man hoffentlich ermittlen, welche Flugbahn geflogen wurde, wer im Cockpit saß, und den Stimmrekorder auswerten. Das würde dann eine Reihe Hinweise geben.
Der Stimmrekorder wird doch nach einem bestimmten Zeitraum überschrieben, da wird kein Gespräch drauf sein, höchstens Geräusche aus dem Cockpit.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 01:00
@taren

SEHR relevant fände ich die Frage, ob darauf Atemgeräusche zu hören sind (wie bei Germanwings). In Kombination mit der Frage, welche Person oder welche Personen im Cockpit saßen.

Aus den Atemgeräuschen müsste man doch auch auf den Zustand der Bewusstheit schließen können (bei Bewusstsein, im Koma usw.)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 01:08
Wenn ich MH370 finden würde dann würde ich mich auch darauf konzentrieren die Cockpittür zu lokalisieren und dann das Teil nach oben bringen. Danach können die Ermittler dann schauen ob die Cockpittür mindestens Kratzer oder gar Einschlagspuren aufweist die durch Gewalteinwirkung entstanden sind durch Gegenstände die die Passagiere und/oder Flugbegleiter benutzt haben um ins Cockpit zu kommen.

Falls solche Spuren nicht feststellbar sein sollten gab es keine Versuche dort durchzubrechen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 01:13
@DearMRHazzard

Allerdings könnte es schwierig werden, Schäden durch den Aufschlag auf das Wasser von etwaigen Schäden durch Personen außerhalb des Cockpits zu unterscheiden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 01:20
Hier die 3 Videos........

https://www.youtube.com/watch?v=Jpbxuh0GpLs (Video: MH370 : connaitra-t-on la vérité ? 1/3)
https://www.youtube.com/watch?v=DmYXXeMrOsQ (Video: MH370 : connaitra-t-on la vérité ? 2/3)
https://www.youtube.com/watch?v=01DRApXGS3c (Video: MH370 : connaitra-t-on la vérité ? 3/3)

Ob Youtube für alle eine Übersetzung anbieten wird steht in den Sternen. Das liegt ausserhalb meines Einflussbereichs. Ich habe die Videos 2 und 3 exakt genauso konfiguriert wie Video 1. Wenn nicht für alle 3 gleichermaßen automatische Untertitel verfügbar sein sollten, wann auch immer, dann ist das ein YT-Problem und nicht meines.

Was ne Arbeit. Unglaublich.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Allerdings könnte es schwierig werden, Schäden durch den Aufschlag auf das Wasser von etwaigen Schäden durch Personen außerhalb des Cockpits zu unterscheiden.
Das wird sich dann zeigen. Wenn da so richtige Dellen drin und die dann auch in der Mitte verteilt sind, und die auch noch auf Brusthöhe liegen, dann wäre das ein typisches Schadensbild das auf Gegenwehr schliessen lassen würde.

Das wichtigste sind ohnehin die Handyspeicherchips der Passagiere. Irgendjemand hat da sicher was in sein Handy getippt und Fotos wurden auch gemacht. Davon bin ich absolut überzeugt.


1x zitiert1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 02:12
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das wichtigste sind ohnehin die Handyspeicherchips der Passagiere. Irgendjemand hat da sicher was in sein Handy getippt und Fotos wurden auch gemacht. Davon bin ich absolut überzeugt.
Ich denke auch das Fotos gemacht worden sind etc......ich kenne mich damit nicht aus, aber würde ein Chip 5km Wasser oder sogar mehr überleben? Die Blackbox ist ja wenigstens aktiv gegen sowas geschützt, aber ein Handychip nicht. Das sind ja wahnsinns Kräfte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 02:15
@Sebi94

Gut ist das alles nicht für die Chips. Klar. Aber ich bin optimistisch das die Experten die Speicher schon irgendwie auslesen können.

Wie auch immer. Erstmal MH370 finden ;).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 10:39
Immernoch kein Positionsupdate. Bei mir das letzte gestern 19:21 UTC.

EDIT: Anscheindend doch, verschiedene Zeiten auf verschieden Seiten 😄


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 10:40
@DearMRHazzard

Vielen Dank, ein Dienst für die Allgemeinheit. Ich mache dann mal bei Minute 8 weiter. Anschließend können wir schauen, ob wir zu einzelnen Aussagen ganz genau wissen wollen, was gesagt worden ist.

-----

Immer noch der Moderator und weiter zur Geschichte des Fluges, was zu den Passagieren, Abflugzeit, Abbruch von Funk. Könnte ein technisches Problem vorgelegen haben?

T: der Flugzeugtyp hat einen besonders guten track record in Sicherheitsfragen. Die Vermutung, es könne ein technisches Problem vorgelegen haben, etwa ein Feuer - und trotzdem der Weiterflug von 6 Stunden - sei sehr wahrscheinlich nicht möglich. Das Flugzeug war außerdem in einem guten Zustand

F: bestätigt das, es sei dann Priorität zu landen. Der Empfang von Signalen noch Stunden später sei durch ein technisches Problem, z.B. durch ein Feuer, nicht zu erklären

JF (dickliche Dame in Schwarz): sie sagt auch, dass die Boeing 777 als besonders sicher gilt und sogar einen neuen Standard gesetzt hat

[Zusammenfassung: ein technisches Problem wird einstimmig ausgeschlossen]

Der Moderator erwähnt dann die Möglichkeit, der Pilot könnte depressiv gewesen sein (Bilder von Z. werden eingeblendet), z.B. durch eine unglückliche Liebesaffäre, ob das eine urban legend sei?

T: kennt nicht die Details der polizeilichen Untersuchungen, aber es scheint keine Hinweise darauf zu geben, im Gegenteil war der Pilot unauffällig

Der Moderator weist auf den Germanwings-Fall hin, wo der Pilot mit Absicht in den Alpen abgestürzt ist und somit Selbstmord begangen hat

G: Darüber sei spekuliert worden, nachdem man die Flugroute auf dem Simulator entdeckt hat, aber der Pilot war sehr erfahren und ein Ausbilder, er hat für seine Kollegen auf Youtube Videos erstellt, die Übungen auf schwierigem Gelände zeigen. Der Copilot hat eine außergewöhnliche Laufbahn und war bei Richard Quest auf CNN zu sehen, der auch ein Buch zu MH370 geschrieben hat. Er hat 15 Tage vor dem Flug seine Typenqualifikation erworben

Frage im Raum: Ob diese Qualifikation hinreichend sei, das Flugzeug zu fliegen?

F: Ja

G: Laut Richard Quest war der Copilot ein sehr motivierter junger Mann. Aus den beiden Piloten lässt sich also kein Motiv ableiten

Frage: Was ist dann mit den Passagieren?

T: Die Passagiere mit gefälschten Pässen (Iraner) waren illegale Einwanderer und hatten keinen besonderen Grund, das Flugzeug verschwinden zu lassen

Moderator: Der Figaro habe mal über einen Flugzeugingenieur an Bord berichtet

G: (schwer zu verstehen) das seien alles Spekulationen, von denen es noch mehr gebe. Es gebe zahlreiche Theorien über irgendein Komplott, z.B. über Industriegeheimnisse, welche die Fantasie anregen. Weist nochmal auf sein Buch hin (wieder schwer zu verstehen, da es einige Zwischenbemerkungen gibt)

F: Es gebe letztlich keine Theorie, die sich nicht irgendwie widerspricht. Weist auf die Theorie hin, dass Passagiere das Flugzeug entführt haben könnten. Hier könne man dann spekulieren, ob einige Motive glaubhaft sind oder nicht. Bis heute könne man Theorien zu einem Komplott nicht ausschließen (Hinweis: in Wirklichkeit ein äußerst verschachtelter Satz, aber das scheint der Tenor zu sein)

G: Es gebe andere Möglichkeiten, ein Flugzeug zu entführen.

-------

Jetzt sind wir bei Minute 15 und damit am Ende von Video 1.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 11:12
Zitat von Sebi94Sebi94 schrieb:Ich denke auch das Fotos gemacht worden sind etc......ich kenne mich damit nicht aus, aber würde ein Chip 5km Wasser oder sogar mehr überleben?
Ich glaube nicht wirklich dass die Chips halten. Aber der Druck ist vielleicht gar nicht dass problem sondern nur das Wasser. Ein Bekannter hat mir mal erklärt warum man diese Chips(SIM usw.) nicht anfassen soll beim Einlegen: Die Leiterbahnen darauf seien so dünn dass sie durch Schweiss(wasser) einfach „durchrosten“. Außerdem sind das ja sogenannte flüchtige Speicher(auch in der Black-box?)
Speichern scheint ein grosses Problem zu sein auf dieser Welt, egal ob das Information oder Energie ist.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 11:18
Muss mich korrigieren: das mit dem flüchtigen Speicher war blödsinn. Das ist z. B. Arbeitsspeicher(ram)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 11:37
Weiter mit Video 2 (also ab Minute 15)

-------

[Der Buchautor G. ist schwer zu verstehen, da er mit seinem Satzbau immer wieder neu beginnt und jede Menge rhetorischer Füllwörter benutzt]

G: Passagiere könnten Waffen oder Hackersoftware oder andere elektronische Geräte im Handgepäck mitgeführt haben und so eine Landung verhindert haben

Zahlreiche Zwischenbemerkungen, wild durcheinander

G: Passagiere könnten sich Zugang zu Systemen des Flugzeuges verschafft haben

Moderator (M): weist darauf hin, dass sich die malaysische Regierung sich von Beginn an sehr verdeckt gehalten hat

T: bestätigt das, die Regierung sei absolut nicht vorbereitet gewesen, diese Art von Entwicklung zu handlen. Er erscheine unvorstellbar, dass ein Flugzeug einfach so im Meer verschwindet, besonders die Kommunikation sei chaotisch gewesen, das scheint durchaus der dortigen Lebensart zu entsprechen, der Weltöffentlickeit ergebe sich der Eindruck, sie waren nicht vorbereitet und fähig und haben sogar etwas zu verbergen

Journalistin vom Figaro, Veronique (V): Malaysia Airlines hat sehr wenig mit Journalisten kommuniziert, es gab auch keine gemeinsame Kommunikation mit Herstellern, der Untersuchungskommission usw.

T: bestätigt das, bei AF447 sei es ganz anders gewesen, obwohl auch dieser Fall kompliziert und eine gewisse Zurückhaltung somit verständlich war, in Malaysia gebe es aber keine vergleichsweise unabhängige Institution, wie die BEA in Frankreich

V: sagt, dass es keine Ansprechperson gab, bei der Journalisten nachfragen konnten, statt dessen musste man sich mit einzelnen Fragen an den Hersteller oder andere Beteiligte oder Experten, also an alle nur vorstellbaren Quellen, wenden, es gab aber keine Koordination

F: bestätigt das, es gab keine richtige Ursachensuche, bei der die Beteiligten zusammenarbeiten

G: geht auf die Rolles des Australian Safety Board (ATSB) ein. Dieses habe mehr Mittel gehabt als Malaysia

M: Fragt nach Konsequenzen für die Flugsicherheit, vergleichbar mit den Konsequenzen nach AF447

T: weist auf die Schwierigkeiten hin und dass es sehr lange dauert, bis Empfehlungen von Untersuchungskomnissionen von den Herstellern umgesetzt werden, gerade auch auf Schwierigkeiten bei der Umrüstungen bestehender Modelle. So dauert es sehr lange, bis Empfehlungen der BEA umgesetzt werden, so sei die Lebensdauer von Batterien nur sehr kurz

G: weist auf ein technisches Dokument zur Luftfahrt hin, demnach sei es weiterhin möglich, dass ein Flugzeug verschwinden kann [so verstehe ich es]

M: weist darauf hin, dass es weiterhin verschiedene Theorien gibt, verschiedene Länder (Frankreich, China, USA) sind an der Aufklärung beteiligt, stellt dann einen Angehörigen vor.

Videoeinblendung mit Stellungnahme eines Angehörigen: Das sei kein Unfall gewesen, er möchte auch nicht an die offiziellen Angaben zur Flugrichtung glauben aus dem einfachen Grund, dass MH370 nach dem Abschalten des Transponders durch militärisches Gebiet geflogen sei, warum verschwinde dann das Flugzeug im Meer?

M fragt nach der Rolle Frankreichs in dem Fall

Angehöriger: Frankreich hat eine Untersuchung begonnen, aber ofiziell werde diese von den englischsprachigen Ländern (UK, USA) geführt. Er beklagt mangelnden Informationsaustausch über Daten von Inmarsat, Rolls Royce und den Simulatordaten des Piloten.

----------

Jetzt sind wir bei Minut 8 von Video 2


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 12:43
Weiter bei Video 2, Minute 8

Korrektur: bei dem Angehörigen scheint es sich in Wirklichkeit um einen Buchautor, Wattrelos, zu handeln.

-------

M: sagt, das seien weitere interessante Hinweise, die für die verschiedenen Theorien Bedeutungen haben könnten, fragt nach der Rolle der französischen Ermittler

T: Die Untersuchung sei offiziell Aufgabe der malaysischen Behörden, die BEA ist nicht wirklich beteiligt, es ist ein amerikanisches Flugzeug und eine malaysische Gesellschaft, die BEA steht aber beratend zur Seite. Es gibt außerdem die staatsanwaltliche Untersuchung, es sei wahrscheinlich, dass die Staatsanwaltschaft in gewissem Umfang Zugang zu Informationen hat, er könne darüber aber nur spekulieren, die technische Untersuchung sei davon unabhängig

G: [der so schwierig zu verstehen ist] hält die Beobachtungen in dem Buch von Wattrelos für übertrieben. Es sei nicht wahrscheinlich, dass das malaysische Militär an einem Komplott beteiligt ist, wahrscheinlich weiß Malaysia einfach auch nicht, was passiert ist. Er stimmt aber darin überein, dass es schwer vorstellbar ist, dass eine Boeing einfach so verschwinden kann.

M (an F): Was halten Sie von der These (von W.), dass es kein Unfall gewesen sein kann?

F: wiederholt, dass das Flugzeug nicht einfach so verschwunden sein kann. Es hätten sofort Maßnahmen ergriffen werden müssen, Malaysia Airlines habe sich dazu noch nicht geäußert. Weist auf den ICAO Bericht vom November 2018(?) hin.

M: hält das Verschwinden auch für unglaublich, weist auf die geopolitische Lage der Region hin.

T: MH370 wurde nördliche von Sumatra vom Militärradar gesehen, die Reichweite der Radare am Boden sei begrenzt, die Satelliten haben in diesem Fall keine Positionsdaten mehr erhalten

-------

Das war's mit Video 2


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 13:01
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:Die Leiterbahnen darauf seien so dünn dass sie durch Schweiss(wasser) einfach „durchrosten“.
Jetzt stellt sich mir die Frage wieviel Sauerstoff dort unten noch vorhanden ist. Ich vermute mal dass es dann deutlich langsamer anfängt zu rosten dort unten. Könnte von Vorteil sein (für uns und alle die auf der Suche nach Antworten sind) wenn denn was gefunden wird. Ich mache mir jetzt erstmal einen Kaffee und warte ab. :D


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 13:02
Komisch, dass niemand die naheliegenste Theorie anspricht: Shah wollte durch eine spektakuläre Landung ala Rust 1987 ein Zeichen setzen - vielleicht wollte er sogar auf dem Ozean landen und dann was funken - doch dann kam was dazwischen, sei es eine Bewußtlosigkeit aller Teilnehmer, sei es einer, der Spontanamok lief (kann auch Shah sein, der genervt durch die Anschuldigungen der Fluggäste seine Diszpilin verlor).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 13:45
@Pippen

Warum ist das die naheliegendste Theorie ? Welcher Vollidiot landet freiwillig auf einem Ozean mit heftigen Wellengang und fliegt diese Strecke bis zum letzten Kerosintropfen ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 13:58
@Pippen

Die These, ein späterer "Geisterflug" könne durch Widerstand der Passagiere erklärt werden, ging v.a. von den Franzosen aus, und die gleichen Personen, die auch hier auftreten, sind vor der Kamera bezeugt, das auch gesagt zu haben. In der Folge wurde das Szenario in einer frz. Doku verfilmt. - Jetzt mal unabhängig davon, wie man den ersten (Entführungs-)teil erklären will oder welche Variante man hier für die plausiblste hält.

Auch aus der Sendung hier geht es indirekt hervor, also entscheidende Fragen sind: welcher Kurs genau wurde geflogen (gab es also noch bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ein "richtiges" Entführungsszenario), wer war im Cockpit und ggf. wieviele, wie verhält sich das dann zu Atemgeräuschen auf dem Voicerecorder (gibt es die überhaupt).

Zum Rest des Videos später.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 14:22
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Zum Rest des Videos später.
Eine tolle Zusammenfassung bislang. So in etwa hatte ich es mir erhofft und Du übertriffst das noch. Tolle Sache.

Die Gäste in der Sendung haben sehr vernünftige Ansichten und scheinen sich wirklich informiert zu haben über MH370. Der Einzige der die Sendung runter zieht ist Wattrelos, der Mann der seine Ehefrau und 2 seiner Kinder auf MH370 verlor. Er besteht darauf das MH370 abgeschossen wurde. Diese Theorie vertritt er seit Jahren und die ist blanker Unsinn. In dem Fall hätten wir es mit einer multinationalen Verschwörung zu tun an der etliche Regierungen und Firmen beteiligt sein müssten. Bei allem Respekt davor das dieser Mann einen schweren Verlust erlitten hat, kann es einfach nicht sein das gerade Frankreich Wattrelos momentan eine riesige Bühne bietet. Er wandert von Zeitung zu Zeitung und tritt auch im Fernsehen auf. Er desinformiert komplett und das lässt diesen Fall in einem völlig anderem Licht erscheinen und führt auch weg von der Wahrheit in Richtung Lüge.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Der Moderator weist auf den Germanwings-Fall hin, wo der Pilot mit Absicht in den Alpen abgestürzt ist und somit Selbstmord begangen hat

G: Darüber sei spekuliert worden, nachdem man die Flugroute auf dem Simulator entdeckt hat, aber der Pilot war sehr erfahren und ein Ausbilder, er hat für seine Kollegen auf Youtube Videos erstellt, die Übungen auf schwierigem Gelände zeigen.
Hast Du das richtig übersetzt oder verdreht er da etwas ? Was meint "G" damit das die Videos "Übungen auf schwierigem Gelände" zeigen ? Welche Übungen ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 16:12
@Anaximander

Danke für die Zusammenfassung. Das mit den YT Videos für seine Kollegen würde mich auch interessieren


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.03.2018 um 16:28
@DearMRHazzard

Das mit Wattrelos ergibt so Sinn, er ist dann Angehöriger und Buchautor. Das Buch bzw. der Name wurde auch vorher schon ein paar Mal erwähnt.

Was weiß man über Garot und das von ihm mitverfasste Buch?
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Hast Du das richtig übersetzt oder verdreht er da etwas ? Was meint "G" damit das die Videos "Übungen auf schwierigem Gelände" zeigen ? Welche Übungen ?
Nochmal ganz genau: Die erste Frage (des Moderators) lautet: Ist das Flugzeug sicher?

Das wird von allen bejaht und ein technischer Vorfall wird ausgeschlossen wegen der weiteren Flugdauer.

Ganz kurz fragt der Moderator dann nach dem Wetter, hierauf T: "nichts besonderes".

Die Frage nach dem Pilotenselbstmord ab ca. 10.45

M: "Man hat viel über den Piloten gesprochen, der depressiv gewesen sein könnte, der in sich versunken gewesen und eine Affäre der Gefühle gehabt haben soll, die schlecht ausging, was weiß man denn über diese urban legend?"

T: "Ich kenne nicht die Details der polizeilichen Untersuchungen, aber sie scheinen zu zeigen, dass es kein besonderes Element gab bei diesem Piloten, im Gegenteil scheint er von jedermann geschätzt worden zu sein."

M: "Hat man denn nicht diese Art von Sacherverhalt erzählt nach der Germanwings Affäre, wo sich dies als richtig herausgestellt hat - als ein Flugzeug absichtlich in die Alpen der haute provence abgestürzt ist, woraus ein Pilotenselbstmord folgt?"

F: "Das stimmt, dass man das hinzunimmt, aber..."

G: "Bei diesem Thema spricht man von der Tatsache, dass man auf seinem persönlichen Flugsimulator eine Flugbahn gefunden hat. Tatsächlich war dieser Pilot äußerst erfahren und bewandert, er hatte das Kommando an Bord, er war ein Ausbilder, und für seine Kollegen machte er kleine Videos auf Youtube, um den Leuten zu erklären, wie man auf verschiedenen Geländen aufsetzen sollte. So viel zum Piloten".

Dann spricht er über den Copiloten und Richard Quest.

Wie gesagt, Garot hat die Angewohnheit, einen Satz zu beginnen, dann abzubrechen und einen neuen Gedanken zu bringen, der dann wieder mitten im Satz beginnt, das macht es nicht leicht, aber so müsste es stimmen. Troadec ist dagegen ziemlich gut zu verstehen.


---------

Das war klar, dass "Pilot" und "Youtube" zu Fragen führt ;)


melden