Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2018 um 23:57
@Anaximander

Momentan steht sie bei 34.5°S, 93.9°E.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 06:24
http://360grad-australien.de/flugzeug-suche-protest-gegen-mh370-denkmal-ueberschattet-vierten-jahrestag/

Hatten wir das schon? Australien will ein Denkmal bauen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 13:17
Hallo,

in der im Post über mir genannten Quelle steht folgendes. Ich meine, die Frage kam mal auf, wurde aber nicht beantwortet / geklärt:

Das Schiff ist seit Ende Januar im Suchgebiet unterwegs. Die 90-tägige Suche soll bis Juni abgeschlossen sein. Tage, an denen das Schiff Land anläuft, um Vorräte und Treibstoff aufzustocken oder Schlechtwettertage, die die Suche unterbrechen, zählen nicht zu den 90 Tagen.“


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 16:13
Zitat von mikey_s27mikey_s27 schrieb: Australien will ein Denkmal bauen.
Das ist eine sehr gute Idee. Allerdings haben die Angehörigen der Opfer damit ein Problem, was ich nachvollziehen kann. Ihnen fehlt der direkte Beweis das MH370 im SIO abgestürzt ist. Natürlich deuten alle Informationen darauf hin (Satellitendaten, Wrackteile, MH370 nirgendwo wieder aufgetaucht) aber solange das Wrack selbst nicht gefunden wurde bereitet dieses Vorhaben Probleme.

Es wäre aber schön wenn dieses Denkmal entstehen würde sobald das Wrack gefunden wurde.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 17:53
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Daumen drücken jetzt !
Und..20Std später,was tut sich an besagter Position?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 17:58
@MacLucky

Weniger die Position als dieses Gebiet hinter dem Ping-Ring. Aktuell läuft alles sehr unauffällig. Die SC macht Meter. In 4 Tagen laufen sie ab nach Australien.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 21:54
Wer sich noch wage an die Suchaktion Australiens im März/April 2014 erinnern kann, der wird sich auch vermutlich noch daran erinnern das damals von den Flugzeugen aus Funkbojen abgeworfen wurden wann immer die Crews den Verdacht hatten sie hätten dort unten mögliche Wrackteile von MH370 identifiziert.

Frage : Ist irgendwo dokumentiert worden das diese Funkbojen wieder eingesammelt wurden ? Falls ja, schön. Falls nicht, warum nicht ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 22:11
@DearMRHazzard
Meinst Du solche Sonobojen?
Wikipedia: Sonoboje
Die Sonoboje, gelegentlich auch Sonarboje genannt, ist eine spezielle Boje, die mit Hydrophonen (Unterwassermikrofonen) ausgestattet ist, um U-Boote oder andere Schallquellen unter Wasser aufzuspüren. Sie werden meist von Seefernaufklärern zur U-Bootortung eingesetzt.
...
Das von der Boje empfangene Signal wird im UKW-Bereich an das Flugzeug gesendet. Sie sind üblicherweise mit einem durch eine Salztablette verschlossenen Flutloch ausgestattet, so dass sie nach einer vorgegebenen Zeit von einigen Stunden versinken, wenn sich die Tablette aufgelöst hat.



1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 22:28
@Fichtenmoped

Nein. Die meine ich leider nicht.

Ich habe vorhin einen Eintrag entdeckt bei meinen (handschriftlichen) Notizen von März 2014 wo ich notiert hatte : "Suchflugzeuge werfen Funkbojen ab die zusammen mit möglichen Wrackteilen treiben sollen um sie später wiederfinden zu können zwecks näherer Untersuchung."

Dahinter hatte ich in Klammern gesetzt : (Aufklärung aus der Luft nicht möglich).

Ich weiss nun leider nicht mehr in welchem Zusammenhang ich damals diese Zusatzinformation in Klammern gesetzt hatte. War eine Aufklärung aus der Luft nicht möglich weil nicht mehr genug Treibstoff zur Verfügung stand um die Wrackteile möglichst tief zu überfliegen und daher diese Funkbojen abgeworfen wurden ?

Oder bedeutete es das eine Aufklärung aus der Luft sowieso nicht geplant war weil man Suchschiffe anfordern wollte um diese Funde aus der Nähe identifizieren zu lassen ? Dafür dann diese Funkbojen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 22:46
Über die Suchfunktion habe ich noch das gefunden, 24.03.2016 um 11:50........
Zitat von ISFISF schrieb am 24.03.2016:So viel ich noch weiß,haben sie in dem Bereich wo Teile von Interesse gefunden wurden sind, kleine Bojen aus den Poseidon Maschinen abgeworfen.
Diese treibten dann mit der Strömung.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb am 24.03.2016:Genau so habe ich das auch noch in Erinnerung. Dann sind später ein ganzer Haufen Suchschiffe hinter den Bojen hinterher gefahren und haben sie wieder eingesammelt. Ob da dann auch Wrackteile dabei waren die als wertloser Schrott identifiziert wurden oder ob sich überhaupt was in der Nähe der Bojen befand weiss kein Mensch.
Diese Bojen wurden damals definitiv abgeworfen. Wurden sie auch wieder eingesammelt ? Ja ? Nein ? Falls nein, an den Küsten Afrikas sind sie nicht aufgetaucht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 23:02
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Dahinter hatte ich in Klammern gesetzt : (Aufklärung aus der Luft nicht möglich).

Ich weiss nun leider nicht mehr in welchem Zusammenhang ich damals diese Zusatzinformation in Klammern gesetzt hatte. War eine Aufklärung aus der Luft nicht möglich weil nicht mehr genug Treibstoff zur Verfügung stand um die Wrackteile möglichst tief zu überfliegen und daher diese Funkbojen abgeworfen wurden ?

Oder bedeutete es das eine Aufklärung aus der Luft sowieso nicht geplant war weil man Suchschiffe anfordern wollte um diese Funde aus der Nähe identifizieren zu lassen ? Dafür dann diese Funkbojen.
So wie ich dich verstehe meinst Du die Bojen wurden abgeworfen um den Ort zu markieren um später da genauer zu suchen. Aber das ist doch nicht nötig wenn man ein GPS hat auf dem man das markieren kann.
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Schallquellen unter Wasser aufzuspüren
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:März/April 2014
Ich vermute also dass man mit den Bojen nach den BlackBox signalen gelauscht hat.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 23:08
Die Bojen treiben im Vergleich zu einer GPS Koordinate aber mit der Strömung und vielleicht auch mit dem Wrackteil.

Die Bojen machen daher schon Sinn.

@DearMRHazzard
Wie war denn das Wetter an dem Tag?
Wenn Nebel herrschte, dann machen die Bojen auch Sinn.


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 23:14
Zitat von DasMoritzDasMoritz schrieb:Die Bojen treiben im Vergleich zu einer GPS Koordinate aber mit der Strömung und vielleicht auch mit dem Wrackteil.

Die Bojen machen daher schon Sinn.
Ja hast auch wieder recht. Aber "vielleicht"? Naja. Wie weit kann so ein Sender empfangen werden? Ich kann mir eher vorstellen dass das so Sonobojen waren, die @Fichtenmoped beschrieben hat. Und diese haben nach den Pings von der BB gelauscht. Was denkst Du?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 23:15
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb: Und diese haben nach den Pings von der BB gelauscht
Denke ich auch
Wikipedia: Sonoboje

Das von der Boje empfangene Signal wird im UKW-Bereich an das Flugzeug gesendet. Sie sind üblicherweise mit einem durch eine Salztablette verschlossenen Flutloch ausgestattet, so dass sie nach einer vorgegebenen Zeit von einigen Stunden versinken, wenn sich die Tablette aufgelöst hat.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 23:15
Zitat von DasMoritzDasMoritz schrieb:Wenn Nebel herrschte, dann machen die Bojen auch Sinn.
Bei Nebel kann man doch auch keine Wrackteile suchen(?)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 23:26
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:So wie ich dich verstehe meinst Du die Bojen wurden abgeworfen um den Ort zu markieren um später da genauer zu suchen. Aber das ist doch nicht nötig wenn man ein GPS hat auf dem man das markieren kann.
Siehe den Beitrag von @DasMoritz
Zitat von DasMoritzDasMoritz schrieb:Wie war denn das Wetter an dem Tag?
Wenn Nebel herrschte, dann machen die Bojen auch Sinn.
Es geht nicht um einen speziellen Tag sondern im Allgemeinen. Die haben da damals definitiv Funkbojen rausgeworfen aus den Flugzeugen um die Objekte von Interesse wiederfinden zu können.

Mich würde jetzt mal interessieren ob und wann die wieder eingesammelt wurden.

Und dann interessiert mich auch noch das hier (11.04.2014 um 20:34)...........
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb am 11.04.2014:Und was mir auch nicht klar ist :

http://www.marinetraffic.com/de/ais/home/_:f7e4c0bb9d643f63b0346c590d2f010a (<<< Link irrelevant, 14.03.2018)

Die Ocean Shield und HMS Echo suchen gemeisam in dem Gebiet wo die Pings registriert worden sind und versuchen das Gebiet weiter einzugrenzen um die Blackboxes zu finden.

Aber, was macht der ganze Haufen der anderen Schiffe ? Wir reden hier von mindestens einem Dutzend anderer Schiffe die an der Suche beteiligt sind. Diese fahren seid über 1.5 Wochen auf und ab in völlig anderen Gebieten. Was treiben die da in 300-500 Km Entfernung ? Ich denke die Suche ist so teuer, warum wird da Diesel verblasen während da alle mit 10 Knoten hin und her fahren ?
Beitrag von DearMRHazzard (Seite 21)

Ich ärgere mich gerade die Pest das ich damals davon keinen Screenshot gemacht habe.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2018 um 23:42
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die Ocean Shield und HMS Echo suchen gemeisam in dem Gebiet wo die Pings registriert worden sind und versuchen das Gebiet weiter einzugrenzen um die Blackboxes zu finden.

Aber, was macht der ganze Haufen der anderen Schiffe ? Wir reden hier von mindestens einem Dutzend anderer Schiffe die an der Suche beteiligt sind. Diese fahren seid über 1.5 Wochen auf und ab in völlig anderen Gebieten. Was treiben die da in 300-500 Km Entfernung ? Ich denke die Suche ist so teuer, warum wird da Diesel verblasen während da alle mit 10 Knoten hin und her fahren ?
Ich kanns mir nur eben damit erklären dass man hier nach den BB-Signalen gesucht hat unter Zeitdruck(BB-Batterie). Aber dafür möglichst weit gestreut.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

15.03.2018 um 01:05
@DearMRHazzard
schau mal was ich zu den Bojen gefunden habe - vielleicht hilft das: (da ist auch ein Bild verlinkt; Quellen und Expertise weiss ich nicht)

https://www.reddit.com/r/MH370/comments/435znt/drift_model/

Sie sagen, dass die Bojen etwa 30 Tage getrieben sind und dann die Batterie ausgeht.

auf Seite 16 in diesem pdf sieht man die Driftpfade der "MH370-bouys":

http://imos.org.au/fileadmin/user_upload/shared/IMOS%20General/ACOMO/ACOMO_2014/presentations/wednesday/ben_Brushett.pdf (Archiv-Version vom 06.04.2018)


Vom System her sind das die selben Bojen, die uns auch die ganzen Strömungspfade (die verworrenen Linien) liefern, und mit denen CSiRO und diverse twitter User gearbeitet haben:
Self-Locating Datum Marker Buoys (SLDMB).
Die schwimmen und treiben mit der Strömung, und haben einen GPS Sender, in etwa ca 2-4 Wochen Batterie, danach kein Signal.

Recherche hierzu mit Stichwort "SLDMB", damit nicht die sinkenden Bojen (sonobuoys)
gemeint sind.



Also auch wenn der Strom nach ca 30 Tagen aus ist, müssten die ja immer noch treiben und ein paar davon auch irgendwo mal angespült werden.
Ob die aber überhaupt erwähnt werden, wenn sie an Land gespült werden??
Wär vielleicht mal interessant, nachzufragen.
Die 33 SLDMBs hat damals die AMSA (Australian Maritime Safety Authority) abgeworfen. Vielleicht wissen die ja was?

Zur Frage der Lokalisation: Es stand in den Artikeln, dass man aus dem Flugzeug nur Fotos gemacht hat und die Bojen abgeworfen hat, und dann wohl Schiffe demnächst dorthin sollen. Ob das jemals geschah und die Trümmer dann nur nicht zu MH370 gehörten, oder die Fotos begründet verworfen wurden oder aber nichts mehr gefunden wurde - wie so vieles wissen wir es nicht.
(Aber Sinn der Bojen war eben, dass die mit den möglichen Trümmern mitschwimmen und Schiffe dann hinkönnen, weil aus dem Flugzeug keine Bergung der Trümmer möglich)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

15.03.2018 um 17:49
@citybird
@DearMRHazzard
@Zz-Jones
@DasMoritz
Sonar buoys, which deploy dipping hydrophones, were also dropped from aircraft to listen for the 'ultrasound pings' of the Underwater Locator Beacons fitted to the CVR and DFDR. That wasn't successful.
https://www.reddit.com/r/MH370/comments/435znt/drift_model/

Also wurden Driftbojen und auch Sonarbojen(gesunken) abgesetzt.
Ich weiß, @DearMRHazzard ging es darum ob die Bojen wieder eingesammelt wurden oder angespült wurden. Keine Ahnung. Aber mal nebenbei gefragt: Wie wahrscheinlich schätzt ihr die Möglichkeit dass Wrackteile, oder auch die "Driftbojen" an der Antarktis angespült wurden? Ich meine vielleicht sollte Indy mal nen Trip dahin unternehmen ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

15.03.2018 um 17:55
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb: Funkbojen rausgeworfen aus den Flugzeugen um die Objekte von Interesse wiederfinden zu können.
Das geht für mich nicht direkt daraus hervor. Schließlich wurde doch kein einziges Wrackteil auf hoher See als Teil von MH370 identifiziert. Man hätte sie ja dann einfach rausgefischt 1-2 Tage später. Ich gehe davon aus das die Driftbojen nur die Driftstudien "verfeinern" sollten. Aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren.


melden