Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2018 um 21:55
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Irgendwie macht das für mich keinen Sinn.

Wenn der Luftdruck in niedriger Höhe von Außen gegen die Tür drückt wirkt er doch in Richtung der Öffnungsrichtung der Tür und erleichtert den Vorgang.

Auch in niedrigerer Flughöhe ist die Kabine Druckbeaufschlagt. Aus Stabilitätsgründen.
Auf die Türen wirken statische Druckkräfte aufgrund des höheren Druckes in der Kabine (also von innen) und dynamische Druckkräfte aufgrund der Luftströmung auf der Aussenseite des Rumpfes (also von außen). Beides verhindert das man die Türen öffnen kann. Die dynamischen Druckkräfte variieren natürlich, je nach Bauart des Flugzeugs, Geschwindigkeit, Flughöhe, Luftdichte, Lage der Tür am Flugzeug, usw. Aber ab cirka 150 km/h kannst du die Türen nicht mehr öffnen. Und langsamer fliegt so ein Jet sowieso nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2018 um 21:55
Entscheidend könnte in meinen Augen nun sein, wo die SC im Anschluss wieder hinfährt.

Wenn sie wirklich ein AUV einsammelt und dann wieder in das Dreieck (oder dessen Nähe) zurückkehrt, wäre das ein positives Zeichen.

Wenn nicht, dann in meinen Augen leider erstmal kein positives Zeichen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2018 um 22:35
Zur Tür- und Druckthematik ist diese Quelle ganz gut zum Nachlesen und zur Veranschaulichung:

http://walter.bislins.ch/blog/index.asp?page=Kann+eine+Flugzeugt%FCr+im+Flug+ge%F6ffnet+werden%3F


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2018 um 22:50
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet.......

be6612-1522615494Original anzeigen (0,6 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

- Die SC interessiert nicht länger das "Dreieck" und nähert sich mittlerweile bis auf 10 Kilometer dem Broken Ridge an

@DasMoritz

Sehr schade. Vielleicht doch technische Probleme ? Vielleicht haben die ja wieder ihr ROV verloren und es "Wet stored" ? Wir wissen es nicht. Schauen wir halt nach vorn, und das bedeutet : BROKEN RIDGE / DIAMANTINA ESCARPMENT. Wenn das geschafft ist dann wird OI den schwierigsten Part der gesamten Suche gemeistert haben und anschliessend wird alles extrem schnell gehen. Vor dem Broken Ridge ist das Wasser im Verhältnis flach und der Meeresboden ziemlich eben. Für OI eine Lachnummer.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 01:59
wird das flugzeug nie gefunden fällt nicht auf, dass jemand fehlt und/oder Fracht. Helfer im Frachtraum im "Astronautenanzug" öffnet Frachttüre, wirft Ladung ab, copilot geht nachschauen und wird mit waffen abgefangen, ob mit oder ohne Helfer im cockpit, fracht mit oder ohne fallschirm abgeworfen (einfacher Diebstahl quasi
Ich klinke mich hier mal ein.
Ich arbeite selbst in der Luftfracht, bin unter anderem Luftsicherheitsbeauftragter.
Wenn du wirklich drauf aus bist Ware abzugreifen dann machst du das beim Vor- oder Nachlauf, sprich bei der Anlieferung/Abholung am Flughafen.
Eine Passagiermaschine ist nicht mit einem Frachter vergleichbar.
Da wirfst du nicht mal eben Fracht an Fallschirmen ab - wenn du möchtest erkläre ich es dir ausführlich wieso nicht.

Das in letzter Minute noch Änderungen an der Zuladung vorgenommen werden ist ebenfalls völlig normal.
Solange das notoc korrekt ausgefüllt ist...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 02:45
@allmyjo
das untere dokument ist die EZFW (estimated Zero Fuel Weight) message von Loadcontrol an Dispatch, also vom ladeplaner, der die relevanten daten zum flug sammelt und auf deren grundlage den ladeplan und das loadsheet erstellt, an die flugplanung, die flugstrecke und spritbedarf in form des flugplans errechnet, diesen dann dem loadcontroler zur erstellung des loadsheets mitteilt.
interessant ist höchstens, dass es sich um ein revised EZFW handelt, d.h., dass ein zuvor mitgeteiltes gewicht revidiert wurde, da sich die geplante zuladung (maßgeblich) verändert hat. ansich nichts ungewöhnliches, da nicht immer alle daten frühzeitig zur verfügung stehen und sich gebuchte paxe, fracht etc... durch späte buchungen noch verändern können. erfahrungsgemäß teilt man daher auch dem dispatcher ein leicht höheres gewicht mit, als dass tatsächlich errechnete, bzw. nimmt dieser zur flugplanberechnung noch einen aufschlag vor, da ab einer gewissen abweichung zwischen loadsheet und flugplan dieser ungültig werden würde und neu zu berechnen wäre (je nach airline procedure und flugzeugtyp zwischen 500 und 3000kg), wobei dies hauptsächlich für abweichungen nach oben (mehr tatsächliches gewicht) gilt, als nach unten, da ansonsten zu wenig sprit für die flugdurchführung herauskäme (höheres gewicht = höherer verbrauch).

das obere ist die mitteilungen der errechneten spritzahlen von dispatch an loadcontrol und zugleich tankauftrag an engineering, welche spritmenge am flieger einzustellen ist (das wird nämlich nicht am tankfahrzeug eingegeben wie beim auto!).

B/OFF (burnoff) a.k.a. trip fuel ist der für die flugdurchführung selbst errechnete spritverbrauch, also das, was tatsächlich verbrannt wird.
L/SHEET (loadsheet fuel) a.k.a. Takeoff-Fuel ist der sprit im tank am beginn des takeoff-runs, also auf der startbahn, wenn der flieger die bremsen löst um zu beschleunigen und abzuheben.
IN TANKS a.k.a. Total Fuel, a.k.a. Rampf Fuel ist der gesamte auf der abstellposition im tank befindliche sprit inklusive des sog. Taxi Fuel, also dem anteil, der zur bewegung der maschine am boden verbraucht wird, um von der abstellfläche zur startbahn zu gelangen.
BASED ZFW ist das zero fuel weight, also das gewicht der gesamten maschine ohne (verbrauchbaren) sprit, auf dessen grundlage die spritberechnung (flugplan) erfolgte.


zum header der (telex)message allgemein mal ausgeführt:

132135 - laufende ID der nachricht
RCVD 07MAR14 ....Z = received - senderichtung, datum und uhrzeit (in UTC) der nachricht
QD MTB01MH - dringlichkeitsstufe (geschwindigkeit) und empfänger der nachricht
.KULKJMH - absender
dann folgen der titel und inhalt als freetext.
in der vorletzten zeile noch die auflistung der sonstigen adressen, an welche diese message geschickt wurde (vgl. CC)


und danke übrigens - nach diesem OFP habe ich ja schon recht früh gefragt, da ich ihn eigentlich in der FI erwartet habe...
---

@DearMRHazzard
ein LMC (last minute change) hätte auf der station copy des loadsheets dokumentiert werden müssen. dies ist aber auf den veröffentlichten dokumenten nicht der fall. somit gab es offiziell keinen LMC.
die maximal zulässige gewichtsänderung (außer für sprit, da = 0!) ist airlinespezifisch. wenn ich mich recht erinnere, waren das bei der MH +/- 1000kg.
LMC ist für den fall gedacht, dass in den letzten minuten der abfertigung, nach erstellung das loadsheets, noch änderungen an der zuladung vorgenommen werden müssen (z.b. nicht erschienene passagiere, beschädigte oder nicht angelieferte fracht, etc.), die nicht in die ursprüngliche ladeplanung eingehen konnten, bzw. nicht vorhersehbar waren.

---

dass die änderung von FL330 auf FL350 so sehr zu einer merklichen spritersparnis beigetragen hätte, wage ich zu bezweifeln, da für den anstieg selbst der verbrauch gestiegen wäre und der unterschied der beiden FL verbrauchstechnisch ohnehin kaum ins gewicht fällt.
.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 02:56
Zitat von fravdfravd schrieb:dass die änderung von FL330 auf FL350 so sehr zu einer merklichen spritersparnis beigetragen hätte, wage ich zu bezweifeln, da für den anstieg selbst der verbrauch gestiegen wäre und der unterschied der beiden FL verbrauchstechnisch ohnehin kaum ins gewicht fällt.
Eine leichtere Maschine die daher auf einer höheren Flugfläche fliegen kann verbraucht definitiv weniger Sprit. Nach Eingabe alle Werte zum Gewicht und Gewichtsverteilung der Maschine und dessen Trimmung rechnet der FMC die optimale Reiseflughöhe aus unter Berücksichtigung des Cost-Index (MH370 CI=52). Die schien offenbar für MH370 bei FL350 zu liegen und nicht bei FL330.

Ergo : MH370 war leichter als ursprünglich geplant und daraus ergab sich auch eine andere Gewichtsverteilung. MH370 war somit auf keinen Fall schwerer als ursprünglich geplant.

Anmerkung : Ich hätte meine Fracht auch aus MH370 abgezogen wenn ich vorher gewusst hätte das der Flieger im SIO enden wird ;).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 04:29
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet........

75da9f-1522635923Original anzeigen (0,6 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

- Die SC befindet sich fast 20 Kilometer ausserhalb des bathymetrischen Vermessungsgebiets und ausserhalb von SITE 2 AREA 1

- OI ist augenscheinlich "Free-to-Fly" da es sich ab SITE 2 AREA 1 um die Extension-Gebiete handelt. Dort kann OI anscheinend machen was sie wollen. Vor dem Ping-Ring. Hinter dem Ping-Ring. Dreiecke malen. Ausserhalb des bathymetrischen Gebiets "Party machen". Alles kein Problem mehr.

AUV durchgebrannt und auf dem Weg nach Afrika ;) ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 07:18
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet......

272984-1522646062
(Quelle : DearMRHazzard)

- Nach einer "Rundreise" über knapp 230 Kilometer in fast genau 24 Stunden ist die SC wieder zurück im "Dreieck" und hat nun einen vollen Stopp eingeleitet.

Verrückt.

@DasMoritz
@User9247


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 08:07
Da ich die Strömung nicht auf dem Schirm hab:

Ist die Strömung im Dreieck in Richtung Norden / Westen?

Dann würde das schon wieder etwas mehr Sinn machen...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 08:10
@DasMoritz

Du meinst die Meeresströmung ? Ich glaube die verläuft nach Nordosten.

Was würde da mehr Sinn ergeben ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 08:33
Hm, dann passt das nicht.
Meine Vermutung war, dass die SC vereinfacht gesagt den Claim absteckt in dem nun nach Teilen gesucht werden könnte, die nicht so schnell versunken sind und daher mit der Strömung getrieben wurden.

Das sollten die AUV‘s aber auch alleine können.
Man hofft halt, für alles eine Erklärung zu haben oder einen Sinn zu sehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 09:37
Darf die OI beim auffinden eigentlich selbst an die Öffentlichkeit treten, oder ist ihr erster Ansprechpartner der Auftraggeber bzw. Malaysia und sie ist vertraglich zum stillschweigen verpflichtet?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 09:43
@Redox

In dem Vertrag steht darüber nichts. Bezahlt wird, wenn Flugschreiber oder Hauptwrack lokalisiert sind. Allerdings sind die beiden malaysischen Watchdogs am Bord, welche Aufgabe genau sie haben, ist nicht bekannt, dazu könnte auch ein Vorgehen im Falle des Auffindens gehören.

Insgesamt kann man aber davon ausgehen, dass sich eine entsprechende Nachricht zunächst mal über soziale Netzwerke, Blogs usw. verbreiten würde. Es wäre kaum möglich, das länger geheimzuhalten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 09:52
Zum Gewicht:

Laut frühen, allerdings widersprüchlichen Meldungen sollen bis zu vier (?) Personen nicht mitgeflogen sein, allerdings wäre auch das mit Gepäck doch allenfalls 100kg pro Person (?). Außerdem sollen Personen vom standby nachgerückt sein. Auch die Fahrräder des holländischen Rennfahrers werden nicht viel wiegen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 09:57
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Nach einer "Rundreise" über knapp 230 Kilometer in fast genau 24 Stunden ist die SC wieder zurück im "Dreieck" und hat nun einen vollen Stopp eingeleitet.
Das ist das erste Mal seit der neuen Suche, dass ich sowas wie Aufregung verspüre.
Was soll das? Warum diese Tour zurück zum "Dreieck"?

Was rätseln denn die englischsprachigen Foren?

Der Verlust einen AUV's ist doch nun nicht mehr realistisch. Oder?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 10:19
@User9247

Weder auf dem VI noch JW blog wurde dazu bislang etwas angemerkt, auch der recole-blog ist einige Tage zurück. Ebenfalls bei Twitter konnte ich wenig finden. Insgesamt wird man hier auf allmy durch @DearMRHazzard noch am schnellsten informiert, bis jetzt waren die Informationen immer einige Stunden früher da.

Allerdings ist das derzeit untersuchte Gelände das schwierigste, allein schon deshalb wird man dafür länger brauchen, und es am kleinteiligsten absuchen.

Twitter-Use Nemo will in der Nähe in den bathymetrischen Bildern eine Auffälligkeit entdeckt haben, allerdings ist es nicht die gleiche Position, wie "das Dreieck".

Beitrag von DearMRHazzard (Seite 2.041)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 11:19
@fravd
Danke für die ausführliche Info!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 11:45
Zitat von RedoxRedox schrieb:Darf die OI beim auffinden eigentlich selbst an die Öffentlichkeit treten, oder ist ihr erster Ansprechpartner der Auftraggeber bzw. Malaysia und sie ist vertraglich zum stillschweigen verpflichtet?
OI wird erst dann an die Presse treten, wenn sie zu 99% sicher sind, das Wrack gefunden zu haben. Das gleiche gilt für Malaysia, eine Meldung die sich im nachhinein als Falsch herausstellt, wäre für alle Beteiligten eine Katastrophe.

Aber wenn es gefunden wird, dann wird es sehr schnell gehen.
Übrigens wurde das Wrack von AF477 am 03.April 2011 gefunden...
Wikipedia: Air-France-Flug 447#Vierte Suchphase


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2018 um 13:35
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Aber wenn es gefunden wird, dann wird es sehr schnell gehen.
Übrigens wurde das Wrack von AF477 am 03.April 2011 gefunden...
Wikipedia: Air-France-Flug_447#Vierte_Suchphase
Die haben da auch ganz schön lange gesucht. Sind beide Fälle vergleichbar oder hatte man - das vermute ich nämlich - im Air-France-Fall günstigere Startbedingungen für die Suche, also eine präzisere und zuverlässigere Eingrenzung des Suchgebiets?


melden