Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 14:59
Die Suizidhypothese ist mit allen bekannten Fakten vereinbar. Für alle anderen Optionen muss man unplausible Alternativerklärungen oder pure Spekulation aufbieten, um logische Lücken zu überbrücken.

Ob man für einen Suizid dabei ein Motiv erkennen kann, ist hierbei nicht von Bedeutung. Das erkennen oft scheinbar engste Freunde nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 16:30
@trailhamster

Wie würdest Du den Reboot von 18:25 mit Deiner Theorie vereinbaren?

Warum haben die Passagiere sich nicht gewehrt bzw. warum fliegt man überhaupt 7 Stunden weiter, wenn das Ziel ein erweiterter Suizid war?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:24
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:warum fliegt man überhaupt 7 Stunden weiter, wenn das Ziel ein erweiterter Suizid war?
Youtube: Reinhard Mey-Über den Wolken
Reinhard Mey-Über den Wolken


oder noch kürzer: Romantik.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:31
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Warum haben die Passagiere sich nicht gewehrt bzw. warum fliegt man überhaupt 7 Stunden weiter, wenn das Ziel ein erweiterter Suizid war?
Wie willst du dich als Passagier in einem Flugzeug wehren ? Der Pilot wollte nur noch möglichst wenig oder kein Sprit mehr an Bord haben. Vemeidung einer Explosion , Vermeidung von vielen Wrackteilen, Vermeidung einer Kerosinspur auf dem Meer...ich favorisiere immer noch eine Wasserung am Ende um möglichst wenig Wrackteile zu produzieren.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:40
Zitat von PippenPippen schrieb:oder noch kürzer: Romantik.
Ein Flug, bei dem 238 Personen das Ziel haben, den Piloten zu stoppen, halte ich jetzt für nicht so "romantisch." Selbst ein "einfacher" Suizid müsste schnell gehen, da sonst Zweifel aufkommen. Wenn dazu 238 weitere Personen an Bord sind, halte ich diese Möglichkeit für recht unwahrscheinlich.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Wie willst du dich als Passagier in einem Flugzeug wehren ? Der Pilot wollte nur noch möglichst wenig oder kein Sprit mehr an Bord haben. Vemeidung einer Explosion , Vermeidung von vielen Wrackteilen, Vermeidung einer Kerosinspur auf dem Meer...ich favorisiere immer noch eine Wasserung am Ende um möglichst wenig Wrackteile zu produzieren.
Es war sogar ein Flugzeugmechaniker an Bord. Zusammen mit dem weiteren Personal, kann man sich da jede Menge während 7 Stunden einfallen lassen, selbst wenn es nur darum geht, mit der Außenwelt in Kontakt zu treten (z.B. über ELT).

Was den Sprit angeht, so wäre es ja wohl deutlich leichter gewesen, einfach SATCOM nicht zu reaktivieren. Das Kerosin sieht man so gut wie nicht auf dem Wasser. Wenn man aber andererseits weiß, wo man suchen muss, ist es leicht Trümmer zu finden. Ob mit oder ohne Kerosinspur.

Daher passen die Daten nicht zu der Theorie.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:43
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:ich favorisiere immer noch eine Wasserung am Ende um möglichst wenig Wrackteile zu produzieren.
Damit hätte er die Wiederauffindung massiv begünstigt. Denn so ein Flugzeugrumpf ist ziemlich leicht auszumachen. Ein zerschreddertes Flugzeug hinterläßt fast nur Kleinteile, die sich in riesigem Radius verteilen und ganz leicht von Sedimenten überdeckt werden, ohne dabei auffällig den Boden zu verändern. Übrig bleiben nur die Triebwerke als Risikofaktor für eine Auffindung, doch die sind um ein Vielfaches kleiner als ein Flugzeugrumpf.

Wenn Shah suizidierte, dann hat er mE mit großer Wahrscheinlichkeit das Flugzeug möglichst vertikal und mit "Schmackes" in den Ozean stürzen lassen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:45
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ein Flug, bei dem 238 Personen das Ziel haben, den Piloten zu stoppen, halte ich jetzt für nicht so "romantisch." Selbst ein "einfacher" Suizid müsste schnell gehen, da sonst Zweifel aufkommen. Wenn dazu 238 weitere Personen an Bord sind, halte ich diese Möglichkeit für recht unwahrscheinlich.
Er hat ja die Passagiere wahrscheinlich vorher schon ausgeschaltet, aber wenn nicht, dann einfach Kopfhörer auf und es interessiert dann nicht, was die Passagiere so treiben. Durch die Kabinentür kamen sie nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:47
Zitat von PippenPippen schrieb:Er hat ja die Passagiere wahrscheinlich vorher schon ausgeschaltet
Das ist eben sehr schwierig, wenn überhaupt, durchführbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:50
Wie gesagt: Kopfhörer auf und es ist 7h Ruhe. Da können 250 Leute noch so gegen die Kabinentüre hämmern...ich denke, das wußte er, wenn wir mal vom bösen Shah ausgehen, ich bleibe da immer noch vorsichtig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 17:59
@Pippen

Mir ist das schon klar, dass die Cockpittür so designed ist, dass man da nicht durchkommt (in jedem Entführungsszenario), aber gerade bei so vielen Personen, darunter auch Fachleuten, könnte man sich schon was einfallen lassen, z.B. runter in die EE bay, zunächst mal irgendwie mit dem Boden kommunizieren, oder sonstwie in das Cockpit eindringen. Die Tür ist ja wohl nur dafür designed, ein paar Entführer vom Eindringen abzuhalten ... und sofort zu landen, nicht noch stundenlang weiterzufliegen. Aus Sicht eines Entführers sollte das schon (auch akustisch) überwacht werden.

Denkbar ist sicher vieles, aber mMn hat gerade auch die Suzid-Theorie einige innere Widersprüche. Wie gesagt, besonders der Reboot ist nicht zu erklären.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 18:05
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Denkbar ist sicher vieles, aber mMn hat gerade auch die Suzid-Theorie einige innere Widersprüche. Wie gesagt, besonders der Reboot ist nicht zu erklären.
Da hast du natürlich recht. Ich spekuliere auch nur rum. Folgendes ist zB denkbar: Shah lügt und erzählt den Leuten, sie sollten noch 7h durchhalten, dann landen sie unversehrt in Australien, er wolle ein Zeichen setzen. Danach hat er wahrscheinlich Ruhe und danach ist es zu spät für die Passagiere.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 18:39
Zitat von hawakhawak schrieb:Wie soll man das erklären?

Mein Ansatz wäre, jetzt endlich jedes singuläre Szenario, das nur ein Motiv benennt, beiseite zu legen und darüber nachzudenken, welche Kombination von Szenarien (und Motiven) dazu geführt haben könnte, dass MH370 eben nicht dort gefunden wurde, wo man doch so zuversichtlich war.
Was willst Du da noch neues entwickeln ? Es gibt nur noch die beiden Szenarien des kontrollierten Absturzes oder das MH370 zu Konfetti zerschreddert wurde beim Aufprall.

Nach aktuellem Stand der Erkenntnisse bekommt man MH370 nicht weiter in den Norden weil es dafür seit über 4 Jahren keine technischen Lösungen gibt, und für einen unkontrollierten Absturz ausserhalb des Suchgebiets hat bis heute auch niemand eine Lösung präsentieren können. Demnächst damit anzukommen das MH370 noch weiter in den Norden flog und es dabei auch noch einen unkontrollierten Absturz gab, und am Ende sogar noch ausserhalb von 25 NM wird nicht mehr machbar sein.

Fazit : Entweder man macht es sich bequem und geht davon aus das MH370 im Suchgebiet abgestürzt sein muss aber nicht gefunden wurde, oder aber man ist bereit umzudenken und geht von voller Absicht aus, wobei der Täter bis zum Schluss die Kontrolle hatte über MH370 und aus diesem Grund ausserhalb des Suchgebiets abstürzte.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 22:28
Sicher ist der Reeboot mit den uns zur Verfügung stehenden Informationen nicht vollständig zu erklären, für mich erklärt er aber, dass der oder die Entführer nichts von den Pings wussten und sowohl die Deaktivierung als auch die anschließende Aktivierung der SDU aus andern Gründen erfolgte. Plausibel wäre z.B. dass durch Isolierung des Stromkreises in der EE bay die Verriegelung der Cockpittüre deaktiviert werden sollte. Als das nicht klappte, schaltete man den Stromkreis wieder zu und überlegte sich andere Möglichkeiten ins Cockpit zu gelangen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.06.2018 um 22:30
@spacevehicle

Das wäre auch eine Möglichkeit.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2018 um 00:17
@DearMRHazzard

Doch tatsächlich, ich schliesse auch einen Brand zb im Frachtraum als Unglücksursache nicht aus.
Aber wolltest du nicht letzte Woche noch mal die alten Denkmuster vergessen kennst aber jetzt plötzlich wieder nur 2 mögliche Szenarien...

Shah als Täter ist zu einfach.
Nur weil man über andere nichts belastendes weiss ist shah nicht automatisch der Täter.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2018 um 00:25
Zitat von schabantschabant schrieb:Doch tatsächlich, ich schliesse auch einen Brand zb im Frachtraum als Unglücksursache nicht aus.
- Warum hat ACARS keine entsprechenden Fehlermeldungen gesendet wenn es brannte an Bord ?
- Warum haben die Piloten keine Funkmeldung abgesetzt wenn es brannte an Bord ?
- Warum wurde kein Flughafen angeflogen wenn es brannte an Bord ?
- Warum wurde kein Transpondersignal mehr gesendet wenn es brannte an Bord ?
- Warum flog MH370 mit rund 1000 km/h Groundspeed über Malaysia hinweg wenn es brannte an Bord ?
- Warum konnte MH370 noch knapp 7 Stunden lang in der Luft bleiben wenn es brannte an Bord ?
- Warum führte MH370 noch mindestens 5 Richtungsänderungen durch wenn es brannte an Bord ?
- Warum gab es einen Login-Request um 18:25 UTC wenn es brannte an Bord ?
Zitat von schabantschabant schrieb:Aber wolltest du nicht letzte Woche noch mal die alten Denkmuster vergessen kennst aber jetzt plötzlich wieder nur 2 mögliche Szenarien...
Damit wollte ich eigentlich nicht sagen das wir uns hier gegenseitig irgendwelche Geschichten erzählen die schon in Runde 1 keinen Sinn mehr ergeben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2018 um 06:46
Sry, aber du bist ja garnicht zu ner anständigen Diskussion fähig.
Jeder der etwas einwirft was nicht deinem Denkmuster entspricht kriegt zum 100sten Mal die Story vom “Ach so bösen Shah“ zu hören plus Verweise auf Deine Allwissenheit.

Das hat man bisher bei jedem Einwurf hier so beobachten können, ganz krass auch als du und Anaximander euch wegen beschissenen BFO Daten in den Haaren hattet, schlimmer als im Kindergarten.

Und ganz klar ist mir Dank Dir jetzt auch, dass jeder der seine Ehefrau betrügt automatisch ein potentieller Selbstmörder ist, psychisch labil sowieso.
Man verwechselt Schalter und kommt im Leben nicht mehr klar weil man sich nicht für eine Frau entscheiden kann - und das Beste: jede Affäre ist neidisch auf die Ehefrau ect - guck weniger Marienhof.
Danke für diese extrem hilfreiche Erkenntnis.

Es hiess wir werfen alte Thesen die nicht beweisbar sind über Bord aber ausser viel blabla passiert hier nichts.

Es stimmt, ich habe tatsächlich ne ziemlich grosse Klappe dafür dass ich bisher nichts handfestes vorzuweisen habe und auch meine Beiträge qualitativ nicht unbedingt die informativsten waren (kann Gedanken lesen).
Allerdings kann auch niemand hier aus der Runde was handfesteres vorweisen sonst wäre der Vogel ja bereits gefunden.

Ich werde Dir und ein paar anderen den Gefallen tun und meine Meinung hier im Thread nicht mehr kundtun.
Dann könnt ihr die nächsten 100 Jahre eure Absturzstelle in den Norden schieben, sofern Dich das beschäftigt - gut.

Viel Spaß noch beim gegenseitig runterziehen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2018 um 09:41
Zitat von schabantschabant schrieb:Das hat man bisher bei jedem Einwurf hier so beobachten können, ganz krass auch als du und Anaximander euch wegen beschissenen BFO Daten in den Haaren hattet, schlimmer als im Kindergarten.
Richtig.
Zitat von schabantschabant schrieb:Und ganz klar ist mir Dank Dir jetzt auch, dass jeder der seine Ehefrau betrügt automatisch ein potentieller Selbstmörder ist, psychisch labil sowieso.
Man verwechselt Schalter und kommt im Leben nicht mehr klar weil man sich nicht für eine Frau entscheiden kann - und das Beste: jede Affäre ist neidisch auf die Ehefrau ect - guck weniger Marienhof.
Danke für diese extrem hilfreiche Erkenntnis.
Richtig.
Zitat von schabantschabant schrieb:Viel Spaß noch beim gegenseitig runterziehen.
Schade aber mir geht es ähnlich. Ich habe immer gerne mitgelesen (werde ich auch weiterhin tun) und bin dankbar für die Infos die die Platzhirsche hier liefern aber diese Deutungshoheit ist für neue Teilnehmer ein Ausschlusskriterium. Das das an dem Wissensvorsprung einiger hier liegt ist irgendwo auch verständlich aber dem Thread tut das nicht gut. Wenn dann noch so ne Hausfrauenpsychologie dazukommt (pardon) dann wird es grotesk.

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin dankbar für vieles hier aber vielleicht sollte man ein "Allwissend" Forum als Gegenentwurf zu Allmystery zumindest in Betracht ziehen. ;-)

Wenn sich Teilnehmer wie @schabant rausnehmen dann wird es dünn hier.

Schlechte Diskussionskultur oder eingefahrene Denkmuster?

Und sorry @DearMRHazzard aber die Knöpfchentheorie und der Rattenschwanz daran ist banal.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2018 um 09:57
Zitat von ParadiddleParadiddle schrieb:Schlechte Diskussionskultur oder eingefahrene Denkmuster?
Eher Enttäuschung.

Auch wenn die Faktenlage dünn und die Annahmen zahlreich waren, haben die „Daten“-Protagonisten doch einen ziemlichen Optimismus an den Tag gelegt und OI eine verhältnismäßig hohe Erfolgschance eingeräumt.

Wenn MH370 nicht einfach übersehen wurde oder nur ein paar Meilen außerhalb des Suchkorridors liegt, wird es jetzt extrem schwierig ohne neue Informationen ein vernünftiges neues Suchgebiet zu identifizieren.

Folglich ist es durchaus eine reale Möglichkeit, dass die Suche endgültig eingestellt wird.

Das fühlt sich natürlich wie eine Niederlage an und muß erstmal verdaut werden.

Zuletzt hat sogar Victor Ianello - sonst ein ziemlich ruhiger und besonnener Mensch - einen nicht gut informierten Journalisten auf Twitter dermaßen verbal zusammen gestaucht, dass ich zuerst dachte, da hätte jemand seinen Account gehackt.

Die Nerven liegen derzeit ein wenig blank... :)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2018 um 10:59
Natürlich ist kein Fund eine herbe Enttäuschung, weil wir alle damit gerechnet haben und noch mehr Menschen darauf weiterhin hoffen.
Das bedeutet aber nicht alles über Bord werfen zu müssen. Die wenigen handfesten Daten müssen eben nochmal und nochmal angeschaut und analysiert werden. Möglicherweise kommen dank der neuen malaysischen Regierung weitere handfeste Daten hinzu und es kann wieder ein Puzzlestück hinzugefügt werden.
Wenn es einfach wäre, dann hätte man MH370 schon vor vier Jahren gefunden.
Der Ehrgeiz sollte die Enttäuschung jetzt verdrängen. Und vielleicht tut eine kurze Pause gut, um auf weitere, neue Daten aus Malaysia zu warten.


1x zitiertmelden