Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.535 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 11:06
@Anaximander

Davon habe ICH nichts geschrieben. Wie die anderen darauf kommen musst Du sie fragen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 11:11
@DearMRHazzard

OK, das Einsammeln von AUVs bezog sich auf den jetztigen Status, nachdem die SC sich wieder bewegt hat.

Das stationäre Muster sieht für mich aber nicht wie ein "einfaches Warten" aus. Eher nach ROV-Einsatz. Oder liege ich da falsch?

Seltsam ist auch die Bewegung gestern Abend wieder nach Süden.

Die verspätete Rückkehr könnte man vielleicht mit dem Wetter erklären. Oder es hat sich angeboten, doch noch mal genauer zu gucken.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 11:20
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das stationäre Muster sieht für mich aber nicht wie ein "einfaches Warten" aus. Eher nach ROV-Einsatz. Oder liege ich da falsch?
Das Bewegungsmuster sieht wie ein ROV-Einsatz aus.

Das Problem an der Sache ist aber das man dieses Bewegungsmuster auch im Kontext betrachten kann. Demnach sieht es dann so aus als würde der 8-Stunden-Stillstand und der 7-Stunden-Stillstand auf einer Linie liegen von Südwesten aus betrachtet. Das könnte somit auch eine "Basislinie" sein auf der OI sich bewegt und wartet bis sie ihre AUV´s einsammeln.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Seltsam ist auch die Bewegung gestern Abend wieder nach Süden.
Basislinie ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Die verspätete Rückkehr könnte man vielleicht mit dem Wetter erklären.
Oder so !?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Oder es hat sich angeboten, doch noch mal genauer zu gucken.
Oder so !?

Schwer zu sagen alles.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 14:22
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet......

a2a
(Quelle : DearMRHazzard)

- Goodnight SEABED CONSTRUCTOR, auf ein Wiedersehen am 01.05. in Australien OCEAN INFINITY

Ich melde mit diesem letzten Update der 3.Mission auch den BOD-Dienst ab. Wie es weiter geht mit den Updates ab der 4.Mission (ca. 05.05.) werden wir dann sehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 20:58
Übrigens findet sich die Wendung "No significant contacts have been identified to date" tatsächlich nicht im letzten Bericht vom 24. April. Wir hatten darüber spekuliert, ob dies eine Bedeutung haben könnte, in dem Sinne, dass man keine Angaben zu etwaigen Auffälligkeiten machen wollte. Aber bereits die updates 11, 12 und 13 (ab dem 10. April) haben diese Wendung nicht mehr. Der Grund dafür ist mMn, dass am 4. April zum ersten Mal ein POI identifiziert wurde und ein ROV-Einsatz statt fand, der am 10. April gemeldet wurde. Damit gab es einen "significant contact" und entsprechend wurde dieser Satz im Anschluss weggelassen.

Man wird sehen, ob die SC am 5. Mai nochmal zu früheren Gebieten zurückkehrt. Ich vermute aber eher nicht, und das hieße dann, dass dieses Gebiet ausgeschlossen wurde, was schade wäre, denn allgemein galt es als das aussichtsreichste, danach dürften die Chancen doch eher sinken. Aber vielleicht wird die SC doch noch fündig, man kann nie wissen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 22:08
Ich bin momentan etwas irritiert.
Ist ziemlich ruhig geworden nach der Aufregung Donnerstag Abend.

Alle im rL?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 22:13
@schabant

Den Rückweg der SC nach Fremantle zu verfolgen, dürfte eher weniger spannend/aufschlussreich sein.

Am Dienstag morgen wird es voraussichtlich das nächste update über die Suche geben, bis dahin ist nicht viel zu erwarten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 23:27
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: Der Grund dafür ist mMn, dass am 4. April zum ersten Mal ein POI identifiziert wurde und ein ROV-Einsatz statt fand, der am 10. April gemeldet wurde.
Im Operational Update #2, erschienen am 6.Februar, wurden wir über 2 POI`s informiert........

Beitrag von DearMRHazzard (Seite 2.001)
Beitrag von DearMRHazzard (Seite 2.001)

.....allerdings gab es damals keinen ROV-Einsatz. Jedoch wurden diese, wie auch alle weiteren POI´s, letztlich als "geologischen Ursprungs" eingestuft.

Was mich hierbei verwundert ist......

Warum gab es vor dem Broken Ridge nie Situationen die man als ROV-Einsatz hätte interpretieren können ? Liegen dort denn keine "Steine" ?

Unglaublich aber wahr : Erst am 04.04. gab es den ersten ROV-Einsatz für ein POI. Davor ? Fehlanzeige. Kapier ich nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 23:35
Ja, das stimmt. In dem Bericht steht auch nichts von "no significant contacts to date". Das scheint wohl nur gelegentlich im Bericht aufzutauchen.

Der Punkt am 4. April war aber noch vor dem Broken Ridge, wahrscheinlich noch in der vom ATSB vorgeschlagenen Zone bzw. gerade an der Grenze.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 23:52
@Anaximander

Ja, das stimmt. Der POI war gerade so an der Grenze. Direkt am Abhang.

Was meinst Du ? Könnte die Möglichkeit bestehen das die SC am 01.05. in Freemantle anlegt, und dann alle von Bord gehen um sich für ein Gruppenfoto zu formieren und sagen : "April,April......wir haben MH370 längst gefunden....." ?

Vielleicht sogar schon im ATHA-370-Sektor ?

Beachte : Bis heute haben wir keine Ahnung davon was am 15./-und 16.04. dort überhaupt geschah. Mike Exner sagte dazu : "Confirmed : Rocks". Eine offizielle Bestätigung für diese Behauptung fehlt. Schlimmer noch, diese Situation hat offiziell nicht einmal stattgefunden, bis heute nicht.

Das heisst : Die beiden letzten offiziellen Updates erwähnen diese beiden Aktionen mit keinem Wort. Letztlich hätte das offizielle Update vom 24.04. etwas erwähnen müssen, aber dieses Update war ohnehin ziemlich seltsam.

Da kannst Du mir sagen was Du willst, aber hier stimmt doch etwas nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.04.2018 um 23:56
Vertraglich vereinbar wurde, dass klare Hinweise auf das Hauptwrack oder die Flugschreiber vorgelegt werden müssen, das müsste eigentlich persönlich bzw. auf Land geschehen. Theoretisch möglich ist das also schon. Bis dahin würde es - theoretisch - ratsam sein, nichts publik zu machen. Wir werden sehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 00:03
Möglich wäre auch, dass die Crew angeheuert/bezahlt wurde, um bis 29.5S den Meeresboden zu erforschen. Dann könnte man auch weitermachen, selbst wenn der Zweck der Mission bereits erfüllt wurde, um per Vertrag weiter zu machen. Die Daten kann man anderweitig kommerziell nutzbar machen. Ist ja Privatwirtschaft.

Wenn die SC in das Gebiet zurückkehrt, ohne dass irgendwas bekannt wird, und dann nördlich von 29.5 gesucht wird, dann war's nichts.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 00:08
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Was mich hierbei verwundert ist......

Warum gab es vor dem Broken Ridge nie Situationen die man als ROV-Einsatz hätte interpretieren können ? Liegen dort denn keine "Steine" ?

Unglaublich aber wahr : Erst am 04.04. gab es den ersten ROV-Einsatz für ein POI. Davor ? Fehlanzeige. Kapier ich nicht.
Kann doch sein. Vielleicht wirkt das Ridge als eine Art "Wetterscheide" für bodennahe Strömungen, in deren Folge auf der einen Seite eher Sand angespült wird, auf der anderen Seite eher Sand weggespült wird, so dass auf der einen Seite Gesteinsformationen freigelegt werden und auf der anderen zugeschüttet werden.

Ich habe keinen blassen Schimmer vom Meeresgeologie. Nur so eine Idee..


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 00:14
@Anaximander

Das wäre aber ein ungeheuerlicher Vorgang.

Ich als Angehöriger würde komplett ausflippen wenn man meine Frau und meine Kinder dort unten längst entdeckt hat, aber mir davon nichts erzählen würde. Stattdessen suchen die dann lieber wochenlang weiter Steine, als wären die Leichen dort unten nur noch Objekte für dessen Auffinden man bezahlt wurde. Ausserdem sollte man die Flugdatenschreiber lieber gestern geborgen haben als übermorgen, denn deren Zustand verbessert sich auch nicht mit der Zeit.

Beachte :

Hier besteht der dringende Verdacht das ein Verbrechen begangen worden sein könnte. Aus diesem Grund ist das Wrack von MH370, und allem was dazugehört, wichtiges Beweismaterial und ein Tatort. Diesen einfach zu verlassen und dann auf eigene Rechnung weiter machen als wäre nichts geschehen wäre ein handfester Skandal.

So kann und darf Aufklärung nicht funktionieren meiner Ansicht nach.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn die SC in das Gebiet zurückkehrt, ohne dass irgendwas bekannt wird, und dann nördlich von 29.5 gesucht wird, dann war's nichts.
Ja.

@oplibelle

Ein interessanter Punkt. Ich habe da auch keine Ahnung.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 00:39
@Anaximander

Mal was anderes.........

Fragen :

Was mag wohl der Grund dafür sein das das ATSB niemals offiziell ein Treibstoffsverbrauchsmodell einbezogen hat bei ihrer Definition des Suchgebiets ?

Hat sich das ATSB jemals Gedanken darüber gemacht wie es sich auf das Performancelimit von MH370 ausgewirkt hätte wenn jemand an Bord alle unnötigen Verbraucher (Kabinenbeleuchtung, externe Beleuchtung, Klimaanlage, Bordküche, IFE), abgeschaltet hätte ?

Und wie hätte sich das Performancelimit auf die beiden Triebwerke und die Balance der Maschine ausgewirkt, wenn jemand das Crossfeed (Steuerung des Treibstoffzuflusses) aktiviert hätte ? Bei aktiviertem Crossfeed hätte das linke Triebwerk niemals bis zu 20 Minuten länger laufen können, und das rechte Triebwerk hingegen hätte dann auch folgerichtig nicht bis zu 20 Minuten eher seinen Betrieb einstellen können.

Ausserdem hätte sich die Balance der Maschine verändert durch die Aktivierung des Crossfeeds. Der Autopilot hätte anders trimmen müssen, dass wiederum hätte sich auf das EoF-Szenario auswirken können bei einem angenommenen Geisterflug.

So viele Dinge, wie auch die o.g, sind mir bis heute nie klar geworden. Hier fehlt es an allen Ecken und Enden an Informationen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 00:42
Treibstoffverbrauch hängt von sehr vielen Unbekannten hab (etwa: genauer Weg um Sumatra, mögliche Änderung der Flughöhe in dieser Phase, Flughöhe im weiteren Verlauf usw.) All das ist äußerst spekulativ.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 00:43
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Stattdessen suchen die dann lieber wochenlang weiter Steine, als wären die Leichen dort unten nur noch Objekte für dessen Auffinden man bezahlt wurde. Ausserdem sollte man die Flugdatenschreiber lieber gestern geborgen haben als übermorgen, denn deren Zustand verbessert sich auch nicht mit der Zeit.
Auf der anderen Seite hätte man natürlich auch Interesse daran, den genauen Fundort geheim zu halten. Wie Du schon schriebst:
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Hier besteht der dringende Verdacht das ein Verbrechen begangen worden sein könnte. Aus diesem Grund ist das Wrack von MH370, und allem was dazugehört, wichtiges Beweismaterial und ein Tatort. Diesen einfach zu verlassen und dann auf eigene Rechnung weiter machen als wäre nichts geschehen wäre ein handfester Skandal.
Du kannst Dir ziemlich sicher sein, dass bei einer bestätigten Fundmeldung einige Leute eine Bergungsaktion starten wollen. Die sterblichen Überreste interessieren da weniger, eher wie man die Überreste von MH370 zu Geld machen kann. Und wenn diese Leute eben vor der offiziellen Bergung der FDR/CVR und anderen Beweismitteln ihr Unwesen treiben...
Und dass in dem Fall vor nix Halt gemacht wird, zeigt die Geschichte der Titanic und der ABDACOM-Flotte - insbesondere das Schicksal der Hr. Ms. De Ruyter, der HMS Exeter, der Hr. Ms. Java und der Hr. Ms. Kortenaer. Letztere lagen zwar nicht sehr tief, aber Geldgier machte selbst vor Kriegsgräbern nicht halt.

Deswegen die ewigen Hin- und Herfahrerei, die (vorgetäuschten) ROV-Einsätze, das Verschwinden vom Schirm bei MarineTraffic & Co, ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 00:52
@Anaximander

So ist es.

Demnach wäre es sehr vernünftig gewesen hier ein Worst-Case und ein Best-Case-Treibstoffverbrauchsmodell zu erstellen. Nur weil es da viele Unbekannte gibt muss man ja nicht sagen : "Nö, machen wir nicht !"

Genau DAS verstehe ich nämlich unter seriöser Ermittlungsarbeit. Hier muss einfach ALLES auf den Prüfstand gestellt werden, anstatt gewisse Dinge einfach unter den Tisch fallen zu lassen weil sie irgendwelchen Theorien im Wege stehen oder stehen könnten.

Ein Treibstoffverbrauchsmodell war mir schon immer extrem wichtig. Du weisst aus eigener Erfahrung wovon ich rede ;). Das fehlt hier bis heute.

@Fichtenmoped

Okay, gehen wir mal davon aus das diese Gefahr bestehen würde. Hältst Du es für denkbar das möglicherweise die malaysische Marine, oder vielleicht sogar die chinesische Marine, sich längst mit dem Wrack beschäftigen während wir uns voll auf die SC konzentrieren ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 09:08
Im Prinzip wurde das doch gemacht, also das Gesamtgebiet nach dem Treibstoff festgelegt, da kam aber nicht mehr bei rum, als die südliche Grenze des damals untersuchten Gebiets und eine nördliche Begrenzung etwa bis zur Höhe der Christmas Islands. Nicht unbedingt hilfreich.

Lediglich die dahinter stehende Methode wurde nicht (ausführlich) veröffentlicht. Ja, es kann an PR-Gründen liegen, also dass man nicht wildeste Spekulationen über ausgeschaltete Verbraucher in den Boulevardzeitungen haben wollte, gerade zu einem Zeitpunkt, als das Thema heiß war. Angeblich sollen diese im Abschlussbericht erscheinen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.04.2018 um 10:54
Die vertragliche Aufgabe von OI ist nur die Suche und das Finden.
Insofern kann OI zunächst nur seinem Auftraggeber gegenüber berichten, was gesehen (oder nicht gesehen) wurde.
Wenn sich der Auftraggeber das Recht zur Veröffentlichung der Informationen explizit vorbehalten hat, dann macht OI im Augenblick alles im Sinne dieses Auftraggebers. Alles andere wäre Vertragsbruch = kein Geld.

Also: Warten auf die "offiziellen" Berichte.


melden