Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

22.06.2018 um 20:57
Interessant ist vielleicht auch der Bericht von Amnesty International zur Lage der Meinungsfreiheit in Malaysia (vor der Wahl). Demnach wurde die Meinungs-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit massiv eingeschränkt. Regierungskritiker werden häufig eingschüchtert und infhaftiert. Dazu zählt etwa:
- Äußerung von Kritik an Wahlen
- Darstellung des Ministerpräsidenten als Clown
- kritische Äußerungen zum Kronpinzen von Johor auf facebook
- Teilnahme an Bersih-Kundgebungen
(das kommt mir irgendwie bekannt vor).

Verhaftungen werden aufgrund des sedition act ohne richterliche Feststellung vollzogen. In den Gefängnissen wird gefoltert, manchmal bis zum Tode.

https://www.amnesty.de/jahresbericht/2017/malaysia#section-24557


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 13:00
Da ich hier nicht alles mitgelesen habe: Welche Theorie vertretet ihr hinsichtlich des Zeitpunktes der mögl. Tötung der Passagiere? Was wäre der günstigste Zeitpunkt, denn viele von euch glauben ja an einen ausgearbeiteten Plan des Täters oder der Täter. Für mich gibt es 2 Möglichkeiten. Sofort nach der ersten scharfen Wende bei BITOD oder nach erfolgtem Überflug Malaysias in Richtung Nordwesten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 13:14
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Da ich hier nicht alles mitgelesen habe: Welche Theorie vertretet ihr hinsichtlich des Zeitpunktes der mögl. Tötung der Passagiere? Was wäre der günstigste Zeitpunkt, denn viele von euch glauben ja an einen ausgearbeiteten Plan des Täters oder der Täter. Für mich gibt es 2 Möglichkeiten. Sofort nach der ersten scharfen Wende bei BITOD oder nach erfolgtem Überflug Malaysias in Richtung Nordwesten. ...
Du meinst absichtliche Tötung also Mord? Das halte ich für zu weit hergeholt. Wer sollte das tun und v.a. auf welche Weise? Ein Druckverlust aufgrund eines Kampfes oder eines Zwischenfalls/Defekts kurz vor oder nach der endgültigen Wende nach Süden halte ich hingegen für möglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 13:36
Klar meine ich Mord, ohne dass ich hier die These vertrete, dass einer oder beide der Piloten die Täter waren. Ich möchte es bloß theoretisch wissen. Ich finde das Thema gerade sehr interessant, weil diese merkwürdigen Höhenflugdaten bei VI vertreten werden, s.o. Geht man also von einem Szenario aus, dass die Piloten oder einen von ihnen als Täter sieht, wäre es wichtig, die Zeitpunkte der Tötung der Paxe mit den ermittelten Daten abzugleichen. Hier z.B. finde ich es schwierig, wie schon Anaximander schrieb, in der kurzen Zeit den Kabinendruck auf 43000ft zu bringen, oder auch etwas tiefer. Das würde heißen, dass entweder die Daten nicht stimmen oder die Paxe später getötet wurden, denn je länger Lebende hinter sich, so schwieriger könnte es mit dem geplanten Vorhaben werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 13:41
Glaubt hier jemand, die Crew und Paxe in der Kabine hätten bis zum Absturz gelebt?
Wohl kaum, oder die Maschine ist eben doch nicht abgestürzt, sondern irgendwo gelandet, was die Sache auch nicht einfacher macht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 15:18
Nur weil die Maschine wahrscheinlich ab der endgültigen Wende nach Süden steuerungslos bzw. ohne Piloteneingriffe flog, heißt das noch nicht, das alle an Bord bereits tot waren. Möglich ist es, aber es kann auch anders gewesen sein. Zudem kann es auch später durchaus noch Eingriffe oder Versuche die Kontrolle zu übernehmen gegeben haben. Da sich der Kurs nur sehr rudimentär rekonstruieren lässt, kann man kaum sagen ob es noch Kursänderungen gab.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 15:22
@jerrylee2016

Wie gesagt, diese Theorie ist insgesamt wenig glaubhaft. Die 100% Sauerstoff hätten der Person im Cockpit zwar einen gewissen Vorteil gegeben, aber nicht, was die Dekompressionskrankheit betrifft (es sei denn, es wurde zuvor mind. eine halbe Stunde 100% Sauerstoff geatmet). Insbesondere wenn man an den Flugkapitän als Entführer denkt, so hatte dieser die meisten Risikofaktoren (u.a. Alter, Rauchen).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 22:28
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Glaubt hier jemand, die Crew und Paxe in der Kabine hätten bis zum Absturz gelebt?
Ja, denn Bewußtlosigkeit ist ungleich Tod.
Aber diese Annahme schließt andere Szenarien nicht aus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 22:55
Ich finde einen Artikel in der Neuen Züricher Zeitung vom 03.03.2017 sehr interessant:
https://www.nzz.ch/gesellschaft/verschwinden-von-mh370-flug-ins-nichts-ld.148794 (Archiv-Version vom 04.10.2018)

Interessant deswegen, weil dort u.a. Folgendes zu lesen ist:
"Im Jahresbericht ist nachzulesen, dass Thailand ab 1.28 Uhr ein nicht identifiziertes Flugzeug mit Kurs auf die Strasse von Malakka erfasst habe. Und dass Indonesien gar keine Angaben gemacht habe. In der ersten Woche nach dem Unglück hatte ein indonesischer Militär noch behauptet, es sei explizit nirgends gesichtet worden. Indonesien verweigerte mehreren Suchflugzeugen die Überflugrechte. Im September teilte der Chef der indonesischen Polizei der Wochenzeitung «Tempo» überraschend mit, er und sein malaysischer Kollege wüssten sehr genau, was mit MH370 geschehen sei. Seitdem herrscht Schweigen."

Diese Aussage ist möglicherweise aus einem Geltungsdrang heraus entstanden. Gleichwohl verlaufen sich Recherchen meinerseits im Sande. Es wurde z.B. stets behauptet, dass diese Aussage mit dem indonesischen Polizeichef besprochen werden solle. Geschehen ist, wie in vielen anderen Dingen zu diesem Fall, nichts. Der malayische Polizeichef (seit 2013 im Amt) zog es 2017 vor, vorzeitig in Rente zu gehen. (hierzu: https://www.straitstimes.com/asia/se-asia/malaysian-police-chief-khalid-abu-bakar-to-retire-in-september)

Insofern wäre es auch nicht erstaunlich, wenn beispielsweise die Immarsat-Daten eine freie, aber gut kalukulierte Erfindung sind und das Flugzeug tatsächlich ganz woanders liegt. Man stelle sich vor, dem ist so. Dann ist der letzte Kontakt um 18.25 Uhr der verlässliche und tatsächlich einzig belegbare Ausgangspunkt für eine Suche. Dann wäre der Flug in den SIO ein Fake. Das wäre nur dann plausibel, wenn der wirkliche Grund des Verschwindens einer Passagiermaschine politisch deutlich weniger gewichtig wäre, als der tatsächliche Grund. Und was könnte das für ein Grund sein?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2018 um 23:24
Zitat von flybywireflybywire schrieb:... Insofern wäre es auch nicht erstaunlich, wenn beispielsweise die Immarsat-Daten eine freie, aber gut kalukulierte Erfindung sind und das Flugzeug tatsächlich ganz woanders liegt. ...
Das wäre sogar extrem erstaunlich, da erstens sehr viele verschiedene Menschen aus verschiedenen Staaten und Kulturen beteiligt sein müssten um das hinzubekommen. Und zweitens hätten die allermeisten dieser Menschen gar keinen Vorteil davon, würden bei Auffliegen ihrer Verschwörung aber für sehr lange Zeit in den Knast wandern.

Oder kürzer: Solche VTs sind viel zu groß um wahr sein zu können. ;)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 09:09
Für das Verfassen von Cartoons mit politischem Inhalt hat ein Regimekritiker in Malaysia insgesamt 43 Jahre Haft bekommen.
Few celebrated the fall of the Malaysian prime minister Najib Razak in last month’s election quite like Zulkiflee Anwar Ulhaque. The country’s most controversial political cartoonist, known as Zunar, had spent the past nine years subject to endless arrests and raids, had nine books banned, was charged under six different laws and still faces nine charges of sedition – carrying a sentence of 43 years in jail – simply for using his pen to critique Najib and his wife, Rosmah Mansor.
https://www.theguardian.com/world/2018/jun/24/malaysia-top-political-cartoonist-zunar-will-miss-pm-najib-razak

Die Strafen für das Veröffentlichen (Posten) regimekritischer Bemerkungen sind also schon mal höher als die für Flugzeugentführung. Zumindest von ersterem hat sich Zaharie aber nicht abschrecken lassen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 09:24
Na ja, wollen wir mal nicht übertreiben. Aktuell stehen Zunars Bücher auf dem Index aber er selbst sitzt nicht im Knast. Sicherlich ist das alles nicht richtig, gemessen an westlicher Presse- und Redefreiheit usw, aber immerhin hat der Mann rund ein Dutzend Bücher veröffentlicht und hunderte Cartoons gezeichnet. Zaharie hat wie viele regimekritische Bemerkungen fallen lassen? Zwei? Drei?

Zunar ist nicht mit Zaharie vergleichbar, was politische und regierungskritische Aktionen betrifft.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 09:35
Seinem Facebook nach zu urteilen schon dreistellig, darunter jede Menge Cartoons. Eine Verhaftung hätte doch wohl für den Jobverlust gereicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 11:22
Zitat von flybywireflybywire schrieb: Das wäre nur dann plausibel, wenn der wirkliche Grund des Verschwindens einer Passagiermaschine politisch deutlich weniger gewichtig wäre, als der tatsächliche Grund. Und was könnte das für ein Grund sein?
Was meinst Du mit 'wirklichem Grund' und 'tatsächlichem Grund'?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 12:29
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Das wäre sogar extrem erstaunlich, da erstens sehr viele verschiedene Menschen aus verschiedenen Staaten und Kulturen beteiligt sein müssten um das hinzubekommen.
Ist dem so?
Auch bei Immarsat arbeiten viele Personen an einzigen Teilstücken. Das Ganze kennen nur wenige.
Und es ist auch nicht auszuschließen, dass Immarsat (die übrigens auch nicht sofort alle Daten heraus gerückt haben) zwar auf Druck Werte übermittelt hat, aber diese dann eine (marginale) Änderung auf dem weiteren Weg erfahren haben. Da kann Immarsat noch nicht einmal etwas dafür. Weitere Fehlerquelle: Immarsat selbst ist sich gar nicht so sicher, was sie da alles geliefert haben.

Es ist immer wieder erstaunlich zu lesen, wer was verzögert oder sogar blockiert hat, wenn es um die AUFKLÄRUNG des Verschwindens eines Passagierflugzeuges geht. Da scheint sich jeder selbst erst einmal der Nächste zu sein, bevor es um die Sache geht. Und daher sollte man mit allem höchst skeptisch umgehen, was allerdings die Lage zur Beurteilung nicht verbessert. Und genau das scheint leider das Ziel von Malaysia zu sein, aber da erzähle ich hier nichts Neues. Der Grund dafür wäre ebenso wie die Geschehenisse unmittelbar nach 18:25 Uhr der Schlüssel für eine erfolgreiche Suche.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Was meinst Du mit 'wirklichem Grund' und 'tatsächlichem Grund'?
"Wirklicher Grund" = z.B. Entführung
"tatsächlicher Grund" = z.B. Gefährdung der inneren Sicherheit
Was interessiert einen anderen Staat eine politisch motivierte Entführung, wenn ein Flugzeug deren Land (oder schwimmende Teile davon) bedroht?
Indonesien war 2014 wegen IS in höchster Alarmbereitschaft. Sehr unwahscheinlich, dass eine 777, die auf dem militärisschen Primärradar sehr viel Reflektionsfläche bietet, unerkannt bleibt. Ich mag das nach wie vor nicht glauben.
Und ja: Ich favorisiere eine militärische Beteiligung (in welcher Form auch immer). Das heißt aber jetzt nicht, dass MH370 abgeschossen wurde. Ich denke, dass Militär weiß mehr als bisher bekannt wurde und ohne diese Informationen spielen wir weiterhin "Blinde Kuh".


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 12:55
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Sehr unwahscheinlich, dass eine 777, die auf dem militärisschen Primärradar sehr viel Reflektionsfläche bietet, unerkannt bleibt. Ich mag das nach wie vor nicht glauben.
Und ja: Ich favorisiere eine militärische Beteiligung (in welcher Form auch immer).
Genau das.
Wäre der Flieger im vermuteten/errechneten Absturzort gefunden worden,ok. Ist er aber nicht.
Nun müssen andere Theorien erstellt werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 22:18
Vielleicht nicht ganz zum Thread gehörend, aber in Wuppertal ist ein Wohnhaus explodiert, die Polizei sagt nur, dass die Hintergründe noch ganz unklar sind. Laut Presseberichten vermuten Bewohner, eine suizidgefährdete Person im Haus, welche eine Trennung nicht verarbeitet habe, könnte dafür verantwortlich gewesen sein. Ein solcher versuchter Mitnahmesuizid wäre wirklich sehr schlimm (drei Personen befinden sich noch in Lebensgefahr).

https://www.waz.de/panorama/hausnummer-5-gibt-es-nicht-mehr-id214673367.html

Will nur sagen, dass es schwer vorstellbar ist, wenn einer der Piloten in dieser Weise suizidgefährdet war und niemand hätte im Nachhinein hierfür irgendwelche Hinweise bemerkt.

Selbst die singuläre und unglaubwürdige Angabe eines "Freundes", die mittlerweile widerlegt wurde, gegenüber einer neuseeländischen Boulevardzeitung (das Pendant zum Daily Mail) war nur, dass der Flugkapitän "was probably in no state of mind to be flying", also keine Andeutung, er könnte suizidgefährdet sein.

https://www.nzherald.co.nz/air-accidents/news/article.cfm?c_id=665&objectid=11226334


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 22:19
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Ich denke, dass Militär weiß mehr als bisher bekannt wurde und ohne diese Informationen spielen wir weiterhin "Blinde Kuh".
Danke für Deine Erläuterung. Kurz nach dem Absturz meinte ein Freund von mir, Geologe, die U-Boote müssten was gehört haben. Aber nein, die Zeugenberichten vom Absturz (eine Frau im Flugzeug) und die Sichtungen von Don Elliot im Meer, Trümmer, das wurde sehr schnell vergessen.

Nach dem letzten Funkspruch ist was passiert, ich glaube, da sind alle, die hier schreiben, sich einig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.06.2018 um 22:24
@hyetometer

Weder gibt es einen "Zeugenbericht vom Absturz" noch "Sichtungen" von Trümmern.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2018 um 08:03
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Weder gibt es einen "Zeugenbericht vom Absturz" noch "Sichtungen" von Trümmern
Ja, dann wäre es vermutlich einfacher. ......


melden