Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 04:25
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Was stimmt eigentlich verbindlich?
Was stimmt verbindlich ?

Malaysia hat vom 08.03.2014 bis zum 15.03.2014 im südchinesischen Meer und im Golf von Thailand nach Wrackteilen suchen lassen.

Warum hat Malaysia 7 Tage lang dort nach Wrackteilen suchen lassen wenn doch offiziell MH370 dabei beobachtet worden sein soll wie die Maschine eine Linkswende flog bei IGARI und dann nach Malaysia zurückkehrte ? Darauf gibt es nur eine logische Antwort : Sie hatten in der Zeit keine Ahnung von einer Wende, und von einem Rückflug nach Malaysia erst recht nicht. Ich glaube auch das Malaysia bis heute aus eigenen Stücken keine Beweise dafür ermitteln konnte.

Die Route von MH370 zwischen 17:20 UTC und 18:22 UTC könnte daher "designed" worden sein damit sie zu den INMARSAT-Daten passt.

Wie sonst lässt sich so ein Quark erklären mit dem Malaysia die Angehörigen der Opfer verblöden wollte damals.............

Die berühmte Rollercoaster-Version :
te486352c2 mh370families 7

...........?

Malaysia versuchte sich damals auch noch an einer weiteren "Phantomroute"...........

Die berühmte VAMPI-GIVAL-IGREX-Version die über thailändisches Staatsgebiet führen sollte :
t53a30ca0f057 tf694d9897 6cbd3c2c5c98b56

.......in der Hoffnung das diese vielleicht irgendwie besser passen könnte zu den INMARSAT-Daten.

Was Malaysia aber anscheinend nicht so ganz verstehen wollte oder konnte damals :

Um eine Phantomroute zu designen um sie an die INMARSAT-Daten koppeln zu können muss man sehr lange sehr genau rechnen. Das schafft man nicht innerhalb von ein paar Tagen. Malaysia hat´s damals scheinbar versucht und sind daran gescheitert wie man o.g. sehen kann. Es ist daher durchaus realistisch anzunehmen das externe Quellen Malaysia dieses komplizierte mathematische Konstrukt einer Phantomroute auch noch abgenommen haben, denn sie selbst haben es nie geschafft.

Auf den o.g. Scheiss kommt nur jemand der absolut keine Ahnung hat wovon er überhaupt spricht, wobei dieser jemand aber unter gewaltigem Druck steht Antworten liefern zu müssen. Malaysia hat damals versucht Antworten zu liefern obwohl sie keine hatten. Malaysia hat nur geraten, und das tun sie bis heute.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 14:34
Ich dachte bisher, die Inmarsat Daten hängen schon mit dem letzten Radarpunkt und dem Reboot der SDU zusammen. Wenn das vorher also alles mehr oder weniger konstruiert wurde, um die Inmarsat Daten zu treffen, hätte jeder ja vom anderen quasi die Erwartung erfüllen müssen. Erst gab es keine Radardaten, dann tauchte Inmarsat wie Kai aus der Kiste auf und endlich lieferte Malaysia die passende Route dazu.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 14:45
Bei Indonesien muss man allerdings dazu sagen, dass kurz nach der ersten Meldung spezifiziert wurde, dass MH370 lediglich nicht den eigenen Luftraum durchflogen habe (muss es nach den bekannten Daten auch nicht), dass es stattdessen den Luftraum nördlich umflogen haben könnte:
Agus said, 'another military radar suggestion said that it was once detected in the Andaman Islands. So, it could very likely have cleared Sumatra island in the north before making another turn to the south until it was 2,500 kilometers from Perth.'
https://www.thejakartapost.com/news/2014/03/26/govt-insists-mh370-did-not-fly-indonesian-airspace.html

Das würde dann auch zu den weiteren Hinweisen passen, dass MH370 recht weit nördlich abgestürzt ist (biologische Rückstände auf den Fundteilen usw.)

Außerdem gab es bereits in den ersten Tagen diese Hinweise auf eine Kehrtwende ... unklar bleibt, wann Malaysia von den Pings wusste, einem Bericht zufolge wollen sie sogar davon gewusst haben, bevor der Inmarsat-Kontakt zustande kam


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 14:53
@DearMRHazzard
Du schreibst oben"dass Malaysia bis heute aus eigenen Stücken keine Beweise ermitteln konnte". Du meinst damit den Beweis für eine Wende nach IGARI.
Weiter oben hatte ich angedeutet, dass es diese Wende nach links evtl. gar nicht gab. Dort hast du das in den Bereich der VT verwiesen.
Wer hat also Malaysia bei der Datenfindung geholfen oder gibt es bis heute keinerlei Beweis für die Wende?
@Anaximander
Wenn man die Diskussion um die mögliche Radarordnung betrachtet, macht dieser ganze Flug gar keinen Sinn. Die Maschine befand sich unter dauernder Beobachtung und niemand an Bord konnte sich sicher sein, aus welchen Gründen auch immer, nicht geortet zu werden. Das sind einfach viel zu viele Radare in der Nachbarschaft, auch mit der passenden Reichweite, die MH370 gesehen haben müssen.
Wir wollen auch nicht vergessen, dass MH370 mit Südkurs direkt in den EInflußbereich des JORN in Australien hineinflog. Viel zu viele Zufälle, dass die alle den Laden dicht hatten oder die Anlagen defekt waren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 14:57
@jerrylee2016

Meine Theorie ist, dass der Pilot sicher oder einigermaßen sicher davon ausgehen konnte, dass ihm nichts passieren würde, solange sie oder er im malaysischen Luftraum bleibt, die anderen waren dann ja nicht zuständig.

Hinweise dafür sehe ich in den bislang unaufgeklärten Reaktionen bei den malaysischen Controllern bzw. der weiteren Befehlskette. So zuletzt auch die Meldung, dass eine Textnachricht jahrelang unterschlagen wurde.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 15:16
@Anaximander
Stimmt wohl, aber, du weißt, was jetzt kommt: Da war er, nach der Wende, schnell wieder draussen und dann? Das stimmt einfach hinten und vorne nicht. Was die Radardaten angeht, bauen alle Staaten eine Wall of Silence auf und ich vermute, nicht nur aus Gründen der angeblichen Staatssicherheit. Die Anlagen sind sogar im Web nachzulesen, deren Reichweiten sind hinlänglich bekannt. Ich denke, besonders Indonesien weiß viel mehr, als sie offenbaren. Dieser Staat fängt wöchentlich Flugzeuge quasi on a regular basis ab. Auch geht mir nie dieser Polizeichef aus dem Kopf, der behauptete, alles über MH370 zu wissen. Indonesien ist ganz dicke mit den USA, auch diese lehnten auf Nachfrage im Rahmen des FOIA es ab, weitere Angaben zum Verbleib von MH370 zu machen. Wieso eigentlich? Man kann doch einfach erklären, dass man dazu nichts weiß. Ich befürchte weiterhin, dass die internationalen Verknüpfungen in diesem Fall, insbesonders im Hinblick auf
1MDB mit Goldman Sachs, eine Aufklärung verhindern. Einzig ein Whistleblower könnte helfen, aber diese Leute dürften ihres Lebens nicht mehr sicher sein und niemand auf diesem Planeten könnte sie schützen. Deshalb ist hier finito, the end.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 15:18
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Stimmt wohl, aber, du weißt, was jetzt kommt: Da war er, nach der Wende, schnell wieder draussen und dann? Das stimmt einfach hinten und vorne nicht.
Das verstehe ich jetzt nicht ganz, wie meinst Du es?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 15:26
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:auch geht mir nie dieser Polizeichef aus dem Kopf, der behauptete, alles über MH370 zu wissen.
Geht mir genauso. Er sagte ja wortwörtlich, Er und sein malaysischer Kollege wüssten genau was mit MH370 passiert sei.
Ebenso verdächtig finde ich dann noch, dass Indonesien, während der 1. Suchphase, den bei der Suche beteiligten Suchflugzeugen anderer Staaten, die Überflugrechte über Java verweigerte. Da könnte man dann vermuten, dass erstmal aufgeräumt werden musste.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 15:39
@DearMRHazzard

Ich weiß, Du gehst immer davon aus, dass MH370 nach der 1. Wende mit Highspeed Richtung Penang geflogen ist (alles aus der Mühle rausgekitzelt), wie gesichert ist diese Erkenntnis?
Ich habe ein Paper entdeckt, welches ich demnächst gerne mal posten würde, jedoch scheue ich mich, da dort während dieser Flugphase von einer konstanten, normalen, Geschwindigkeit ausgegangen wird.
Der nächste Punkt, der mich bei dem Paper stutzig macht, ist die Aussage, der Kota Baru Airport wäre nicht 24h geöffnet und daher kam eine Landung dort nicht in Betracht, aber wieso gibt es dann Radardaten von dort?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:07
@Anaximander
Ich meinte natürlich angesichts der Dauer des Fluges möglichen Radarsichtungen. Da stellt der malaysische Luftraum nur einen kleinen Teil dar.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:09
@Zz-Jones
Jo, wusste ich gar nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:12
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Ich meinte natürlich angesichts der Dauer des Fluges möglichen Radarsichtungen. Da stellt der malaysische Luftraum nur einen kleinen Teil dar.
Deswegen gehe ich auch von einem "komplexen" bzw. "gemischtem" Szenario aus, d.h. der weitere Flugerlauf passt nicht zu dem initialen. Der Flug in den australischen JORN-Bereich ist für mich nur ein Grund, der gegen die Selbstmordtheorie spricht.

Bis zum Verlassen des indonesischen Radarbereiches wurde allerdings der malaysische Luftraum nicht verlassen, also bis dahin ist der Flugverlauf schon nachvollziehbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:15
@Anaximander
Nichtsdestotrotz waren die umgebenden Staaten sehr wohl in der Lage, diesen Flug zu erfassen und da kommt einfach nichts. Siehe auch @Zz-Jones
Ausssage.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:18
@Zz-Jones

Das wäre für den Plan (was immer das jetzt genau gewesen sein mag) wahrscheinlich unerheblich, solange in der Nacht selbst keine Reaktion kommt, also wenn MH370 den malaysischen Luftraum nicht verlässt.

Ich verstehe es so, dass die benachbarten Länder ihre Daten ungerne in das Internet stellen wollen, auch um nicht ihre Kapazitäten und ggf. Schwächen öffentlich darzulegen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:23
@Anaximander
Diese Entschuldigung gefällt mir einfach nicht. Wie ich oben schon sagte, sind die Radarstationen alle bekannt und selbst die Geräte, die dort arbeiten sind kein Geheimnis. Deren Daten wurden auch in diesem Tread oft benutzt.
Das Geheimnis, wann sie besetzt sind, hat MH370 anscheinend gelöst. Jedenfalls nicht ab Freitag 1600 bis Montag 0730, wie bei unseren Beamten halt!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:27
@jerrylee2016

Man kann googlen, welche Geräte wo verwendet werden, aber es ist doch etwas ganz anderes, wenn ggf. sogar schlechte Daten (wegen mangelnder Kalibrierung oder dgl.) in die public domain gestellt werden. Das macht PR-technisch sicherlich einen Unterschied zu einfachen under eher einsilbigen Presseaussagen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:29
@Anaximander

Ich verstehe jetzt nicht ganz wie Du das meinst?
Die Überflugrechte anschließend nicht zu genehmigen, war sicherlich nicht Bestandteil eines Planes, MH370 verschwinden zu lassen.
Die Frage ist doch aber, wieviel weiß Indonesien tatsächlich?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:36
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Sie hatten in der Zeit keine Ahnung von einer Wende, und von einem Rückflug nach Malaysia erst recht nicht. Ich glaube auch das Malaysia bis heute aus eigenen Stücken keine Beweise dafür ermitteln konnte.
Die veröffentlichten Radarspuren stammen vom Primärradar und liefern somit keine Identifikation des erfassten Objektes. Es gibt eigentlich nur 2 "Fakten", die belegen sollen, dass es sich dabei tatsächlich MH370 handelte: 1) die Behauptung, man habe die Maschine seit IGARI lückenlos auf dem Radar verfolgt, und 2) Hamids Handy-Login.

Beide sind problematisch. Zu 1) gibt es nach wie vor keine öffentlich zugänglichen Daten, lediglich pauschale Angaben in der FI und die (glaubhafte) Aussage der DSTG, solche Daten erhalten zu haben. 2) konnte nie reproduziert werden.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die berühmte Rollercoaster-Version
.. erkläre ich mir mit dem Versuch, den scharfen Knick durch ein plausibles Flugmanöver darzustellen. Allerdings war diese Version aufgrund des Timings wohl später nicht mehr zu halten. Siehe auch: Beitrag von allmyjo (Seite 2.267)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die berühmte VAMPI-GIVAL-IGREX-Version die über thailändisches Staatsgebiet führen sollte
.. ist für mich ein klarer Hinweis darauf, wie viele Radarengel (oder vielleicht auch andere Beobachtungen) zu diesem Zeitpunkt auf dem Tisch der Militärs lagen. Darüber, weshalb ihnen ausgerechnet dieser Flugverlauf plausibel vorkam, können wir nur spekulieren. Auch diese Version wurde mit den Inmarsat-Daten eingestampft, da nicht kompatibel.

Worauf man sich am Ende einigte war die Inmarsat-kompatible FI-Version, abgeleitet aus (lt. DSTG) einem einzelnen Radarecho um 18:22:12. Weshalb exakt dieses Radarecho im Lido-Bild auftaucht, in einer Spur zusammen mit vielen anderen Echos, die offensichtlich überhaupt nichts mit MH370 zu tun haben, weiß nur der Teufel. Das Lido-Bild ist der dritte Elefant im Raum.

Beitrag von allmyjo (Seite 2.081)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:37
@Anaximander
PR technisch bei einem solchen katastrophalen Ereignis? Deine Logik ist mir nicht zugänglich. Sie halten also Daten zurück, weil sie sonst zugeben müssten, dass sie mit ihren Geräten nicht umgehen können, die, die sonst andauernd Flugzeuge abfangen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.01.2019 um 16:40
@allmyjo
Das hast du aber treffend zusammengefasst!


melden