Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2018 um 17:17
@ansendederzeit

Ich bin überzeugt das jeder der regelmässsigen Teilnehmer hier sich sehr gefreut hätte wenn man MH370 gefunden hätte.

Wer sich nicht gefreut hätte der muss wohl gewaltig was am Kopf haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2018 um 17:20
Wer sich nicht gefreut hätte der muss wohl gewaltig was am Kopf haben
______________, ______,,_,,,,,,,,__________________________

@Shanara
Vermutlich hast du da recht @DearMRHazzard


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2018 um 17:27
..Weil es zuviele Zufälle sind...

@Enterprise1701
Könntest du mit ganz wenigen Stichworten einfach mal aufzeigen, was du meinst, oder/und warum der Pilot Amokflug gemacht haben soll?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2018 um 18:11
Nein, weil diese Thematik auf gefühlten 1000 Seiten diskutiert wurde.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2018 um 21:16
@ansendederzeit

Falls (!) das Flugzeug gefunden würde, wäre es zunächst eine Möglichkeit für die Angehörigen der Opfer, mit diesem Schicksalsschlag abzuschließen.

Obwohl ich nach wie vor optimistisch bin, dass es neue Suchoperationen geben könnte, dürften deren Ergebnisse aus Sicht der Ermittler recht schwach ausfallen: Der Flugdatenschreiber FDR wird - sofern er überhaupt noch auszuwerten ist - zeigen, dass MH370 dahin geflogen ist, wo man es fand. Der Stimmrekorder CVR wird wahrscheinlich gar keine Aufzeichnungen enthalten und die forensischen Untersuchungen an Wrackteilen und weiteren Funden werden mit der Zeit immer schwieriger und deren Ergebnisse unsicherer.

Ein Umstand, der vielen hier zu schaffen macht, ist die Tatsache, dass Malaysia mit allen beteiligten Organen ganz offensichtlich kein besonderes Interesse daran zeigte, Hinweisen und Indizien tatsächlich auf den Grund zu gehen. Die Liste der Versäumnisse, Fehler und Schlampereien von Seiten der Behörden ist so lang und schwerwiegend, dass es schmerzt.

Die Hoffnung, dass sich mit dem Regierungswechsel in Malaysia daran etwas ändert, hat sich bislang leider nicht bestätigt.

Wenn das so bleibt, wird es in der Tat sehr schwierig, neue Ansatzpunkte zu finden - und dieser Eindruck, dass jemand noch ein paar handfeste Informationen besitzen könnte, diese aber zurück hält, sorgt für eine durchaus verständliche Frustration - gerade bei den vielen Leuten, die hier und in einigen anderen Blogs seit Jahren versuchen, jedes Jota an Information in ein sinnvolles Gesamtbild zu integrieren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.10.2018 um 10:55
Zitat von hawakhawak schrieb:Der Flugdatenschreiber FDR wird - sofern er überhaupt noch auszuwerten ist - zeigen, dass MH370 dahin geflogen ist, wo man es fand. Der Stimmrekorder CVR wird wahrscheinlich gar keine Aufzeichnungen enthalten und die forensischen Untersuchungen an Wrackteilen und weiteren Funden werden mit der Zeit immer schwieriger und deren Ergebnisse unsicherer.
Sofern der Flugdatenschreiber noch auswertbar sein sollte dann werden die Daten zeigen was im Cockpit alles für Schalter und Knöpfe gedrückt wurden und wann das geschah. Sicherlich sehr interessant. Der Stimmenrekorder wird sicherlich etwas aufgezeichnet haben wenn jemand bis zum Ende am Leben war und im Cockpit gesessen hat.

In meinen Träumen sehe ich eine Cockpittür auf die mächtig eingeschlagen wurde und Handy-Speicherchips auf denen die dramatischen Ereignisse an Bord dokumentiert wurden durch die Passagiere. Möglicherweise kann man die Daten von den Speicherchips auslesen und die Cockpittür forensisch untersuchen. Auch möglich ist das der Entführer eine Art (politisches ?) Manifest hinterlassen haben könnte das auf dem Stimmenrekorder aufgezeichnet wurde in den letzten 2 Stunden vor dem Ende. Ein Manifest für eine Generation die sich vielleicht in 50-100 Jahren genauso mit MH370 befassen könnte wie wir heute, dann aber das Glück hat das neue Technologien existieren die in der Lage sind das Wasser im indischen Ozean einfach "auszublenden", denn das Wasser im indischen Ozean ist das Hauptproblem das man MH370 nicht finden kann. Das muss weg.

Da ist vieles möglich wenn man das Wrack mal finden sollte. Nur eines darf nicht geschehen : Malaysia darf da nicht ran.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.10.2018 um 12:08
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Da ist vieles möglich wenn man das Wrack mal finden sollte. Nur eines darf nicht geschehen : Malaysia darf da nicht ran.
Du bist halt ein Berufs-Optimist 😄

Ja, natürlich besteht immer die Möglichkeit, aus Funden interessante und wichtige Informationen abzuleiten - ich kann auch gar nicht einschätzen, welche Fähigkeiten moderne Untersuchungsmethoden mittlerweile bieten.

Meine Skepsis ist einerseits ein Bauchgefühl: ich weiss aus eigener Erfahrung, was Salzwasser in kürzester Zeit mit elektrischen/elektronischen Komonenten anrichtet - ob Speicherchips mit dünnem Plastikschutz unter den gegebenen Bedingungen noch etwas hergeben würden? Ich fürchte, nein.

Die Cockpittür: Tja, schwierig. Ich vermute eher, dass dort nichts bermerkenswertes festzustellen wäre. Falls Paxe und Besatzung versucht haben sollten, in das Cockpit einzudringen, hätten sie es meiner Meinung nach in den ganzen Stunden auch geschafft. Ich tendiere mehr dazu, dass in der Kabine schon relativ früh niemand mehr bei Bewusstsein war.

Malaysia: Das größte Problem überhaupt. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird Malaysia auch bei allen folgenden Maßnahmen die Hoheit über jedes einzelne Fundstück haben. Ich kann mir keine Verfahren vorstellen, wie man Malaysia dieses Mandat entziehen könnte.

Zu allem Überfluß rückt MH370 allmählich immer weiter aus dem medialen und politischen Fokus. Von den Franzosen hört man auch nichts mehr, in den meisten Blogs werden die bekannten Fakten nur neu gewendet wie Bratkartoffeln und selbst bei VI diskutiert man über die x-te Differentialgleichung zur Berechnung von BFO/BTO-Tracks.

Das sieht gefühlt alles nicht so toll aus im Moment.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.10.2018 um 12:23
@hawak

Wir benötigen unbedingt die Radardaten UND ein offizielles Treibstoffverbrauchsmodell. Malaysia interessiert es nicht die Bohne was MH370 an Treibstoff verblasen hat über Malaysia. Australien interessierte das auch nie. Man hat ja die Satellitendaten und die politisch korrekte Geisterflugtheorie. Das reicht allen.

Das war immer ein "big fail", und nun vergisst man MH370 einfach !

Nimmt man es genau, dann wurde hier komplett versagt. Hätte die US-Regierung die Air Force One auf diese Art und Weise verloren dann hätten die den indischen Ozean leer gepumpt bis sie das Ding wiedergefunden hätten :). Ein Treibstoffverbrauchsmodell wäre dabei Standard gewesen bei den Ermittlungen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.10.2018 um 12:28
@hawak

Es ist ja auch nicht nur Malaysia. Das ungeheuerliche Desinteresse Chinas an ihren über 150 Landsleuten empfand ich schon immer als Skandal.

Als Supermacht hätten die Malaysia zur Seite geschoben und hätten die Sache zur Chefsache gemacht. Darauf hatte China keine Lust. Ist halt nur ein Flieger der verschwunden ist. Interessiert einfach niemanden dort. Soll sich Malaysia halt darum kümmern, und das hat Malaysia sehr gründlich getan. Sie wissen von nichts, haben keine Ahnung, und gesehen haben sie auch nichts. Fall erledigt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.10.2018 um 21:58
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Malaysia darf da nicht ran.
Das predige ich die ganze Zeit: es braucht Private, die getarnt auf eigene Faust das Wrack suchen. ME könnte eine besonders trächtige Auslobung (1 Mrd. $) viele Glücksritter, Mafiosi oder Möchtegern-Helden animieren. Das würde wiederum Malaysia animieren, auf eigene Faust zu suchen, um den Anderen zuvor zu kommen (und wer weiß, ob man durch Sonderwissen die wesentlichen Wrackteile nicht bereits geborgen hat, Malaysia traue ich sowas zu).

Wahrscheinlich ist aber, dass wir warten müssen bis die Technik so weit ist, dass jeder für 100 € eine kleine Unterwasserdrohne kaufen kann.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.10.2018 um 22:41
@Pippen

Malaysia war nie, und ist nicht, interessiert daran MH370 zu finden. Das hat man damals schon in den ersten Stunden nach dem Verschwinden gesehen und hat sich fortgesetzt bist heute.

Hätten nicht irgendwelche Leute in Afrika auf ungewöhnlichen Schrott an ihren Ständen aufmerksam gemacht, und hätte sich kein Indiana Jones auf Mission begeben auf eigene Rechnung, dann würden wir bis heute keine Wrackteile haben. Malaysia hat nichts unternommen um selbst tätig zu werden in der Sache. Sie haben stattdessen nur gewartet bis sich mal jemand meldet und dann haben sie den lästigen Schrott halt abgeholt oder sich bringen lassen.

Die Morddrohungen gegen Indiana Jones dürften auch von Malaysia aus gesteuert gewesen sein, wer sonst hätte etwas dagegen haben sollen ? Die wollten einfach nicht das die Sache immer weiter international durch die Presse am Leben gehalten wird.

Ja, es braucht Private, aber auch das hat seine Schattenseiten. Zunächst stellt sich die Frage nach der Finanzierung, dann nach der Technik, dann gibt sich sicherlich auch noch rechtliche Probleme, und am Ende das Problem wo man denn suchen soll. Ohne weitere Informationen geht da nichts mehr, und Malaysia präsentiert sich weiterhin dumm und ahnungslos, auch unter der neuen Regierung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 02:54
Selbsterklärend :

Youtube: Missing Flight MH370: Traffic at 18h40 (3/3 - CAPTIO)
Missing Flight MH370: Traffic at 18h40 (3/3 - CAPTIO)


Diese Animation erklärt warum MH370 einen Sinkflug ausgeführt haben könnte um 18:40 UTC (inkl. vorherigen Lateral Offset). Sofern zutreffend wollte der Pilot von MH370 möglicherweise nicht riskieren auf der Luftstrasse N571 mit einem anderem Flugzeug zu kollidieren. Hätte es eine Kollision gegeben dann wären sehr wahrscheinlich beide Flugzeuge abgestürzt und MH370 wäre gefunden worden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 09:55
@DearMRHazzard
Könnte dieses Manöver eventuell wieder die Sichtung von Kate Tee ins Spiel bringen?

Auch wenn die Dame mittlerweile in Tarot unterwegs ist und die damaligen Schilderungen etwas - nun ja - seltsam waren, hängt mir diese Geschichte immer noch wie eine Klette am Hirn...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 10:22
@hawak

Kate Tee ist die einzige Zeugin mit deren Aussage man arbeiten kann weil die GPS-Daten ihrer Aaza Dana mit MH370 verbunden werden können, wenn auch nur theoretisch. Es ist halt immer schwierig wenn es nur eine einzige Zeugin gibt und ihre Aussage nicht durch weitere Zeugen bestätigt werden kann. Ganz besonders dann wenn diese Zeugin auch noch eine so wichtige, und zugleich seltsame, Beobachtung gemacht haben will, denn in dem Fall wäre sie ja der letzte Mensch gewesen der MH370 gesehen haben will, und das auch noch mutmaßlich "glühend".

Ich konnte mit ihren Aussagen noch nie so richtig etwas anfangen, aber völlig ausschliessen kann man leider bis heute nicht das sie MH370 gesehen haben könnte. Sollte sie tatsächlich damals MH370 gesehen haben (um ca. 19:30 UTC über dem indischen Ozean westlich der Andamanensee in der Nähe des 19:41 UTC Ping-Rings) dann kann MH370 anschliessend nur Richtung Australien geflogen sein, und zwar tief und langsam.

Ich habe da meine Zweifel.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 10:28
Die Regierung in Malaysia kann natürlich das Ganze nur geheimhalten, wenn viele Staaten der Erde an einem Strang ziehen, und ebenfalls Geheimhaltung um MH370 betreiben. @DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:ist halt immer schwierig wenn es nur eine einzige Zeugin gibt und ihre Aussage nicht durch weitere Zeugen bestätigt werden
Also sind weitere Zeugen notwendig?

Bei 9/11 gab es auch viele, viele Zeugen. Die wollten zum größten Teil ein Flugzeug ins World Trade Center haben fliegen sehen. Dennoch irren all diese Augenzeugen, denn es gab ja gar keine Flugzeuge.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 10:35
Zitat von ansendederzeitansendederzeit schrieb:Bei 9/11 gab es auch viele, viele Zeugen. Die wollten zum größten Teil ein Flugzeug ins World Trade Center haben fliegen sehen. Dennoch irren all diese Augenzeugen, denn es gab ja gar keine Flugzeuge.
Kompletter Blödsinn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 15:27
ME wird man spätestens nach einer erfolglosen zweiten Suche auch mal probieren müssen, ganz gezielt Flugszenarien anzunehmen, die es darauf anlegen, nicht gefunden zu werden und dann dort zu suchen. Denn es spricht einiges dafür, dass Shah unentdeckt abstürzen wollte und wenn er es tatsächlich war, dann kannte er als erfahrener Pilot alle Tricks und Schlichen, um seine Spuren zu verwischen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 15:48
Frage :

Das Bordradar der B777-200ER kann unterscheiden zwischen Land und Wasser, doch kann das Bordradar der B777-200ER auch unterscheiden zwischen Schiffen (Land) und Wasser ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 17:49
@DearMRHazzard
Wie meinst du das?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.10.2018 um 19:06
@behind_eyes

Das Bodenradar stellt Wasser in türkis dar, Land in keiner speziellen Farbe. Was ist mit Schiffen auf dem Wasser ?


melden