Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.535 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 21:50
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Bei anderen Airlines (Turkish) sind 12 Trainingsflüge auf einem neuen Muster vorgesehen bis zum endgültigen Type-Rating, Hamid hatte deren erst 4.
Ist es daher nicht sogar naheliegend, dass ursprünglich ein weiterer Trainingsflug mit einem zusätzlichen Copilot (Mazlin) geplant war?
Soweit ich mich erinnere, steht im Abschlussbericht, dass 4 Flüge bei MAS die Norm war, das kann natürlich woanders ganz anders sein. Auch in den ersten PKs nach dem Unglücksflug wurde das so gesagt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 21:59
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Deine Fragen wirken als hättest Du meine Beiträge zuletzt überhaupt nicht gelesen.
Ich werde aus deinen Fragen einfach nicht schlau. Worauf willst du denn hinaus? Das es Shah irgendwie geschafft hat Hamid als Copilot zu bekommen und Mazlin loszuwerden? Was genau vermutest du denn eigentlich?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:08
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Worauf willst du denn hinaus? Das es Shah irgendwie geschafft hat Hamid als Copilot zu bekommen und Mazlin loszuwerden?
Ersetze Hamid durch First Officer. Habe ich alles mehr als deutlich beschrieben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:35
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Soweit ich mich erinnere, steht im Abschlussbericht, dass 4 Flüge bei MAS die Norm war,
Echt?
Steht das so im Safety Report?
Wo?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:46
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Das es Shah irgendwie geschafft hat Hamid als Copilot zu bekommen und Mazlin loszuwerden?
Mazlin loszuwerden macht schon mal einen immensen Unterschied. Ich denke, hätte es einen zusätzlichen Copiloten gegeben, würden wir hier womöglich gar nicht debattieren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:52
@Zz-Jones

Ok, ich finde derzeit nur das folgende:
On the day of the flight, he was operating his last training flight before he was scheduled to be checked out on his next scheduled flight.
S. 29
During the day of the eventful flight, the FO was on his last training flight before he was due for a check flight on his next flight duty assignment. Record shows that he was assigned to be the flying pilot during that first leg from Kuala Lumpur to Beijing. The airline encouraged Captain to allow First Officer a fair share of flying and handling of the aircraft.
264, pdf

Allerdings wurde das glaube ich auf einer der ersten PKs (von Dunleavy) gesagt, dass die Anzahl von Trainingsflügen normal sei.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:54
Zum entscheidenden Moment der Wende und der Herausforderung in diesem Moment nicht gestört zu werden:

Wenn keiner angeschnallt ist, wäre es möglich mit einem einzigen Manöver - z.bsp. abrupt nach unten - das Risiko eines Genickbruches (Person schlägt hart an Decke an - drastisch zu erhöhen oder wenigstens Bewusstlosigkeit zu erzeugen ?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:55
Was sind die Unterschiede zu einem Flug mit Fluglehrer/Ausbilder zu dem Flug mit Mh370 ohne Fluglehrer/Ausbilder?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:56
@OverdoseFCK
Mehr Kompetenz.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 22:58
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Was sind die Unterschiede zu einem Flug mit Fluglehrer/Ausbilder zu dem Flug mit Mh370 ohne Fluglehrer/Ausbilder?
Bei einem Trainingsflug befindet sich zur Absicherung einer weiterer Copilot an Bord


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:17
@Anaximander

Man muss es ja von dem Gesichtspunkt aus betrachten, ob Hamid (oder irgendein anderer angehender FO),nach lediglich 4 absolvierten Trainingsflügen, in der Lage gewesen wäre, einen z.B. bewusstlosen Kapitän zu ersetzen und die Maschine anschließend, auch im Ausnahmezustand, sicher zu landen.
Falls 4 Flüge für MAS ausreichten, könnte man sich aber trotzdem fragen, wieso andere Airlines dafür stattdessen die dreifache Menge ansetzen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:22
Bei Larry Vance steht, dass Fariq das "mandatory" training abgeschlossen hatte:

https://books.google.de/books?id=FV9aDwAAQBAJ&lpg=PA1&pg=PT32#v=onepage&q&f=false

Es ging bei ihm um eine Typenumschulung, nicht um Ersteinsatz als FO. Macht sicherlich einen großen Unterschied.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:22
Ich meine was für Hamid anders ist/war an Abläufen etc ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:26
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Ich meine was für Hamid anders ist/war an Abläufen etc ?
Nichts, es gab lediglich kein Backup für ihn, falls er versagt hätte
Shah hätte allerdings nach dem Flug noch eine Beurteilung über Hamids Leistung abgeben müssen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:31
Vielleicht hat Hamid ja was falschgemacht,Shah in von oben herab behandelt und Hamid tickte aus ?
Was ist denn wenn Shahs Beurteilung negativ ausfallen würde? Welche Konsequenzen hätte sowas?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:36
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Welche Konsequenzen hätte sowas?
Gute Frage, hoffentlich kann das jemand beantworten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:51
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Wenn jemand deinem Kind eine runterhaut oder ein Bein stellt, und du danach einen Massenmord begehst, würde dir garantiert niemand geistige Gesundheit bescheinigen
Du weisst genau dass das nicht gemeint war.

Aber wenn ihr unbedingt darauf bestehen wollt dass es für einen nicht psychisch gestörten Menschen komplett unmöglich ist, einen Mitnahmesuizid zu begehen, obwohl es davon an Beispielen in den Tageszeitungen nur so wimmelt, dann sei euch eure Meinung herzlichst gegönnt. Ist für mich aber reine Zeitverschwendung so etwas Offensichtliches weiter zu diskutieren, da könnte ich auch die Zeugen Jehovas einladen (hab ich früher sogar aus Spass manchmal gemacht, aber irgendwann ist dann auch gut...;-)


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:51
Zitat von passatopassato schrieb:obwohl es davon an Beispielen in den Tageszeitungen nur so wimmelt
Ich warte immer noch auf den ersten Beleg.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2019 um 23:59
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ich warte immer noch auf den ersten Beleg.
lass stecken...:-) Wurden ja schon zig Beispiele hier von verschiedenster Seite vorgebracht.

Ihr zwei erinnert mich ein bisschen an die katholische Inquisition, als Gallileo ihnen die 4 nach ihm benannten Jupitermonde durch sein Fernrohr zeigte, behaupteten sie einfach es könne nicht wahr sein sondern sei eine Vorspiegelung des Teufels. :-)

Dogmatiker sind nun mal nicht zu überzeugen. Sorry to say aber das war's für mich mit euch zu dem Thema....


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 00:00
Man spricht von einem Mitnahmesuizid oder Homozid-Suizid bzw. Murder-Suizid, wenn bei einem Suizid mehr oder minder fremde Menschen mit in den Tod genommen werden, wobei die Beteiligten willkürlich gewählt werden und keine Beziehung zum Suizidenten aufweisen. Am häufigsten findet man diese Form eines Mitnahmesuizids in unerklärbaren Verkehrsunfällen, bei denen der Suizident nicht gegen eine Mauer oder in einen Abgrund fährt, sondern den Wagen in den Gegenverkehr steuert. Allerdings ist bei einem Mitnahmesuizid das Ziel, sich selbst zu schaden, in den meisten Fällen dennoch größer ist als das Ziel, anderen Schaden zuzufügen, vor allem wenn die Folgen des Suizid für andere nicht eingeschätzt werden können. Die Feindseligkeit sich selbst gegenüber ist so stark, dass die Selbsttötung im Zentrum steht, wobei die Motivation zur Tötung anderer feindselig bis krankhaft paranoid gefärbt sein kann. Rache spielt beim Mitnahmesuizid eine große Rolle. Eine solche Täterin oder ein solcher Täter wurde in der Regel massiv gekränkt und ist an seinem Umfeld und an der Welt verbittert, sodass die Tat manchmal einen Racheakt an der Gesellschaft darstellt und eine Form der Anklage an diese als Botschaft enthält, womit gleichzeitig die Schuldfrage abgewehrt wird. Die mit in den Tod gerissenen Menschen gelten stellvertretend als Sündenböcke der Gesellschaft. Wer auf diese Art des Suizid Unbeteiligte mit in den Tod nimmt, will meist bewusst, dass die Umwelt seinen Schmerz, sein Leid teilt, wobei solche Menschen sich selbst als sehr bedeutend empfinden. Man vermutet daher, dass in solchen Fällen starke narzisstische Persönlichkeitszüge im Vordergrund stehen dürften, um noch posthum Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. (Stangl, 2019).

Verwendete Literatur
Stangl, W. (2019). Stichwort: 'Mitnahmesuizid'. Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik.
WWW: https://lexikon.stangl.eu/15097/mitnahmesuizid/ (2019-03-09)
Hier wird also kategorisiert: möglicher Mitnahmesuizid als inszenierter Verkehrsunfall (passt hier nicht, da Entführung zu offenkundig, hätte man dann ganz anders machen müssen).

Oder eben psychische Erkrankung oder Persönlichkeitsstörung (für beides gibt es dann auch Anzeichen).
Zitat von passatopassato schrieb:Wurden ja schon zig Beispiele hier von verschiedenster Seite vorgebracht.
Ja, alles Beispiele, die zu dem Fall hier überhaupt nicht passten. Dennoch kein Grund, persönlich zu werden.


1x zitiertmelden