Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

45.784 Beiträge, Schlüsselwörter: MH370, Malaysia, Peking

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 21:43
passato schrieb:PS: nach meinem Geschmack bietet sie auch viel mehr Raum für verschiedenartige Spekulationen und ist für mich deswegen viel interessanter.
Dem kann ich mich anschließen.
Es hätte dann über einen langen Zeitraum diverse Landemöglichkeiten gegeben, selbst Verhandlungen über ein 2. Satellitentelefon wären dann durchaus denkbar...


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 21:45
passato schrieb:Das habe ich nirgendwo geschrieben, im Gegenteil, für mich macht die Route von Kristensen sowohl bei einem Absprung als auch bei einem Selbstmord Sinn.
Also Deine These ist in etwa die folgende:

Die oder der PilotIn/EntführerIn will irengdwo im SIO Selbstmord begeben (bis einschließlich Höhe Christmas Islands) und dies auf einem Flug nach China (über Vietnam) umsetzen.

Zu diesem Zweck lässt sie oder er erstmal das Flugzeug bei IGARI verschwinden. Anstatt dann aber sofort zum gewünschten Selbstmordort im SIO zu fliegen, geht es erstmal zurück nach Malaysia, denn es sollen ja noch Militärbasen überflogen werden.

Anschließend geht es aber auch nicht weiter bis zum SIO, sondern erst mal ein ganzes Stück weiter nach Norden, Richtung Indien, um nocheinmal wichtige und scharf überwachte Miltärbasen in den Andamanen zu überfliegen (ist ja auch der letzte Flug).

Bei den Andamanen und kurz vor Indien dann auf einmal abrupter U-Turn, 180 Grad Wende und wieder zurück. Immer weiter auf Autopilot, da man auf diese Weise noch weitere Militärbasen überfliegt, z.B. die von Indonesien.

Habe ich es so in etwa richtig verstanden?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:04
Anaximander schrieb:Die oder der PilotIn/EntführerIn will irengdwo im SIO Selbstmord begeben (bis einschließlich Höhe Christmas Islands) und dies auf einem Flug nach China (über Vietnam) umsetzen.

Zu diesem Zweck lässt sie oder er erstmal das Flugzeug bei IGARI verschwinden. Anstatt dann aber sofort zum gewünschten Selbstmordort im SIO zu fliegen, geht es erstmal zurück nach Malaysia, denn es sollen ja noch Militärbasen überflogen werden.

Anschließend geht es aber auch nicht weiter bis zum SIO, sondern erst mal ein ganzes Stück weiter nach Norden, Richtung Indien, um nocheinmal wichtige und scharf überwachte Miltärbasen in den Andamanen zu überfliegen (ist ja auch der letzte Flug).
Das Problem, warum er sich nicht einfach gleich in den Golf von Thailand gestürzt hat, ist ja schon von Anfang an bekannt, aber die gleichen Einwände könntest du ja bei der echten SIO-Route machen. Also da ändert sich ja nicht viel ob man die SIO-Route oder die Kristensen Route nimmt. Und von den beiden gefällt mir eben aus den oben genannten Gründen die Kristensen Route besser.
Anaximander schrieb:Bei den Andamanen und kurz vor Indien dann auf einmal abrupter U-Turn, 180 Grad Wende und wieder zurück. Immer weiter auf Autopilot, da man auf diese Weise noch weitere Militärbasen überfliegt, z.B. die von Indonesien.
Dass die Strecke nach NordWesten ziemlich lang ist habe ich ja selber schon mal in einem früheren post angemerkt. Aber wie schon gesagt, wir kennen den Grund dafür nicht und sind auf Spekulationen angewiesen. Was ja auffällt ist dass sie quasi die ganze Inselkette der Adamanen und vor Sumatra abflogen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:05
passato schrieb: vielleicht haben sie einen geeigneten Absprungort gesucht?
Es bleibt also nur die Absprungsthese, die auf der Kristensen-Route einigermaßen Plausibilität hat.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:07
Anaximander schrieb:Es bleibt also nur die Absprungsthese, die auf der Kristensen-Route einigermaßen Plausibilität hat
Das war ja nur eine mögliche Spekulation von vielen möglichen.

Wenn es Selbstmord war sind sie ja vielleicht schon nach dem U-turn auf Auto gegangen und der Rest wie bei der SIO-Route?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:09
@passato

Und warum dann überhaupt zunächst über die Andamanen? Nenne mir EINEN Grund!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:16
Anaximander schrieb:Und warum dann überhaupt zunächst über die Andamanen? Nennen mir EINEN Grund!
hm, gute Frage, da muss ich mir die Karte noch mal genauer anschauen.

Vielleicht um anonym ohne Kennung wieder in den Indonesischen Luftraum zurückzukehren?

Mir fiel übrigens gerade dabei auf dass es noch eine ganz leichte Kursänderung kurz vor der Kate T Sichtung gab, also bis dahin müssen sie bei Selbstmord auf jeden Fall noch bei Bewusstsein gewesen sei.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:18
Der einzig vorstellbare Grund wäre, möglichst viel Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Aber warum dann überhaupt verschwinden?

Das mit der Kate Tee Sichtung ist doch eigentlich albern, das war doch ganz woanders, als dort wo Kristensen es verorten will, nur eine der Schwächen des Papers.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:22
Anaximander schrieb:Das mit der Kate Tee Sichtung ist doch eigentlich albern, das war doch ganz woanders, als dort wo Kristensen es verorten will, nur eine der Schwächen des Papers.
Ok, aber jedenfalls wurde der Kurs kurz hinter P2 noch mal leicht nach Osten geändert.

Also von mir aus können wir uns darauf einigen dass auf der Kristensen Route ein Absprung wahrscheinlicher als ein Suizid ist, während auf der SIO Route nur ein Suizid Sinn macht und ein Absprung gar nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:25
passato schrieb:während auf der SIO Route nur ein Suizid Sinn macht
Nein, ein Suzid ergibt sehr wenig Sinn auf dieser Route.

U.a. deshalb weil der vemeintlich suizidale Pilot dann mind. 7 Stunden lang bei vollem Bewusstsein bleiben muss (sofern dies überhaupt möglich ist unter den vermuteten Umständen).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:28
Anaximander schrieb:weil der vemeintlich suizidale Pilot dann mind. 7 Stunden lang bei vollem Bewusstsein bleiben muss
muss er doch gar nicht. Er kann sich auch jederzeit selber sedieren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:29
@passato

Sorry, ich glaube Du verstehst die Basics in diesem Fall nicht, das heitßt, es fehlen Dir Grundkenntnisse.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:30
Anaximander schrieb:Sorry, ich glaube Du verstehst die Basics in diesem Fall nicht, das heitßt, es fehlen Dir Grundkenntnisse.
und du wiederholst dich. Du hast eben schon zugegeben dass es keinen endgültigen Beweis für einen Gleitflug gibt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:34
Es ist Dir aber bewusst, dass es einen empirischen Beweis (nicht erfolgter Fund) dafür gibt, dass es Piloteneingriffe nach der südlichen Wende gegeben haben muss, und dies mind. einige Stunden?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:39
Anaximander schrieb:dass es Piloteneingriffe nach der südlichen Wende gegeben haben muss, und dies mind. einige Stunden?
von mir aus, aber einige Stunden sind immer noch nur ein Bruchteil von 7 Stunden.

Ausserdem ist die ganze SIO Berechnung sowieso für die Katz gewesen, also kann man auch die ganzen Annahmen dazu über Bord werfen und sich lieber neuen Optionen widmen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

11.01.2019 um 22:41
passato schrieb:Ausserdem ist die ganze SIO Berechnung sowieso für die Katz gewesen, also kann man auch die ganzen Annahmen dazu über Bord werfen und sich lieber neuen Optionen widmen.
Die Annahme war, dass es ab der südlichen Wende keine Piloteneingriffe gab. Die war dann offenkundig falsch (wurde von Dir aber oben wieder versucht einzubringen).

Jedenfalls gut, dass wir das jetzt geklärt haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 00:35
Zum Motiv:

Lubitz wollte sicherlich keine Aufmerksamkeit für seine Tat, der wollte einfach sterben und das klappt mit dem Flugzeug am besten, die Passagiere waren ihm schlicht so egal, wie einem suizidalen Geisterfahrer sein entgegenkommendes Opfer; ansonsten hätte Lubitz wohl eine Hassbotschaft hinterlassen.

Shah wollte womöglich das Gleiche wie Lubitz, mit einem Unterschied: er wollte es romantischer! Nochmal ein paar Stunden "über den Wolken", ein Schlenker vorbei an der Heimatinsel (ist wohl gesichert!), vielleicht das sadistische Bewußtsein, den Leuten ein Rätsel aufzugeben, was sie noch jahrelanf beschäftigt, vllt. Mitleid mit der Familie, welche durch die Unauffindbarkeit nicht gebrandmarkt wäre. Das wäre ein lupenreines & plausibles Suizidszenario. Es ist überhaupt das wahrscheinlichste Szenario. passato's Idee mit dem Fallschirm ist eher eine theoretische Möglichkeit, da wäre es viel nachvollziehbarer, dass Shah ursprünglich die Maschine - zB nach Australien - nur entführen wollte, um ein Zeichen zu setzen, es aber zu Randalen und einer Kurzschlussreaktion kam. Auch sehr gut möglich.

Nach allem fehlt eigentlich nur noch irgendein Indiz auf Shah's Gaganess, dann wäre der Fall für mich erledigt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 00:57
Pippen schrieb:Nach allem fehlt eigentlich nur noch irgendein Indiz auf Shah's Gaganess, dann wäre der Fall für mich erledigt.
Gibt es aber nicht.
Am unnormalstem finde ich noch seinen großen, schweren Koffer. Man könnte auch noch mutmaßen ob er den im April anstehenden Medizincheck überstanden hätte...aber ansonsten...Nada.
Es gibt überhaupt keine Anzeichen dafür, dass Shah lebensmüde gewesen wäre.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 01:25
Pippen schrieb:Shah wollte womöglich das Gleiche wie Lubitz, mit einem Unterschied: er wollte es romantischer! Nochmal ein paar Stunden "über den Wolken", ein Schlenker vorbei an der Heimatinsel (ist wohl gesichert!), vielleicht das sadistische Bewußtsein, den Leuten ein Rätsel aufzugeben, was sie noch jahrelanf beschäftigt, vllt. Mitleid mit der Familie, welche durch die Unauffindbarkeit nicht gebrandmarkt wäre. Das wäre ein lupenreines & plausibles Suizidszenario. Es ist überhaupt das wahrscheinlichste Szenario. passato's Idee mit dem Fallschirm ist eher eine theoretische Möglichkeit, da wäre es viel nachvollziehbarer, dass Shah ursprünglich die Maschine - zB nach Australien - nur entführen wollte, um ein Zeichen zu setzen, es aber zu Randalen und einer Kurzschlussreaktion kam. Auch sehr gut möglich.Nach allem fehlt eigentlich nur noch irgendein Indiz auf Shah's Gaganess, dann wäre der Fall für mich erledigt.
Zz-Jones schrieb:Es gibt überhaupt keine Anzeichen dafür, dass Shah lebensmüde gewesen wäre.
Ich stimme dem voll zu, das ist ja das Hauptproblem, dass man kein richtiges Motiv für Suizid erkennen kann.

Wenn es aber kein Selbstmord war, wäre ja ein Absprung evtl. wieder ins Auge zu fassen.

Ich finde es im Fall von Absprung dann aber sogar wahrscheinlicher von einer dritten, unbekannten Partei auszugehen, die das Flugzeug entführt hat, als von Shah selber, denn es macht ja wenig Sinn dass ein Flugkapitän versucht unerkannt zu entkommen wenn er davon ausgehen kann, dass sein Foto danach auf der ganzen Welt bekannt sein wird. Ein Terroranschlag war es aber auch nicht, es hat sich ja nie eine Organisation dazu bekannt, also was bleibt dann als Motiv für diese dritte Partei? Mord? Oder Raub wie in den beiden anderen bekannten Hijacking Fällen mit Absprung? Aber dann gibt es wieder das Problem wie sie nach dem letzten Funkspruch das Flugzeug so schnell unter Kontrolle kriegen sollten bis zur ersten Wende mit Deaktivieren der Transponder usw. Also wieder beisst sich die Katze in den Schwanz und das ganze führt zu nix. :-((


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 01:54
Ich stimme euch zu, es gibt keine suizidalen Hinweise bei Shah.

Terroranschlag kommt definitiv gut in Betracht. Es könnte sich um eine verunglückte Entführung handeln, so wie damals Flug 93 am 11. September, evtl. von einer unbekannten Zelle und alles wird unter den Tisch gekehrt bzw. man tappt im Dunkeln.

Möglich ist auch eine verkorkste Entführung seitens Shaq/Hamid, die anschließend irgendeine dunkle Eigendynamik (Passagiere rebellieren) entfaltete und wo einige vllt. durchdrehten.

Ausschließen kann man ein rein technisches Problem, weil recht spät noch ein nachweisbar willentliches Manöver stattfand, wenn ich es recht verstehe.

Der Rest bleibt möglich, aber abgefahren. Dazu gehört auch der Fallschirmsprung oder ein versehentlicher Raketenbeschuss oder irgendein US-SDI-Experiment, um Flugzeuge fernzusteuern, was dann in die Hose ging oder ein gewifter Anschlag der Konkurrenz auf Malaysia Airlines des Profits wegen etc.pp.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Obama und die NWO251 Beiträge
Anzeigen ausblenden