Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

45.782 Beiträge, Schlüsselwörter: MH370, Peking, Malaysia

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 02:15
Pippen schrieb:Ich stimme euch zu, es gibt keine suizidalen Hinweise bei Shah.
naja, das ist aber noch lange kein Beweis dafür dass es kein Suizid war, eher das man das Motiv einfach noch nicht gefunden hat.
Pippen schrieb:Terroranschlag kommt definitiv gut in Betracht
Dagegen spricht aber der zeitliche Ablauf zwischen dem letzten Funkspruch von Shah und der ersten Wende und die Detailkenntnis der 777. Das deutet alles eher auf Shah.
Pippen schrieb:Möglich ist auch eine verkorkste Entführung seitens Shaq/Hamid, die anschließend irgendeine dunkle Eigendynamik (Passagiere rebellieren) entfaltete und wo einige vllt. durchdrehten.
Dann hätten sie aber garantiert die Cockpittür abgeschlossen, da kommen keine rebellierenden Paxe durch.


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 04:31
Für mich ist eines klar : Hier wird die Wahrheit vertuscht!

Gut möglich das es eine Verschwörung war.
Bei MH17 wurde auch nicht die Wahrheit erzählt und man nimmt es eben mal so hin und sagt es wären die Russen.

Hier ist Shah der Hauptverdächtige...
M
Noch eine Frage in die Runde. Wieso gibt es im Cockpit überhaupt die Option den Passagieren wortwörtlich die Luft abzudrehen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 07:01
hawak schrieb:Ich sage ja nicht, dass es unter allen Umständen vollkommen unmöglich ist, aus einer B777 abzuspringen, sondern lediglich dass es extrem riskant wäre und es meines Erachtens keine sinnvolle geplante Option sein kann, den Flieger auf diese Weise zu verlassen.
Richtig, und bei allem, was wir wissen, oder annehmen, scheint Shah ja eher der planende, kalkulierende Täter. Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass er sein Überleben einem solchen unkalkulierbaren Risiko aussetzt, beim Absprung nicht vom Flugzeug erfasst zu werden.
Zz-Jones schrieb:Aber selbst für eine Nacht Aufenthalt scheint mir sein Koffer schwer beladen zu sein, er nimmt tatsächlich beide Hände zur Hilfe um diesen vom Gepäckband zu hieven und stellt ihn danach auch sofort ab (muss wohl erstmal verschnaufen), das kann man noch besser in dem 2. Überwachungsvideo, von der französischen Doku, erkennen.
passato schrieb:Ich finde sogar schon einen Koffer an sich, egal wie schwer, seltsam für eine einzige Übernachtung! Was soll man denn da alles mitnehmen? Ziehen die etwa jeden Tag eine neue Uniform an? Und dazu noch ein Anzug zum Paadie machen am Abend? Dazu noch jede Menge Geschenke, aber für wen?

Also ich weiss nicht, aber bei mir reicht jedenfalls für so einen extremen Kurztrip ein kleiner Trolley vollkommen aus, evtl. sogar nur ein Rucksack....
Hm, da habt Ihr echt was entdeckt. Ich fliege sehr viel, meist 2-3 mal im Monat, und oft ist es nur ein Trip über Nacht: und ich sehe zu, dass ich niemals mehr mitnehme als in einen modernen Handgepäck-Trolley passt.

Das gleiche beobachte ich am Flughafen auch bei Flugbegleitern/innen usw. Die haben in der Regel auch alles auf diese Grösse limitiert, wenn sie nicht gerade interkontinental mit mehrtägiger Dauer unterwegs sind.

Der übliche Ablauf eines solchen Trips für so erfahrene Piloten wie Shah, die also nicht mehr begeistert die Sehenswürdigkeiten des Zielortes touristisch erfassen müssen, da sie schon zigmal dortgewesen sind, läuft wohl meist so ab: Ankunft - Transfer zum Hotel - Schlafen - Ein wenig im Hotel herumhängen, eventuell Pool nutzen - Transfer zum Flughafen - Rückflug.

(Quelle: Mir bekannter Pilot einer grösseren amerikanischen airline)

Die Hotels sind in der Regel Oberklasse, das heisst da findet man was man braucht, vom Bademantel zum Bügeleisen, auf dem Zimmer.

Ergo: nicht einmal die Zahnbürste bräuchte man mitnehmen (tut man aber wohl meistens :) ), ein frisches Uniformhemd, frische Unterwäsche, das smartphone, sehr viel mehr braucht man nicht.

Die Zollvorschriften in China sind streng, die Kontrollen auch, einen Bauchladen für Schmuggelware wird Shah dort wohl kaum betrieben haben... was also brauchte er in Peking, was so viel wiegt?

Interessante Frage. Weit interessanter als zum hundersten Mal über die Motivation von Suizidanten hier zu spekulieren. Gähn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 08:44
Rick_Blaine schrieb:(Quelle: Mir bekannter Pilot einer grösseren amerikanischen airline)
Meine Frage: an was fur einem Typ des Flugzeuges fliegt er? Auch mit B777?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 08:46
passato schrieb:Dann hätten sie aber garantiert die Cockpittür abgeschlossen, da kommen keine rebellierenden Paxe durch.
Das ist genau der Punkt, wo die Entführung gescheitert sein könnte, und zu dem bekannten Verlauf führte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 08:56
Anaximander schrieb:Das ist genau der Punkt, wo die Entführung gescheitert sein könnte, und zu dem bekannten Verlauf führte.
Es ist aber auch genau der Punkt, über den sich ein Entführer bereits im Vorfeld Gedanken gemacht haben muss, er kann ja nicht einfach drauf-los-entführen, nach dem Motto, irgendwann werden die mich schon reinlassen...es muss einen Plan geben ins Cockpit zu gelangen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 09:08
bati12za schrieb:Meine Frage: an was fur einem Typ des Flugzeuges fliegt er? Auch mit B777?
Nein, Airbus 320 Reihe.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 10:58
rick - Schade, weil bis heute habe ich keinen Gluck mit dem Pilot von B777 kennenzulernen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 12:53
Konnte Shah seinen großen Koffer direkt im Cockpit unterbringen? Ist dort dafür Platz vorgesehen?

Statt ein Fallschirm könnte ich mir eher vorstellen, dass er im Koffer Getränke und Essen für seine letzten Stunden (falls es ihm nicht gelingen würde alle Passagiere auszuschalten) und Material was bei einer späteren Hausdurchsuchung nicht gefunden werden sollte hatte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 13:17
Die Frage habe ich mir auch gestellt. Einen wirklich vorgesehenen Platz gibt es wohl nur für diese handelsüblichen Pilotenkoffer, jedoch befindet sich hinter den Piloten ja noch ein zusätzlicher Sitz und im Grunde ist das Cockpit riesig.


0dcc

https://says.com/my/lifestyle/boeing-777-facts-one-of-the-world-s-safest-most-popular-jet-planes


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 13:23
Lars01 schrieb:Getränke und Essen für seine letzten Stunden
Wie soll das gehen, der Detektor wird nach internationalen Regeln operieren - keine Flüssigkeiten im Handgepäck.

(auch wenn der Metalldetektor anspringt, und das keinen so richtig interessiert)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 13:31
passato schrieb:Die Emergency hatches werden gar nicht aufgeschwungen sondern einfach abgeschmissen.
Ok. Und jetzt zeig mir bitte noch wo genau solche Fenster bei der 777-200er verbaut sind. Vielleicht stehe ich ja wirklich auf dem Schlau. Wie genau man sie im Flug aufbekommt bzw. wie du dir das vorstellst wäre auch interessant.
passato schrieb:Und ob du das jetzt überlesen oder einfach ignoriert hast: .... es gab nachweislich einen Fall wo die Tür im Flug geöffnet wurde: Flug 812 nach Manila im Jahre 2000 bei einem Airbus 330.
Dann bitte noch ein Beispiel für eine 777 oder einen Flugzeugtyp mit ähnlich funktionierenden Türen UND ein Beispiel bei dem der Täter NICHT in der Tür stecken blieb und von einer anderen Person rausgeschmissen werden musste. ... ;)
passato schrieb:... Also ist doch mehr als müssig, um nicht sogar zu sagen lächerlich, weiterhin darauf zu bestehen dass es nicht geht.
Natürlich geht es. Wenn man sehr langsam und sehr tief fliegt. Wurde hier im Thread bestimmt schon 100x gesagt, vor mir auch bestimmt schon 5x. Aber warum stürzt das Flugzeug bei so einem Stunt nicht zeitnah ab? Wer oder was hält es denn noch stundenlang in der Luft?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:11
passato schrieb:Dagegen spricht aber der zeitliche Ablauf zwischen dem letzten Funkspruch von Shah und der ersten Wende und die Detailkenntnis der 777. Das deutet alles eher auf Shah.
Inwiefern spicht das gegen einen versuchten Terroranschlag? Ein Szenario könnte zB sein, dass MH370 entführt wurde, die Entführer aber nicht ins Cockpit kamen, dann vllt. anfingen zu drohen, Passagiere zu töten, wenn MH370 nicht nach xyz flöge. Also fliegt MH370 diesen Kurs, später kommen sie doch ins Cockpit, es gibt Gerangel, Kämpfe, vllt. wechselt die Herrschaft übers Cockpit zeitweilig wieder usw. usf., irgenwann bringt jmd. das Flugzeug zum Absturz, vllt. genau wie damals bei Flug 93.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:17
Ich habe mal die beiden bekannten CCTV-Videos zusammengelegt um sich die Situation mit der Tasche des Piloten nochmal genau anschauen zu können...........



melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:19
@DearMRHazzard

Sauber, Deine Einschätzung dazu?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:20
Ahmose schrieb:Wenn man sehr langsam und sehr tief fliegt. Wurde hier im Thread bestimmt schon 100x gesagt, vor mir auch bestimmt schon 5x. Aber warum stürzt das Flugzeug bei so einem Stunt nicht zeitnah ab? Wer oder was hält es denn noch stundenlang in der Luft?
Ich hatte vor gefühlten 18 Monaten mal (eher im Scherz!) einen Absprung durch die Tür in der EE-Bay vorgeschlagen. Von der EE-Bay aus läßt sich wohl nahezu unbegrenzt in die Steuerrung eingreifen. Also könnte man unmittelbar vor dem Sprung wieder auf Autopilot schalten und die Maschine steigt und beschleunigt wieder und fliegt vorprogrammierte Wegpunkte bis zum bitteren Ende ab.

Die Lösung hat aber für mich aber theroretischen Wert für ein was-wäre-wenn-Spielchen.

Weder glaube ich an einen Absprung, noch glaube ich an irgendeine Route, die für längere Zeit durch den Radar von Indonesien abgedeckt war. Ich kenne mich zwar mit den politischen Nicklichkeiten zwischen Indonesien, Malaysia und dem Rest der Welt nicht aus, aber jedes im Ansatz zivilisierte Land (und da zähle ich jetzt zumindest das urbane, "offizielle" Indonesien dazu) hätte doch gleich bei Beginn der Suche sich gemeldet und verkündet, dass es da etwas auf dem Radar hatten.
passato schrieb:Dagegen spricht aber der zeitliche Ablauf zwischen dem letzten Funkspruch von Shah und der ersten Wende und die Detailkenntnis der 777. Das deutet alles eher auf Shah.
Das sehe ich auch so. Ob nun Pilot oder Co-Pilot kann man vielleicht offen lassen, aber einer der beiden wird darin verwickelt sein. Ich halte das für eine nahezu gesicherte Erkenntnis, will man nicht auf ganz wilde Theorien ausweichen.

Aber das belegt für mich ganz und gar nicht, dass von Anfang an ein Selbst- und Massenmord im SIO geplant war.
Zz-Jones schrieb:Am unnormalstem finde ich noch seinen großen, schweren Koffer.
Dem schließe ich mich an. Feine Beobachtung. Nun wollte ich gerade schreiben, dass der große Koffer für mich eher ein weiteres Indiz ist, dass gegen einen geplanten Suizid spricht. Was nimmt denn der Selbstmörder von Welt schon groß mit, wenn er zur finalen Tat schreitet? Eher stützt es doch meine bekannte Lieblingstheorie, dass Shah einem politisch verfolgten Anhänger der Opposition zur Flucht auf Australisches Hoheitsgebiet verhelfen wollte (Kokus- oder Weihnachtsinseln) und also eine Landung geplant war.

Allerdings: Man könnte wohl auch argumentieren, dass Shah Dinge eingepackt hat, von denen er auf gar keinen wollte, dass die Polizei oder seine Angehörigen sie später fnden (Pronosammlung?).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:23
Pippen schrieb:Ein Szenario könnte zB sein, dass MH370 entführt wurde, die Entführer aber nicht ins Cockpit kamen, dann vllt. anfingen zu drohen, Passagiere zu töten, wenn MH370 nicht nach xyz flöge.
Und der Pilot meldet das nicht, sondern schaltet die ganze Kommunikation ab?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:29
Zz-Jones schrieb:Sauber, Deine Einschätzung dazu?
Naja, das ist schon nicht wenig was Shah da mitnehmen will auf dem Flug - IN EINER TASCHE ! Hamid hat jedoch auch nicht gerade wenig dabei für den Flug - VERTEILT AUF 2 (3 ?) TASCHEN !

Auf jeden Fall ein interessantes Detail.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:34
DearMRHazzard schrieb:Naja, das ist schon nicht wenig was Shah da mitnehmen will auf dem Flug - IN EINER TASCHE ! Hamid hat jedoch auch nicht gerade wenig dabei für den Flug - VERTEILT AUF 2 (3 ?) TASCHEN !
^^^^^^^^ Das ist Murks was ich da geschrieben hatte ^^^^^^^^^^^^^^^

Es sieht vielmehr so aus als würden da mehrere Taschen anrollen für Shah. Die Tasche die er hebt ist nur die erste Tasche. Danach kommt noch eine etwas größere. Hamid fokussiert sich nach seinem Check auf das Gepäck dahinter.

So sieht es für mich aus.

Einverstanden ?


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 15:40
Ja, stimmt, erstaunlich.
Das ist die gesamte Szene, vom Anfang hast Du nichts weggeschnitten, richtig?


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Diana16 Beiträge
Anzeigen ausblenden