Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 22:00
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Hast Du weitere entdeckt?
Ich sehe mindestens 3 Gepäckstücke. 2 größere Koffer und etwas kleineres zwischen beiden Koffern.

Schaut man sich aber mal den Weg an den der erste Koffer bereits zurückgelegt hatte, und so auch der zweite Koffer, und Shah dabei immer noch vorn Gepäck auf´s Band legte, dann war das ein Haufen Zeugs war dort durch den Scanner ging.

Ich male da morgen mal ein paar Bilder zu.

Es wäre hilfreich zu wissen wie lang so ein Gepäckband ist von so einem Scanner. Falls wir das nicht herausbekommen sollten wäre auch möglich die Körpergröße der beteiligten Personen zu schätzen in der Szene um so die Länge des Gepäckbandes herauszubekommen. Da sich das Gepäck da am Ende förmlich stapelt müsste es möglich sein zu schätzen wie viele Objekte Shah da mitnehmen wollte. Ich würde bislang schätzen es waren 4-5 Stück.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 22:02
Ok, verstehe was Du meinst.
Ich hatte auch das Gefühl (sofern man das beurteilen kann), dass Hamid eher auf das übernächste Gepäckstück fokussiert war.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2019 um 22:12
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Ich hatte auch das Gefühl (sofern man das beurteilen kann), dass Hamid eher auf das übernächste Gepäckstück fokussiert war.
Genau den Eindruck habe ich auch. Sehr schade das die Szene so früh abbricht. Nur 10 Sekunden länger und wir wüssten deutlich mehr.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 00:03
mal ein kleiner exkurs zum thema crewgepäck:
für die gewichtskalkulation geht man von einem standardgewicht für jedes crewmitglied incl. kabinengepäck aus, plus zu verladendem crewgepäck.
bei den allermeisten airlines entspricht das standardgewicht für die kabinencrew dem eines passagiers mit handgepäck - also meist zwischen 75-85kg (ja, ist nicht wirklich realistisch, aber von den meisten airlines so gehandhabt). hingegen ist die cockpitcrew fast immer ca. 10-20kg schwerer als die kabinencrew. ganz einfach, weil sie eine ganze menge papierkram auf jedem flug mitschleppen müssen (zusätzlich zu den ohnehin im cockpit vorhandenen handbüchern) plus in der modernen zeit zumeist noch ihre electronic flightbooks, d.h. laptops zur flugdurchführung. alleine diese ausstattung macht dann schon mal gerne zusätzliche 10kg aus, die sich dann im crewgewicht widerspiegeln.

und dass crews gerne mal ein paar teile mehr an kabinengepäck mitnehmen liegt v.a. auch daran, dass sich mehrere kleine taschen oftmals besser noch irgendwo unterbringen lassen, als eine große. und auch im cockpit ist der platz recht eng bemessen, sodass gerne in mehrere behältnisse gesplittet wird, die dann oft auch ihren aus gewohnheit festen platz haben.

zu dem ganzen kommt dann noch das zu verladende crewgepäck - speziell auf langstreckenflügen; auf kurzstrecke fällt meistens keines an -, das dann aber nicht in kabine oder cockpit mitgeführt wird, sondern zusammen mit dem passagiergepäck (meist als last in - first out und direkt an der maschine abgestellt bzw. wieder aufgenommen und nicht wie pax-gepäck über das gepäckband) im frachtraum verladen wird. hier gewähren die meisten airlines nochmal gerne 15-20kg obendrauf (gewicht ist airlineabhängig standardisiert und wird im gegensatz zum passagiergepäck nicht verwogen). von daher ist shahs "großer" koffer gar nicht so ungewöhnlich und dürfte sicherlich nicht im cockpit gewesen sein sondern im frachtraum - standardmäßig im laderaum 5, ganz hinten, für die lose ladung, die nicht in containern verbaut wurde. und mehrere kleine taschen neben dem obligatorischen pilotenkoffer, in dem sich zumeist eh nur flugrelevantes befindet, sind eben auch keine seltenheit.
von daher halte ich das gepäck nicht gerade für auffällig. da habe ich selbst schon ganz andere crews erlebt, wo ganze küchenzeilen als crewgepäck mitgenommen wurden, oder autoreifen, oder pc-systeme, etc... wenn's die eigene airline duldet, gibt es da wenig, was es nicht gibt...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 00:19
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Es ist ja leider nicht nur ein Koffer.

Der besagte Koffer war schon längst durch den Scanner als er immer noch dabei war weitere Gepäckstücke vorn auf das Band zu legen.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Außerdem war er der Pilot und nicht als Tourist auf einer mehrwöchigen Urlaubsreise unterwegs. Das, was er da mitgeschleppt hat, ging definitiv über das normale hinaus.
Das ist einfach nur ein handelsüblicher Reisekoffer und sonst nix. Den ganzen Rest reimt ihr euch nur zusammen. Ihr seht Gespenster. ;) ;) ;)


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 00:40
https://de.sputniknews.com/panorama/20181216323302960-mh370-ex-fox-news-mitarbeiterin-hat-eine-theorie/ (Archiv-Version vom 17.12.2018)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 01:39
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Das ist einfach nur ein handelsüblicher Reisekoffer und sonst nix. Den ganzen Rest reimt ihr euch nur zusammen. Ihr seht Gespenster.
klar, für ne Frau ist es natürlich normal 5 Koffer mitzuschleppen... irgendwo müssen die ganzen Schuhe ja hin.....:-))

Aber was soll denn Shah da alles verstaut haben wenn er am NÄCHSTEN TAG schon wieder zurückfliegen wollte?

Mach mal eine Liste wofür man auch nur einen Koffer für eine Übernachtung braucht.
Zitat von PippenPippen schrieb:https://de.sputniknews.com/panorama/20181216323302960-mh370-ex-fox-news-mitarbeiterin-hat-eine-theorie/ (Archiv-Version vom 17.12.2018)
interessant, aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie da der Zusammenhang sein soll .... wie war denn demzufolge der plot, also wer hat aus welchem Grund das Flugzeug umgeleitet? China, die Organhändler, die Falun Gong, oder Shah? Und war das dann eine Vergeltung oder ging es direkt um die Organe? Also mir ist die Geschichte sehr unklar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 02:32
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Das ist einfach nur ein handelsüblicher Reisekoffer und sonst nix. Den ganzen Rest reimt ihr euch nur zusammen. Ihr seht Gespenster
Ich glaube nicht, dass wir Gespenster sehen. Schau mal genau hin: Hamid legt drei Teile aufs Band: Das erste Teil sieht recht groß aber flach aus. Und er legt es recht elegant mit einer Hand aufs Band. Ich vermute, es ist ein Kleidersack. Dann legt zwei weitere, kleine Teile, aufs Band. Eines könnte ein Notebook sein, das andere ein kleiner Pilotenkoffer.

Und dann schau, was auf dem Band angerollt kommt: Da ist der eine Koffer, den Shah vom Band wuchtet. Und dann kommen noch zwie große Gepäckstücke, bevor der Hamids Kleidersack wieder auftaucht.

Schau auch mal, wann Shahs erster, großer Koffer auftaucht und wann er etwas aufs Band legt. Das kann nicht ein und dasselbe Teil sein. Das geht zeitlich nicht. Der Mann hatte wirklich erhebliches Übergepäck für einen Ein-Tages-Tripp.

Ich bleibe dabei: Er wollte irgendwo - nur nicht in Peking - landen. Wenn es nur Sachen waren, die man nicht finden sollte, wäre es einfacher gewesen, die auf eine Mülldeponie zu fahren. Es bleibt ja immer ein Restrisiko, dass doch mal jemand in den Koffer sehen will und/oder der Koffer irgendwo angespült oder sonstwie gefunden wird. Zu Selbstmord passt kein Übergepäck.

@all
Werden die Durchleuchtungen an Flughäfen eigentlch im Normalfall (meint: westliche Welt) auf Video aufgezeichnet, so dass man im Bedarfsfall (also wenn was passiert ist - zur Aufklärung hinterher) noch einmal genauer nachauen kann?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 03:44
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Naja, das ist schon nicht wenig was Shah da mitnehmen will auf dem Flug - IN EINER TASCHE ! Hamid hat jedoch auch nicht gerade wenig dabei für den Flug - VERTEILT AUF 2 (3 ?) TASCHEN !
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Es sieht vielmehr so aus als würden da mehrere Taschen anrollen für Shah. Die Tasche die er hebt ist nur die erste Tasche. Danach kommt noch eine etwas größere. Hamid fokussiert sich nach seinem Check auf das Gepäck dahinter.
Richtig. Mehrere Taschen ist auch normal. Ich habe hier eine ganz typische Szene wie ich sie jedes Mal am Flughafen sehe:

Das typische Gepäck dreier Piloten (der dritte macht das Foto):


bagsOriginal anzeigen (0,3 MB)

Man sieht hier die sogenannten Pilotenkoffer, das sind die stabil und sehr kantig aussehenden. Die sind gefüllt mit Papierkram und Handbüchern.
Zitat von fravdfravd schrieb:weil sie eine ganze menge papierkram auf jedem flug mitschleppen müssen (zusätzlich zu den ohnehin im cockpit vorhandenen handbüchern) plus in der modernen zeit zumeist noch ihre electronic flightbooks, d.h. laptops zur flugdurchführung. alleine diese ausstattung macht dann schon mal gerne zusätzliche 10kg aus, die sich dann im crewgewicht widerspiegeln.
Wie man hier sieht. Hier noch einmal ein paar Piloten auf dem Weg zum Gate. Das bedeutet, diese Piloten nehmen diese in meinen Augen für einen Kurztrip typische Menge an Bord ins Cockpit bzw. in Stauraum in der Kabine.


Screen-Shot-2011-08-10-at-1.49.55-PM-660Original anzeigen (0,6 MB)
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:3 Gepäckstücke ist aber definitiv eine neue Erkenntnis.
Das ist aber, wie wir sehen, eher normal.

Mich hat daher mehr die Beschreibung von Shahs Gepäck als "sehr schwer" aufhorchen lassen, allerdings ist hier nicht ganz klar, ob er eventuell im Video den Pilotenkoffer mit den Dokumenten und Handbüchern anhebt. Der kann durchaus schwer sein.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Je länger ich darüber nachdenke, und je öfter ich das CCTV-Video schaue, desto mehr wird mir klar das dieses ganze Gepäck nicht normal ist und ein weiteres schweres Indiz dafür das um Shah kein Weg vorbei führt.

Ich möchte aber mal bezweifeln das er dort einen Fallschirm eingepackt haben könnte ;-).
Je länger ich mir das Video nun anschaue komme ich eher zum gegenteiligen Ergebnis: vielleicht sehen wir hier wirklich nur Standardgepäck.

Einen Fallschirm allerdings sehe ich auch in keinem Fall :)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 04:51
@Rick_Blaine

Bei den Piloten wissen wir ja nicht wo es hingeht und wie lange sie dort bleiben. Mein Pilot hatte auch schon mehrfach 3-4 Tage Aufenthalt auf Mallorca, da hat er dann natürlich mehr als üblich mitgenommen.
Für Shah stand aber kein längerer Aufenthalt an...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 04:56
Ich weiss, deshalb habe ich auch aufgehorcht. Dieses "typische Dreierpack" aus Pilotenkoffer mit Papierkram, Laptoptasche und persönlichem Koffer sehe ich aber auch oft auf den Kurzstreckenflügen, die ich häufig nehme. Lässt man den Pilotenkoffer mal weg ist es genau das Gepäck das ich für eine Übernachtung mitnehme. Dabei kann der persönliche Koffer durchaus halbleer sein. Das ist der Punkt, den ich hier wichtiger nehme: nicht die Anzahl oder Grösse der Koffer von Shah, sondern das Gewicht. Sehr schwer wäre ungewöhnlich, ausser es handelt sich um die Handbücher etc.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 07:54
@Rick_Blaine
dass das crewgepäck bis ans gate als quasi handgepäck mitgeführt wird, bedeutet nicht, dass das dann auch in der kabine landet. entweder wird es im "finger" (fluggastbrücke) abgestellt und von unseren fleißigen lader-helferlein umgehend nach unten auf die rampe zur verladung gebracht, am gate über eine separate gepäckförderung, so vorhanden, nach unten geschickt, oder, und das ist z.b. in FRA der standard, weil hier die crewbeförderung meist mit bussen geschieht und nur bei wenigen airlines die crew noch über das gate geht (hauptsächlich flieger mit centralized load control oder centralized flight dispatch, wo der pilot sich am gate noch seine unterlagen ausdrucken muß oder gar selbst erstellen (us-carrier sehr häufig)), die crew bringt selbst ihre koffer bis an die laderaumtür.
ganz selten, v.a. bei den von mir oben angeführten extremen crewgepäck-aufkommen (osteuropäische und zentralasiatische airlines sehr häufig), geht das crewgepäck auch komplett mit dem passagiergepäck über die gepäckförderanlage des flughafens.

man sollte sich auch vor augen halten, dass eine flightcrew ihre koffer nicht wie der touri- oder business-pax packt, sondern gerne auch mal einen halben hausstand darin mitschleppt, weil man keinen bock hat, alle zwei oder drei tage komplett neu zu packen. da wird dann häufig für die nächsten paar trips, die ganze umlaufperiode, also die zeit bis zum nächsten freien heimataufenthalt, vorgepackt und an der homebase nur noch die schmutzwäsche ausgetauscht. von daher sind "überdimensionierte" gepäckstücke keine seltenheit, da man sich daran gewöhnt hat, "aus dem koffer zu leben". nur mit handgepäck und nem kleidersack reisen die wenigsten crews...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 08:17
Zitat von fravdfravd schrieb:dass das crewgepäck bis ans gate als quasi handgepäck mitgeführt wird, bedeutet nicht, dass das dann auch in der kabine landet. entweder wird es im "finger" (fluggastbrücke) abgestellt und von unseren fleißigen lader-helferlein umgehend nach unten auf die rampe zur verladung gebracht, am gate über eine separate gepäckförderung, so vorhanden, nach unten geschickt
Ja klar, es hat wohl auch mit der Auslastung zu tun. Ich fliege ja nahezu immer first, und da findet sich dann schon manchmal crew-Gepäck in den bins, wenn genug Platz ist. Sonst geht es an der Flugzeug-Tür mit einem Helferlein nach unten, das habe ich auch schon oft gesehen.

Darum ging es mir jetzt auch nicht, sondern dass eben dieses Dreierpack wie auf den Bildern hier in den USA zumindest Standard zu sein scheint. Ich würde es auffällig nennen, wenn ich mal einen Piloten oder eine Pilotin oder andere crew-member mit mehr oder weniger sehe. Neulich bin ich CDG-DFW geflogen, da fuhren die auch ihr Dreierpaket herum.

Wenn man wüsste, ob Shah noch Wechselklamotten für das layover in Peking dabei hatte oder nicht... aber das werden wir wohl nie erfahren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 14:15
Mein neues Lieblingsszenario geht so:

Shah wollte sich nicht töten, sondern den Mathias Rust von 1987 nachahmen (aus irgendwelchen politischen oder narzisstischen Gründen) und irgendwo spektakulär landen. Er tat was Lubitz tat, er sperrte die Anderen aus dem Cockpit aus. Doch die Passagiere waren nach 9/11/2001 verständlicherweise ungläubig, verängstigt und hatten genug Zeit, die Tür zu bearbeiten, so dass sie irgendwann nicht mehr weit davon entfent waren, zu Shah durchzustoßén. Den psychischen Stress - man stelle ich stundelanges Fluchen, Androhung von massiver Gewalt ("Wenn wir dich kriegen, dann aber...") und Schlagen gegen die Tür vor - hatte Shah unterschätzt und so kam es zu einer Kurzschlusshandlung: Shah wurde so sauer/deptrimiert/verängstigt, dass er die Maschine im Ozean versenkte oder dort - erfolglos - landen wollte.

Daher meine Fragen:

1. Kann man aufgrund der gefundenen Wrackteile ausschließen, dass der Pilot die Maschine kontrolliert wassern wollte?
2. Kollidiert meine Theorie gegen irgendwelche feststehenden Tatsachen oder ganz selbstverständliche Geschehensabläufe?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 15:33
Zitat von PippenPippen schrieb:Mein neues Lieblingsszenario geht so:

Shah wollte sich nicht töten, sondern den Mathias Rust von 1987 nachahmen (aus irgendwelchen politischen oder narzisstischen Gründen) und irgendwo spektakulär landen. Er tat was Lubitz tat, er sperrte die Anderen aus dem Cockpit aus. Doch die Passagiere waren nach 9/11/2001 verständlicherweise ungläubig, verängstigt und hatten genug Zeit, die Tür zu bearbeiten, so dass sie irgendwann nicht mehr weit davon entfent waren, zu Shah durchzustoßén. Den psychischen Stress - man stelle ich stundelanges Fluchen, Androhung von massiver Gewalt ("Wenn wir dich kriegen, dann aber...") und Schlagen gegen die Tür vor - hatte Shah unterschätzt und so kam es zu einer Kurzschlusshandlung: Shah wurde so sauer/deptrimiert/verängstigt, dass er die Maschine im Ozean versenkte oder dort - erfolglos - landen wollte.
@Pippen
Ich finde es super, wenn jemand konkrete Szenarien entwickelt die man dann auf Plausibilität hin diskutieren kann. Dass er irgendein Zeichen setzten wollte kann ja durchaus sein, aber den Rest halte ich für unmöglich, aus mehreren Gründen:

1. Es war ein Nachtflug, die meisten Passagiere wollten wahrscheinlich nur schlafen. (allerdings war es weniger als 1 Stunde nach dem Start, vielleicht hatten sie gerade noch gegessen)

2. Ein Pilot kann die Paxe ganz leicht ausser Gefecht setzten, wenn er den Kabinendruck ablässt

3. Man könnte hier einwenden, dass er evtl. die Paxe nicht umbringen wollte, aber die Tatsache dass er eine so scharfe Wende flog, dass auch der letzte es mitkriegen musste, belegt ja, dass es ihm sch.... egal war ob die Paxe das Manöver mitkriegten oder nicht. Wenn er darauf bedacht gewesen wäre, dass es keiner merkt, hätte er sicher eher einen ganz sanften weiten Bogen geflogen. Insofern konnte er sich wohl sicher sein, dass er sich keine Sorgen um Widerstand der Paxe machen musste.

4. Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand die Nerven dazu hat, einen Airliner zu entführen, sich dann aber so nervös machen lässt, dass er dann denkt "blöd gelaufen, naja, macht nix, bring ich mich halt um". Etwa so wie "schade, bei McDonalds ist schon zu, na ja, hol ich mir halt ein Sandwich an der Tanke..."


PS: was mir da gerade auffällt: Warum zur Hölle ist er überhaupt so eine scharfe Wende geflogen? Das ist ja als ob er irgendwie unter Zeitdruck gestanden hätte. Aber dann fliegt er anschliessend stundenlang Richtung SIO, das macht doch irgendwie gar keinen Sinn.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 15:34
Zum Koffervideo: Mir fällt auf, dass Shah den Koffer bbeim Runterheben (vor Hamid) scheinbar abschirmt. Der Körper ist ganz schön gespannt, um das Gewicht zu halten. Trotzdem sieht es so aus, als ob er den Koffer mit einer Hand absetzt. Um das Gewicht zu überspielen.

Andererseits, sein Gepäck würde ja gescannt. Welche schweren Dinge könnten im Koffer sein, welche das Bodenpersonal einfach durchwinkt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 15:36
@Rick_Blaine

Okay. Ich sehe ein, wenn Piloten viel Gepäck mitnehmen auf einem kurzen Flug ist das nicht ungewöhnlich.

Einigen wir uns darauf das Shah mehr Gepäck auf das Band gestellt hat als Hamid.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 16:47
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Einigen wir uns darauf das Shah mehr Gepäck auf das Band gestellt hat als Hamid.
Ausserdem kann man auch noch anmerken dass ein Koffer an sich schon sehr altmodisch ist. Und dass er sich keinen Trolley leisten konnte kann man wohl ausschliessen. Also warum dann überhaupt so ein unhandliches Teil mit sich rumschleppen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 17:45
@passato

Nichts davon scheint mir richtig zu sein.

Aber wir wollen nicht wieder durch Endlosdiskussionen langweilen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2019 um 18:27
Zitat von oplibelleoplibelle schrieb:Ich glaube nicht, dass wir Gespenster sehen. ...
Doch, tut ihr. Aber ich denke das hat sich jetzt erledigt.

Aber wir sind hier ja kreativ. Man kann Shah immer noch einen Strick draus drehen. Wie @passato schon bemerkte ist der Koffer viel zu alt. Glasklar das Shah schuldig ist.

;)


1x zitiertmelden