Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.534 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

06.03.2019 um 22:38
@Anaximander

Du scheinst leider nicht zu verstehen worum es mir geht mit der Geisterflugtheorie. Australien sprach nie von einer Entführung sondern von einem unkontrollierten Flug in den SIO. Wenn man von einem unkontrollierten Flug in den SIO spricht dann spielt die Frage nach dem Grund und der Schuld an dieser Situation keine Rolle und man kann gleichzeitig ein praktikables Suchgebiet definieren.

Aus diesem Grund wurde Malaysia nicht attackiert von einem Verbrechen auszugehen und Australien konnte seiner Pflicht nachkommen nach MH370 zu suchen weil das Suchgebiet nicht zu groß wurde. Das war das geniale an der Geisterflugtheorie.

@jerrylee2016

Ich verstehe Deine Frage leider nicht. Was hat Shah jetzt mit dem Thema Geisterflugtheorie zu tun ?


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.03.2019 um 22:42
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Du scheinst leider nicht zu verstehen worum es mir geht mit der Geisterflugtheorie.
Jeder der lesen kann, konnte verstehen, dass zuerst ein Zickzack-Flug über die South-China Sea und Andamanen erfolgte und anschließend der Autopilot in den SIO gestellt wurde.

Wie man das mit einem Unfallszenario verbinden kann (außer vielleicht als äußerst abgelene und unwahrscheinliche Theorie) ist mir völlig schleierhaft.

Es ist natürlich richtig, dass die australischen Offiziellen in PR-Strategien gut geübt sind.

Und nein, es ist nicht der Job des ATSB, Malaysia "zu attackieren".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.03.2019 um 22:49
@Anaximander

Du hast leider den Sinn und Zweck der Geisterflugtheorie nicht verstanden. Schade.

Die Geisterflugtheorie beginnt erst nach der Wende. Was davor war fällt in dieser Theorie unter den Tisch. Die Geisterflugtheorie ist somit unvollständig und diente nur dazu ein praktikables Suchgebiet definieren zu können und mit Malaysia zu kuscheln, denn Malaysia will nichts sehen und hören von einer Entführung.

Win-Win-Situation für alle Seiten. Das MH370 nicht gefunden wurde war nur folgerichtig, denn wenn man mit politischer Korrektheit an solch einen komplizierten Fall herangeht dann kann man nur scheitern.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.03.2019 um 23:00
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:denn Malaysia will nichts sehen und hören von einer Entführung.
Dann frage ich mich zunächst mal, warum Malaysia gleich zu Beginn praktisch ausgesagt hat, dass es sehr wahrscheinlich eine Entführung war.

Ich verstehe aber auch nicht, wie man sich mit dem Fall intensiv beschäftigen UND glauben kann, dass das Flugzeug durch einen Unfall diesen Weg über die South China Sea und die Andamamen und dann in den SIO tätigen konnte.

Kann ja sein, dass in Journaillen mal irgendwas davon stand (falsch verstanden), aber da geht es eben viel um Fortsetzungsstorys.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.03.2019 um 23:11
Du bezeichnest die im NYT Bericht erwähnten Entführungsszenarien als Geschwätz, weil sie aus inoffiziellen Kreisen das ATSB erfolgt seien.
Dennoch,und genau dieses sprach ich an, liegt genau dort die Wahrheit. Du glaubst es ja selbst. Entführung motiviert von Hass.
Was hat die Geisterflugtheorie mit Shah zu tun?Jede Menge, denn sie bedeutete, dass Shah nach der Wende nicht mehr in den Flugverlauf eingreifen konnte, vorher anscheinend schon noch.
Eine reine Gefälligkeitsstrategie Australiens hat die australischen Steuerzahler dann eine Menge Geld gekostet. Nur, weil MH370 nicht gefunden wurde, bedeutet leider nicht, dass diese Theorie falsch sein muss. Wahrscheinlich habe ich aber dich wieder falsch verstanden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.03.2019 um 23:12
Es fragt sich auch, wo man zuerst suchen soll, wenn nicht in relativer Nähe zum Bogen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.03.2019 um 23:23
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Du scheinst leider nicht zu verstehen worum es mir geht mit der Geisterflugtheorie. Australien sprach nie von einer Entführung sondern von einem unkontrollierten Flug in den SIO. Wenn man von einem unkontrollierten Flug in den SIO spricht dann spielt die Frage nach dem Grund und der Schuld an dieser Situation keine Rolle und man kann gleichzeitig ein praktikables Suchgebiet definieren.
Wieso spielt die Frage nach dem Grund und der Schuld bei einem unkontrollierten Flug in den SIO keine Rolle mehr? Das Flugzeug wich ja nicht erst seit dem FMT vom Kurs ab, jemand hat es dort hingebracht und derjenige hat einen Grund und auch höchstwahrscheinlich eine Schuld daran gehabt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 00:01
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Welche Schicksalsschläge hat denn Shah deiner Meinung nach erlitten?
Jetzt fängst Du schon wieder an mit dem Hin- und Hergespringe in der Argumentation zwischen Metaebene und Detailebene!

Diese Frage stand doch gar nicht im Raum!

Es ging zunächst um die Grundsatzfrage ob ein nicht psychisch gestörter Mensch einen Mitnahmesuizid begehen kann. Und die Antwort ist ganz eindeutig JA. Daran ändert auch euer Taschenspielertrick nichts, einfach jeden der einen Massensuizid begeht oder jemanden hasst einfach als psychisch gestört zu definieren. Diese Techniken sind ja in gewissen Kreisen äusserst beliebt, das ändert aber nichts an den objektiven Tatsachen. Ich kann dir jedenfalls garantieren, wenn jemand z.B. meinem Kind auch nur ein Haar krümmen würde, würde ich vor keinem Massenmord zurückschrecken, denn ein solches Leben ist einfach nicht mehr lebenswert. Anscheinend hast du aber selber keine Kinder, sonst könntest du das leicht an dir selber nachvollziehen.

So und da wir jetzt die GRUNDSATZ Frage endlich geklärt haben, können wir uns nun der DETAIL-frage in diesem speziellen Fall widmen: "Welche Schicksalsschläge hat denn Shah deiner Meinung nach erlitten"

Von mir aus können wir sie auch noch erweitern: "Welche 'rationalen' Gründe könnte denn Shah für einen solchen Massenmord gehabt haben?"

Und meine Antwort darauf lautet (...........................Tusch!): ICH WEISS ES NICHT!

Kann ich auch gerne noch mal wiederholen: ICH HABE NICHT DIE LEISESTE AHNUNG!

So damit wäre das dann wohl endlich auch geklärt...


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 01:21
Zitat von passatopassato schrieb:Ich kann dir jedenfalls garantieren, wenn jemand z.B. meinem Kind auch nur ein Haar krümmen würde, würde ich vor keinem Massenmord zurückschrecken, denn ein solches Leben ist einfach nicht mehr lebenswert.
Wie meinen? Wenn deinem Kind jemand ein Haar krümmt, schreckst du vor Massenmord nicht zurück? Es berechtigt dich quasi zum Massenmord? An wem denn? An zufällig in einem Café sitzenden, wenn der Mörder auch in dem Café sitzt? Wessen Leben ist nicht mehr lebenswert?, dein Leben, das des Täter, das der von deinem Massenmord getöteten?
Ich habe auch ein Kind und habe noch nie den Gedanken an Massenmord gehabt, sollte meinem Kind etwas angetan werden. Vielleicht würde ich den Täter zur Rechenschaft ziehen, wer weiß, aber Massenmord? Ich hoffe sowieso, dass Kindern nie ein Haar gekrümmt wird, jetzt aber ganz besonders deinem. Mein Gott, was hast du bloß für Gedanken!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 01:37
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Wie meinen? Wenn deinem Kind jemand ein Haar krümmt, schreckst du vor Massenmord nicht zurück? Es berechtigt dich quasi zum Massenmord? An wem denn? An zufällig in einem Café sitzenden, wenn der Mörder auch in dem Café sitzt? Wessen Leben ist nicht mehr lebenswert?, dein Leben, das des Täter, das der von deinem Massenmord getöteten?Ich habe auch ein Kind und habe noch nie den Gedanken an Massenmord gehabt, sollte meinem Kind etwas angetan werden. Vielleicht würde ich den Täter zur Rechenschaft ziehen, wer weiß, aber Massenmord? Ich hoffe sowieso, dass Kindern nie ein Haar gekrümmt wird, jetzt aber ganz besonders deinem. Mein Gott, was hast du bloß für Gedanken!
das war ja wieder so was von klar dass sich jetzt AUSGERECHNET AUF DIESEN EINEN PUNKT fokussiert wird.

Das ist echt so was von berechenbar dass es schon schmerzt.

Die Argumentation um die es eigentlich ging wird völlig ignoriert, und ein Beispiel was nur zur Illustration diente, wird völlig aufgebauscht! Meine Güte......

Ich übersetzt das gerne extra für dich (obwohl dir das natürlich vollkommen klar ist, aber sich künstlich über den kleinsten Furz aufregen ist ja enorm gross in Mode, heutzutage) : Angenommen (wir wissen dass das nicht der Fall war, muss ich jetzt extra betonen sonst kommt schon wieder der nächste um die Ecke: "Äh neee, das war aber gar nicht so!), aber angenommen, Shah's Kind wäre von einem Chinesen umgebracht worden. Dann könnte ich nachvollziehen, dass er dann aus diesem Grund diese Tat gurchgeführt hätte. (Und mehr sollte das Beispiel überhaupt nicht bedeuten)

Ansonsten fällt dir zu der Argumentation nix ein? Nur sich über den einen Punkt aufregen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 02:01
@passato
Du hast dieses Beispiel gewählt, nicht ich, aus deinem engsten familiären Bereich und stellst es dann in den Zusammenhang mit Shah, der ein ähnliches Motiv gehabt haben könnte. Wenn ich dich darauf hinweise, verniedlichst du es und sprichst ihm damit quasi die Bedeutung wieder ab. Es ist ein wichtiges Teil deiner Argumentation gewesen, sonst hättest du es nicht erwähnt. Ich bausche auch nichts auf, sondern habe es bemerkt und meine Fragen dazu gestellt.
Wenn dir das nicht passt und du dahinter wieder mit diesen diffusen Pauschalvorwürfen gegen gewisse Kreise hervorkommst, sei es drum, kein Problem.
Zu deinem Vorwurf, ich würde nicht auf deine Argumentation eingehen. Selbige benutzt gerade dieses Beispiel des in dem Fall hassenden Vaters, um zu zeigen, was Hass auslösen kann. Nicht psychisch krank, aber durch unbändigen Hass zum Massenmord fähig. Dem möchte ich hier einfach widersprechen. Gerade in deinem Beispiel wird der Hass zielgerichtet sein und zwar auf den Täter. Wie ich oben schrieb, wieso sollte der Vater die Menschen im Café töten, wenn er den Mörder seines Kindes gezielt töten könnte. Der Sinn erschließt sich mir nicht. Tut mir leid, da gehen unsere Ansichten nicht konform.
Und nun eine gute Nacht!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 02:18
Vielleicht kennt sich ja jemand aus von euch .
Kann es beim Funken zum Tower beim drücken des Funk-Knopfes zu einem Kurzschluss kommen oder ist das komplett unmöglich?
Wenn der Funk einen Kurzschluss hat/bekommt,ist es dann noch möglich Kontakt zu haben zum Tower auf eine andere Art und weise?


Mal angenommen der Funk fällt aus durch nen Kurzschluss ...würde der Pilot dann weiterfliegen Richtung Flughafen? Was würde man machen? Gibt es vergleichsfälle?

Ich mein fliegt man dann einfach weiter auf der Route,bis man abfangjäger neben sich hat?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 02:27
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Gerade in deinem Beispiel wird der Hass zielgerichtet sein und zwar auf den Täter
Es gibt aber ausser Hass und einhergehend Rache auch noch ein ganz anderes Motiv in dieser Konstellation: Schmerz und dadurch Verlust jeden Lebensantriebs. Und in diesem Zustand kann es einem durchaus vollkommen egal sein ob dann noch 100 andere mit dran glauben müssen oder nicht, weil einem eh alles egal geworden ist.

Und des weiteren kann es auch eine Kombination dieser verschiedenen Motivationen geben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 02:31
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Wenn der Funk einen Kurzschluss hat/bekommt,ist es dann noch möglich Kontakt zu haben zum Tower auf eine andere Art und weise?
Also ich hab an Bord meiner Super Luxus Yacht ein UKW Funkgerät und eins auf Kurzwelle.... ich weiss aber nicht wie das in Flugzeugen damit aussieht, würde aber tippen dass es da Redundante Systeme gibt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 06:10
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Du scheinst leider nicht zu verstehen worum es mir geht mit der Geisterflugtheorie. Australien sprach nie von einer Entführung sondern von einem unkontrollierten Flug in den SIO. Wenn man von einem unkontrollierten Flug in den SIO spricht dann spielt die Frage nach dem Grund und der Schuld an dieser Situation keine Rolle und man kann gleichzeitig ein praktikables Suchgebiet definieren.
Ich meinte auch nicht Geisterflug sondern genau genommen meinte ich „linearer Flug“ in den SIO. Da steckt der Ockham drin. Eine Lösung für das Suchgebiet musste her.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 07:58
Zitat von passatopassato schrieb:Es ging zunächst um die Grundsatzfrage ob ein nicht psychisch gestörter Mensch einen Mitnahmesuizid begehen kann. Und die Antwort ist ganz eindeutig JA. ...
Na dann, immer her mit den Belegen. Wenn das Tatsache ist, wirst du es ja auch nachweisen können.
Zitat von passatopassato schrieb:... Ich kann dir jedenfalls garantieren, wenn jemand z.B. meinem Kind auch nur ein Haar krümmen würde, würde ich vor keinem Massenmord zurückschrecken, denn ein solches Leben ist einfach nicht mehr lebenswert. ...
Wenn jemand deinem Kind eine runterhaut oder ein Bein stellt, und du danach einen Massenmord begehst, würde dir garantiert niemand geistige Gesundheit bescheinigen.
Zitat von passatopassato schrieb:das war ja wieder so was von klar dass sich jetzt AUSGERECHNET AUF DIESEN EINEN PUNKT fokussiert wird.
Du machst es uns aber auch wirklich zu leicht. ... ;)


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 09:42
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Na dann, immer her mit den Belegen. Wenn das Tatsache ist, wirst du es ja auch nachweisen können.
"Doch immer wieder nutzen Selbstmörder ihren Suizid auch als Waffe: Sie reißen Menschen mit in den Tod und wollen so ihrem Leid, ihrem gekränkten Ego, ihren psychischen Problemen ein aufsehenerregendes Ende setzen.

Warum? Was treibt sie zu diesen Taten? "Es gibt zwei Arten von Gründen", sagt Prof. Dr. Armin Schmidtke von der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Würzburg. Viele Selbstmörder wollten mit einem Massenunfall die Umstände ihrer Tat verschleiern. Ein Crash mit einem Baum oder einer Mauer lassen die Selbstmordabsichten zu deutlich erkennen, sagt der Experte. Es gebe aber auch Menschen, die ihren Selbstmord als letzte Botschaft regelrecht inszenierten. "Sie wollen die Umwelt darauf hinweisen, dass ihnen Schlimmes passiert ist, ähnlich wie bei einem Amokläufer", erklärt Schmidtke. In jüngster Zeit würden diese Taten immer häufiger, immer demonstrativer. Oft sei ein gekränktes Ego, eine sogenannte narzisstische Krise, der Auslöser. Die Gründe können dabei ganz unterschiedlich sein: Die Freundin ist fremdgegangen, der Mensch fühlt sich nicht ernst genommen, im Job läuft alles schief. Mit einem aufsehenerregenden Suizid verschafft sich der Selbstmörder dann die gewünschte Aufmerksamkeit. Suizid als Kommunikationswaffe."


https://www.stern.de/panorama/wissen/mensch/geisterfahrer-wenn-selbstmord-zur-waffe-wird-3272026.html


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 09:48
"Ein offenbar Lebensmüder, der als Falschfahrer den Tod anderer Menschen in Kauf nimmt - was geht in dem vor? Die Frage beschäftigt seit Montag das Landgericht Aachen.
{...}
Seit Montag muss sich der Mann nun vor dem Landgericht Aachen verantworten - wegen zweifachen Mordes und sechsfachen versuchten Mordes.
{...}
Von seinem Anwalt lässt er eine Erklärung verlesen. „Ich weiß, dass dies unverzeihlich und nicht zu entschuldigen ist“, versichert er den Angehörigen. Bestimmt erwarteten sie jetzt eine Antwort auf die Frage nach dem Warum. Auch er zermartere sich in einem fort das Hirn, aber: „Ich finde leider keine Antwort - keine Antwort für Sie und keine Antwort für mich.“
{...}
Auch die Biografie des Mannes scheint zunächst unauffällig. Er beschreibt sich als glücklich verheiratet, sein kleiner Betrieb lief nachweislich gut, Schulden hatte er nicht. Nur mit seiner Gesundheit stand es wohl nicht zum Besten: Im Oktober hatte er plötzlich Schwierigkeiten beim Sprechen, ein Mundwinkel hing herunter. Der Verdacht auf einen Schlaganfall bestätigte sich jedoch nicht. In seinem Abschiedsbrief - an den er sich auch nicht mehr erinnern kann - schrieb er: „Der Computer arbeitet nicht mehr, wie er sollte.“ „Computer“ war in der Familie ein anderes Wort für „Gehirn“. "


https://www.tz.de/welt/mordprozess-geisterfahrer-will-selbstmord-begehen-und-toetet-zwei-menschen-zr-8694758.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 09:59
@Cass

In dem Artikel oben werden zwei Punkte angesprochen, die meiner Meinung nach hier überhaupt nicht zutreffen:

1) inszenierter Unfall (bspw. um eine Lebensversicherung auszahlen zu lassen): das hätte man mit einem Flugzeug vielleicht haben können, aber die anfängliche Route, quer durch sämtliche Radarde, die völlig unnötig war, widerspricht dem diametral

2) Typ "Amoklauf": hier möchte der Täter gerade möglichst viel mediale Aufmerksamkeit, die ganze Welt soll wissen, wer diese Tat begeht und dass er (oder sie) sie begeht. Selbstverständlich gibt es sowas. Aber das beißt sich wieder stark mit der Vertuschungsabsicht bei MH370. Vielmehr hätte dann, wie bei Lubitz, direkt gecrashed werden müssen.

Daher entzieht sich dieser Fall jeder Typologie.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.03.2019 um 10:10
Zitat von CassCass schrieb:"Doch immer wieder nutzen Selbstmörder ihren Suizid auch als Waffe: Sie reißen Menschen mit in den Tod und wollen so ihrem Leid, ihrem gekränkten Ego, ihren psychischen Problemen ein aufsehenerregendes Ende setzen.
Ich sehe das anders.

Oft ist die Art des Selbstmordes der Mittel bedingt die man zur Verfügung hat. Wenn man mit dem Flugzeug seinem Leben ein Ende setzt, ist das so könnte man meinen, relativ schmerzfrei und sicher. Menschen mit Zugang zu Waffen, werden diese nutzen, wer im Garten einen Baum hat evtl. diesen usw.

Ich bezweifle sehr stark, das man sich mit dem Flugzeug in den Tod stürzt, um irgendwie in die Geschichtsbücher zu kommen denn soweit, wird ein Suizidgefährdeter wohl kaum denken. Das man ihn verdecken will, vor z.B. Angehörigen halte ich jedoch für möglich, auch im Bezug auf Lebensversicherungen.

Was die Theorie des "Absturzes" angeht, wer sagt denn, das dort nicht etwas verschleiert werden sollte? Z.B. ein Tötungsdelikt? Es sterben ja immer wieder Menschen die z.B. etwas aufdecken wollen, die Informationen über gewisse Menschen oder Institutionen haben. Da liegt es nahe, so etwas in einem Flugzeugabsturz zu vertuschen.


2x zitiertmelden