Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 15:12
@Sarcazm

In den ersten Tagen nach dem Vorfall, als klar wurde, dass es sehr wahrscheinlich kein Unfall war, kamen zunächst diese beiden Theorien auf, also Selbstmord oder eben Anschlag, in dem Fall am ehesten durch Uiguren.

Um dann zu einem plausiblen Szeanario des Absturzortes zu gelangen, ist "man" (die Internet community, aber auch die Ermittler) etwas stillschweigend von dem Selbtmord ausgegangen, um möglichst wenige Zusatzannehmen zu benötigen.

Das heißt natürlich nicht, dass diese These die richtige ist; zumal das Flugzeug auch nicht gefunden wurde.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 15:22
Peking würde auch niemals zulassen, dass ein erfolgreicher Anschlag gegen China (oder eben mit getöteten Chinesen) als offizielle Ursache bekanntgegeben wird.

Dann lieber das Bekennerschreiben als Wichtigtuerei abtun und die Tat einem Durchgeknallten Selbstmörder zuschreiben.

Dann ist in Peking die Welt schon wieder in Ordnung!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 15:25
@Sarcazm

Nach dem Flugzeug suchen wollten sie auch nicht wirklich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 15:36
Ja, klar...dann wäre die Wahrheit am Ende ja nicht mehr zu verbergen.
Wie bereits erwähnt, bin ich sicher, dass die WeChat Kommunikation viel Licht ins Dunkel bringt und den Chinesen sicherlich vorliegt.
Eventuelle Mitwisser/Hintermänner sind sicherlich ebenfalls gefasst.

Das System China funktioniert nur, solange die Mehrheit der Chinesen an die Unfehlbarkeit und Überlegenheit der Führung in Peking glaubt.
Da darf es keinen erfolgreichen Terror oder Protest geben.

Das funktioniert eben nur mit flächendeckender Überwachung, Sammlung und Auswertung aller möglichen personenbezogenen Daten und jeglicher Kommunikation.

Peking hat mit MH370 abgeschlossen und kein Interesse, dass die Öffentlichkeit die Hintergründe jemals erfährt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 16:48
@Sarcazm

Nicht zuletzt hat der Leiter der offiziellen Untersuchungskommission abschließend zu Protokoll gegeben, dass es wahrscheinlich nicht Zaharie war; statt dessen wurde im Abschlussbericht die Übernahme durch eine "third party" eingeräumt.

Man benötigt also die Zusatzhypothese einer korrupten Untersuchungskommission.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 21:49
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wer einen Airliner entführt muss eine Vollmacke haben. Es spielt absolut keine Rolle welche Ziele der Entführer dadurch gedenkt erreichen zu wollen, oder das bedauerlicherweise dabei etwas schief ging. Wer auf solche Ideen kommt der hat im Volksmund ausgedrückt den Schuss einfach nicht mehr gehört, hat eine Vollmeise, ist von allen guten Geistern verlassen. ...
Ja, keine Frage. Das ist so. Aber diese Erkenntnis bringt uns ja nicht wirklich weiter. Es wäre schon gut, wenn wir wüssten was an Bord geschah und v.a. warum es geschah. Welche Ziele hatte der oder die Entführer? Was ging schief? Wer war beteiligt? Oder einfacher: Wer trägt am Ende die größte Schuld.
Zitat von SarcazmSarcazm schrieb:Vielleicht ist die “arme verschleppte und gefolterte” junge Frau aus dem Bekennerschreiben tatsächlich Shah’s “Freundin” und jemand hat seinen Hang zu hübschen jungen Mädels ausgenutzt um ihn zu “radikalisieren”
Jetzt werden deine Ideen aber ein bisschen bizarr, oder? ... ;)


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 22:15
@Anaximander
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das heißt natürlich nicht, dass diese These die richtige ist; zumal das Flugzeug auch nicht gefunden wurde.
Eben deshalb eignet sich der Vorfall bestens für alle Seiten, um ihre Feindbilder zu pflegen. Sozusagen eine win-win-Situation für alle außer denen im Flieger.


@Sarcazm
Zitat von SarcazmSarcazm schrieb:Das System China funktioniert nur, solange die Mehrheit der Chinesen an die Unfehlbarkeit und Überlegenheit der Führung in Peking glaubt. Da darf es keinen erfolgreichen Terror oder Protest geben.

Das funktioniert eben nur mit flächendeckender Überwachung, Sammlung und Auswertung aller möglichen personenbezogenen Daten und jeglicher Kommunikation.
Diese ****** Chinesen kopieren aber auch mal wieder schamlos alles, was sich im Okzident bewährt hat! :D


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 23:19
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Seitdem Du Dich zum ersten Mal hier angemeldet hast, hast Du mit allen Deinen Aussagen versagt. Das ist auch hier wieder eindrucksvoll bewiesen worden
Sagte der Geisterfahrer als ihm hunderte von Autos entgegen kamen.

Das du ununterbrochen gebetsmühlenartig deine isloierte Sicht der Dinge hier rausposaunst wie DonQuichote macht sie auch nicht glaubwürdiger.

Wenn man sich die Route im Hinblick auf die territorialen Luftraumgrenzen betrachtet kommt so gut wie jeder zum selben Schluss... nur einer nicht :-)

Aber jeder blamiert sich halt so gut er kann, da will ich dich nicht weiter aufhalten.... ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 23:22
@passato

Es ist für alle im Archiv nachlesbar, dass Dein Ansatz maximal 1% der Daten einbezieht. Das Problem ist, dass 99% ihm widersprechen. Und niemand hier oder sonst weltweit teilt Deine Meinung.

Wir hatten uns darauf geeinigt, und Du hast es auch selbst eingesehen.

Mehr ist dazu nicht zu sagen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 23:24
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wir hatten uns darauf geeinigt, und Du hast es auch selbst eingesehen
Könntest du da bitte mal mein Gedächtnis auffrischen? Was hatte ich eingesehen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 23:25
@passato

Dass Dein Wissen absolut unvollständig ist, Du Dich genau genommen nicht mit dem Fall beschätigst hast.

Aber ich habe jetzt keine Zeit mehr.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2019 um 23:50
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Aber ich habe jetzt keine Zeit mehr.
Echt schwach , aber wenn du ausser Provokationen und Beleidigungen nichts drauf hast ist das sowieso ziemlich sinnfrei (das war mir zwar vorher schon klar gewesen, aber ich dachte eine letzte Chance verdient jeder...:-). Ich werde aber meine wertvolle Zeit nicht mehr damit veplempern, es gibt ja gerade hier in diesem thread so viele echt konstruktiv diskutierende user.... also man könnte sogar sagen so ziemlich alle ausser einem.... jedenfalls viel angenehmere Diskussionspartner als dich.

Und wieso du hier ständig, man könnte es fast schon als panikartig bezeichnen, zum x-hundertsten Mal diese Tautologie wiederholst, müssen Psychologen erkunden:
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ein Mitnahmesuizid durch einen Piloten ist nach wie vor nicht erwiesen, es besteht weiterhin das Problem der vollständigen Abwesenheit eines Motives.
Das bezweifelt doch niemand! Sonst wäre der Fall ja gelöst! Deswegen ist es aber doch nicht verboten dieses Szenarium zu analysieren. Ich verrate dir sogar gerne ein Geheimnis: das gleiche trifft für alle anderen denkbaren Szenarien auch zu! Du könntest also genausogut posten dass morgens die Sonne aufgeht, das wäre der gleiche Informationsgewinn.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 01:08
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Der Link ist leider mittlerweile tot, es gab dort aber auch, soweit ich mich erinnere, die chinesische Version.
Vielleicht hat ja irgendein Offizieller der malaysischen Regierung dieses "Bekennerschreiben" verfasst oder in Auftrag gegeben um es irgendwelchen Terroristen in die Schuhe zu schieben ? Man kann das Schreiben auch als das Schaffen einer Option werten. Diese Option wurde dann aber nicht gezogen. Lieber stellt man sich dumm und ahnungslos. Auch eine Option.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 01:49
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Jetzt werden deine Ideen aber ein bisschen bizarr, oder? ... ;)
Wenn man mal Shah betrachtet, kennt man zwar Details zu seinem Umfeld/Leben in Malaysia, man weiß jedoch nichts darüber, was er z.B. in Peking so alles unternommen hat.
Die jungen models (Escort-Mädels), von denen Shah in sozialen Netzwerken so begeistert war, sehe ich regelmässig im Lobby-Bereich der Pekinger 5-Sterne Hotels, in denen auch internationale Crews/Piloten absteigen.

Worauf ich jedoch eigentlich hinaus wollte ist die Tatsache, dass China genau das besser beleuchten könnte.
Daten, die höchstwahrscheinlich wichtige Hinweise enthalten wurden meines Wissens seitens Peking nie geteilt.

WeChat Kommunikation wird, zum einen in Echtzeit überwacht (Nachrichten mit unerwünschtem Inhalt werden z.B. einfach rausgefiltert und kommen nie beim Empfänger an), zum Anderen wird die Kommunikation gespeichert und somit ein Zugriff zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Wenn Shah sich z.B. vor Takeoff via WeChat in Peking auf einen Kaffee verabredet hat, dann wäre es doch sehr unhöflich von ihm, absichtlich in die falsche Richtung zu fliegen.

Peking hat zu jedem der chinesischen Passagiere die Telefonnummern (SIM-Karte gibt es nur gegen Vorlage von Pass/ID-Karte) und WeChat.
Sicherlich wurden hier haufenweise Bilder/Videos, selbst noch nach dem Boarding verschickt.
Wurden die zur Verfügung gestellt um ggf. etwas verdächtiges zu finden?

In dem Zusammenhang ist dann auch der chinesische Passagier mit dem falschen Pass sehr interessant.
Über den hat Peking im Zweifelsfall auch keine Informationen, vor allem wenn es keine guten Aufnahmen gibt auf denen sein Gesicht klar erkennbar ist.
Zweck seines Fluges kann keinesfalls die Einreise nach China gewesen sein, da er mit diesem Pass in Peking niemals durch die "Immigration Inspection" gekommen wäre. (Quelle: Ich bin selbst zwischen 2009 und 2013 mehrmals pro Jahr nach Peking geflogen und lebe seit 2013 dort)


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 03:51
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Es wäre schon gut, wenn wir wüssten was an Bord geschah und v.a. warum es geschah. Welche Ziele hatte der oder die Entführer? Was ging schief? Wer war beteiligt? Oder einfacher: Wer trägt am Ende die größte Schuld.
Ja, da hast Du natürlich recht.

Was genau an Bord geschah werden wir womöglich in diesem Leben nicht mehr erfahren, denn Tote reden bekanntlich nicht. Ich bin aber deutlich zuversichtlicher das wir noch erfahren werden was alles am Boden geschah bei den immer noch Lebenden. Und hey, das wird uns noch vom Hocker reißen. Ich fühle einfach das es irgendwann so kommen wird. Einer wird hinter dem Vorhang des großen Schweigens hervortreten und anfangen zu reden.

Die Zeit muss nur reif sein dafür. Das war´s noch nicht im Fall MH370. Hier herrscht momentan nur Ruhe vor dem Sturm.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 06:20
@Sarcazm

Erstmal finde ich es toll dass Du hier mitschreibst, China ist ja die große Unbekannte in diesem Fall.

Mit dem original Bekennerschreiben kann ich leider auch nicht dienen aber vielleicht könntest Du hier mal einen Blick drauf werfen:
http://bbs.tianya.cn/post-worldlook-1339619-1.shtml

Das sind wohl die original Post von dem chinesischen Blogger, der sowohl vor dem Betreten von MH370, MH17 als auch QZ8501 (lange Zeit vor deren Absturz bzw. Verschwinden) gewarnt haben soll.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 06:27
@DearMRHazzard

Die ATS Route B219 wurde 2017 abgeschafft und durch W546 ersetzt. Allerdings ist es nicht ungewöhnlich, Änderungen vorzunehmen, wie ein Blick in den update Dienst von Jeppesen schnell zeigt, das geschieht dauernd. 2011 gab es bereits Änderungen am Anflug für Kotha Baru, das lag aber an der Einrichtung eines neuen Leitsystems dort.

Dennoch ist interessant, dass man die kürzere Route nun durch eine etwas längere ersetzt hat, die Thailand nicht mehr berührt. Das kann durchaus eine Reaktion auf MH370 sein, mit unserem Flug an sich dürfte es nichts zu tun haben, weil es doch etliche Jahre später geschah.

Quelle: Jeppesen, hier auf Seite 27 gleich die erste Meldung zu Malaysia
http://navfly.ru/wp-content/uploads/2017/12/eawm_pacific.pdf

(Das Jeppesen Airway Manual ist eine autoritative Quelle in der Luftfahrt)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 06:49
@Sarcazm

Ich glaube, ich habe das Bekennerschreiben doch noch entdeckt:
http://www.freerepublic.com/focus/f-news/3131469/posts


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 08:19
Zitat von SarcazmSarcazm schrieb:(Quelle: Ich bin selbst zwischen 2009 und 2013 mehrmals pro Jahr nach Peking geflogen und lebe seit 2013 dort)
Das ist toll, dass hier jemand dabei ist, der “vor Ort“ ist. Die Beteiligung Chinas in diesem Fall spielt eine erhebliche Rolle.
Vor einiger Zeit hatte ich versucht Recherche im Internet auf chinesische Seiten über MH370 amzustellen, jedoch gibt es für mich eine unüberwindbare sprachliche Grenze. Und die englischsprachigen Seiten sind - wie alles andere - zensiert. Öffentlich werden dort keine Informationen zu holen sein.
Also haben wir uns auf WeChat konzentriert. Aber auch dort nichts zu sehen. Wahrscheinlich müsste man schon in die Backups gucken, um etwas zu finden. Aber erstens wäre das kriminell (sollte es gelingen) und zweitens hätte man dann die Chinesen am Hals, was sicherlich auch kein Spaß macht.
Kannst Du Dich erinnern, wie MH370 damals für das chinesische Volk kommuniziert wurde?
Gab es viele Berichte in den Medien oder war das eher überschaubar? Immerhin wurden viele Chinesen vermisst.
Oder riss die Berichterstattung plötzlich ab, wenn ja wann etwa?
Danke vorab!!!!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2019 um 08:24
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die Zeit muss nur reif sein dafür. Das war´s noch nicht im Fall MH370. Hier herrscht momentan nur Ruhe vor dem Sturm.
Das hoffe ich zumindest für Informanten in Malaysia. Vielleicht bekommt Minister “Hatschiputschi“ noch ein lukrativeres Angebot aus dem Westen, so dass er auf seinen jetzigen Lebensstil gut verzichten kann und mal redet. ER MUSS wissen, was geschah.


melden