Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:52
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Hmh, weiß man etwas über die offizielle Begründung zu seiner vorzeitigen Entlassung?
Nein, denn erst 2012, als er wieder gesungen hat, wurde diese öffentlich bekannt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:54
Reicht wenn Shah die Maschine entführt hat und seinen Freund Ibrahim freibekommen wollte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:56
@OverdoseFCK

Das ist unwahrscheinlich, denn dann wäre Anwar in der öffentlichen Wahrnehmung nicht mehr ein Märtyrer, sondern der Kollaborateur eines Terroristen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 11:17
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Und Malaysia hat in dieser Nacht so gar nichts hinbekommen und in der Folge Informationen vorenthalten, weil sie dachten, sie können das alleine klären
Wenn wir einmal annehmen das Malaysia damals wirklich keine Ahnung hatte was überhaupt geschehen war, Malaysia jedoch sehr schnell in der Lage war herauszufinden das MH370 nach der Wende exakt 60 Minuten lang den zivilen malaysischen Luftraum durchflog ohne zu kommunizieren, dann musste man nicht einmal über spezielle Ausbildungen und Erfahrungen verfügen um festzustellen zu können das MH370 offensichtlich entführt wurde.

Aufgrund dieser Erkenntnis wäre es aus ermittlungstaktischen und fahndungstaktischen Gründen richtig gewesen der Öffentlichkeit gegenüber viele Informationen vorzuenthalten, denn bekanntlich informieren Ermittler nur sehr vorsichtig und wohlüberlegt über den aktuellen Stand ihrer Erkenntnisse in solchen Fällen da man Verbrechern ja schließlich keine Wasserstandsmeldungen über TV geben kann. Legitim wäre sogar das öffentliche Verbreiten von Desinformationen gewesen um die Täter über den wahren Stand der Erkenntnisse zu täuschen.

Hierbei ergibt sich rückwirkend gesehen eine mögliche Erklärung dafür warum sich Malaysia damals so intransparent präsentierte in ihrer Informationspolitik.

Erst als die INMARSAT-Daten verfügbar waren, und erst als die INMARSAT-Daten analysiert waren, sahen sich die Ermittler und die Regierung in der Lage transparenter umzugehen mit der Sache, denn MH370 und die 239 Menschen an Bord waren verloren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 15:03
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wieso hat ein Kronzeuge vor Gericht ausgesagt, dass ein malaysischer Pilot gefunden wurde, der einen islamistischen Anschlag unterstützen würde? Was hast der Kronzeuge für ein Interesse an dieser Aussage, es sei denn, das stimmt so?

Und wieso sollte China Millionen von Uiguren wegen Terrorismus in Konzentrationslage sperren, wenn, wie Du hier vermutest, die Berichte über bisherige Flugzeugentführungen von China lediglich kolportiert wurden?
Wir reden ja von Shah oder Hamid. Beide wurde höchstwahrscheinlich nicht radikalisiert. Jedenfalls gibts dafür keine Anzeichen. Wie hätten irgendwelche Uiguren die beiden locken sollen? Da wäre höchstens Erpressung denkbar.

Und China gehts in den Außengebieten um kulturelle Assimilation und politische Konformität. Das ist ein Langzeitplan an dem sie seit 1949 werkeln (und wirklich neu ist das auch nicht, siehe chin. Kaiserzeit). Das hat nichts mit aktuellen Entwicklungen zu tun. Es ist auch völlig egal ob es Terror gibt oder nicht. Umerziehungslager gab bzw. gibt es schon lange und auch nicht nur in China

Und ja, natürlich gibt es Terror durch Uiguren, und zwar meist ziemlich brutal, blutig und wahllos. Aber gerade diese Tatsache würde doch einen Piloten, der z.B. eine nicht-tödliche Aktion zur Befreiung von Anwar Ibrahim starten will, abschrecken.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 16:42
@Ahmose

Es gibt zur Zeit viel zu viele Variablen, möglich ist eine Beteiligung durch einen der Piloten (Z. wird verschiedentlich zugetraut, das Flugzeug wegen der Verurteilung von Anwar Ibrahim entführt zu haben), laut Abschlussbericht ist aber auch eine Übernahme durch eine Dritte Partei möglich. Wer kann z.B. sicher sagen, ob der letzte Funkspruch wirklich von Z. stammt. Es ergibt daher wenig Sinn zu versuchen, das Spektrum auf ein ganz spezielles Szenario einzuengen und dann noch zu versuchen, einzelne Elemente zu isolieren.

Seit wann gibt es denn diese Konzentrationslager? Und seit wann werden Millionen Uiguren (also ein Großteil der Ethnie) dort gefangen gehalten? Mir ist das ist erst seit neurem bekannt geworden, als das Thema in den Nachrichten war, vor ein paar Tagen gab es dann diese Leaks, die durch die Weltnachrichten gingen. China begründet es auch offiziell mit Terrorismus.

Es gibt auch Berichte über Flugzeugentführungen durch Uiguren, hier würde ich natürlich von mehr Planung, ggf. auch internationaler Beteiligung oder Planung ausgehen, das ist richtig, ja.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 16:52
In dem Wikipedia-Artikel wird es etwas anders dargestellt:
Das System bzw. Programm zur Assimilation wurde auf Geheiß von Parteisekretär Chen Quango im Anschluss an entsprechende öffentliche Verkündungen durch Generalsekretär Xi Jinping im Jahr 2014 begonnen.[9] [10][11] Offiziell halten die örtlichen Behörden verdächtige Uiguren und andere ethnische Minderheiten in diesen Einrichtungen fest, um religiöser Radikalisierung und Extremismus entgegenzuwirken.[12][13][14][15][16]

Es wird geschätzt, dass die chinesischen Behörden ab dem Jahr 2018 Hunderttausende bis Millionen Uiguren, Kasachen, Kirgisen, Hui-Chinesen und Muslime anderer Ethnien sowie Christen[17], darunter auch einige ausländische Staatsbürger, festgenommen haben und diese in der gesamten Region teilweise unter menschenunwürdigen Bedingungen in mehreren Lagern willkürlich interniert sind.[18][19][20][21][22] Seit der Parteifunktionär Chen Quanguo im August 2016 die Verwaltungsleitung in der Region übernommen hat, sind die Inhaftierungen ausgeweitet worden.
Wikipedia: Umerziehungslager in Xinjiang

Vor 2014 gab es das also nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 19:29
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Es gibt zur Zeit viel zu viele Variablen, möglich ist eine Beteiligung durch einen der Piloten (Z. wird verschiedentlich zugetraut, das Flugzeug wegen der Verurteilung von Anwar Ibrahim entführt zu haben), laut Abschlussbericht ist aber auch eine Übernahme durch eine Dritte Partei möglich. Wer kann z.B. sicher sagen, ob der letzte Funkspruch wirklich von Z. stammt. Es ergibt daher wenig Sinn zu versuchen, das Spektrum auf ein ganz spezielles Szenario einzuengen und dann noch zu versuchen, einzelne Elemente zu isolieren.
Ich denke schon das der letzte Funkspruch wirklich von Shah ist. Entführer hätten wenig Grund gehabt hier noch einen Funkspruch abzusetzen und danach zu schweigen.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Seit wann gibt es denn diese Konzentrationslager? Und seit wann werden Millionen Uiguren (also ein Großteil der Ethnie) dort gefangen gehalten? Mir ist das ist erst seit neurem bekannt geworden, als das Thema in den Nachrichten war, vor ein paar Tagen gab es dann diese Leaks, die durch die Weltnachrichten gingen. China begründet es auch offiziell mit Terrorismus.
Das Lager Masanjia gibt es z.B. seit 1956. Damals gab es auch die "Umerziehung durch Arbeit" Kampagne. Das hatte weder was mit Terror noch mit den Uiguren zu tun. Das Lager liegt bei Shenyang, also weit weg von den Uiguren. In Vietnam nach 1975 gab es ähnliche Lager und einen ähnlichen Ansatz. Das Ziel ist eben Assimilation und Konformität. Für kommunistische Regime ist das sehr wichtig.

Als Gründe zur Errichtung solcher Lager ist den Kommunisten alles recht. Bei den Uiguren ist es eben Terrorismus. Besonders an dieser Lage ist nur, das es a) wirklich uigurischen Terrorismus gibt und b) die Welt *jetzt* auf die Lage der Uiguren aufmerksam wurde.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Es gibt auch Berichte über Flugzeugentführungen durch Uiguren, hier würde ich natürlich von mehr Planung, ggf. auch internationaler Beteiligung oder Planung ausgehen, das ist richtig, ja.
Uigurische Beteiligung an einer IS-Aktion könnte ich mir vorstellen. Aber wozu sollten die einen Piloten aus Malaysia brauchen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 19:48
@DearMRHazzard
In der aktuellen Situation nicht die Wahrheit zu sagen oder zu schweigen, ist sicherlich aus taktischen Gründen zu rechtfertigen.

Versetzen wir uns in diese, geschilderte Lage, dass man von einer Entführung ausgeht.
Wenn ich keine Informationen habe, dann würde ich annehmen, dass ich mich umhöre und andere um Hilfe und Unterstüzung bitte.
Wenn ich Informationen habe, dann stellt sich mir die Frage, was sind das für Informationen, die mich nicht um Unterstützung bitten lassen?

Lasst uns mal sammeln:
1. Erpressung
2. Mittäterschaft
3. ....
(Mir fällt merkwürdigerweise nicht mehr ein! Wahrscheinlich reicht meine kriminelle Energie dafür nicht aus. 😁)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 20:33
@Ahmose

Also es gibt diese Lager in Xinjiang erst ab 2014. Davor ist keines bekannt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 21:40
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dann hast Du wahrscheinlich nicht den Bericht dazu gelesen, da steht drin, dass Zweifel bestehen
Man kann eine Frequenzanalyse nicht mal durch Verstellen der Stimme hinters Licht führen, allein daran erkennt man doch schon die nicht vorhandene Seriösität dieser Quelle. Warum also sollte man so etwas lesen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 21:43
@passato

Dann gäbe es überhaupt keine Hinweise, dass Z. den letzten Funkspruch gesprochen hat.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 21:45
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Also es gibt diese Lager in Xinjiang erst ab 2014. Davor ist keines bekannt.
Bis Ende 2013 hieß das "Umerziehung durch Arbeit". Offiziell endete diese Kampagne am 28.12.2013. Seit 2014 heißt es eben anders. Sicherlich sind auch ein paar Lager dazugekommen, andere wurden sicher ausgebaut. Aber Lager an sich gibt es schon lange. Und nicht nur in Xinjiang.

*Jetzt* heißt es in Xinjiang eben "De-Extremisierung" und es ist ein "wegweisender" Ansatz zur "Terrorismusbekämpfung". Außerdem sind es eben "Bildungs- und Trainingszentren".

Aber neu ist daran nix. Das Lager in Ürümqi besteht z.B. seit 1973.

Wikipedia: Umerziehung durch Arbeit

Wikipedia: Liste der Arbeitslager in Xinjiang


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 21:52
@Ahmose

Das hatte aber nix (sogar gar nix) speziell mit Uiguren zu tun. Daher gibt es diese Lager erst seit 2014.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 23:04
Der 2001 für Anschläge angeworbene Pilot dürfte eine Malaysier mit dem Namen Zaini Zakaria gewesen sein. Als es ernst wurde, es sollte einen Anschlag auf den Library Tower in Los Angeles verüben, bekam er jedoch kalte Füße.

http://www.historycommons.org/entity.jsp?entity=zaini_zakaria__1

https://www.thetimes.co.uk/article/the-al-qaeda-pilot-who-got-cold-feet-crl5qc3sd9h


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 23:17
@Anaximander

Könnte natürlich sein, dass es noch viel mehr von seiner Sorte gab. Der hat sich ja anscheinend selber gestellt und dafür bedarf es keinen Kronzeugen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2019 um 09:53
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dann gäbe es überhaupt keine Hinweise, dass Z. den letzten Funkspruch gesprochen hat
Doch, man braucht nur den letzten Funkspruch mit den vorherigen zu vergleichen, oder noch besser, man nimmt ein x-beliebiges Urlaubs- oder Youtube video auf dem er irgendetwas sagt, dann wäre die Sache unumstösslich geklärt. Wenn das bisher noch niemand getan hat wäre es eine sträfliche Vernachlässigung, aber zu behaupten dass es nicht eindeutig geklärt werden kann ist Käse.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2019 um 10:01
@passato

Du kannst Deine Erkenntnisse gerne an den Autor des Gutachtens schicken:

https://de.linkedin.com/in/prof-dr-hermann-j-k%C3%BCnzel-994b871a


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2019 um 10:17
https://www.youtube.com/watch?time_continue=69&v=nqXyFF-muPw

Eine, wie ich finde, gute Stimmenanalyse


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2019 um 18:39
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das hatte aber nix (sogar gar nix) speziell mit Uiguren zu tun. Daher gibt es diese Lager erst seit 2014.
Meinst du das jetzt ernst? Aber egal, wir sind sowieso stark OT. ;) ;) ;)


melden