Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:22
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:das Ziel könnte auch einfach nur gewesen sein, die Airline in den Bankrott zu treiben,
MH17 war dann bestimmt auch Teil dieses perfiden Planes
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:auch die Stimmuntersuchung räumt ein, dass man das nicht sicher weiß
Kokolores, Stimmen kann man anhand des Frequenzspekturms genauso eindeutig identifizieren wie Fingerabdrücke


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:24
Aus dem Telegraph-Artikel:
Evidence of a plot by Malaysian Islamists to hijack a passenger jet in a 9/11-style attack is being investigated in connection with the disappearance of Flight MH370

An al-Qaeda supergrass told a court last week that four to five Malaysian men had been planning to take control of a plane, using a bomb hidden in a shoe to blow open the cockpit door.

Security experts said the evidence from a convicted British terrorist was “credible”. The supergrass said that he had met the Malaysian jihadists – one of whom was a pilot – in Afghanistan and given them a shoe bomb to use to take control of an aircraft.

A British security source said: “These spectaculars take a long time in the planning.”
...
In evidence in a court case last Tuesday, Saajid Badat, a British-born Muslim from Gloucester, said that he had been instructed at a terrorist training camp in Afghanistan to give a shoe bomb to the Malaysians.

Giving evidence at the trial in New York of Sulaiman Abu Ghaith, Osama bin Laden’s son-in-law, Badat said: “I gave one of my shoes to the Malaysians. I think it was to access the cockpit.”

Badat, who spoke via video link and is in hiding in the UK, said the Malaysian plot was being masterminded by Khalid Sheikh Mohammed, the principal architect of 9/11.

According to Badat, Mohammed kept a list of the world’s tallest buildings and crossed out New York’s Twin Towers after the September 11, 2001 attacks with hijacked airliners as “a joke to make us laugh”.

Badat told the court last week that he believed the Malaysians, including the pilot, were “ready to perform an act.”



melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:28
@Anaximander

Ok, das mit vorzeitigen Entlassung 2010 kommt hin. Ich kann mir aber trotzdem nicht vorstellen, dass er anschließend noch mit frischen Informationen versorgt wurde, die er dann als Kronzeuge ausplaudern konnte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:28
Zitat von passatopassato schrieb:Kokolores, Stimmen kann man anhand des Frequenzspekturms genauso eindeutig identifizieren wie Fingerabdrücke
Dann hast Du wahrscheinlich nicht den Bericht dazu gelesen, da steht drin, dass Zweifel bestehen, das bezieht sich noch nicht mal nur auf die letzte Aussage.
Zitat von passatopassato schrieb:MH17 war dann bestimmt auch Teil dieses perfiden Planes
Auch dafür gibt es Hinweise. Wie erklärst Du sonst, dass in dem chinesischen Forum ein Teilnehmer nicht nur diese Verbindung hergestellt hat, sondern auch den Absturz der AirAsia Maschine 2 Wochen vorher richtig vorausgesagt hat? Kommt das ständig vor, dass Flugzeugabstürze im Voraus vorausgesagt werden?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:28
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Ok, das mit vorzeitigen Entlassung 2010 kommt hin. Ich kann mir aber trotzdem nicht vorstellen, dass er anschließend noch mit frischen Informationen versorgt wurde, die er dann als Kronzeuge ausplaudern konnte.
Laut Theresa May ist er zu diesem Zweck entlassen worden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:35
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Laut Theresa May ist er zu diesem Zweck entlassen worden.
Wenn ein Terrorist nach 5 statt 13 Jahren entlassen wird, klopfen ihm seine ehemaligen Kumpanen kurz auf die Schulter und erzählen ihm anschließend alles?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:36
@Zz-Jones

In dem Link steht es nochmal schwarz auf weiß:
He was jailed in 2005 but under a secret agreement only made public this month, he had two years taken off his sentence after deciding to turn supergrass.
https://www.telegraph.co.uk/news/uknews/terrorism-in-the-uk/9224387/Theresa-May-defends-supergrass-deal-with-shoe-bomber-Saajid-Badat.html

Wenn er 2012 zum ersten Mal mit dieser Info kommt, kann das nur aus seiner V-Mann-Tätigkeit von 2010 bis 2012 herrühren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.11.2019 um 23:49
@Anaximander

Hmh, weiß man etwas über die offizielle Begründung zu seiner vorzeitigen Entlassung?


1x zitiertmelden
melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 03:53
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Eine noch offensichtlichere Bekennerschaft wäre angesichts der ohnehin seitdem eingetretenen Sanktionen gegen Uiguren (Millionen werden in Konzentrationslager gesperrt wegen des Generalverdachts des Terrorismus, warum eigentlich? nur wegen einer Messerattacke?) ja nun nicht gerade hilfreich gewesen.
Richtig.

Mir erscheint, dass wir oft den Fehler machen, den beteiligten Regierungen zu unterstellen, sie würden materiell wichtige Fakten auch immer brav der Öffentlichkeit mitteilen. Ich glaube das ist nicht einmal bei unseren sogenannten westlichen Demokratien immer der Fall, aber wenn es um China geht, bezweifle ich das sehr stark. Ich kann mir gut vorstellen, auch wenn ich gar keine Beweise dafür habe, dass die Chinesen sehr viel mehr wissen, als sie mitteilen. Wenn es z.B. nach der Entführung, die nicht nach Plan verlaufen sein mag, ein Bekennerschreiben etc. gegeben hat, das nicht von den Tätern öffentlich verbreitet wurde, sondern nur China gegenüber abgegeben wurde, oder Malaysia, das durchaus unter Verschluss gehalten wird. Genauso andere Indizien, die z.B. auf die Uiguren hinweisen. China hat durchaus ein Interesse, das zu verheimlichen um eben eigene Schwachstellen zu verbergen und ihren Intimfeinden nicht auch noch einen öffentlichen Erfolg zu gönnen.

Ich bin nahezu überzeugt, dass Geng Huichang, der damalige Chef des chinesischen Geheimdienstes, weit mehr über die Hintergründe des Falls weiss, als wir jemals erfahren werden. Denn eines erscheint mir sicher: die nach aussen gezeigte Nonchalance der chinesischen Regierung in diesem Fall ist nur das. China dürfte sich den Fall sehr viel eingehender angeschaut haben, als es den Anschein hat .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 07:40
Ohne Frage wird China sich den Fall genauer angesehen haben. Aber auch China könnte - wie die gesamte Welt - von Malaysia hingehalten und für dumm verkauft verkauft worden sein.
Ich persönlich denke inzwischen, dass es sich um ein rein malayisches Problem handelt. Das wiederum schließt nicht aus, dass China, die USA oder sonst welche Spitzelmächte nicht doch etwas mehr wissen, mit ihrem Wissen aber auch nichts Zielführendes anfangen können.
Am Ende ist wahrscheinlich das Naheliegendste die Lösung: Tatsächlich haben viele etwas gesehen in dieser Nacht, aber keiner weiß wirklich, was er gesehen hat und vor allem, was da aktuell passiert. Daher bekommr auch keiner das Puzzle zusammen.
Und Malaysia hat in dieser Nacht so gar nichts hinbekommen und in der Folge Informationen vorenthalten, weil sie dachten, sie können das alleine klären. Falscher Stolz und die Furcht Bloß gestellt zu werden, gepaart mit dem Willen der Verschlimmbesserung bei der späteren “Aufklärung“.
Wohlmöglich ist die Kernaussage des Abschlussberichtes sogar wahr: Wir haben nix mitbekommen, weil bei uns Chaos war.

Möglicherweise kennt Malaysia den Grund, die Ursache, aber mehr auch nicht. Andere Staaten haben möglicherweise ein paar Satelittendaten mehr, kennen aber nicht den Grund.
Teamarbeit war und ist in dieser Sache offenbar nicht angesagt, wie man dem gesamten Verlauf entnehmen kann - und jeder hatte seine eigenen Gründe, wie z.B. “Wir wurden nicht gefragt“. Traurig, aber wahr.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:03
@Zz-Jones

Ja, okay, dann widersprechen sich die Quellen etwas, zumal keine der oben angegebenen den Hinweis auf 2012 hat, außer dem Telegraph (galt früher mal als seriöse Informationsquelle, wenngleich in den letzten Jahren zum Boris Johnson-Brexit-Propagandaorgan verkommen).

Selbst wenn die Ausssage sich auf Ende 2001 bezog, dann ging es damals nur um ein Gedankenexperiment, die Rede ist von einem malaysischen Piloten mit grundsätzlicher Bereitschaft. Irgendwie muss es 2012 bzw. 2014 neue Relevanz besessen haben.

Und es gab die Verhaftungswellen nach MH370 mit möglicher terroristischer Beteiligung (später auch MAS-intern)

https://www.independent.co.uk/news/world/asia/missing-malaysia-airlines-flight-mh370-11-terrorists-with-links-to-al-qaida-arrested-on-suspicion-of-9321590.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:06
Wenn jemand so ein fettes Ding startet wie bei MH370,dann will er auch in die Schlagzeilen.
Was bringt es einer Terrorgruppe wenn sie Zeit,ihr eigenes Leben und Geld aufwenden ,nur um in der Pampa abzustürzen ohne das es jemand mitbekommt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:09
@OverdoseFCK

Das stimmt so nicht, bei den meisten Terroranschlagen, inbesondere wenn sie sich nicht gegen den Westen (Europa oder USA) richten, wird die Urheberschaft möglichst verschleiert. Hier ist es sehr nahe liegend, da sich immerhin Millionen von Uiguren in Konzentrationslagern befinden. Es besteht also, genau wie bei vorherigen Anschlägen, ein Eigeninteresse, eine Täterschaft zu bestreiten und schon gar nicht von sich aus einzuräumen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:12
Dann macht man es auch nicht wenn man Angst hat erwischt zu werden...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:14
@OverdoseFCK

Dass es von Uiguren Terranschläge gegen China gab, einschließlich Flugzeugentführungen, sollte bekannt sein.

Ohnehin würde ein offenes Bekennerschreiben nichts bringen, die chinesische Bevölkerung würde nichts davon erfahren, wenn es die Regierung nicht ausdrücklich will. Das ist also eine völlig andere Logik als bei Ländern mit freier Presse.

Es geht um Rache, nicht um öffentliche Aufmerksamkeit.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:17
Glaube kaum das uiguren zu so etwas in der Lage sind.
Dann hätten sie sich auch eine Air China Maschine nehmen können,wäre noch schlimmer für China.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:20
@OverdoseFCK

Es gab das Code-Sharing mit einer chinesischen Airline. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Synergien genutzt wurden, so gab es kurz zuvor in Kuala Lumpur einen für Islamisten ungünstigen Friensvertrag für die Philipinnen, wo ebenfalls Anschläge häufiger vorkamen, an möglichen Motiven jedenfalls ist kein Mangel.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:25
Wenn ich Deutschland einen auf den Deckel geben will dann flieg ich nicht eine Austria Airlines Maschine in die Pampa nur weil diese ein Codesharing mit Lufthansa hat,sondern nehme direkt das Original.

Bin mir sicher das diese uiguren damit nichts zu tun haben. Woher sollten sie wissen ob und wieviele Chinesen in der Maschine sind? Was hat Malaysia damit zu tun?


Für mich ist es immer noch so das an Bord jemand verhandelt hat und dann irgendwann als Zeitspanne den Point of no Return hatte. Bis dahin konnte verhandelt werden. Da Malaysia nicht darauf eingegangen ist ,haben sie alleine die Schuld am verschwinden und deshalb wird auch vertuscht .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.11.2019 um 08:33
@OverdoseFCK

Es ist klar, dass ein Flug mit Ziel Peking überwiegend mit Chinesen besetzt ist.

Wenn man den Bekennerschreiben glaubt, dann ist doch genau erklärt, wieviel Anteil man den jeweiligen Regierungen (China/Malaysia) zumisst
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Glaube kaum das uiguren zu so etwas in der Lage sind.
Glauben heißt nicht wissen.

Die Verhandlungsführer in Deinem Szenario müssten dann auch Terroristen gewesen sein?


melden