Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

12.02.2020 um 16:08
@Lars01

Das ist eine sehr gute Frage. Ich verstehe das auch nicht. Offensichtlich ist es aber so das eine Erlaubnis notwendig ist. Irgendwelche juristische Hürden verbieten offenbar die Suche auf eigene Faust.

Außerdem will OI auch bezahlt werden für ihre Anstrengungen. Das erste Mal war wohl nur ein Demo-Run. Sowas hat OI nun nicht mehr nötig. Wer bezahlt das, wenn nicht Malaysia, China und Australien ?

Die Sache ist ja die : Nehmen wir an irgendein Abenteurer sucht auf eigene Faust nach dem Wrack, und findet es sogar. Wie geht es dann weiter ? Ich meine dann würde Malaysia ankommen und sagen : "Danke, und nun verkrümelt Euch, wir übernehmen."

Was war die Suche dann wert für diesen Abenteurer ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.02.2020 um 16:19
Der Entführer von MH370 hätte sich und die 238 Menschen an Bord mal besser nicht in der australischen Such/-und Rettungszone abstürzen lassen sollen, sondern in Gewässern für die niemand zuständig ist, in welcher Form auch immer.

Möglicherweise würde die Sache rund um eine neue Suche dann hier etwas lockerer gesehen. Aber selbst dann, die Flugdatenschreiber und die Speicherchips der Handys will Malaysia in jedem Fall haben. Das ist alles Beweismaterial in einem laufenden Ermittlungsverfahren. Und jeder kann sich ja vorstellen was mit Beweismaterial passieren kann wenn das in die Hände derer gelangt die sowieso keinen Bock haben die Sache aufklären zu wollen.

Wie man es dreht und wendet, so eine Suche nach MH370 steckt voller Hürden.

Besser man sucht nach der Wahrheit direkt in Malaysia als im südlichen indischen Ozean.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.02.2020 um 17:05
Zitat von Lars01Lars01 schrieb:Mal eine Frage, benötigt OI denn eine Genehmigung um in dem Seegebiet zu suchen und wenn ja, von welchem Land und warum?
Das kommt darauf an wo genau das Wrack von MH370 liegt. Außerhalb der 12-Meilen-Zone dürfen sie suchen, solange sie natürlich nicht die Schifffahrt gefährden, Seestraßen nicht blockieren, ihre Schiffe ordnungsgemäß gemeldet haben, usw.

Was sie nicht dürfen ist das Wrack verändern und/oder Teile entfernen. Das Wrack gehört Malaysia bis Malaysia eindeutig seine Rechte daran aufgibt. Bei den persönlichen Gegenständen der Toten und den Leichen selbst wirds auch noch schwierig. Könnte auch Probleme wegen Totenruhe und Piraterie geben, je nachdem welche Gesetze Malaysia dahingehend hat. Ich schätze ohne offizielle Erlaubnis von Malaysia ist das ein juristisches Minenfeld. Das wird sich OI nicht antun.
Zitat von Lars01Lars01 schrieb:Wenn nicht, könnten sie eigenständig suchen, im Falle des Erfolges bitten sie später Malaysia, China und Australien um eine Aufwandsentschädigung für die Nennung der Fundstelle.
Das wäre minimal Erpressung, wahrscheinlich auch Diebstahl, Störung der Totenruhe und möglicherweise Piraterie. Zudem würde es dem Image von OI großen Schaden zufügen. Immerhin wollen sie ja ein seriöses Unternehmen sein und nicht die See-Mafia.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.02.2020 um 19:21
@Ahmose

Gut zusammen gefasst. Gucken ist erlaubt, Anfassen zieht sicherlich Strafen nach sich, da es hier in jedem Fall “Interessen von Eigentümern“ und “Persönlichkeitsrechte“ zu beachten gilt.

OI kann natürlich den Ozean kartographieren, was ja ihr eigentlicher Job ist. Daran wird keiner etwas auszusetzen haben. Aber - wie auch von @DearMRHazzard geschrieben - auf eigene Rechnung. Es sei denn es gibt einen globalen, finanzierten Auftrag zur Vermessung, dann könnte die Suche darunter subsummiert werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 05:54
Suchen dürfen sie solange sie wollen und soviel sie wollen. Und selbst der Rest ist in internationalen Gewässern noch lange nicht klar verboten. Nur offensichtlich will OI nicht einfach suchen, sondern auch bezahlt werden.

Ansonsten stimme ich @DearMRHazzard zu: ich glaube eine "Suche" in Malaysia ist ergiebiger.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 07:44
Eigentumsverhältnisse und Persönlichkeitsrechte ändern sich auch in Internationalen Gewässern nicht. Das Wrack gehört MAS bzw. Malaysia, die persönlichen Gegenstände den entsprechenden Besitzern bzw. ihren Angehörigen oder Erben. Das bleibt auch so, egal wo sich etwas befindet. Etwas am Wrack zu verändern oder gar mitzunehmen ist minimal Diebstahl, wahrscheinlich Piraterie, und kann entsprechend bestraft werden. Auch die Totenruhe darf man nicht einfach so stören, noch viel weniger die Leichen schänden. Außerdem könnte Malaysia das Wrack jederzeit und kurzerhand zum Friedhof erklären und dann wäre so oder so Ende im Gelände.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 07:52
Na ja, ganz stimmt das nicht, aber es ist wohl auch egal. OI hat offensichtlich kein Interesse hier einfach mal zu suchen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 07:55
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Außerdem könnte Malaysia das Wrack jederzeit und kurzerhand zum Friedhof erklären und dann wäre so oder so Ende im Gelände.
Das sehe ich anders. Ist das öffentliche Interesse höher, dann stehen auch individuelle Rechte (von Ländern oder Personen) hinten an. Und das öffentliche Interesse ist in einem solchen Fall wahrscheinlich höher einzustufen.
Ggf. beschäftigt sich dann der Internationale Seegerichtshof (Sitz in Hamburg) mit diesen Fragen, käme es zu Streitigkeiten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 10:31
Das öffentliche Interesse hat nicht generell Vorrang vor Individualinteressen. Hier müsste ein Gericht abwägen ob das öffentliche Interesse an einem Wrack höher einzustufen sei als z.B. Eigentumsverhältnisse, Persönlichkeitsrechte und Totenruhe. Ich glaube nicht das dies in diesem Fall geschehen würden. Auf jeden Fall würde sich keine seriöse Bergefirma dieser Welt darauf verlassen und mit einer Suche beginnen.

Ich habe auch den Eindruck ihr habt hier falsche Vorstellungen vom Tauchen und Bergen. Bei Schiffen in der Ostsee oder auch im Roten Meer ist in der Regel das Betauchen durch Touristen, Privatpersonen oder auch Schatzjägern von den Behörden ausdrücklich erlaubt worden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 10:40
@Ahmose

Allein schon durch den öffentlichen Druck würde Malaysia noch nicht einmal daran denken, das Wrack nicht untersuchen zu lassen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 11:06
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Allein schon durch den öffentlichen Druck würde Malaysia noch nicht einmal daran denken, das Wrack nicht untersuchen zu lassen.
Das ist klar. Vor allem, wenn die Bergefirma nur bei einem Fund bezahlt würde und ansonsten auf eigene Rechnung arbeitet.

Aber hier ging es ja um eine Suche ohne Absprache und Einwilligung Malaysias.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.02.2020 um 18:52
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/ocean-infinity-armada-von-roboterbooten-soll-weltmeere-kartieren-a-9645509c-85dd-4e37-a4f9-f0290a7214d4

Gerade gelesen, so ein wenig Hoffnung gibt es dann ja.


melden
melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2020 um 19:27
Zitat von AhmoseAhmose schrieb am 13.02.2020:Das öffentliche Interesse hat nicht generell Vorrang vor Individualinteressen. Hier müsste ein Gericht abwägen ob das öffentliche Interesse an einem Wrack höher einzustufen sei als z.B. Eigentumsverhältnisse, Persönlichkeitsrechte und Totenruhe.
Es geht auch weniger um das Wrack, sondern um die Aufklärung det Ursache und damit auch um die Klärung versicherungsrechtlicher Fragen.
Aber ja, entscheiden müssen das Gerichte, wenn es einen Antrag gäbe und den wird es geben. Natürlich nicht von Malaysia, aber es gibt genügend Institutionen und Privatpersonen, welche ihre Interessen geklärt wissen möchten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2020 um 23:02
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Es geht auch weniger um das Wrack, sondern um die Aufklärung det Ursache und damit auch um die Klärung versicherungsrechtlicher Fragen.
Aber ja, entscheiden müssen das Gerichte, wenn es einen Antrag gäbe und den wird es geben. Natürlich nicht von Malaysia, aber es gibt genügend Institutionen und Privatpersonen, welche ihre Interessen geklärt wissen möchten.
Welche Versicherung würde denn fordern nach dem Wrack zu suchen ohne das vorher mit Malaysia abzusprechen? Dito bei den meisten Einzelpersonen. Ich denke der Personenkreis der Malaysia bei einer Suche völlig umgehen will ist ziemlich klein.

Mir ist auch nicht bekannt das irgendein größerer Akteur gefordert hätte eine Suche einzuleiten um Malaysia dabei außen vor zu lassen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 15:50
Ist das schon bekannt?
Former Australian Prime Minister Tony Abbott has claimed that high-level Malaysian government officials told him the disappearance of flight MH370 was a mass murder-suicide carried out by the pilot.
https://www.telegraph.co.uk/news/2020/02/19/former-australian-pm-told-mh370-crash-mass-murder-suicide/?li_source=LI&li_medium=li-recommendation-widget


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 16:38
Hallo!

Habe das Thema immer ein wenig mitverfolgt. Heute liest man wieder, dass wohl vom Suizid des Piloten Shah ausgegangen wird. Was ich bisher nicht verstehe: Es heißt, dass bisher nur wenige Flügel- und Triebwerksteile gefunden wurden. Das Flugzeug ist demnach nicht zerbrochen, da man sonst sicherlich auch Kleidung, Schwimmwesten etc. gefunden hätte. Ergo, soll der Flieger auf dem Wasser "gelandet" worden sein und ist dann gesunken...(?)

Wie wahrscheinlich ist dann ein Suizid des Piloten? Hat er nach der Wasserung gewartet, bis er mit dem Flieger untergegangen ist? Zuvor vielleicht Tabletten genommen?
Macht das Sinn? Wollte er das Ganze bewußt mysteriös aufziehen?

Wie wahrscheinlich ist es, dass einem Piloten eine Wasserung "unbeschadet" gelingt?

bonroy


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 17:09
Nachtrag: Und warum soll der Pilot noch so lange weiter geflogen sein? Er hätte über dem Meer den Treibstoff ablassen können und hätte damit den Suizid beschleunigt.

Möglich ist alles, aber ich finde das merkwürdig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 17:27
@bonroy

Was ist eigentlich genau die Quelle für diese Meldung?

Der Telegraph berichtet über die in Kürze zu sendende neue Doku von Sky News Australia

Soweit ich sehe, war das eine der ersten Meldungen:

https://www.newshub.co.nz/home/travel/2020/02/mh370-almost-certainly-mass-murder-suicide-former-australian-pm.html

Und die beziehen sich hierauf:

https://www.skynews.com.au/details/_6133377275001

Oder gibt es noch eine ältere Meldung?


melden