Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 17:37
Wenn ich mir das Video so anschaue, dann wurde da Tony Abbott ziemlich zusammengeschnitten. Eigentlich sagt er nur, dass diese Annahme in der ersten Woche die Arbeitshypothese war. Danach hat man aber auch wieder andere Theorien erwogen, ohne dass er von einem cover up ausgeht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 17:38
Habe ich heute online gelesen, u.a.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87365710/flug-mh370-piloten-suizid-australiens-ex-premier-abbott-spricht-ueber-boeing.html

Aber diese Theorie gibt es ja schon lange. Ich finde sie nur irgendwie unlogisch. Meine Meinung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 17:40
Zitat von bonroybonroy schrieb:Wie wahrscheinlich ist es, dass einem Piloten eine Wasserung "unbeschadet" gelingt?
Das Flugzeug ist sicher auseinandergebrochen, es gibt aber tatsächlich Hinweise darauf, dass es nicht mehr sehr hoher Geschwindigkeit gecrashed ist.

Außerdem ist das Flaperon recht gut erhalten, und wahrscheinlich auch erst beim Einschlag abgebrochen. So zumindest die Interpretation der französischen Ermittler.

Allerdings gibt es auch die letzten BFO-Werte, die darauf hinweisen, dass das Flugzeug zeitweise im freien Fall war.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 17:55
Und da fliegt der Pilot noch stundenlang herum? Aus Wehmut? Weil er es sich kurzzeitig wieder anders überlegt hatte?

Könntest Du mir bitte erklären, was es bedeutet, dass der Flieger zeitweise im freien Fall war, aber dann mit minderer Geschwindigkeit gecrashed ist? Gibt es hierzu Erklärungen? Über welche Geschwindigkeit reden wir?

Sorry, aber ich kenne mich in der Luftfahrt nicht so aus.

Danke.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 18:03
@bonroy

Persönlich würde ich vielleicht die Erklärung anbieten, dass der Pilot (wer immer es jetzt war, also jemand, der das Flugzeug fliegen konnte), bemerkt hat, dass sich das Flugzeug wieder in den Satelliten eingeloggt hat (ist auf dem Bildschirm zu sehen) und dann im Anschluss das Flugzeug wieder abgefangen hat und noch ohne Triebwerksleistung gegleitet ist. Ein relatives sanftes Landen war dann nicht mehr möglich, das wäre ohnehin schwierig gewesen, je nach Wellengang. Also aus Furcht daraus, man könnte das Flugzeug orten und finden.

Insgesamt halte ich die Selbstmordthese aber auch nicht für besonders logisch, sollten keine anderen Informationen auftauchen, die z.B. den Kapitän entsprechend belasten.

Die vertikale Geschwindigkeit war auf jeden Fall sehr hoch, das im Einzelnen zu erklären, ist etwas weitläufig. Aber entweder freier Fall oder sogar bewusst eingeleiteter Absturz sind möglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 19:13
Ok, danke.

Aber wenn Suizid ausscheidet, was bleibt dann? Warum soll ein Pilot eine Maschine über Stunden ohne Kontakt zur Aussenwelt "herumfliegen" lassen, um sie dann so oder so im Meer zu versenken?

Und diese aufgefangenen Signale sind ganz sicher von der MH370 gewesen?

Nur hier fragt man sich auch: Warum ist es "schlimm", wenn das Flugzeug sich wieder kurz einloggt, wenn man ggf. eh die Absicht hat in den Ozean zu stürzen?

Ich finde keine logischen Gründe für das ganze Geschehen. Vor allem, wenn es wohl klar ist, dass bis zuletzt ein Pilot das Flugzeug gesteuert haben muss.

Kurzum: Der ganze Vorgang macht doch keinen Sinn. Entführer oder Suizid... denen wäre es sicher egal, ob "eingeloggt" oder nicht.

Brand oder Explosion ist doch auch eher unwahrscheinlich, da das Flugzeug dann bestimmt nicht noch stundenlang geflogen wäre.

Vielleicht doch etwas mit dem Sauerstoff? Gab es nicht schon mal einen Fall, wo die Menschen an Bord wegen Sauerstoffmangels (Grund weiss ich nicht mehr) starben und der Flieger noch stundenlang bis zum Absturz (wegen Treibstoffmangels) unterwegs war?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 19:25
Nachtrag: Das war der besagte Flugzeugabsturz:

Helios-Airways-Flug 522


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 19:28
@bonroy

Das Flugzeug wurde sicherlich entführt, sei es um einen Selbstmord damit zu begehen, einen Anschlag oder aus irgendeinem anderen Grund.

Ein reines Unfallszenario ist praktisch nicht möglich bzw. äußerst unwahrscheinlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 19:42
Aber warum fliegt die Maschine ziellos herum, wenn sie entführt wurde? Ich denke, dass Entführer nicht automatisch Selbstmörder sind. Hätten sie (die Entführer) nicht Kontakt mit der Aussenwelt aufgenommen? Entführer wollen doch mit einer Entführung etwas bezwecken, oder? Suizid kann man doch letztendlich noch immer begehen. Ich meine, wenn bei allen Möglichkeiten Suizid am Ende gestanden ist, dann muss man sich vor nichts "fürchten". Selbst Abfangjäger könnten einen gewollten Crash nicht verhindern.

Bei der Helios Maschine sind die Menschen wohl auch erst durch den Absturz gestorben, aber sie waren bewußtlos. Bis auf einen Steward, der aber die Maschine auch nicht mehr retten konnte.

So ähnlich hätte es ggf. bei MH 370 auch passieren können. Technischer Defekt.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 20:04
@bonroy

Mögliche Szenarien, die diskutiert wurden, sind z.B. Terroranschlag, gescheiterte Verhandlungen mit "point of no return", oder Entführung, die dann zu einer Hypoxie führte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 20:15
@bonroy

Bei dem Helios Flug wurde aber nicht der Kurs geändert, mehrmals.
Der Autopilot hätte die Maschine nicht in indischen Ozean gesteuert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 22:11
Zitat von bonroybonroy schrieb:So ähnlich hätte es ggf. bei MH 370 auch passieren können. Technischer Defekt.
Theoretisch sicher irgendwie möglich, aber die vielen Kursänderungen, der Flug entlang von Luftraumgrenzen, das Aus- und wieder Einloggen der SDU, Wende zwischen den Zuständigkeitsbereichen der Flughäfen, Abschalten von Transponder und Co, usw, deuten eher auf planvolles, gezieltes Handeln hin.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 22:11
Zitat von bonroybonroy schrieb:Aber warum fliegt die Maschine ziellos herum, wenn sie entführt wurde?
Auch der südliche indische Ozean ist ein Ziel.

Es gibt kein besseres Ziel für jemanden der nicht mehr leben, und außerdem die Urheberschaft seines Tun und Wirkens verschleiern will, als das gefühlte Nirgendwo im südlichen indischen Ozean.

Die Sache ist die :

Wenn jemand an Bord MH370 einfach nur hätte umleiten wollen zu einem alternativen Flughafen, dann hätte dieser jemand das einfach tun können. Dieser jemand musste dafür nicht den Transponder abschalten, den ACARS-Datenverkehr unterbinden, den Left AC Bus isolieren was zum zwischenzeitlichen Ausfall der Satellitenkomunikation führte, und Funkkontakt vermeiden.

MH370 wurde in jedem denkbaren Fall nach Süden navigiert irgendwann nach 18:28 UTC und vor 19:41 UTC. Das kann nicht aus Versehen geschehen sein sondern wurde aktiv eingeleitet. Wenn also der Entführer nach Süden wollte, bestenfalls um auf Cocos Island landen zu wollen, warum ist er dann um Indonesien herum geflogen anstatt von IGARI aus direkt nach Cocos Island zu fliegen ?

Für mich stellt sich die Sache auch heute noch daher so dar :

Der Entführer von MH370 hatte niemals das Ziel auf einem alternativen Flughafen landen zu wollen, denn wenn er dieses Ziel gehabt hätte dann hätte er ja einfach nur dorthin fliegen brauchen. Stattdessen wollte er offensichtlich Selbstmord begehen, aus welchen persönlichen Gründen auch immer, und dabei die Urheberschaft seines Tun und Wirkens verschleiern indem er MH370 in den indischen Ozean navigierte bis der Treibstoff alle war.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 22:15
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Der Entführer von MH370 hatte niemals das Ziel auf einem alternativen Flughafen landen zu wollen, denn wenn er dieses Ziel gehabt hätte dann hätte er ja einfach nur dorthin fliegen brauchen. Stattdessen wollte er offensichtlich Selbstmord begehen, aus welchen persönlichen Gründen auch immer, und dabei die Urheberschaft seines Tun und Wirkens verschleiern indem er MH370 in den indischen Ozean navigierte bis der Treibstoff alle war.

Das ist schwer zu verstehen alles aus Sicht derer die leben wollen.
Immer das gleiche Scheinargument, es ergibt aber keinen Sinn, denn das Flugzeug steuerte äußerst auffällig und unnötig durch einen der best bewachtesten Lufträume der Welt und am Ende dann auch noch praktisch mitten durch die Abdeckung des australischen JORN. Es mussten also schon sehr viele Faktoren dazukommen, damit niemandem was auffiel. Die Route war also einigermaßen das Gegenteil von dem, was man erwarten würde, wenn es um eine Verschleierung ging. Das ist aber bereits alles bekannt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 22:27
@Anaximander

Ich verstehe Deine Bedenken, aber es ist nun einmal so das man ein Flugzeug fliegen lassen kann wohin man will, und ein Flugzeug in der Luft kann niemand aufhalten. Aus diesem Grund war es also nicht nötig all die o.g. Systeme lahmzulegen und Indonesien zu umkurven. Dennoch hat der Entführer das getan. Dazu kommt ja auch noch das der Entführer schon sein eigenes Leben, und das Leben aller Passagiere an Bord auf´s Spiel setzte, als er den Transponder deaktivierte. Aufgrund dieser Aktion war MH370 "unsichtbar" unterwegs für den anderen zivilen Flugverkehr. Es hätte also zu einem Zusammenstoß mit einem anderem Flugzeug kommen können, zumal MH370 ja auch noch den Flughafen von Penang umrundete.

Allein hier kann man schon erkennen das dem Entführer von MH370 das Leben aller an Bord völlig egal war, inkl. seines eigenen Lebens. Wenn der Entführer auf seine eigene Sicherheit und die Sicherheit der Passagiere etwas gegeben hätte dann hätte er den Transponder nicht deaktiviert, und außerdem wäre er in Funkkontakt getreten mit der zivilen Flugsicherung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 22:31
@DearMRHazzard

Dass der Entführer rücksichtlos vorgegangen ist, bezweifelt auch niemand, aber wenn die Route der Verschleierung dienen sollte, dann war sie zumindest äußerst schlecht gewählt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 22:42
@Anaximander

Es gab kein besseres Vorgehen und Route um so unbemerkt wie wie möglich über den südlichen indischen Ozean zu gelangen.

Selbstverständlich musste der Entführer damit rechnen das Malaysia den Blip von MH370 tracken würde. Selbstverständlich musste der Entführer von MH370 damit rechnen das auch Indonesien und Thailand, womöglich sogar Indien, den Blip würden tracken können. Womöglich hatte der Entführer sogar Kenntnis vom JORN.

All das waren aber Dinge die er nicht beeinflussen konnte. Mehr konnte er also nicht tun.

Stand heute ist es so :

Der Absturzort von MH370 wurde nie gefunden, und wer für den Absturz verantwortlich war, und warum, kann nicht bewiesen werden. Heißt im Klartext : Alles wurde richtig gemacht, und alles ist wunschgemäß verlaufen. Aus Deiner Sicht mag das wie reines Glück aussehen, das war es vielleicht auch, aber ich glaube nicht das das noch eine Rolle spielt, denn der Entführer von MH370 ist tot. Ich glaube jemand der solche Absichten verfolgt für den ist es entscheidend in welchem Glauben er in den Tod geht, und der Entführer von MH370 glaubte möglicherweise man würde nie herausfinden was geschehen ist, wer dafür verantwortlich ist, und warum. So ist es ja leider auch.

Worüber reden wir also ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 22:48
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:All das waren aber Dinge die er nicht beeinflussen konnte. Mehr konnte er also nicht tun.
Er (oder sie) hätte eine unauffällige Route statt einer sehr auffälligen wählen können, bei der sehr viel dazu kommen musste, dass der Flug unbemerkt blieb. Wenn eine Verschleierungsabsicht bestanden hätte, wäre das logisch gewesen, genau das geschah aber nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 23:06
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Allerdings gibt es auch die letzten BFO-Werte, die darauf hinweisen, dass das Flugzeug zeitweise im freien Fall war.
bedeutet freier fall einen (vorangegangenen) stroemungsabriss?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.02.2020 um 23:12
@Anaximander

Wie gesagt, es gab kein besseres Vorgehen und keine bessere Route.

Hier wurde alles getan was möglich war von Bord aus gesehen um die Absichten und den Zielort SIO so gut es ging zu verschleiern.

Ich mein, der Trick erst nach Nordwesten zu fliegen (Straße von Malakka) und dann doch nach Süden zu fliegen (Richtung südlicher indischer Ozean), mag simpel aussehen, aber er war extrem effektiv. Anders ging es auch nicht. Auch der Trick sich abzumelden beim ATC in Kuala Lumpur und sich nicht anzumelden beim Ho-Chi-Minh ATC war ebenfalls recht simpel, aber ungeheuer effektiv. Auch das konnte man nicht besser machen von Bord aus gesehen.


melden