Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was geschah mit Flug MH370?

47.932 Beiträge, Schlüsselwörter: MH370, Malaysia, Peking

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2019 um 21:35
flybywire schrieb:Natürlich wollte der Täter es so, wie er es wollte. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass es so passierte.
Ich orientiere mich halt an Konstanten und dem Resultat und nicht an Variablen die zu diesem Resultat geführt haben. Die Konstanten sind "Entführung" und "manuell angewiesene Wende nach Süden" und das Resultat ist der Absturz im SIO. Die Variablen sind "vielleicht dieses....., vielleicht jenes......" - Irgendwelche Geschichten halt die eh zu nichts führen.
flybywire schrieb:Muss ja nicht durch diesen Täter passiert sein oder muss ja nicht in diese Richtung, die der Täter avisierte, passiert sein.
Da nähern wir uns wieder in Richtung des Problems das ich nicht ohne Grund immer wieder erwähne : Der Täter/Opfer-Umkehr. Wenn man das Rad weiterdreht dann hätte am Ende ein Passagier dafür gesorgt das MH370 im SIO abstürzte, dabei wollte der Täter das ja gar nicht. Hier verschwimmt dann plötzlich die Frage nach der Verantwortlichkeit am Tod von 239 Menschen. Der Täter wollte es dabei auf jeden Fall nicht, ein Passagier zwar auch nicht, aber hätte er sich nicht eingemischt wäre vielleicht alles nur mit einem Schrecken für alle ausgegangen.

Ich lehne es ab irgendwelche unschuldigen Opfer eine Mitschuld an ihrem eigenen Tod gedanklich zuschreiben zu wollen. Für mich ist der Täter für alles verantwortlich von A bis Z und sonst niemand.


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 00:04
flybywire schrieb:Wenn wir nicht von einem Unfallszenario ausgehen möchten, dann muss es ein wollentliches Vorgehen gewesen sein. Wie der Begriff es schon mitteilt, steht dort ein Willen dahinter. Diesen Willen oder die Ursachen dafür (mögliches Motiv) muss es geben. Also müssen wir uns bei einem Szenario ganz ohne Unfall mit dem Willen des Entführers beschäftigen. Wenn wir aber noch nicht einmal den Entführer zweifelsfrei bestimmen können, müssten wir mindestens 239 Willen betrachten.
Machen wir aber nicht. Macht bei x Personen keinen wirklichen Sinn, aber es kommen doch ein paar in Frage. Bei diesen finden wir aber keinen Ansatz. Einzig Shah liefert mögliche Motive.
Auch Shah liefert uns kein Motiv. Oder bestenfalls sehr schwache. Solche schwachen Motive hatten wahrscheinlich zahlreiche Leute an Bord, also Dinge wie Heimwerker-Videos drehen, auf die Regierung schimpfen oder junge Frauen anhimmeln. Mehr ist bei Shah ja bisher auch nicht heraus gekommen.
flybywire schrieb:Gehen wir von einem reinen Unfallszenario aus, erklärt sich der Beginn nur sehr künstlich fingiert.
Die harte Wende ab 17:22 UTC könnte schon darauf hindeuten das an Bord etwas grundsätzlich schief ging. Also entweder ein ernsthafter techn. Defekt oder der Versuch von Dritten das Cockpit bzw. die Steuerung zu übernehmen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 04:58
Vorab: Das ist mein erster Post in diesem Forum und ich habe nicht alle 2.000 Seiten des Threads durchgelesen, daher weiß ich nicht, ob diese Theorie schon einmal angesprochen wurde.

Bin zufällig über allmystery gestolpert und habe den Thread gesehen.
Gab es nicht mal die Theorie, dass an Board der Maschine mehrere Patenthalter und Chefs eines großen Halbleiterherstellers waren? Ist die schon lange verworfen? War die Theorie damals nur ein Hoax?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 09:49
@xFlyBy

Da ist nichts dran, die Patentinhaber waren auch gar nicht an Bord.
Das Thema wurde außerdem schon etliche Male diskutiert, gib einfach "Freescale" in die Suchfunktion des Threads ein...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 09:55
Viel interessanter wäre es, wir würden uns nochmal mit den abgeschlossen Lebensversicherungen beschäftigen.
Beitrag von Zz-Jones, Seite 1.741


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 10:13
...oder damit, dass der Transponder in 2 Stufen deaktiviert wurde.
Zunächst fehlte lediglich die Höhenangabe und erst 37sek später verschwand dann auch das Mode-S Symbol.
Dazu fallen mir 2 mögliche Gründe ein:

1) Während dieser 37 Sekunden blieb man zwar noch auf Kurs, es wurde aber bereits unbemerkt eine massive Höhenänderung vorgenommen.

2) Hamid hat den Transponder abgeschaltet und machte dabei einen Fehler (Macht der Gewohnheit) den er erst 37sek später realisierte.
Diskussion: MH370/08MAR2014 - Theorien? (Beitrag von Zz-Jones)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 12:25
Zz-Jones schrieb:Viel interessanter wäre es, wir würden uns nochmal mit den abgeschlossen Lebensversicherungen beschäftigen.
Zz-Jones schrieb am 24.09.2016:184 Policen verteilt auf 47 Personen und Shah hatte keine, das nimmt ihn doch völlig aus der Schusslinie?
Nehmen wir mal an Shah hätte eine Lebensversicherung gehabt. Wäre diese überhaupt ausgezahlt worden an seine Angehörigen wenn festgestellt worden wäre das er 238 Menschen und sich selbst getötet hat ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 12:50
DearMRHazzard schrieb:Nehmen wir mal an Shah hätte eine Lebensversicherung gehabt. Wäre diese überhaupt ausgezahlt worden an seine Angehörigen wenn festgestellt worden wäre das er 238 Menschen und sich selbst getötet hat ?
Weder wurde dies festgestellt noch hatte er eine LV, die Frage bringt uns daher leider nicht weiter.
Erstaunlich ist aber die große Anzahl abgeschlossener Versicherungen (im Durchschnitt 4 pro Nase). Wenn ich mich recht erinnere, bezieht sich das aber nur auf die malaysischen Staatsbürger, die Chinesen sind dabei noch gar nicht berücksichtigt.
Es wird jetzt nicht jeder der 47 Personen 4 LV abgeschlossen haben, einige vmtl nur eine und andere wiederum...die würden mich sehr interessieren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 12:51
DearMRHazzard schrieb:Nehmen wir mal an Shah hätte eine Lebensversicherung gehabt. Wäre diese überhaupt ausgezahlt worden an seine Angehörigen wenn festgestellt worden wäre das er 238 Menschen und sich selbst getötet hat ?
Kommt darauf an wie die rechtliche Lage in Malaysia und/oder dem Land ist, wo die Versicherung abgeschlossen wurde. Es kommt auch darauf an, an wen ausgezahlt werden sollte. Hier bei uns wäre das so: Bringt Shah sich selber um und ist er dabei nicht in einem Zustand geistiger Umnachtung, muss die Versicherung nicht zahlen (VVG Par 169).

Es müsste also die Frage beantwortet werden ob Shah geistig noch klar war oder nicht. Zudem wäre interessant wann und wie er die Versicherung abgeschlossen hat (kurz vor dem Unglück oder schon Jahre vorher, usw).

So oder so würde die bereits von Shah eingezahlten Beträge an seine Erben ausgezahlt werden.

Wenn es wäre wie du vermutest, nämlich das Shah der irre Amokpilot war, dann müsste die Versicherung höchstwahrscheinlich zahlen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 12:56
Zz-Jones schrieb:Es wird jetzt nicht jeder der 47 Personen 4 LV abgeschlossen haben, einige vmtl nur eine und andere wiederum...die würden mich sehr interessieren.
So seltsam ist das jetzt nicht. Viele werden ihre LVs einfach als Kapital-LVs nutzen. So wie hier in Deutschland auch. Also um Kapital im Alter aufzubauen oder das Eigenheim abzuzahlen, usw. LVs sind heutzutage im Grunde prima Geldanlagen plus steuerliche Vorteile und Zinsen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 13:32
Ahmose schrieb:Hier bei uns wäre das so: Bringt Shah sich selber um und ist er dabei nicht in einem Zustand geistiger Umnachtung, muss die Versicherung nicht zahlen (VVG Par 169).
Das dachte ich mir. Danke.
Zz-Jones schrieb:Weder wurde dies festgestellt noch hatte er eine LV, die Frage bringt uns daher leider nicht weiter.
Die Frage bringt uns also schon weiter, denn in dem Fall wäre eine Lebensversicherung sinnlos gewesen. Es steht ja außer Frage das MH370 sehr clever und zielgerichtet entführt wurde. Ein Mensch der geistig umnachtet gewesen wäre der hätte so eine Aktion überhaupt nicht fertig gebracht. Das Flugverhalten von MH370 wäre genauso wirr gewesen wie sein Entführer.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 13:41
DearMRHazzard schrieb:Die Frage bringt uns also schon weiter, denn in dem Fall wäre eine Lebensversicherung sinnlos gewesen. Es steht ja außer Frage das MH370 sehr clever und zielgerichtet entführt wurde. Ein Mensch der geistig umnachtet gewesen wäre der hätte so eine Aktion überhaupt nicht fertig gebracht. Stattdessen wäre das Flugverhalten von MH370 genauso wirr gewesen wie sein Entführer.
Das kann man so pauschal nicht sagen. Zumal so eine LV auch als Kapitalanlage funktioniert. Wenn also jemand über einen längeren Zeitraum sehr hohe Beträge einzahlt, dann bekommen die Erben ja diese Beträge plus die Zinsen auf einen Schlag ausgezahlt. Das können durchaus sehr hohe Beträge sein.

Bei einer LV kommt es auch darauf an wieviel Geld da schon drinsteckt.

Aber egal, Shah hatte keine LV und somit fällt das als Motiv ja weg.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 14:22
@Ahmose

Okay.

@Zz-Jones

Wenn Shah als einziger keine Lebensversicherung hatte dann macht ihn das natürlich auch verdächtig, denn in dem Fall wäre ja die Überlegung : "Seht her, er hatte keine, also ist er unschuldig". So kann man natürlich auch ablenken. Interessant wäre zu wissen ob er überhaupt je eine hatte, und falls ja, wann er sie gekündigt haben könnte ? Vielleicht sogar kurz vor MH370 ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 18:51
Shah hatte hat Vertrauen in seine Fähigkeiten und in die Technik.
Oder ihm war es von Beginn seiner Berufsausbildung egal.
Es wäre natürlich gut etwas darüber zu wissen, aber es scheint (auch hier) nichts zu geben.
Relevant wird es nicht sein, denn Shah hatte offenbar seit Jahren keine LV, oder?. Hätte er daraufhin etwas geplant, muss etwas über so lange Zeit irgendwo der Nachwelt erhalten geblieben sein. Daher gehe ich davon aus, dass es keine Relevanz hatte (zumindest bei Shah).
Auffällig wäre, wenn unmittelbar vorher eine Reihe von LV abgeschlossen worden wären. Gab es m.E. aber nicht.
Zz-Jones schrieb:...oder damit, dass der Transponder in 2 Stufen deaktiviert wurde.
Zunächst fehlte lediglich die Höhenangabe und erst 37sek später verschwand dann auch das Mode-S Symbol.
Dazu fallen mir 2 mögliche Gründe ein:

1) Während dieser 37 Sekunden blieb man zwar noch auf Kurs, es wurde aber bereits unbemerkt eine massive Höhenänderung vorgenommen.

2) Hamid hat den Transponder abgeschaltet und machte dabei einen Fehler (Macht der Gewohnheit) den er erst 37sek später realisierte.
Diskussion: MH370/08MAR2014 - Theorien? (Beitrag von Zz-Jones)
Diese kleine Feinheit finde ich schon viel interessanter.
zu1)
Was könnte das für eine Bedeutung haben, sich wissentlich in zwei Stufen vom Radar "auszuklinken"?.
Es muss im Zusammenhang mit der Übergabe von einem Luftraum in den nächsten zu tun haben.
Was könnte einen Fluglosten mehr verwirren? Wenn plötzlich alles weg ist oder wenn nur ein Teil der Anzeige verschwindet?
Oder sollte dies einen technichen Defekt vortäuschen?
Was hätte eine unbemerkte Höhenänderung für Vorteile?

zu 2)
Die andere Möglichkeit (Hamid der seiner Airbus-Routine zum Opfer fiel) sollten wir im Anschluss näher betrachten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2019 um 20:13
flybywire schrieb:Was könnte einen Fluglosten mehr verwirren? Wenn plötzlich alles weg ist oder wenn nur ein Teil der Anzeige verschwindet?
Ich würde sagen, es fällt wesentlich mehr auf, wenn das Signal plötzlich komplett verschwindet. Das andere könnte zunächst übersehen werden, kommt aber natürlich darauf an, wie geschult das Auge des Controllers ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.03.2019 um 11:33
@Zz-Jones
und es würde eher auf einen technischen Defekt deuten. Erst fällt eine Funktion aus, dann die nächste...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.03.2019 um 12:04
Jerrylee2016 schrieb:und es würde eher auf einen technischen Defekt deuten. Erst fällt eine Funktion aus, dann die nächste...
Ziemlich viel deutet gerade bei IGARI auf einen technischen Defekt hin. Allerdings ist das Problem dass dies immer auch vorgetäuscht sein könnte. Beispiel: Landeversuch in Penang


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.03.2019 um 12:29
@Zz-Jones

Ich denke die Controller sehen, wenn überhaupt, nur zufällig wenn irgendeine Flight-ID verschwindet vom Bildschirm. Das System wird vielmehr darauf hinweisen das eine Flight-ID die eben noch da war plötzlich verschwunden ist. Bei den prall gefüllten Lufträumen von heute kann ein Controller nicht seine Augen überall haben. Er ist auf elektronische Hilfen angewiesen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.03.2019 um 13:18
diese "brisante enthüllung" von Heute ist doch ein alter hut oder?
https://www.oe24.at/welt/MH370-Brisante-neue-Enthuellung/373294344

(zweite quelle: https://www.express.co.uk/news/weird/1104775/MH370-news-missing-Malaysia-Airlines-flight-pilot-zaharie-ahmad-shah-fariq-...)


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

25.03.2019 um 14:11
Ja, ist kalter Kaffee. Taucht in dem geheimen Report der malysischen Polizei RMP, der geleakt wurde, auf.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
bermuda-dreieck11 Beiträge