Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

23.02.2020 um 10:50
Zitat von FrostrubinFrostrubin schrieb:Ich bin auch ein Aviatik-Fan, war damals live in Ramstein mit dabei.Was ich nicht ganz verstehe. Warum entfacht ihr hier eine Riesendiskussion über Flug MH370? Das Flugzeug ist abgestürzt, alle Insassen sind tot.Man sollte die Sache auf sich beruhen lassen.
Gerade Leute die damals in Ramstein mit dabei waren, sollten doch verstehen warum man Flugunfälle aufklären muss. Da geht es zu einem um die Gewissheit der Angehörigen, zu klären was ist passiert und natürlich aus den jeweiligen Flugunfall/-vorfall lehren zu ziehen, um diese in Zukunft (versuchen) zu verhindern.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.02.2020 um 11:43
@Berlinandi

Aber was macht man, wenn es keine Erklärung gibt, wie bei MH370?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.02.2020 um 12:24
Zitat von FrostrubinFrostrubin schrieb:Aber was macht man, wenn es keine Erklärung gibt, wie bei MH370?
Wir gehen schon davon aus das es irgendwann eine Erklärung gibt. Aber selbst wenn nicht, das Thema an sich ist ja schon sehr interessant. Mystery vom Feinsten ohne Geister oder Aliens. Zudem ist es natürlich eine schlimme Tragödie und ich denke es ist schon wichtig zumindest die Diskussion fortzuführen. Vergessen wäre das Schlimmste was man in so einem Fall tun könnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2020 um 11:11
Der malaysische Premier Mahathir (94) ist soeben zurückgetreten. Man warf ihm vor, eine eigene Koalition zu bilden, um Anwar zu übergehen. Es ist unklar, was jetzt passiert, auch Neuwahlen sind möglich.

https://edition.cnn.com/2020/02/24/asia/malaysia-prime-minister-mahathir-resigns-intl-hnk/index.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2020 um 11:55
@Anaximander

Das wäre vielleicht DIE Chance für Ex-Premier Razak wieder das Ruder zu übernehmen. Besser er wird wieder Staatsführer, denn so entginge er dem Knast.

Malaysia ist rein politisch gesehen schon ein verrücktes Land. MH370 konnte wohl auch nur dort so verschwinden wie es verschwand - Genauso verrückt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2020 um 11:59
@DearMRHazzard

Razak wird so oder so durch sein, der gegenwärtige UMNO/BN-Präsident ist der hier:

Wikipedia: Ahmad Zahid Hamidi

Der wäre also Gegenkandidat.

Razak heißt eigentlich auch Najib oder eben Najib Razak, denn Razak ist nicht der Nachname, sondern der Name des Vaters (soweit ich weiß), d.h. der erste Name ist jeweils relevant.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2020 um 12:05
@Anaximander

Ach, den kann man doch absetzen. Ein bisschen mit Schmutz bewerfen und der Dreck der kleben bleibt fegt ihn dann von seinem Posten.

Irgendwo habe ich letzte Woche gelesen das Razak mit 42 Anklagen überzogen wurde. Wenn alles normal laufen sollte wird mindestens eine davon zu einer Verurteilung führen und ihn in den Knast bringen. Wenn es wirklich zu Neuwahlen kommen sollte, und er sie gewinnt, dann wäre das aber DIE Chance das alles hinter sich zu lassen indem er sich selbst frei spricht von allen Anklagen.

Ich glaube in Malaysia ist nichts unmöglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.02.2020 um 12:15
Mahathir hat einen Sohn, der praktischerweise stellvertretender Präsident der amtierenden Regierungspartei ist.

Wikipedia: Mukhriz Mahathir

Aber Najib ist durch, der wird keine Chance mehr haben, die UMNO wird ihn nicht mehr aufstellen, wenn es Neuwahlen gibt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.02.2020 um 10:10
Auf Reddit (https://www.reddit.com/r/MH370/ (Archiv-Version vom 29.04.2020) ) hat sich einer die Mühe gemacht die Serie Sky News Doku fest zu halten.
I managed to save the streams of both episodes and uploaded to Google Drive in MP4 format if anyone prefers.

Episode 1: https://drive.google.com/file/d/16__afbNCRjf7xIJHKRKccYgj6hMz71l-

Episode 2: https://drive.google.com/file/d/1Fk6GLCzjPLTd3p87CA7DiOY7DKD3Nw3m



1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.02.2020 um 13:51
@MacLucky

Danke für den Link


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.02.2020 um 13:59
Ein kleiner Tipp am Rande :

Wenn jemand gern möchte das gewisses Anschauungsmaterial auch noch in vielen Jahren einfach wiedergefunden werden kann über die Allmy-Suchfunktion empfiehlt es sich dieses Material mit klaren Schlagworten zu versehen im Beitrag.

Die neueste Doku von Sky heißt : MH370 - The Untold Story

Die Allmy-Suchfunktion möchte bekanntlich sehr präzise wissen wonach man sucht, also empfiehlt es sich daher auch sehr präzise seine Beiträge zu formulieren. Ganz besonders dann wenn man auf Anschauungsmaterial verlinkt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 03:54
Ich war also gestern für eine kurze Zeit in Malaysia um weitere 60 Tage Aufenthaltsgenehmigung für Thailand zu bekommen, hier mein Erfahrungsbericht zu der Grenzkontrolle:

Zunächst bin ich mit dem Taxi bis zur malayischen Grenze gefahren (Padang Besar), dort angekommen ging es dann zunächst nur um den Ausreisestempel für Thailand - ich wurde in ein separates Büro geleitet, musste eine Ausreiseerklärung ausfüllen, Passkontolle, Scan aller Finger und Daumen, Foto (Augenscan?). Danach (noch in Thailand aber bereits mit Ausreisestempel) musste ich ein Motorrad-Taxi besteigen, der Thailänder ist dann mit mir zur malayischen Passkontrolle gefahren. Dort musste ich weder den Helm noch die Sonnenbrille abnehmen, Pass gezeigt, Scan der beiden Zeigefinger, Einreisestempel. Der Thailänder brauchte seinen Pass nicht zu zeigen. Nach 100m in den Kreisverkehr und Kehrtwende. Die Ausreise aus Malaysia verlief dann haargenauso wie die Einreise lediglich mit dem Unterschied, dass der Fingerscan-Automat anscheinend defekt war und ich daher nach einem kurzem, erfolglosen Versuch einfach durchgewunken wurde. Insgesamt hat das wohl keine 2 Minuten gedauert. Nach der Ausreise, aber noch vor der erneuten Einreise nach Thailand, gab es dann noch Duty-Free (alles, was Malayen nicht konsumieren dürfen, erheblich günstiger als in Thailand).
Die Einreise nach Thailand war dann wieder ähnlich aufwendig wie die Ausreise.

Fazit:
Die malaysische Grenzkontrolle war oberflächlich bis lückenhaft.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 04:11
Ach ja, insgesamt hatte ich den Eindruck, dass dieser ganze Ausreise-Akt ein Geschäftsmodell ist und die eigentliche Passkontrolle reine Nebensache.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 09:44
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Danach (noch in Thailand aber bereits mit Ausreisestempel) musste ich ein Motorrad-Taxi besteigen, der Thailänder ist dann mit mir zur malayischen Passkontrolle gefahren.
Bei dem Motorrad-Taxi-Mann wirst Du alles bekommen und das dürfte passfreien Zugang zu einem internationalen Flug mit einschließen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 12:23
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Bei dem Motorrad-Taxi-Mann wirst Du alles bekommen und das dürfte passfreien Zugang zu einem internationalen Flug mit einschließen
Die stecken alle unter einer Decke, anfangen von dem Taxifahrer der den Motorradfahrer kannte, der dann wiederum die Grenzbeamten auf beiden Seiten kannte. Ich musste noch nicht einmal vom Moped absteigen, ich saß einfach hinten drauf mit Helm und Sonnenbrille. Der Motorradfahrer kannte dann außerdem noch die Duty-Free-Leute. Ich hatte dort massenhaft Gefolge und vmtl jeder wurde prozentual an meinem Einkauf beteiligt.
Die Iraner sind ja ähnlich lax eingereist, da bestand wenig Gefahr und notfalls ein kleines Scheinchen.
Gewundert hat mich auch, dass ich nachdem ich den Ausreisestempel aus Thailand bekommen hatte, immer noch in Thailand war und den Mopedfahrer erst suchen musste, ich hätte auch genausogut stiften gehen und in Thailand bleiben können. Gut, das war jetzt nicht mein Anliegen aber schon erstaunlich, wie das dort gehandhabt wird.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 12:31
Übrigens, warum das für mich ein reines Geschäftsmodell ist:
Pro Person (wir waren zu viert) hätten wir 5 Liter harten Schnaps und 500 Zigaretten + etliche andere Artikel einführen können, also Hauptsache verkaufen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 12:40
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Dort musste ich weder den Helm noch die Sonnenbrille abnehmen, Pass gezeigt, Scan der beiden Zeigefinger, Einreisestempel.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Pro Person (wir waren zu viert) hätten wir 5 Liter harten Schnaps und 500 Zigaretten + etliche andere Artikel einführen können
Wenn Du die Zigaretten dem Grenzbeamten gegeben hättest, hätte der bestimmt auf das Vorzeigen des Passes und den Scan verzichtet. Den Stempel hättest Du bekommen. Davon gehe ich aus.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 12:49
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn Du die Zigaretten dem Grenzbeamten gegeben hättest, hätte der bestimmt auf das Vorzeigen des Passes und den Scan verzichtet. Den Stempel hättest Du bekommen. Davon gehe ich aus.
Nach dem Dury- Free kam ja nur noch die erneute Einreise nach Thailand, die war ja dann wieder relativ aufwendig (Einreiseerklärung, alle Finger und Daumen scannen, Foto...60 Tage weiteren Aufenthalt)
Der Motorradfaher hatte währenddessen meine Einkäufe an dem Grenzposten vorbei bereits auf die thailändische Seite gebracht, brauchte ich dann nur noch entgegennehmen und konnte direkt wieder ins Taxi steigen. Das hatte mir der Motorradfahrer so bereits kurz zuvor erklärt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 18:42
Die neue Sky Doku bietet wirklich nicht viel neues. Wie solche journalistischen Reportagen nun mal ablaufen, gibt sie eher nur vor, neues Wissen zu bieten bzw. dies als "hook" irgendwann in der Serie zu offenbaren.

Dennnoch fielen mir ein paar Punkte auf, die mW neu sind (Zeitangaben beziehen sich auf Episode 1):

- der erste Anruf an den "crisis coordinator" (Fuad Sharuji) soll bereits gegen 2:30 Ortszeit erfolgt sein. Es war zuvor bereits bekannt, dass es diesen Anruf gab, der genaue Zeitpunkt aber nicht. Dies wird etwa ab Min. 6 gesagt. Allerdings handelt es sich nicht um eine Aussage aus erster Hand, sondern um die Reporterstimme, dennoch wurde Sharuji interviewt und ist auch gleich danach zu sehen. Er bestätigt, dass der Anruf von MAS OPS kam, sie hätten den Kontakt zu dem Flugzeug verloren. Zum Kontext: Um 2:25 war die Satellitenverbindung wieder hergestellt, um 2:39 wurde die zunächst unterschlagene Textnachricht verschickt, um 2:40 gab es dann den ersten Anruf an MH370, der nicht beantwortet wurde.

- Etwa um Min. 13 erfährt man, dass angeblich ein thailändischer Radar-Controller die Wende bei IGARI in Echtzeit gesehen hat. Allerdings stammt diese Information nur von Ean Higgins, der als einschlägiger Buchautor (The Hunt for MH370) vorgestellt wird. Vielleicht bezieht er sich nur auf die frühen Pressemeldungen, die er etwas ausschmückt.

- Um Min 14:15 sagt Sharuji, dass das malaysische Militär MH370 in Echtzeit über den Andamanen am Radar gesehen hat. Das war im Prinzip auch vorher bekannt, ist aber leicht umstritten, da es teils widersprüchliche Informationen dazu gibt, auch Sharuji scheint das nur aus zweiter Hand zu beziehen.

Mehr konnte ich nicht finden, was neu wäre.

Andere Meinungen dazu?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.02.2020 um 19:01
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Andere Meinungen dazu?
Meine Meinung ist auch heute noch unverändert : MAS hat damals ein falsches Spiel gespielt. Von allein sind die jedoch sicherlich nicht auf die Idee gekommen das KUL ATC mit solch haarsträubenden Desinformationen zu versorgen. Die charakteristischen Züge dieser Desinformationen sehen auch eher so aus als wären sie aus der Not heraus geboren worden. Das wäre typisch in Situationen in denen alles sehr schnell geht und auch kein Plan existiert.

Ich gehe auch heute noch nicht von der Annahme ab das bei MAS noch ganz andere Telefonanrufe eingegangen sind, und zwar Telefonanrufe aus höchsten Regierungskreisen mit speziellen Anweisungen wie sich MAS zu verhalten hatte.

Malaysia hat MH370 einfach davonfliegen lassen. Mehr muss man eigentlich gar nicht wissen, und auf dieser Grundlage dann seine Überlegungen anstellen.


1x zitiertmelden