Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.746 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 09:12
@havers
danke. genau so war es tatsächlich gemeint.

@DearMRHazzard
sorry, aber mir geht deine diego garcia allergie langsam auf den s...! diese insel ist nunmal da! und auf dieser insel befindet sich eine der wichtigsten amerikanischen militärbasen! es ist von einer überwachung des luft und seeverkehrs auszugehen, die im osten mindestens bis sumatra, im norden bis indien und auch zur iranischen küste reicht. also selbst wenn MH370 zwischen sumatra und dg nach süden geflogen wäre, hätte man dort etwas sehen müssen. und ich glaube wohl eher nicht, dass die amis bei so einer militärisch wichtigen anlage schlafen und nicht auf unangemeldeten verkehr in dieser größe reagieren.
und was die austr. radaranlagen in pine gap betrifft, so bist du doch selbst fleissiger leser der austr. presse. oder sind dir jetzt nur noch artikel genehm, die in die eigene suizidtheorie passen?

ich habe NIRGENDS geschrieben, dass dg außer durch eine eigentlich fast zwingende radarerfassung irgendetwas mit dem verschwinden zu tun hätte. ich habe NICHTS von einer landung dort geschrieben. also bitte, woher nimmst du, auch angesichts dessen, was ich hier bisher gepostet habe, diese impertinenz, mich hier in die schwurbel-vt-ecke zu stecken und zu diskreditieren?

dass die usa, die sonst bei ermittlungen stets an vorderster front mit dabei sind - auch wenn der anlass nur aus boeing besteht - sich hier sehr passiv verhalten, ist eben - zumindest für mich - auffällig und führt zur frage, warum?
und da habe ich doch mit der tatsache, dass malaysia das einzige land war, dass ex-us-präsidenten wegen kriegsverbrechen angeklagt hat und die usa deshalb evtl. malaysia gegenüber etwas unterkühlt sein könnten, eine nachvollziehbare und sogar die usa ENTlastende begründung geliefert.

also bitte, @DearMRHazzard, wo werfe ich den usa denn irgendetwas vor, außer mit ihren radardaten hinter'm berg zu halten?
übrigens hat indonesien ja auch ewig nicht reagiert, um dann lapidar zu behaupten, sie hätten nichts gesehen. die anderen staaten waren da mit der meldung etwas schneller. auch hier mache ich selbstverständlich vorwürfe, nur wurden die hier ja auch schon ad infinitum diskutiert. sobald aber die usa angesprochen wurden, war hier sofort dg-vt-alarm und eine konstruktive diskussion nicht mehr möglich - genau wie jetzt auch schon wieder.



mh17 war tatsächlich ne freudsche fehlleistung aufgrund der späten stunde. tut mir leid.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 10:41
Zitat von fravdfravd schrieb:dass die usa, die sonst bei ermittlungen stets an vorderster front mit dabei sind - auch wenn der anlass nur aus boeing besteht - sich hier sehr passiv verhalten, ist eben - zumindest für mich - auffällig und führt zur frage, warum?
Finde ich auch seltsam.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 11:12
ich finde den Beitrag von @fravd auch sehr gut. Vor allem weil er sagt, das man immer als " Verschwörungstheoretiker durchgehächelt wird, wenn man mal nicht mit einer anderen Meinung konform geht. @Lullaby69



melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 11:21
Bali war ich schon 2 x. Das ist ein religiöses Land. Barack Obama ist auch mit Indonesien verbunden. Und ich könnte mir vorstellen, das Indonesien Malaysia Und Indonesien sich nicht so ganz grün sind.

Jetzt gerade eben habe ich ein bisschen geforscht nach den Beziehungen zwischen Indonesien und Malaysia...

Die geographischen Gegebenheiten machen es so gut wie unmöglich, diesen Wasserweg zu schützen. Er verläuft zwischen Malaysia und Indonesien, deren Beziehungen angespannt sind. Das macht die Situation zusätzlich kompliziert.

Quelle --> http://www.nationalgeographic.de/reportagen/das-paradies-der-piraten (Archiv-Version vom 14.08.2014)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 13:19
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:Malaysia und Indonesien, deren Beziehungen angespannt sind
mach dich schlau bei: Prof. Dr. Jörn Dosch oder Dr Marshall Clark

Stichworte: UNESCO und ASEAN

Für die, die zu faul sind…

The Indonesia-Malaysia relationship can be described as one of the most important bilateral relationships in Southeast Asia. Both states are committed to the relationship and a great deal has been made about their similar ‘stock’ (serumpun) and much vaunted ‘sibling’ identity (persaudaraan).


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 14:20
Zitat von hukhuk schrieb:Für die, die zu faul sind…
ja, damit meinst du dich selber. Was ist das überhaupt für ein Ton, hier?

hier steht es auch...
Für die, die zu faul sind…

https://www.youtube.com/watch?v=HM0Ozn52pUc


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 14:23
Die geographischen Gegebenheiten machen es so gut wie unmöglich, diesen Wasserweg zu schützen. Er verläuft zwischen Malaysia und Indonesien, deren Beziehungen angespannt sind. Das macht die Situation zusätzlich kompliziert.

Dieser Text ist ja nicht von " irgendwem " ! Er ist vom angesehenen National Geograhic Magazin.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 14:37
Zitat von fravdfravd schrieb:ich habe NIRGENDS geschrieben, dass dg außer durch eine eigentlich fast zwingende radarerfassung irgendetwas mit dem verschwinden zu tun hätte. ich habe NICHTS von einer landung dort geschrieben. also bitte, woher nimmst du, auch angesichts dessen, was ich hier bisher gepostet habe, diese impertinenz, mich hier in die schwurbel-vt-ecke zu stecken und zu diskreditieren?
Nun, Du lehnst doch komplett alle offiziell von den Behörden und Ermittlern geschaffenen Tatsachen ab. Nicht umsonst hast Du doch dafür Deine eigene GD geschaffen für "Nicht-Behörden-Gläubige", oder ? Und wenn man in Deiner GD so mitliest dann sind Dir Schwurbel-VT´s sehr willkommen. Also bitte, worüber beschwerst Du Dich ?
Zitat von fravdfravd schrieb:also bitte, @DearMRHazzard, wo werfe ich den usa denn irgendetwas vor, außer mit ihren radardaten hinter'm berg zu halten?
Und ich hatte Dich gefragt warum Du laufend immer wieder die USA ins Spiel bringst und nicht all die anderen Anrainerstaaten rund um Malaysia ? Du willst von den USA Radardaten und bekommst sie nicht. Das findest Du sehr verdächtig. Von den anderen Staaten bekommst Du aber ebenfalls keine Radardaten aber das scheint Dich nicht zu interessieren. Erkläre mir mal bitte diese Logik ? Warum unbedingt immer wieder die Amerikaner ?
Zitat von fravdfravd schrieb:die anderen staaten waren da mit der meldung etwas schneller. auch hier mache ich selbstverständlich vorwürfe, nur wurden die hier ja auch schon ad infinitum diskutiert.
Welche Staaten waren schneller ? Wo haben wir hier über die Radardaten der Anrainerstaaten diskutiert ? Ich wüsste nicht das uns Meldungen vorliegen über Radardaten aus Birma, Bangladesh, Bhutan, Nepal oder von Atommacht Indien. Diese Staaten haben ebenso keinen Bock ihre militärischen Geheimnisse offen zu legen wie die USA. Vollkommen verständlich.
Zitat von fravdfravd schrieb:diese insel ist nunmal da!
Sicher ist sie da. Nur ist MH370 ja nicht nach Diego Garcia geflogen. Die grösste Annäherung an Diego Garcia war rund 2000 Kilometer über offenen Ozean.
Zitat von fravdfravd schrieb: es ist von einer überwachung des luft und seeverkehrs auszugehen, die im osten mindestens bis sumatra, im norden bis indien und auch zur iranischen küste reicht.
Besitzt Du zu diesem Sachverhalt Informationen die das belegen ? Besonders die Radarabdeckung bis Sumatra interessiert mich dabei.

Hast Du Dir das alles mal auf Google-Earth angeschaut ? So wie es aussiehst deuten die offiziellen Entwicklungen seid Monaten darauf hin das MH370 am JORN vorbei flog und sich auf einer Route genau zwischen Diego Garcia und Australien bewegte und zwar jeweils bis zu 2500 Kilometer von DG und Australien entfernt.
Auf dieser Route gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit keinerlei Radarabdeckung durch DG. Warum sollte DG auch tausende von Kilometern weit nach Südosten schauen ? Um eine Bedrohung durch eine australische Bomberstaffel frühzeitig zu erkennen ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 14:45
@HeurekaAHOI
der NGM Artikel ist von 2007 und geht um Piraterie / Wasserhoheit.

warum stellst du hier ein Truppenübungsvideo ein, in einer Sprache deren du nicht mächtig bist ?
und weder mit dem Einen noch mit dem Anderen was zu tun hat ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 14:53
@DearMRHazzard
Nur weil @fravd die angeblich geschaffenen Tatsachen ablehnt, bedeutet das doch nicht das er glaubt, das DG bzw. die Amis was damit zu tun haben?
Im übrigen ging es ihm doch darum, das die Amis sich einfach garnicht geäußert haben, während die Anrainer wenigstens, zwar mit Verspätung, aber immerhin gesagt haben, das sie nix gesehen haben.
Er hat doch nie behauptet von den hätte es Radardaten gegeben?
Im übrigen glaube ich nicht, das er alles grundsätzlich ablehnt, was von den Behörden kommt, sondern nicht alles als gegeben hinnimmt und hinterfragt.
Sehr löbliche Einstellung wie ich finde, da könnte sich so mancher User ne Scheibe von abschneiden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 17:11
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ja und ? Die Situation ist dennoch in keinster Weise zu vergleichen gewesen mit der von MH370. Ich persönlich kann schon sehr gut nachvollziehen warum Vietnam 17 Minuten benötigte um zu bemerken das MH370 verschwunden ist. So ist das eben bei den Typen dort unten. Es ist halt sehr heiss und schwül dort Tag und Nacht. Völlig klar das die Mentalität da in eine Richtung geht nach dem Motto : "Wer sich zuerst bewegt hat verloren".
findest du ?
mir zeigt es eigtl eher das air traffic controller menschen sind , die in keinen krieg verstrickt sein und über das leben von 1000senden von menschen wachen . spielt es keine rolle obs schwül & heiss ist . in afrika funktioniert es auch , oder südamerika - und sonst überall eigtl auch in der welt . und dich wundert es nicht das vietnam 17 min gebraucht hat um zu realisieren das ein flugzeug weg ist ? :)
in der ukraine war dann quasi der best case , wo trotz " kriegszustand " zwei controller miteinander kommunizieren . und in malaysia der worst case .

ja , das will mir nur schwer in die birne . dort zu fliegen wäre ja wie russisch roulette wenn dem controller vor hitze gar nicht auffällt das 2 flugzeuge auf kollisionskurs sind zb .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 21:32
@DearMRHazzard
vielleicht erinnerst du dich mal, oder schaust auch mal die alten forenbeiträge durch, warum ich diese gd damals mit genau diesem namen aufgemacht habe! inzwischen halte ich ihn selbst für nicht mehr angemessen und überlege schon, in was ich die gd umbenennen könnte.

als die idee zu gd kam, gab es im offiziellen thread und kurz danach auch hier eine extrem starke fraktion von usern, die massiv nur die offiziell verkündete wahrheit der mal. und austr. ermittlungsbehörden zuließen und jeden niedermachten, der es wagte auch nur den leisesten zweifel an deren richtigkeit zu äußern.

aber du wirst wohl eher angesäuert sein ob meiner letzten beiträge dort, wo ich deinen diskussionsstil hier angegriffen habe. dazu stehe ich auch, will aber das hier inzwischen entstandene kaffeekränzchen mit beweihräucherung nicht durch kritik stören. mir ist aber auch einfach mal der kragen geplatzt, da hier schon gar keine diskussion, ob sachlich oder nicht, mehr zustande kommt, sondern einfach alles, was nicht in das bereits abgeschlossene bild einiger hier passt, von vornherein abgelehnt wird.
mag auch sein, dass es dich ärgert, dass ich einer der letzten hier bin, der die diskussion von anfang an verfolgt hat und nicht entweder in komplettes stillschweigen verfallen oder gleich ganz von allmy verschwunden ist. ist dir das evtl. zu unbequem, dass es noch leute gibt, die es auch wagen, deine theorien in zweifel zu ziehen?

und ja, ich will auch die schwurbel-vts lesen, um sie dann dementsprechend für mich bewerten und auch ablehnen zu können.
es mag vlt. sogar sein, dass in diesen sogar ansätzen verborgen sind, die uns der wahrheit näher bringen. wohlgemerkt sage ich nicht, dass die vt selbst stimmen, sondern dass sie anregungen für andere blickwinkel und fakten eröffnen können.
aber wer aufgrund seiner vorgefassten theorien die scheuklappen aufhat, sieht halt nur noch, was er sehen will...

natürlich habe ich mir auch selbst gedanken gemacht und theorien gesponnen. wenn ich diese veröffentlicht habe, dann auch immer klar als meine meinung gekennzeichnet. und ich habe in den vergangenen monaten häufig meine perspektiven geändert.
schlußendlich ergibt aber bisher keine einzige theorie - auch deine favorisierte "shah ist schuld" nicht - ein durch und durch plausibles und nachvollziehbares bild. und solange das so ist, werde ich auch weiter für alle ansätze offen bleiben. einige widerlegen sich halt selbst, andere sind vlt. extrem konstruiert, dafür liegen wieder andere bis auf entscheidende details scheinbar nah dran. aber allen gemein ist, dass sie das gleiche recht und die gleiche chance haben, einen entscheidenden hinweis liefern zu können.

evtl. wurden bereits die passenden details beschrieben, nur halt noch nie in einen zusammenhang gebracht. deshalb gilt es eben alle! möglichen details genauestens zu betrachten und einzeln! auf plausibilität zu prüfen, ohne bei der ersten unstimmigkeit den rest der theorien gleich unbesehen zu verwerfen.

übrigens fängst du doch inzwischen wohl selber an, an dem von dir noch vor wenigen monaten über alles gepriesenen und unfehlbaren atsb zu zweifeln, wenn du die ds-ping-trefferzone der offiziellen inzwischen vorziehst, weil sich das ach so geniale atsb nicht zu den unstimmigkeiten seiner darstellung äußern mag. aber dann kommt wieder genau dieser behörden-glaube, den ich eben im titel der gd ablehene - "die wissen schon, was sie tun". was aber, wenn nicht? wenn sie inzwischen genau so wild spekulieren, wie manch vt'ler hier? denn gäbe es grundlagen für die bisher unvereinbaren widersprüche in der atsb-berechnung, wären sie mit großer sicherheit bereits veröffentlicht, und nicht irgendwelche telefonanrufe als beleg, dass der südkurs eher eingeschlagen wurde, dafür dann aber der nächste ping-ring nicht mehr getroffen. ich warte ja auf die erklärung, dass eben doch höhe oder geschwindigkeit zumindest in diesem zeitraum wieder variierten, damit dieser doch erreicht wurde. muss halt mh370 sich den berechnungen anpassen...

und zum schluß noch die ganz ehrliche frage: was kann man denn in zusammenhang mit mh370 noch glauben? was wurde nicht schon dementiert, wieder aufgewärmt, zwischenzeitlich verworfen, als nebelkerze abgetan, bis es dann doch wieder ins bild passte oder von plötzlich noch viel glaubhafteren experten, deren wahre motivation eigentlich niemand kennt - ja ich meine duncan steel - und die dann auf einen schlag komplett dichtmachen, angezweifelt?
was und wer ist denn noch glaubWÜRDIG?

@Jedimindtricks
klimaanlagen werden auch in vietnam verkauft. und in diesem bereich dürften sie wohl sogar standard sein. ;o)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 21:58
Das wurde 100% schon beantwortet
Aber keine Lust jetzt 500 Seiten zu suchen :D hat keiner der Passagiere versucht mit dem Handy angehörige anzurufen? Oder war es nicht möglich weil kein netz da war?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 22:07
@fravd
@DearMRHazzard

Wie ich schon mal angemerkt hatte, mir fehlt in dieser Diskussion Strukur, und @fravd hat versucht, die reinzubringen. @DearMRHazzard, Du verhaftest Dich doch immer in 'neuen' Thesen? Und widerlegst Dich selber ständig, gut, das kann den 'neuen' Erkenntnissen dann zugeschrieben werden.

Irgendwie aber immer anti, hier darf man nicht irgendwie auf die Amis zu sprechen kommen, das heißt dann 'bashen', bei dem Geschehen in der Ukraine wetterst Du selbst, weil es ja eine andere Sachlage ist.

Ich finde es schön, dass die Diskussion damit noch am Laufen ist. Aber ehrlich gesagt, es bringt doch nichts?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 22:55
@fravd

Deine ewigen Beschwerden über manche User bzw. "Gruppierungen" sind in meinen Augen vollkommen unbegründet.

Zurück zum Thema :

Ich hatte Dich gefragt welche Informationen Du besitzt das Diego Garcia bis Sumatra schauen kann. Besitzt Du dazu detaillierte Informationen ?

@hyetometer

Du möchtest Struktur ? Du bist doch der User der behauptet das Buch "Into Oblivion: Understanding MH370" zu besitzen und mindestens schon quer gelesen zu haben.

Ich hatte Dich gefragt :
Was ist denn nun die Diskussionsgrundlage zu diesem Buch ? Ich wollte mir jetzt eigentlich nicht alles in Buchform kaufen was es zu diesem Fall zu lesen gibt daher fragte ich heute Morgen schon ob es dort erhellende Informationen zu lesen gibt ?

Wenn ich nicht unwissentlich Deine Antwort überlesen haben sollte dann würde ich mich sehr freuen ein paar Erkenntnisse zu erfahren die dieses Buch vermittelt. Es muss ja irgendetwas informatives drin stehen, nur was ? Könntest Du mir und uns das bitte mitteilen ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.09.2014 um 23:28
@Jedimindtricks

Ich denke Du hast recht, man kann das 17 Minuten-Debakel nicht einfach mit dem Klima, Mentalität und Kultur in dieser Region erklären.
Dennoch bleibt festzuhalten das die Art und Weise des Verschwindens von MH370 eher effizientes handeln behinderte als förderte. Stimmst Du überein ? Falls ja, so sind 17 Minuten zwar immer noch unverschämt lang aber in Anbracht der Umstände (Stichwort : Luftraumübergang) nachvollziehbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2014 um 00:04
@DearMRHazzard
erste informationsquelle ist für mich ein ex-radaroffizier der us-airforce, der ironischerweise auch noch zeitweise auf dg im einsatz war.
zweitens: diego garcia ist koordinationsstüzpunkt für den gesamten nördl. ind. ozean und dessen anrainerstaaten. s. rolle im irak-krieg und bzgl. iran.
drittens: dg ist überwachungsstation für die ostafrikansiche küste (u.a. somalia). soviel zur reichweite.
viertens: grundüberlegung - diego garcia ist safety-range strip für ETOPS verfahren. dazu muss aber eine weitreichende sekundär-radarabdeckung vorhanden sein. und das militär wird dann wohl kaum bzgl. der primär-radarabdeckung hinterherhinken.
fünftens sind die usa im pazifischen raum durch etliche militärbasen ihre lückenlose geografische überwachung am ausbauen. da wäre es doch schon, gemäß gesundem menschenverstand logisch, dass man die überwachung nach westen hin fortsetzt; zumal länder wie pakistan, die golfstaaten, aber auch indonesien und myanmar nicht gerade zu den lieblingsdemokraten der usa zählen und aufgrund der dortigen terrorverdächtigen organisationen jederzeit zu einer bedrohungslage kommen kann.
sechstens gab es auch auf nachfrage der angehörigen (inzwischen über anwälte) keinerlei antwort. eben auch kein dementi.
siebtens hat es ja gespräche seitens malaysia mit den us-behörden gegeben. nur wurde nie ein ergebnis veröffentlicht. s. avherald:

On Mar 18th 2014 Malaysia's Minister of Transport and Minister of Foreign Affairs stated, that all countries operating satellites have been contacted in search for additional clues in the search area of 2.24 million square nautical miles. Equipment with deep sea detection capability is being asked for. There have been diplomatic efforts to contact and seek assistance from the countries in the northern and southern search corridors, the response has been excellent. There have been no new data discovered from Indonesia so far, the data are being revisited however, not only satellite but also all other data Indonesia's military might have about the hours following the disappearance of MH-370. Current focus of the investigation is to narrow the search area by the use of additional data that may be available through satellite and other sources by other nations, there have been talks with the US Department of Defense in that respect, too. As of current there is still equal focus on both northern and southern corridors. The aircraft's transponder responses were last seen at 01:21L. Every country in the search area is in possession of primary radar data, the data are being assessed and all aircraft movements in the search area are currently being identified. However, the only primary radar data in the open is Malaysia's. Malaysia has put the interest of passengers and the search for MH-370 above national interest.


wenn du natürlich offizielle links haben willst, so kann ich dir, wie jeder andere user hier und wohl jeder in ganz deutschland mit us-militärgeheimnissen nicht dienen. die halten diesbezüglich etwas mehr hinterm berg als z.b. indonesien, malaysia und thailand, deren radarabdeckung wir ja, wie du ja auch für shah zur selbstmordvorbereitung annimmst, ergoogeln können. scheinbar haben heutzutage nur noch die amis militärgeheimnisse und stellen sie nicht, wie malaysia laut pressekonferenz gegenüber den interessen der passagiere zurück...

und nochmals - ich habe NICHT behauptet, dass mh370 auf dg zugesteuert, dorthin entführt oder dort gelandet ist. es ist halt nur auffällig, dass eine der bestinformiertesten nationen der welt, die gerne den weltpolizisten spielt und in jedem konflikt sofort beweise zu haben behauptet, eine ungeplante flugbewegung aus östlicher richtung, sogar aus richtung banda aceh, das als hochburg einer terrorverdächtigen gruppierung gilt, kommend, nicht erfasst haben soll.

würde die amerikanische radarabdeckung eben nicht bis sumatra reichen, wäre ja indonesien, die straße von malakka und das westl. malysia für die usa ein blinder fleck in einer gärenden, islamisch geprägten region. und daran kann ich halt nicht glauben.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2014 um 00:40
Zitat von fravdfravd schrieb:erste informationsquelle ist für mich ein ex-radaroffizier der us-airforce, der ironischerweise auch noch zeitweise auf dg im einsatz war.
Du wirst sicher nachvollziehen können das das keine Quelle ist mit der andere ausser Dir selbst arbeiten können, oder ?
Zitat von fravdfravd schrieb:zweitens: diego garcia ist koordinationsstüzpunkt für den gesamten nördl. ind. ozean und dessen anrainerstaaten. s. rolle im irak-krieg und bzgl. iran.
drittens: dg ist überwachungsstation für die ostafrikansiche küste (u.a. somalia). soviel zur reichweite.
Nördlicher indischer Ozean, Irak, Iran, Somalia. Das sind ja auch alles Interessengebiete der USA. Nur dort ist doch MH370 überhaupt nicht hin geflogen. Es geht doch um um die Radarerfassung östlich und südöstlich von DG.
Ich kann mir nicht vorstellen das DG tausende von Kilometern strategisch völlig totes Gebiet über dem indischen Ozean per Radar überwacht. Wo liegt denn da auch der Sinn ?
Falls ich mich irren sollte hätte ich nach wie vor gern darüber Informationen ausser die von einem namenlosen Ex-Radaroffizier der US-Airforce der Dir da was ins Ohr geflüstert haben soll.
Zitat von fravdfravd schrieb:fünftens sind die usa im pazifischen raum durch etliche militärbasen ihre lückenlose geografische überwachung am ausbauen.
Das ist ja alles bekannt. Wir wissen ja alle wie die Amerikaner "ticken". Die Amerikaner sind jedoch daran interessiert Nationen zu überwachen und nicht die schier unendlichen Weiten des indischen Ozeans Richtung Antarktis. Das muss Dir doch einleuchten, oder ?

Dazu kommt : Hast Du Dir DG mal genau angeschaut ? Du redest von einer zig tausend Kilometer 360-Radarüberwachung. Wo wollen die denn auf diesem merkwürdigen Inselgebilde für so ein gigantisches Radarnetzwerk den Platz her nehmen ?
Allein Australien benötigt ja schon für sein mehrere Milliarden Dollar teures JORN den halben Kontinent + die Kokus-und Osterinseln und können dann immer noch nicht so weit schauen wie Du es DG zutraust ?
Zitat von fravdfravd schrieb:wenn du natürlich offizielle links haben willst, so kann ich dir, wie jeder andere user hier und wohl jeder in ganz deutschland mit us-militärgeheimnissen nicht dienen.
Genau, aber dennoch soll man Deiner Ansicht nach davon ausgehen das DG locker bis nach Sumatra schaut. Sorry, davon gehe ich nicht aus. Indien, Irak, Iran, Somalia - Sicher, warum auch nicht ?
Aber dazu auch noch die strategisch sinnlosen südöstlichen Weiten des IO´s, dorthin wo MH370 geflogen ist, zu überwachen ? No Way.
Zitat von fravdfravd schrieb:es ist halt nur auffällig, dass eine der bestinformiertesten nationen der welt, die gerne den weltpolizisten spielt und in jedem konflikt sofort beweise zu haben behauptet, eine ungeplante flugbewegung aus östlicher richtung, sogar aus richtung banda aceh, das als hochburg einer terrorverdächtigen gruppierung gilt, kommend, nicht erfasst haben soll.
Die USA behaupten vieles wenn der Tag lang ist. Ich denke nicht das wir darüber diskutieren müssen wie verlogen Washington ist, oder ?

Zu der Überwachung von Banda Aceh - Das ist eine Sache für Australien. Damit hat die USA nichts zu tun. Die Quelle dafür wurde auch schon in diesem Thread geliefert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2014 um 08:17
Ich finde Radarüberwachung für total alt.
Und.... die gucken nicht nur in eine Richtung, das geht im Kreis. DG überwacht bis Afghanistan, falls man Wiki glauben kann.
Sats...... bei einer solchen Diskussion werden Sats aussen vor gelassen. Warum?
So, einen überhitzten, fast arbeitsunfähigen ATC fand ich gestern schon blöd. Ebene, die haben auch Aircondition.

BTW, ich liebe @fravd Posts. Besser köönte ich es nicht schreiben. Vollkommen meine Meinung.

Was geschah mit Flug MH370? 11.09.2014 um 19:05

@DearMRHazzard

Ja und ? Die Situation ist dennoch in keinster Weise zu vergleichen gewesen mit der von MH370. Ich persönlich kann schon sehr gut nachvollziehen warum Vietnam 17 Minuten benötigte um zu bemerken das MH370 verschwunden ist. So ist das eben bei den Typen dort unten. Es ist halt sehr heiss und schwül dort Tag und Nacht. Völlig klar das die Mentalität da in eine Richtung geht nach dem Motto : "Wer sich zuerst bewegt hat verloren".

Den Post wollte ich fast melden.
'Bei den Typen da unten' ist der geilste Spruch. Ist das geographisch oder wirtschaftlich oder mentalitätsmässig gemeint?

Auch dieses 'von einem Luftraum in den anderen Luftraum' kann ich mir nicht als so exakt getimed sehen. Malaysia muss doch mal ne Info rausgeben, 'hey Vietnam, sind die jetzt bei euch?' Der Radar muss sich doch überschneiden.
Oder kam die Maschine über Vietnam runter und die USA wollen unterdrücken, dass Boeing versagt hat? Plus gefälschte Pings?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2014 um 09:37
@DearMRHazzard
du weißt selbst, wie unmöglich es ist, wirklich
Zitat von fravdfravd schrieb:glaubhafte
quellen - dies gilt z.b. auch für die indonesische abdeckung - für militärische radaranlagen zu liefern.
wenn du mal zurückschaust in diesem thread, wirst du z.b. ein schönes google earth schaubild von joanlandor finden, wo es primär um den publizierten abdeckungsbereich des jorn ging, wo aber auch eine hypothetische abdeckung für dg eingezeichnet ist mit einer durchaus realistischen reichweite.

dass der bereich östlich dg nicht ganz ohne brisanz ist, sollte eigentlich klar sein. sonst wäre ein angriff auf dg ja eine leichtigkeit. man muss halt nur aus o / so /s /sw /w anfliegen. da sind sie ja blind.

banda aceh als alleinig australiens problem zu bezeichnen halte ich für irreführend. sonst könnte man genauso gut behaupten, russland ist halt problem polens. oder der is sache von iran, türkei,...

außerdem habe ich nicht behauptet, dass sie das absturzgebiet beobachten, sondern sie hätten den durchflug westlich sumatra registrieren müssen!


2x zitiertmelden