Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 11:40
@DearMRHazzard
Diese Frage habe ich mir zu Schluss meines Postes auch gestellt.

Evtl. ein Terrorist, dem man sagte, er solle in Australien in ein Gebäude fliegen á la 9/11 und hat ihm 72 Jungfrrauen versprochen :D

Okay, diese Theorie hat wirklich den Haken, dass das Flugzeug wieder gestartet und geflogen werden muss.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 11:56
vielleicht wurde nach der zwischenlandung versprochen, dass nun alle wieder nach hause können, in der luft wurde der kurs dann (warum auch immer) geändert.

weitere theorie: was, wenn das flugzeug nach der mutmasslichen zwischenlandung (oder vorher) etwas geladen hat, das nie gefunden werden soll, weil es so gefährlich ist, dass die welt bedroht wäre, und der pilot diese fracht selbstlos versenkt hat?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 11:58
Zitat von cYndcYnd schrieb:Okay, diese Theorie hat wirklich den Haken, dass das Flugzeug wieder gestartet und geflogen werden muss.
Vielleicht ist es ja gar nicht wieder gestartet ? Das heisst, jedenfalls nicht am 08.03. ! Die "Pings" könnten das Resultat einer annähernd proportionalen Signalausdehnung sein. Ein Effekt der sich vielleicht aus der Dekalibrierung der SDU zwischen 17:07 und 18:25 UTC ergeben hat.

Der BTO-Wert um 18:25 UTC beträgt 51700 Mikrosekunden (0,0517 Sekunden) die das Signal zum Inmarsat-Satelliten benötigte über den Channel 4. Das entspricht einer Entfernung von 15499 Kilometern zwischen Satellit und MH370.

Demzufolge müsste MH370 zu dieser Zeit über KUBA gewesen sein am anderen Ende der Welt oder gar im Weltall auf dem Weg zum Saturn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 12:01
Zitat von akropolisakropolis schrieb:eil es so gefährlich ist, dass die welt bedroht wäre, und der pilot diese fracht selbstlos versenkt hat?
Was bitteschön sollte so gefährlich sein? ok ja ne Atombombe... bloß das wird es ja kaum gewesen sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 12:01
@knopper
weiss ich auch nicht, ein killervirus zb..


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 12:09
@akropolis


das müsste dann aber auch schon n ziemliches Killervirus gewesen sein...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 12:39
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das kalkulierte High-Priority Suchgebiet ist ziemlich flach und nicht sonderlich tief. Zumeist um die 1000-2000 Meter, am nordwestlichsten Rand ca. 4500 Meter. Der neu entdeckte Unterwasservulkan "Guldren Draak Seamont" wird nur an seinem südlichen Ende gestreift.
Wenn das Suchgebiet so flach ist (welch Glück aber auch...) hätte man dann nicht schon beim Kartographieren auf MH370 treffen müssen, wenn man sogar Unterwasservulkane erkennt?
Ich frage mich schon länger, warum man nicht die beim Kartographieren festgestellten "Unebenheiten" als erstes überprüft, sondern stoisch das gesamte Suchgebiet abgrast.

Ich habe mir übrigens vor längerer Zeit schon Fotos abgespeichert, deren Herkunft ich leider nicht mehr weiß. Aber die Bilder hatten wir noch nicht. Es handelt sich um die Teile, die bei bei den Trümmermeldungen entdeckt wurden. Die Bilder habe ich per Snipping Tool aus irgend nem Video rausgeschnitten, die Video-Funktion funktioniert daher nicht.

teile1
teile2


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 12:53
@akropolis
Und woher weiss der Pilot, dass er diese Fracht hat? Soweit ich weiss, bekommt er doch höchstens gesagt, dass er was gefährliches dabei hat, aber der genaue Inhalt ist dem Piloten nicht bekannt, oder?

@DearMRHazzard
Das ist wiederum interessant.
Was ich mich dann jetzt aber Frage: Was ist mit den Passagieren geschehen und was ist mit dem Flugzeug.
Außerdem müsste man in Erfahrung bringen, wie der Handyempfang dort ist, denn wenn das Flugzeug dort gelandet sein sollte (oder irgendwo sonst) und in der nähe ist ein Handymast, müsste man doch den Log-On von haufenweise Hadys der Passagiere finden, oder etwa nicht?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 12:55
Die hatten die Teile tatsächlich geborgen ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 13:02
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Die hatten die Teile tatsächlich geborgen ?
Ja, diese Teile haben sie offenbar geborgen. Sind das denn Flugzeugteile?

Das war aus einem Video, das den ganzen MH370-Prozeß von vorne bis hinten für Ahnungslose wiedergekäut hat, daher wollte ich damals nicht das gesamte Video reinstellen, sondern habe mir nur die beiden mir bis dato unbekannten Frequenzen rausgepickt. Und sie dann in meiner Ablage vergessen. Ich kann wirklich nicht mehr sagen, wo ich das Video gesehen habe, aber der Rest war sowieso gänzlich uninteressant.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 13:27
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Wenn das Suchgebiet so flach ist (welch Glück aber auch...) hätte man dann nicht schon beim Kartographieren auf MH370 treffen müssen, wenn man sogar Unterwasservulkane erkennt?
Ich denke nicht das man einen Unterwasservulkan vergleichen kann mit einem Flugzeugwrack :).
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ich frage mich schon länger, warum man nicht die beim Kartographieren festgestellten "Unebenheiten" als erstes überprüft, sondern stoisch das gesamte Suchgebiet abgrast.
Eine Kartografierung ist halt keine Unterwassersuche. Man kann nur eines machen, entweder kartografieren oder den Meeresgrund absuchen. Letzteres geht aber nicht wenn nicht vorher kartografiert wurde.
Schliesslich handelt es sich bei den Unterwassersuchgeräten um UAV´s, autonome Unterwasserdrohnen, die selbst ihren programmierten Routen folgen. Wenn da ein Felsen im Weg ist dann knallt das UAV dagegen und ist verloren.

Ich gehe z.B. davon aus das die Malaysier auf der GO Phoenix definitiv ein paar UAV´s verlieren werden weil sie ihr UAV gegen einen Unterwasserfelsen gefahren haben und sich anschliessend wieder selbst loben was für einen tollen Job sie machen.

Man hat ja 58 "Objekte" im Rahmen der Kartografierung gefunden die härter sind als Felsgestein. Darunter könnten sich durchaus auch die Turbinen befinden. Genauso gut können diese 58 "Objekte" aber metallisches Gestein sein.

Zu den Teilen auf dem Foto :

Was sind das für Teile ? Warum liegen die in einer Lagerhalle herum ? Woher stammen die ? Kannst Du uns dazu nähere Infos geben ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 13:49
@Löwensempf
Kann es sein, dass das auch einer ZDF-Reportage ist? Da wurden Bilder gezeigt von einem Flugzeug, das nach dem Absturz in Einzelteilen aufgefunden wurde, die dann aber wieder zusammengesetzt worden sind.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 14:02
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:UAV gegen einen Unterwasserfelsen gefahren haben
;-) UAV können nicht tauchen….
..wohl aber die AUV's ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 14:23
@Löwensempf

Ich meine mich zu erinnern, dass Dein oben gezeigtes Bild in der ZDF-Reportage war, aber dass es nicht direkt mit Flug MH370 zu tun hatte, sondern veranschaulichen sollte, wie Flugzeuge in Einzelteile zerrissen werden können (und wieder zusammengesetzt). Könnte zu Spanair 5022 passen:


http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/spain/7710689/Last-moments-of-doomed-Spanair-flight-caught-on-tape.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 14:48
Nein, das war eine 2:50 min Zusammenfassung zum Schicksal von MH370 auf irgend einer internationalen Seite. Und es waren Trümmer, die im Zusammenhang mit der Suche gefunden wurden, also keine Vergleichsteile eines anderen Flugzeugs.

Ich gucke heute abend mal, ob ich das noch finde, muss jetzt erst mal meine besch... Buchhaltung machen ggrr


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 15:42
@cYnd
Stimmt, bei einer Zwischenlandung hätten die Handys während des Landeanfluges oder auf dem Flughafen Kontakt zu einem Funkmast aufbauen müssen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 16:15
Zitat von LumixLumix schrieb:Stimmt, bei einer Zwischenlandung hätten die Handys während des Landeanfluges oder auf dem Flughafen Kontakt zu einem Funkmast aufbauen müssen.
Und dann ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 16:20
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:es waren Trümmer, die im Zusammenhang mit der Suche gefunden wurden
….man hat bis jetzt kein einziges Teil von MH370 gefunden...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 17:53
Bei einem Druckabfall der Kabine benötigen die Insassen Sauerstoff. Andernfalls verlieren sie das Bewusstsein. Die Reaktionszeit in diesem Fall nennt man TUC (time of useful consciousness) und dabei ist die Flughöhe entscheidend wie viel Zeit einem verbleibt um nicht das Bewusstsein zu verlieren.

Wikipedia: Time of useful consciousness

Flughöhe 35.000ft = 30-60 Sekunden
Flughöhe 40.000ft = 15-20 Sekunden
Flughöhe 43.000ft = 09-15 Sekunden

Sollte MH370 tatsächlich doch auf 45.000ft gestiegen sein dann und erst DANN wäre ein Druckabfall erfolgt dann hätte jeder an Bord der darauf nicht vorbereitet war lediglich ca. 10 Sekunden Zeit gehabt um sich eine Sauerstoffmaske aufzusetzen.

So schaltet man schnellstmöglich alle Passagiere an Bord aus :-(.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.09.2014 um 18:28
Was muss ein Pilot tun um einen plötzlichen Druckabfall der Kabine herbei zu führen ?

Ewan Wilson (selbst Pilot und ehemaliger Chef von Kiwi Airlines) schreibt dazu in seinem Buch :

Der Pilot öffnet vom Cockpit aus per Knopfdruck zunächst die Auslass-Ventile die zuständig sind für die Druckregulierung. Danach deaktiviert der Pilot die Zapfluft (u.a. zuständig für die Druckversorgung der Flugzeugzelle, Druckkabine) und am Ende schaltet er die Klimaanlage ab um die Luftzirkulation in der Kabine zu unterbinden.

Danach fallen dann automatisch die Sauerstoffmasken herunter, die Kabine wird automatisch maximal beleuchtet und auf den Kabinendisplays erscheint die Meldung : Emergency.
Diesen automatischen Vorgang kann der Pilot nicht unterbinden.

In dem Fall blieben dann bei einem solchen Szenario auf >FL400 mitten in der Nacht um ca. 01:30 Uhr, die meisten Passagiere ruhend oder schlafend dann ca. 10 Sekunden um auf diese Situation zu reagieren oder sie verlieren das Bewusstsein.

Wer es in dieser Zeit schafft sich die Sauerstoffmaske aufzusetzen hat dann für 20-30 Minuten Luft zum atmen. Der Pilot hingegen kann sich den Sauerstoff noch gesondert regulieren.

Bei Oxygen-High-Flow-Einstellung hat der Pilot 70 Minuten Sauerstoff zur Verfügung.
Bei Oxygen-Low-Flow-Einstellung sind es bis zu 3 Stunden.


melden