Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

07.10.2014 um 21:50
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ich finde 13 Monate für eine Vorbereitung gar nicht mal zu lang. Es galt viele Einzelheiten zutage zu bringen und zusammenzufügen.
Da hast Du auch wieder recht. Sehr komplexe Sache. Ein Jahr Vorbereitung ist da praktisch nichts.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 00:28
@DearMRHazzard

Krasse Theorie und sehr viel Interpretation auf der Suche nach Motiven :D

Ich finde allerdings auch, dass die Zeitungen in dem Video ungewöhnlich sauber, faltenfrei und gut leserlich aufgehängt sind... Im allgemeinen nimmt man ja meist irgendwelches "Altpapier" und keine nagelneue Zeitung, oder?!

Interessant zu wissen wäre: stammen die Zeitungsberichte vom selben Tag? Handelt es sich immer um die selbe Zeitung? m.M.n wäre es als noch ungewöhnlicher zu betrachten, wenn die verschiedenen Artikel (Seiten) aus verschiedenen Zeitungen und/oder von verschiedenen Daten stammen. Also gesammelt wurden. Wäre schon komisch, wenn Shah durch reinen Zufall ausgerechnet Themen mit solchen Headlines aus seiner altpapiersammlung gefischt hätte.

Aber selbst wenn: was wollte er erreichen? War er ein völlig durchgebrannter Typ, der ein Spielchen gegen den Rest der Welt spielen wollte ala "ich verarsche euch alle und keiner begreift es"?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 01:25
Zitat von adajioadajio schrieb:Ich finde allerdings auch, dass die Zeitungen in dem Video ungewöhnlich sauber, faltenfrei und gut leserlich aufgehängt sind... Im allgemeinen nimmt man ja meist irgendwelches "Altpapier" und keine nagelneue Zeitung, oder?!
Genau so ist es. Da ist nirgends auch nur der geringste "Knick" in den Zeitungen ausser bei der Zeitung mit dem Artikel "Bond drops by Afghanistan". Wenn man es nicht besser wüsste dann würde man glauben man kommt an einem Zeitungsstand vorbei.

ODER - Die Zeitungen sind alle vom gleichen Tag.

Denn........
Zitat von adajioadajio schrieb:Interessant zu wissen wäre: stammen die Zeitungsberichte vom selben Tag?
Verdammt gut beobachtet.

Das Video wurde auf Youtube hochgeladen am 13.02.2013.

Der Artikel "Bond drops by Afghanistan", als der James Bond Darsteller Daniel Craig die britischen Truppen in Afghanistan besuchte muss vom 19.11.2012 stammen.

Der Artikel "HSBC aims to sell Ping An stake" könnte ebenfalls vom 19.11.2012 stammen denn in dem Artikel heisst es noch "aims". Also wurde der Deal noch nicht abgeschlossen. Abgeschlossen wurde dieser Milliardendeal erst am 01.02.2013.

Online-Artikel über diesen kommenden Deal vom 19.11.2012 :

http://profit.ndtv.com/news/international-business/article-hsbc-in-talks-to-sell-9-3-billion-stake-in-chinas-ping-an-insurance-313481

Der Deal wurde abgeschlossen am 01.02.2013 :

http://dealbook.nytimes.com/2013/02/01/hsbc-gets-surprise-approval-for-sale-of-9-4-billion-ping-an-stake/?_php=true&_type=blogs&_r=0

Der Artikel "The End is near for Twilight" bezieht sich auf das Ende der Kino-Serie Twilight und diese kam am 16.11.2012 in die Kinos. Durchaus möglich das sich eine Zeitung am 19.11.2012 darauf bezog das das Ende von Twilight nun recht nahe sein wird.

Es scheint also als wäre das Video sogar schon gegen Mitte/Ende November 2012 gemacht worden aber Z.A.Shah lud es erst am 13.02.2013 hoch.
Zitat von adajioadajio schrieb:m.M.n wäre es als noch ungewöhnlicher zu betrachten, wenn die verschiedenen Artikel (Seiten) aus verschiedenen Zeitungen und/oder von verschiedenen Daten stammen.
Das scheint nicht der Fall zu sein. Die Zeitungsartikel sind wohl alle vom gleichen Tag.
Zitat von adajioadajio schrieb:Aber selbst wenn: was wollte er erreichen? War er ein völlig durchgebrannter Typ, der ein Spielchen gegen den Rest der Welt spielen wollte ala "ich verarsche euch alle und keiner begreift es"?
Anhand Deiner sehr guten Anmerkungen würde ich mal glatt sagen : Diese "Spur" führt zu nichts. Das ist alles nur reiner Zufall. Wenngleich auch ein sehr interessanter.

Und ja, es ist denkbar das Z.A.Shah am Ende so gepolt war. Aber das Video scheint mit dem Fall wirklich nichts zu tun zu haben. Zum Glück oder leider. Es kommt darauf an von welchem Standpunkt man das aus betrachten möchte.

Danke für Deine Anmerkungen - Case closed :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 02:02
@DearMRHazzard

Aber anhand deiner Ausarbeitung der ungefähren Zeitpunkte der Ereignisse (Headlines) wird doch klar, dass die Artikel nicht vom gleichen Tag sein können, oder? Es zeigt sich ja ein Zeitraum von November 2012 bis März 2013, d.h. Mehrere Monate. Zeitungen berichten aber nur über aktuelle Dinge, das tagesgeschehen und aktuelle Themen. Lässt mich darauf schließen, dass diese einzelnen Seiten nicht aus DER selben Ausgabe (Tag/Woche) einer Tageszeitung stammen können.

Kannst du dem Video irgendwie entnehmen, ob es dich bei allen Seiten um die selbe Tageszeitung handelt?

Wenn ich dich soweit richtig verstanden habe, hast du ja deutlich gemacht, dass die Headlines ja nicht selben Datums sein können.

Folglich:

- Shah hat ein Abo einer Tageszeitung und sammelt diese (sehr sehr ordentlich) und hat durch reinsten Zufall genau diese Headlines aus seiner Altpapiersammlung entnommen um die Fensterbank zu schützen.

oder

- Shah hat bewusst diese Headlines, verschiedensten Datums und Ursprungs, gesammelt und für dieses Video ausgewählt.

Wenn man jetzt noch bedenkt wie feinsäuberlich aufgehängt und lesbar die Headlines sind, finde ich das echt krass. Ich kann mir im Leben nicht vorstellen, dass Zeitungen in normalem Umgang so knitterfrei sind. Eine Zeitung knittert doch sehr schnell.

Ich muss zugeben, es wäre echt zu krass. Aber ich finde es schon sehr auffällig und zufallsreich...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 02:30
Zitat von adajioadajio schrieb:Kannst du dem Video irgendwie entnehmen, ob es dich bei allen Seiten um die selbe Tageszeitung handelt?
Also die gleiche Tageszeitung ist es sicherlich nicht. Es gibt ja englischsprachige Artikel und dann Artikel auf malaysisch. Auch die Farben und Fonts sind unterschiedlich.
Zitat von adajioadajio schrieb:Wenn ich dich soweit richtig verstanden habe, hast du ja deutlich gemacht, dass die Headlines ja nicht selben Datums sein können.
Tja, also wie gesagt, die 3 Artikel die ich da recherchiert habe können durchaus alle vom 19.11.2012 stammen. Wie es jetzt mit den 4 anderen aussieht kann ich nicht sagen. Vielleicht gelingt es Dir ja herauszufinden ob einer oder mehrere darunter von einem anderem Datum stammen. Sollte mindestens einer davon zweifelsfrei von 2013 stammen dann ändert sich wieder das Bild. Ich denke aber das ist nicht der Fall. Die Zeitungen sind alle, wie Du schon sehr gut festgestellt hast, alle sehr sehr glatt und faltenfrei. Das sind alles frische Zeitungen, alle vom gleichen Tag.

Die hatte Shah wohl schnell alle durchgeblättert und dann als als Schutzpapier benutzt für seine Heimwerkerpräsentation.
Ich kann mir im Leben nicht vorstellen, dass Zeitungen in normalem Umgang so knitterfrei sind.Ich kann mir im Leben nicht vorstellen, dass Zeitungen in normalem Umgang so knitterfrei sind. Eine Zeitung knittert doch sehr schnell.
Ich auch nicht.

Also wenn ich mich selbst betrachte dann sehen meine Tageszeitungen schon nach dem durchblättern aus als hätte ich sie nicht gelesen sondern eher versucht eine Papierfliegerstaffel zu falten.
Gerade die grossen Tageszeitungen, wie ja im Video verwendet, verknittern doch ziemlich schnell.
Man muss nur mal die BILD-Zeitung nehmen. Da ist schon gleich beim umblättern auf Seite 2 eine Falte drin wenn man nicht ganz vorsichtig umblättert.

Warum sie bei Shah so elegant und faltenfrei sind finde ich schon recht bemerkenswert. Vielleicht war das ja ein Mann mit einem enormen Drang zur Ordnung. Für einen Piloten sicher nicht untypisch.
Zitat von adajioadajio schrieb:Ich muss zugeben, es wäre echt zu krass. Aber ich finde es schon sehr auffällig und zufallsreich...
Es ist ja bekannt das man aus allen möglichen Zahlen jedes gewünschte Ergebnis erzielen kann wenn man sie nur richtig miteinander kombiniert.

Aber bei Zeitungsartikeln die in der chronologischen Reihenfolge von links nach rechts alle Merkmale des Verschwindens von MH370 wider spiegeln finde ich das schon extrem krass. Ich bin nicht sicher ob man sich das einfach so hindrehen kann damit es passt. Die "Zufälle" sind schon sehr auffällig.

Der Fall MH370 ist halt Allmystery :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 03:19
Einen muss ich aber noch raushauen.......

devilunderneatdc1fujpgb4Original anzeigen (0,3 MB)
(Quelle : DearMRHazzard, Video : Window Seal)

.......aber dann ist Schluss oder ich ende noch wie John Nash ;-).

Vielleicht hilft das ja dem ATSB weiter ? Selbst vollkommen absurde Gedankengänge könnten zum Ziel führen.


1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 07:35
@DearMRHazzard
....oh, oh ! ich glaube auch, du solltest mal ne Mütze Schlaf nehmen ;)

...übrigens verschwinden nicht nur Flugzeuge, sondern auch Öltanker in der Gegend....oh je!

http://www.emirates247.com/news/another-mh370-huge-oil-tanker-vanishes-2014-10-08-1.565476


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 07:43
http://www.atsb.gov.au/media/5163287/UnderwaterSearchAreas-8Oct2014.jpg

...das ist das ganz aktuelle Suchgebiet...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 08:32
Gibt es eigentlich bezüglich der gestohlenen Ermittlungs-Daten neue Infos bezüglich der Spur?
Habe nichts gefunden, ist jetzt auch ein Monat her..


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 10:27
MH370 Operational Search Update—
08 October 2014

Informationen zum aktuellem Stand



http://www.jacc.gov.au/families/operational_reports/opsearch-update-20141008.aspx


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 16:17
@DearMRHazzard
Ich habe mir das Video noch mal angeguckt mit Augenmerk auf die glatten Zeitungen. Im Flugzeug, außer bei Billigfliegern, liegen doch immer Zeitungen aus. Die kann ja auch sicher der Pilot mitnehmen. Also nur wegen der Frage, warum die noch so neu aussehen.

Die 'Collage', der er da evt. fabriziert und in das Video reingestellt hat, könnte ja durchaus gewollt gewesen sein. Aber vielleicht nicht, weil er was vorhatte, sondern allgemein eine Lage darstellen wollte, die er als brisant empfunden hat. Und dann war es ein unglückliches Schicksal mit dem Flugzeug?

Ich hoffe sehr, dass etwas gefunden wird und die Ursachen glaubwürdig geklärt werden können. Wenn es dann wirklich ein durchgeknallter Pilot gewesen ist, dann kann ich mich damit auch abfinden. Nur mit dem ganzen Gemauschel und der Ungewissheit habe ich meine Probleme.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 16:29
@hyetometer

Tja, alles denkbar. In jedem Fall eine ziemlich abgefahrene Spekulation bzgl. des Videos.

Vielleicht wollte Shah ja auch schon in 2013 seinen Flieger in den indischen Ozean fliegen aber irgendetwas hielt ihn davon ab (Die Wahlen 2013 ?) so das es dann in 2014 passieren musste was eigentlich schon für 2013 geplant war ?

In jedem Fall interessant ist jedoch, egal ob nun gewollt oder nicht - Shah hat in diesem Video sein kommendes Schicksal präsentiert in Form von Zeitungsartikeln. Wahrscheinlicher ist reiner Zufall da die Zeitungen alle vom gleichen Tag zu stammen scheinen. Allerdings ein extremer Zufall.

Je mehr ich darüber nachdenke desto unheimlicher wird das alles.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 16:50
@DearMRHazzard
Je mehr ich darüber nachdenke desto unheimlicher wird das alles.
Je mehr ich darüber nachdenke desto unheimlicher wird das alles.
Ja, es wird immer schwieriger, davon wieder runterzukommen. Ich wünsche mir, die finden demnächts Teile oder das Ganze vielleicht, es kann rekonstruiert werden, dass es ein Unfall war. Oder auch nicht.

Wie wird es den Angehörigen denn erst gehen, wenn andere (ich meine die User hier) mit dieser Ungewissheit nicht klarkommen? Oder ist das nur ein Trigger für unsere uns eigene Paranoia?

Egal eigentlich. Es lässt mich nicht los. Wobei es wohl besser wäre, abzuwarten ohne sich weiter Gedanken zu machen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 18:14
gophoenix8oknx9lwt7dc5Original anzeigen (0,2 MB)
https://twitter.com/MikeChillit/status/519873710858448896

Die GO PHOENIX hat innerhalb der letzten 24 Stunden wieder ca. 60 Kilometer Strecke absolviert und bewegt sich weiterhin konstant entlang des 7.Ping-Rings nach Süd-Westen.

Nach 4 Tagen und 172 Kilometern Suche weiterhin keine Spur von MH370.

Bis ins kalkulierte Suchgebiet der IG sind es noch 732 Kilometer. Bis zum Suchgebiet von Dr.Bobby Ulich sind es noch 1201 Kilometer.

Die GO PHOENIX hat sich vom Zentrum des vom ATSB kalkulierten Suchgebiets vom 26.Juni 2014 bereits um 455 Kilometer entfernt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 19:31
Die Route der GO Phoenix finde ich seltsam. Warum entfernt man sich immer mehr vom angenommenen Absturzort? Sinnvoller wäre doch gewesen, vom Startpunkt erstmal nach Nordosten zu fahren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 19:40
@mikey_s27

Das ATSB fand nach 6 Monaten im September heraus das die Zeilen....

7/03/2014 18:39:55.354 IOR-3730-21000 IOR 305 6 C-Channel RX 0x30 - Call Progress - Test 88

7/03/2014 18:40:56.354 IOR-3730-21000 IOR 305 6 C-Channel RX 0x30 - Call Progress - Channel Release 90


......aus dem Data-Communication-Log eindeutig belegen das MH370 zu dieser Zeit schon nach Süden flog. Demzufolge flog MH370 etwas weiter in den Südkorridor hinein als noch im Juni angenommen. Das ist der Grund warum sich die GO PHOENIX vom ATSB-Suchzentrum entfernt und nach Süd-Westen fährt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 21:14
Chris Ashton, Alan Shuster Bruce, Gary Colledge und Mark Dickinson

......von INMARSAT......

http://journals.cambridge.org/download.php?file=%2FNAV%2FS037346331400068Xa.pdf&code=6f02b8b8710e0b59329e7a33e0a9df0e

.....möchten jetzt auch ihre eigene Analyse in die Runde werfen und kalkulieren MH370 hier hin :

inmarsatsearchuikn57h8woOriginal anzeigen (0,2 MB)
(Quelle : INMARSAT - The Search for MH370 wie o.a.)

Eine tolle Sache das INMARSAT seine aktuelle Analyse der Öffentlichkeit zugänglich macht. Die Strategie der totalen Transparenz scheint sehr gut zu klappen mittlerweile. In nächster Zeit veröffentlicht Malaysia auch noch all seine Radardaten.

Die GO PHOENIX ist 130 Kilometer entfernt von der INMARSAT-Position. Vielleicht sollte sie dort mal vorbei schauen. Mit Glück ist dann am Wochenende die Suche vorbei. Wäre super.

Was will man mehr ? So soll das aussehen. Warum nicht gleich so ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 22:59
@DearMRHazzard
auch ich muss jetzt mal auf deinen Post mit Shahs Video und den Zeitungen eingehen, da mich dieses Verschwinden von MH370 von Anfang bis heute beschäftigt.

Als erstes Respekt vor deiner Arbeit dies so genau zu ergründen...

Zweitens ist es mir völlig unerklärlich wieso jemand, der Zeitungen für Renovierungsarbeiten auslegt, dies so akkurat tut das alle richtig herum sprich lesbar hängen...
dafür müsste er Ordnungsfanatiker sein oder es sollte wirklich im Video lesbar sein!

wo ich gleich zu drittens komme und mich wiederum frage wieso er dies noch filmt, also die Spachtelarbeiten am Fenster wäre noch möglich aber diese Reihe aufgehängter Zeitungen geht er ja nur ab um Sie zu präsentieren...

JA ich glaube an Zufälle, aber nicht daran das zwei Flugzeuge der Malaysia Airlines innerhalb weniger Wochen ein ungeklärtes Schicksal erfahren!?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.10.2014 um 23:12
ich bezweifle allerdings, dass die genaue Rekonstruktion ab Kuala Lumpur bis offenes Ende bzw. warscheinlich Absturz gelingt und glaubhaft präsentiert wird.

@hyetometer

ich würde mich auch ohne Probleme damit abfinden, wenn es der durchgeknallte Pilot war...

allerdings muss ich gestehen, zu befürchten, dass ich es nur schwer glauben könnte, wenn jetzt ein Wrack gefunden wird und es sofort heisst: Shah's alleiniger Plan!

Zu vieles an diesem Fall ist einfach zu unerklärlich und mysteriös, bzw. durch Zufälle nicht mehr erklärbar (wie ich finde). Man muss sich mal bitte klarmachen, was für krasse Zufälle + Schlampereien + Unfähigkeiten hier zusammen gekommen sein müssten.

UND für mich selbstredend ist allein schon der Flugverlauf bis zum offenen Indischen Ozean (ich kenn die genauen Bezeichnungen für die Orte/Knotenpunkte nicht). Wie warscheinlich ist es denn, dass der Flieger genau im Übergang der Lufträume Malaysia - Vietnam "verschwindet". FÜr mich stinkt das und sieht so aus, als wenn da jemand genau wusste was er tut!

PS: ich habe lange nur sporadisch mitgelesen hier deshalb frag ich nochmal kurz für mich... Technisches Versagen als Grund für alles habt ihr weitesgehend ausgeschlossen?! Auch von Expertenseite für unwarscheinlich erklärt?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.10.2014 um 00:03
Zitat von adajioadajio schrieb:Technisches Versagen als Grund für alles habt ihr weitesgehend ausgeschlossen?!
Technisches Versagen kann man definitiv nicht ausschliessen.

Spekulation :

Es kann einen multiplen Kurzschluss gegeben haben beim Umstellen auf die neue Funkfrequenz 120.9 Mhz für den neuen Luftraum Vietnam der sich in der Folge fatal auf die Kommunikationssysteme der Maschine auswirkte. Bei diesem multiplen Kurzschluss haute es diverse Überstromschutzeinrichtungen (Circuit Breaker) raus was dazu führte das der VHF-Funkverkehr lahm gelegt wurde.

Shah und Hamit leiteten unmittelbar danach eine sofortige Kehrtwende ein zurück nach Malaysia. Sie entschieden sich nicht ihren Ursprungsflughafen Kuala Lumpur anzufliegen sondern Penang weil Penang ein Wartungsstandort ist von Malaysia Airlines.

Damit der Schaden nicht noch grösser wird entschieden sich die Piloten aus Sicherheitsgründen dazu auch noch die Stromkreise von ACARS und dem ATC-Transponder zu unterbrechen weil sie vermeiden wollten das sich der Kurzschluss noch weiter durch die Systeme frisst und es am Ende noch zu einem Feuer an Bord kommen könnte.

Danach war MH370 gezwungenermaßen taub und stumm aber die Fluglage der Maschine war von den technischen Problemen mit der Kommunikation nicht betroffen.

Ohne Funk und Transponder kann man ein Flugzeug zwar landen aber niemand am Boden hätte davon Kenntnis gehabt. Und das ist sehr gefährlich. Shah und Hamit hätten nicht einfach landen können in Penang denn die Gefahr hätte bestanden mit einem anderem Flugzeug zusammen zu stossen das gerade starten wollte als die beiden zur Landung ansetzen wollten.

Aus diesem Grund hofften Shah und Hamit die Luftwaffe würde kommen und sie zum nächsten Flughafen geleiten. Die Luftwaffe kam aber nie weil die Luftwaffe vollkommen inkompetent ist in Malaysia. Es scheint als sei nach Sonnenuntergang bei der Luftwaffe in Malaysia ganz einfach Betriebsschluss solange bis die Sonne wieder aufgeht und dann kommen alle morgens wieder zur Arbeit und schauen sich per Radarreplay dann an was letzte Nacht so alles im Luftraum geschehen ist.
Gemessen an unseren Standards (nach 9/11) ist das ein vollkommen unakzeptabler Vorgang aber für Malaysia vollkommen normal denn das Land befindet sich ja mit niemandem im Krieg. Und Geld spart man auch eine ganze Menge dabei.

Shah und Hamit flogen also an Penang vorbei und drehten ab in die Strasse von Malakka und versuchten dort die Aufmerksamkeit der Luftwaffe von Butterworth AFB auf sich zu ziehen indem sie durch die militärischen Manöverzonen WMD-412A und WMD-413A flogen.

Aber auch das hat niemanden auf der Butterworth AFB aufgeschreckt weil es ganz simpel erklärt überhaupt niemand gesehen hat denn da war einfach niemand an den Radargeräten. Die Typen hatten wie bereits erwähnt Betriebsschluss.

Da also Shah und Hamit nicht sicher landen konnten in Malaysia weil die Luftwaffe nicht zu ihnen kam änderten sie ihren Plan und die Piloten entschieden sich den Stromkreis für die SDU (SATCOM) wieder zu öffnen. Das hielten sie zwar für gefährlich wegen einer erneuten Kurzschlussgefahr aber sie mussten irgendjemanden mal kontaktieren.

Also haute einer der Piloten eine Sicherung wieder rein und DABEI muss es dann irgendetwas zerrissen haben, einhergehend mit einem Schaden an der Hülle des Flugzeugs was zu einem urplötzlichen Druchverlust in der Kabine führte und die Piloten ausknockte.

Danach flog dann die Maschine auf Autopilot in die Weiten des indischen Ozeans.

Spekulation Ende.


melden