Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

16.09.2014 um 23:06
@CarlSagan

Ich bin sicher Dave Whittington wusste schon was er tat. Wenn das alles nicht realistisch genug gewesen wäre dann wäre er seine Szenarien auch nicht mit der Flightsim abgeflogen. Ich denke man kann schon einen recht genauen Einblick bekommen was der Pilot da alles im Cockpit getan hat. Sehr interessant ist halt zu sehen wie der Pilot vorgegangen sein muss um Mach 0.9 so lange zu halten wie es nur irgend ging (nur durch manuelle Schubhebelkontrolle möglich).
Das führt automatisch dazu das es zunehmend unplausibler wird davon auszugehen es lag ein technischer Defekt vor. Weit wahrscheinlicher ist es demnach der Pilot wollte alles aus seinem Flieger heraus holen um so schnell wie möglich über Malaysia hinweg zu kommen um dann in der Strasse von Malakka zu verschwinden (Stichwort : Reduzierung Reaktionszeit des ATCC/Luftwaffe auf ein absolutes Minimum durch max. Speed).


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 00:23
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich bin sicher Dave Whittington wusste schon was er tat.
Das möchte ich auch gar nicht in Abrede stellen.
Ich bin nur ein großer Fan von vernünftigem Werkzeug wenn es darum geht, Aufgaben zu lösen oder Daten zu extrapolieren.

Der FSX mag durchaus, trotz eher überholtem Code und ohne "echte" Physiksimulation dafür geeignet sein.
Flugmodelle werden über sog. Lookup-Tables generiert, in denen Flugdaten echter Flugzeuge als Näherungswerte hinterlegt sind. Das kann besonders bei ungewöhnlichen Flugmanövern oder Außenbedingungen zu starken Abweichungen führen, da nicht der Luftstrom an Flächen simuliert wird. Lookup-Tables sind natürlich nichts schlechtes. Selbst industrielle Flugsimulatoren arbeiten damit, um mit möglichst wenig Aufwand ein gefühlsmäßig gutes Erlebnis zu generieren.
Aber selbst diese Simulatoren dienen in erster Linie der gefahrlosen Schulung von allerlei Abläufen rund um das eigentliche Fliegen, nicht der Simulation von aerodynamischen Gegebenheiten an Flächen und des Fliegens selbst.
Das Fluggefühl und das Verhalten eines echten Flugzeugs weicht immer von der Lookup-Table-Simulation ab.

Daher werden für aerodynamische Simulationen in der Regel ganz andere Setups benutzt, die auch nicht in Echtzeit ablaufen.

Wie gesagt mag das hier alles nicht so sehr ins Gewicht fallen, aber ich aber trotzdem eher zurückhaltend wenn jemand Schlüsse über die Realität aufgrund von Heimcomputersimulationen zieht.

Wer ist dieser Herr Whittington eigentlich?
Ich habe auf die Schnelle nur diesen hier gefunden, der allerdings "nur" Privatpilot ist und 777er nur im Flugsimulator fliegt.
http://www.avsim.com/pages/0902/conference_highlights/presentations_report.html (Archiv-Version vom 08.05.2017)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 00:31
Zitat von CarlSaganCarlSagan schrieb:Wer ist dieser Herr Whittington eigentlich?
Oh, da müsste ich jetzt wieder tief in die Blogeinträge aus der DG-Community gehen um die entsprechende Selbstbeschreibung heraus zu suchen. Meiner Erinnerung nach Berufspilot bei einer Airline.
Zitat von CarlSaganCarlSagan schrieb:Wie gesagt mag das hier alles nicht so sehr ins Gewicht fallen, aber ich aber trotzdem eher zurückhaltend wenn jemand Schlüsse über die Realität aufgrund von Heimcomputersimulationen zieht.
Schon klar. Der wichtigste Punkt ist ja, und dabei spielt es keine Rolle wie exakt ein Flugsimulator ist, MH370 ist mit 1000 Km/h Groundspeed geflogen in 60 Minuten. Das ist schon ungewöhnlich schnell wenn man den normalen Cruise-Attitude-Speed zum Vergleich nimmt den MH370 bis IGARI geflogen ist (806 Km/h). Und diesen Speed macht ein Autopilot nicht mit bzgl. automatischer Schubregelung also musste der Pilot es manuell machen. Andernfalls kämen die Zeitangaben im PR nicht mehr hin.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 18:18
As the search for the missing MH370 continues, Malaysian Prime Minister Najib Razak and his visiting Australian counterpart Tony Abbot in Malaysia said on Saturday that the two countries would continue their cooperation in dealing with the aftermath of the tragedy.

Abbot said a new search would start in a fortnight and all humanly possible efforts were being taken to scour the zone.

On the cost of the search, he said Malaysia and Australia would contribute 60 million Australian dollars (about 56.3 million U.S. dollars) each.

Abbot also said the Australian government plans to erect a monument on its western coastline, in memory of those onboard MH370.
http://www.cctvnews.cn/2014/09/06/mh370-six-months-on-how-are-chinese-families-coping/ (Archiv-Version vom 23.09.2014)

Die Kosten für die Suche werden also alleine von Malaysia und Australien getragen. Ich frage mich ernsthaft, wieso China sich nicht beteiligt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 18:22
Da hat man ja wirklich Glück das das High-Priority-Area nicht so tief ist. 3000 Meter, nur am Rande gehts mal runter bis auf 4500 Meter. Und sieht alles ziemlich flach aus. Das ist doch´n Klacks alles :).

http://www.atsb.gov.au/media/5092636/3dmodel_seafloor_terrain.jpg
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Die Kosten für die Suche werden also alleine von Malaysia und Australien getragen. Ich frage mich ernsthaft, wieso China sich nicht beteiligt.
Weil China nicht dazu verpflichtet ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 19:28
Das ist mir schon klar. Aber eine kleine Beteiligung wegen der immerhin 158 chinesischen Insassen wäre zumindest eine nette Geste gewesen für die Bevölkerung. Aber das ist China vermutlich wurscht.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 19:43
@Löwensempf
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Aber das ist China vermutlich wurscht.
Ich habe gerade mal nachgeguckt: Deutschland 80,62 Millionen Einwohner, China 1,257 Milliarden. Wenn sie es nicht als Politikum ansehen, dann fällt das für die wahrscheinlich kaum ins Gewicht. Leider.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 19:45
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Aber das ist China vermutlich wurscht.
Sieht ganz so aus. Vielleicht denkt sich China auch das Malaysia richtig richtig Bockmist gebaut hat also soll Malaysia gefälligst auch die Kosten tragen um diesen Bockmist zu begradigen. Geld macht Tote auch nicht wieder lebendig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 19:47
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Und diesen Speed macht ein Autopilot nicht mit bzgl. automatischer Schubregelung
Woraus geht das hervor?
Arbeitet ein Autopilot nicht mit True Airspeed (der für das Fliegen wichtig ist) und das Navigationssystem mit Ground speed (der für die Navigation wichtig ist)?
Soweit ich weiß, rechnet der Bordcomputer TAS in GS um und die Werte können, je nach Windgeschwindigkeit der umgebenden Luftmassen, stark voneinander abweichen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 19:51
Zitat von CarlSaganCarlSagan schrieb:Woraus geht das hervor?
Aus diesem Video.....

http://vimeo.com/97267998
(Sekunde 21)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 20:17
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Dieses Hin-und Her zwischen Bordcomputer (will langsamer fliegen) und Pilot (will schneller fliegen) muss ca. 7-mal stattgefunden haben in den 60 Minuten.

Jemand der aufgrund von Sauerstoffmangel völlig "gaga" ist bekommt das alles nicht hin.
Hatten wir die Beipiele schon mal? (Links sind dieses Mal umsonst abrufbar.)

Da geht es um die Hypoxie:

Wikipedia: 2000 Australia Beechcraft King Air crash

Die Dauer, wie die mangelnde Sauerstoffzufuhr sich auswirkt, ist auch von der Höhe abhängig.

Hier was mit Schaden am Fenster:

Wikipedia: British-Airways-Flug 5390

Schäden am Flugzeug könnten auch durch Schüsse entstanden sein, also ein Mix aus versuchter Entführung/Terrorakt und anschließenden technischen Problemen. Also ein Handgemenge, Schusswechsel, 'Verletzung' des Flugzeugs bzw. der Instrumente, schleichender Kontrollverlust der Piloten bzw. Euphorie derselben.

Ich kann mir gut vorstellen, dass ein 'zugedröhnter' Shah noch in der Lage ist, ein Flugzeug zu fliegen, dann aber auf seine spezielle Art das mal machen will. Drogeneinfluss, der wohl mit dem Zustand nach Sauerstoffmangel vergleichbar ist, wirkt sich auch individuell aus. Manche kippen um und schlafen, andere drehen noch mal richtig auf.

Das wäre jetzt meine vorläufige Theorie. Nur der Absturz gezielt horizontal, der passt noch nicht. Aber bisher (also seit gestern) wurde ja nicht klar beantwortet, ob der Autopilot das kann oder nicht.

Duncan Steel und die IG haben sich auch mal mit der Hypoxie beschäftigt:

http://www.duncansteel.com/archives/701 (Archiv-Version vom 29.10.2014)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 20:39
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Schäden am Flugzeug könnten auch durch Schüsse entstanden sein, also ein Mix aus versuchter Entführung/Terrorakt und anschließenden technischen Problemen.
Klar, ab dem Turn Richtung Australien wäre das denkbar. Aber das würde nicht erklären warum der Pilot schon VOR diesem Turn "Gaga" gewesen sein sollte. Die Frage bleibt : WAS hat den/die Piloten dazu veranlasst nach Malaysia zurück zu fliegen, über 2 Flughäfen hinweg, ohne auch nur den Versuch zu unternehmen landen zu wollen ? Die Geschehnisse in der Zeit zwischen 01:19 Uhr und 01:22 Uhr ist der Schlüssel in diesem Fall um zu klären ob ein Verbrechen vorliegt oder ein technischer Defekt, womöglich begleitet mit menschlichem Versagen an Bord.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Ich kann mir gut vorstellen, dass ein 'zugedröhnter' Shah noch in der Lage ist, ein Flugzeug zu fliegen, dann aber auf seine spezielle Art das mal machen will. Drogeneinfluss, der wohl mit dem Zustand nach Sauerstoffmangel vergleichbar ist, wirkt sich auch individuell aus.
Drogeneinfluss. Okay, und wo war dann der Co-Pilot ? Stand der auch unter Drogen ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 20:55
Interessante Theorie zur Landung von MH370 auf Banda Aceh

Kurze Zusammenfassung, Langtext lesen lohnt sich!:
(ausführlich unter http://jeffwise.net/mh370-scenario-with-a-landing-at-banda-aceh-by-victor-iannello-august-23-2014/ )

MH370 landete auf Banda Aceh, an Bord befand sich eine Goldladung. Dann kommt ein weiteres Flugzeug ins Spiel, in das das Gold umgeladen wird. Dieses ist ebenfalls Banda Aceh angeflogen, aber sehr tief und sehr langsam, damit es nicht vom Radar erfasst wird.

Dieses Flugzeug wurde möglicherweise gesehen - von Kate Tee und von den maledivischen Bewohnern. Kate Tee hat ausgesagt, sie habe die Fenster des Flugzeugs nicht gesehen, aber es habe orange geleuchtet, was aber nicht wie Feuer aussah. Forscher sagen, wenn ein Flugzeug mit Winglets (verlängerte Flügelspitzen) ausgestattet ist, auf denen orange Leuchten angebracht sind und das Flugzeug weiß ist, würde das reflektierte Licht von den Winglets in einer sehr dunklen Nacht orange leuchten. Diese Beobachtung würde aber ausschließen, dass Kate Tee MH370 gesehen hat, denn dort sind keine Winglets verbaut. Weil es aber so niedrig und langsam flog, war es möglicherweise die zweite Maschine, die auf dem Weg nach Banda Aceh war, um das Gold in Empfang zu nehmen. In der indonesischen Luftfahrt gibt es nur zwei Gesellschaften, die Flugzeuge mit Winglets haben: Lion Air und Malindo.

Auch das auf den Malediven gesichtete Flugzeug könnte das MH370-Zweitflugzeug gewesen sein. Das Flugzeug war weiß mit roten Markierungen. Die Bewohner sagen, dass es ein extrem seltenes Ereignis ist, dass so eine große Maschine in die Gegend kommt. @DearMRHazzard, könntest Du mal prüfen, ob das mit den Zeiten hinkommen könnte? Ich hab´s nicht so mit Zahlen.

Es könnte sich dabei um das Gold gehandelt haben, das am 07.03. auf dem Kiewer Flughafen Borispol in eine Frachtmaschine geladen wurde und angeblich in die USA transportiert werden sollte. Es handelte sich dabei um die Goldreserven der Ukraine im Umfang von 40 to, sprich 20 Milliarden Dollar. Malaysia ist übrigens der Hauptumschlagplatz für Gold in Asien. Durch die räumliche Nähe zu Diego Garcia könnte der Zweitflieger abgefangen worden sein, um das Gold zu retten. Oder aber die Vorräte sind auf Nimmerwiedersehen verschwunden.

Die Goldladung könnte auch ein gemeinsamer Schlüssel zu MH17 gewesen sein. Wenn versucht wurde, ukrainisches Gold von Kuala Lumpur nach China zu bewegen, trifft Malaysian Airlines eine Mitschuld. Der Abschuss von MH17 könnte eine Vergeltung für die Wegschaffung des Goldes gewesen sein.

So, jetzt könnt Ihr das zerrupfen. Ich persönlich finde die Ansätze nicht schlecht, vielleicht lässt sich ja irgendwas davon gebrauchen, ich kann allerdings nicht nachvollziehen, ob die zeitliche Komponente stimmt.

Hier ein Link zum Verschwinden des Golds:



melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 20:58
@Löwensempf

Nette Theorie. Aber wie gehabt endet sie genau dort wo es anfangen würde unrealistisch zu werden. Was geschah mit MH370 nach dem Umladen der (Gold-)Fracht ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 21:02
Na sie wurde zum Abstürzen in den Indischen Ozean geschickt. Allerdings ist mir unklar, wer sie geflogen haben soll. Kann ein Autopilot automatisch starten und eine vorher eingegebene Route fliegen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 21:04
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Okay, und wo war dann der Co-Pilot ? Stand der auch unter Drogen ?
Wenn er auch im Cockpit war, würde der Druckverlusst auch ihn betroffen haben.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 21:05
Na sie wurde zum Abstürzen ins Indische Meer geschickt. Allerdings ist mir unklar, wer sie geflogen haben soll.
Siehst Du. Da fängt es dann an richtig unplausibel zu werden.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb: Kann ein Autopilot automatisch starten und eine vorher eingegebene Route fliegen?
Ganz sicher nicht.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Wenn er auch im Cockpit war, würde der Druckverlusst auch ihn betroffen haben.
Drogen und Druckverlust in Kombination ? Klingt nicht sehr wahrscheinlich.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 21:08
Siehst Du. Da fängst dann an richtig unplausibel zu werden.
Schade aber auch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 21:12
@Löwensempf

off-topic:

Lass uns umziehen zu fravd, das hat hier keinen Sinn. DearMRHazard schmettert alles ab, was ihm nicht gefällt, und Leser, die nur ab und zu reingucken, die lesen dann seine offs. Es ist seine Diskussion und seine Meinung, gut nur daran, dass sie irgendwie dadurch noch läuft. Aber ich habe langsam keine Lust mehr, mich hier nur noch widerlegen zu müssen. Mit der Satellitengeschichte hast Du anscheinend einen Denkfehler gemacht, was Huk (?) ja dann erklärt hat, Du hast Dich für die Aufklärung bedankt. So sollte es sein.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.09.2014 um 21:16
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:DearMRHazard schmettert alles ab, was ihm nicht gefällt, und Leser, die nur ab und zu reingucken, die lesen dann seine offs.
Darf ich denn meine Meinung nur wider geben wenn sie Dir in den Kram passt, ansonsten nicht ? Was ist denn das für eine Haltung ? Ich bin der Meinung das Deine Theorie nicht sehr wahrscheinlich ist. Was ist daran bitte verkehrt ?


melden