Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.743 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 21:10
@DearMRHazzard

Das war nicht die Frage. Ich habe Dich gefragt, ob es richtig ist, daß Deine Behauptung mit den Pings einer Quellenangabe bedarf.

Muss ich das jetzt selbst suchen, oder wie?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 21:18
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Das war nicht die Frage. Ich habe Dich gefragt, ob es richtig ist, daß Deine Behauptung mit den Pings einer Quellenangabe bedarf.
Wie ich schon eben geschrieben habe. All die Institutionen/Firmen haben die Pings akzeptiert und rechnen damit und wegen dieser Pings werden 60 Millionen Dollar ausgegeben vom australischen Steuerzahler um MH370 zu finden.

Das ist eine Tatsache.

Eine Quelle die belegt das die Pings existieren kann ich natürlich auch präsentieren.........

http://www.dca.gov.my/mainpage/MH370%20Data%20Communication%20Logs.pdf (Archiv-Version vom 15.10.2014)

und die Analysen dieser Daten noch gleich mit dazu.....

http://www.atsb.gov.au/mh370.aspx

Da das aber alles für mein Verständnis jedem, insbesondere @holzauge bekannt sein sollte, verwundet mich die Frage doch sehr.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 21:23
@DearMRHazzard

Du hattest als Quelle lediglich "Quelle: Inmarsat" angegeben, was, wie auch in meinem roten Beitrag zu lesen ist, so nicht ausreicht.

Mit den jetzt gelieferten Quellen ist das aus der Welt geräumt, danke!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:03
Interessant ist auch die Fragestellung was mich so sicher macht das die "Inmarsat-Daten" nicht frei erfunden sind.

Der ATSB-Report sagt :

Using nine previous flights of the accident aircraft (registered 9M-MRO) and 87 other aircraft with the same SATCOM terminal equipment in the air at the same time as MH370, some path prediction analysis techniques were verified.

http://www.atsb.gov.au/mh370/mh370-definition-of-underwater-search-areas.aspx

Das ATSB hat also nicht nur die Daten von MH370 sondern auch noch die Daten von den vorangegangenen Flügen von MH370 und darüber hinaus auch noch die Daten von 87 anderen Airlinern mit dem gleichen Satcom-System wie MH370 und die zum gleichen Zeitpunkt in der Luft waren wie MH370.

All diese Daten liegen dem ATSB also vor. All diese Daten können also vom ATSB und den angeschlossenen Instutionen überprüft werden.
Ich schliesse es daher als vollkommen fernliegend aus das Inmarsat ausgerechnet die Daten von MH370 innerhalb von nur 72 Stunden so fälschen konnte das sie ein klares Bild ergeben der in den Südkorridor führt wenn doch schon die Experten in aller Welt auch nach über 7 Monaten immer noch wild am herum rechnen sind.

Die Daten müssen also demzufolge korrekt sein. Es ist halt nur verdammt schwierig anhand dieser Daten einen Airliner in tausenden Metern Tiefe im indischen Ozean zu finden. Das hat niemand niemals zuvor je versucht. Nur weil man also MH370 noch nicht gefunden hat bedeutet das noch lange nicht das hier eine grosse Verschwörung im Gange ist und die Daten "Fake" sind.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:12
@Commonsense
zum Thema s. meine Beiträge und die von Huk.

Ich hatte zusammengefasst, dass es wohl 2 Lager gibt, die einen, die sich an den Pings festhalten, die anderen, die diese in Frage stellen. Daraufhin ist aber klar geworden, dass es noch eine dritte Meinung gibt, die die Pings einfach für falsch hält. Letzteres könnte durch Messfehler entstanden sein.

off-topic:

Die Belege wurden in den entsprechenden Beiträgen angeführt. Einen einzelnen Beitrag (von mir z. B.) zu verlinken, das ist mir noch nicht gelungen. Wie geht das? Ich kriege nur einen Link auf die ganze Seite hin.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:21
@hyetometer

Normalerweise musst Du nur die Adresse kopieren, wenn Du auf der entsprechenden Seite bist. Es ma aber auch Seiten geben, bei denen das nicht funktioniert.

Topic:

Wenn jemand die offiziellen Angaben einfach für falsch erklärt, dann steht es ihm nicht zu, nach Beweisen für die Richtigkeit offizieller Seiten zu verlange, sondern er muss im Gegenteil belegen, warum die offiziellen Angaben nicht der Richtigkeit entsprechen, oder zumindest nachvollziehbare Zweifel an deren Richtigkeit präsentieren.
Die Aussage, "stimmt nicht, weil offiziell" mag vielleicht einem Harcore-VTler als Beleg genügen, ist aber kein verwertbares Argument in einer sachlichen Diskussion.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:30
Seit dem 18. November 2013 hat Boeing die Freigabe für den Einbau von u. a. dem BUAP (Boeing Uninterruptible Autopilot System) für seine 777-200er und 777-300er Modelle. Das BUAP ist offenbar nicht separat deklariert, sondern läuft im Rahmen der Umstellung auf ein Onboard-Netzwerksystem mit, das eine Verbindung zu offenen Datennetzen ermöglicht. Ganz harmlos und nebenbei - warum auch immer.

https://www.federalregister.gov/articles/2013/11/18/2013-27343/special-conditions-boeing-model-777-200--300-and--300er-series-airplanes-aircraft-electronic-system


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:39
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Seit dem 18. November 2013 hat Boeing die Freigabe für den Einbau von u. a. dem BUAP (Boeing Uninterruptible Autopilot System) für seine 777-200er und 777-300er Modelle.
Wo steht das bitte genau ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:40
Das ist ganz interessant, eine Analyse im Zusammenhang mit MH370. Es scheint übrigens BHUAP (Boeing & Honeywell) zu heißen. Über die Seriosität des Schriftstücks kann ich nichts sagen, es ist von einem unbekannten Schreiber aus Australien.

https://groups.google.com/forum/#!topic/alt.conspiracy/uRCmhnQGzb8


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:51
Ich muss mich korrigieren bzw. erweitern. Das BHUAP wird schon seit 2007 installiert, hinzu sind jetzt andere Funktionen gekommen, die ein offenes Datennetzwerk ermöglicht.

Wikipedia: Boeing Uninterruptible Autopilot

@DearMRHazzard
Wahrscheinlich ziehst Du Dich jetzt daran hoch, dass in der Zulassung nicht das Wort BUAP auftaucht. Dann nennen wir es eben Electronic System Security Protection From Unauthorized Internal Access. Wenn in ein Flugzeug ein offenes Netzwerk eingebaut wird, heißt das zwangsläufig, dass man von außen zugreifen kann. Dazu braucht es keinen separaten Link, so was ist Schulwissen. Aber da Du ja total verstockt bist, werde ich dazu sicher auch noch was finden. Morgen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 22:51
@Löwensempf

Ich muss zugeben, daß ich von Flugzeugtechnik nicht viel Ahnung habe, aber wenn ich der Übersetzung des Systemnamen folge. bedeutet das ja nichts anderes, als ein Autopilotsystem, daß nicht unterbrochen werden kann, was wahrscheinlich auch nicht gestört werden bedeuten kann.

Was ich dort indessen nicht finde, ist ein Hinweis auf ein Remote Control System, das hier ja proklamiert wurde.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 23:00
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Wahrscheinlich ziehst Du Dich jetzt daran hoch, dass in der Zulassung nicht das Wort BUAP auftaucht. Dann nennen wir es eben Electronic System Security Protection From Unauthorized Internal Access. Wenn in ein Flugzeug ein offenes Netzwerk eingebaut wird, heißt das zwangsläufig, dass man von außen zugreifen kann.
Ich ziehe mich an überhaupt nichts hoch. Ich möchte einfach nur nachvollziehen und verstehen können. Wenn ich etwas nicht nachvollziehen kann dann frage ich halt nach.

Dein zweiter Link ist sehr viel aufschlussreicher. Vielen Dank.

Nun bleibt aber die Frage wie man ein BHUAP einschalten soll von aussen wenn der Flieger auf 35000ft fliegt mit 900 km/h ? Und darüber hinaus stellt sich dann auch die Frage warum ACARS ausfällt und die Piloten sich auch nicht mehr melden konnten ? Das BHUAP wird ja wohl sicherlich nicht auch noch ACARS und den Funk deaktivieren, oder ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 23:10
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Was ich dort indessen nicht finde, ist ein Hinweis auf ein Remote Control System, das hier ja proklamiert wurde.
Not only is it “uninterruptible” — so that even a tortured pilot cannot turn it off — but it can be activated remotely via radio or satellite by government agencies. The system might even include senors on the cockpit door that activate the autopilot of a certain amount of force is used against it.
Das ist ein Ausschnitt aus meinem Link von oben, und zwar
http://www.homelandsecuritynewswire.com/boeing-wins-patent-uninterruptible-autopilot-system


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.10.2014 um 23:43
Mir ist auch nicht klar welchen Sinn ein solches BHUAP-System überhaupt haben soll ?

Ich mein, wenn man es vom Boden aus aktiviert in einem Entführungsfall und man entzieht den Piloten (und somit auch den Highjackern) die Kontrolle über die Maschine dann ist das doch brandgefährlich. Was werden Highjacker wohl tun wenn sie sehen das sie keine Kontrolle mehr haben ? Sich auf den Hosenboden setzen und warten bis die Maschine gelandet wurde und die Polizei sie dann verhaften kann ? Davon kann man wohl kaum ausgehen.

Wir brauchen einen unschlagbaren Beweis das ein solches System in 9M-MRO verbaut war. Das ein solches System existiert ist unbestritten aber wie soll man das mit diesem Fall verknüpfen ?

Dazu kommt auch, welcher Pilot setzt sich in ein Flugzeug für dessen Insassen er verantwortlich ist mit dem Wissen das man ihm jederzeit die Maschine wegnehmen kann vom Boden aus ? Und welche Airline macht dieses Spielchen mit ? Es muss doch jedem klar sein das so ein System auch mal von den falschen Leuten benutzt werden könnte.

Das ist mir alles völlig rätselhaft.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2014 um 06:26
@DearMRHazzard

Die Frage könnte auch lauten:

Wer hätte ein Motiv so eine Technologie (RC bzw BHUAP) zu fordern?

Spekulation:

a) Boeing: auf Wunsch der Airlines bzw durch Regierungen.

b) Regierungen/Geheimdienste: post 9/11 teils nachvollziehbar. Man könnte es aber auch so auslegen ala "lieber die Anzahl von Opfern eines Terrorakts auf die maximale Insassenanzahl eines Airliners begrenzen als x-fach mehr Tote durch Vollendung des Vorhabens. Ein gezielter Abschuss eines Airliners mag wohl in Terrorabwehrplänen theoretisch existieren, wird aber im Ernstfall erstmal umgesetzt werden müssen. Dann lieber vermelden, dass eine Hand voll Terroristen alle Passagiere auf dem Gewissen hat.

c) Airline: evtl das Interesse sich ein wenig mehr vor physischem Totalverlust einer Millioneninvestition zu schützen.


Den wichtigen Beweis ob sowas in 9M-MRO verbaut war wird hier keiner erbringen können, denke ich. Boeing und MA sollten dies können. Taucht die Frage danach nirgends von Seiten der Ermittelnden auf? Wenn es ausgeschlossen wäre, hätte das Thema offiziell ja schon vom Tisch sein. Boeing/MA müssten ja nur einfach sagen ob ein solches System verbaut war.

Ist eigentlich nicht so schwer, oder?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2014 um 06:37
Meine Meinung ist das ein solches System zur Remote Steuerung aufgrund all der Indizen mehr als wahrscheinlich ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2014 um 06:45
Meine Meinung nach ist das Forum hier eine Einwandstraße da gezielt User mit eigenen Meinungen genötigt werden Statements abzugeben hinsichtlch irgendetwas beweisen zu müssen.

Hier geht es lediglich um freie Meinungsäußerungen, bewiesen werden muß hier gar nichts. Wenn einzelne User sich nicht mir Argumenten auseinandersetzen wollen, dann ist das den Ihr Problem.

Einzelne User zu provozieren und dann zu sperren ist echt ein Armutszeugnis für den Gesprächsstil hier geworden und zeugt nur von der Einseitigkeit der Denkweise einiger Schreiber und der mangelnden Argumente letztendlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2014 um 06:54
@Commonsense
Die Sperrung des Users Holzauge worauf bezieht die sich eigentlich? Die Forenregeln fordern Quellenangaben für Uploads von Texten, Bildern etc von anderen Seiten. Der Grund dafür ist das Urheberschutzrecht.

Warum sperrst Du dann Nutzer die Ihre eigene Meinung vertreten? weil Du parteiisch ist?

Worauf stützt Du Deine Forderung für alles und jedes eine Quellenangabe zu verlangen?

Das blockiert den Sinn eines Diskussionsforums und Du filterst damit alle Dir nicht genehmen Meinungen aus, ist das Deine Absicht?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2014 um 07:46
@leoleo
Der Unterschied ist, wenn ich sage: 'Eine Remote Control Technik wurde verbaut' müsste ich eine Quelle liefern.

Wenn ich sage: 'Ich glaube eine Remote Control Technik wurde verbaut' ist es nur meine Meinung.
@Commonsense kann da wenig für. Hier wurde wahrscheinlich einfach wieder gepetzt.

Alles meine Meinung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2014 um 07:56
Zitat von adajioadajio schrieb:Wer hätte ein Motiv so eine Technologie (RC bzw BHUAP) zu fordern?
Tja, wie gesagt, ich bekomme das mit dem Uninterruptible Autopilot einfach nicht zusammen. Solch ein System in einem Airliner ergibt einfach überhaupt keinen Sinn in meinen Augen.

Die Vorteile wären :

- Nicht die Highjacker bestimmen wohin es geht sondern die Behörden

Die Nachteile wären :

1.) Unkalkulierbare Risiken weil niemand abschätzen kann was Highjacker tun wenn sie keine Kontrolle mehr haben
2.) Niemand checkt das System auf Funktion vor dem Start und während des Flugs. Sehr riskant.
3.) Niemand wartet das System
4.) Wenn 2.) und 3.) nicht erfüllt sind dann muss man zu Gott beten das es funktioniert. Sehr riskant.

und....

5.) Warum sollte ein BHUAP vorteilhafter sein gegenüber einem Abschuss ? Bei einem BHUAP drehen die Highjacker durch und bei einem Abschuss ein General. In beiden Fällen sterben mit hoher Wahrscheinlichkeit alle Menschen an Bord.


melden