Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.707 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

02.11.2014 um 22:50
@DearMRHazzard

von mir aus nenne es Bauchgefühl

I sage fehlende Harmonie und Schlüssigkeit in den Gegebenheiten und Handlungen/Abläufen!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.11.2014 um 22:55
Zitat von holzaugeholzauge schrieb:von mir aus nenne es Bauchgefühl
Dann denke ich haben wir diesen Sachverhalt erfolgreich geklärt. Gegen eine Meinung aus dem Bauchgefühl heraus habe ich nichts einzuwenden. Vollkommen legitim, nachvollziehbar und verständlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.11.2014 um 23:01
Wer trägt eigentlich die Kosten für die jetzige Suche bzw wie sind die Kosten verteilt?

Für die Suchtrupps sicher ein gutes Geschäft so ein langfristiger Suchauftrag.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.11.2014 um 23:02
Zitat von holzaugeholzauge schrieb:Wer trägt eigentlich die Kosten für die jetzige Suche bzw wie sind die Kosten verteilt?
Australien zahlt für die FUGRO-Schiffe und Malaysia bezahlt die GO Phoenix.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.11.2014 um 23:44
suchemh370upd7yefdrbwxj

https://twitter.com/MikeChillit

Gesamtzusammenfassung der Unterwassersuche nach MH370 von @MikeChillit

Erstmals sind nun 2 Schiffe aktiv mit der Unterwassersuche beschäftigt. Die FUGRO Discovery und die GO Phoenix arbeiten mit Side-Scan-Sonar (Gold und Grün) und die FUGRO Equator kartografiert weiter das Gelände (Weiss).

Alles was Gold und Grün ist wurde abgesucht. Alles was Weiss ist noch nicht.

Die Sterne, von Südwesten nach Nordosten sortiert, markieren die Analyseergebnisse.....

1. Stern : Dr.Bobby Ulich
2. Stern : Duncan Steel IG
3. Stern : INMARSAT
4. Stern : ATSB (aktueller Stand der Erkenntnisse)
5. Stern : ATSB (veralteter Stand der Erkenntnisse)

Alle Sterne symbolisieren lediglich Suchzentren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 09:26
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb: JORN mussten MH370 nicht zwingend sehen
Das glaubst Du doch wohl selbst nicht! JORN hat ein Einzugsgebiet bis Indonesien und konnte genau der Flugroute entlang sehen, den Link habe ich vor einigen Seiten reingestellt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 09:33
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Gesamtzusammenfassung der Unterwassersuche nach MH370 von @MikeChillit
Wenn die Berechnungen stimmen, müssten sie ja bald etwas finden, dann brauchen wir uns hier nicht mehr die Köppe einzuschlagen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 09:41
@Löwensempf
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Das glaubst Du doch wohl selbst nicht! JORN hat ein Einzugsgebiet bis Indonesien und konnte genau der Flugroute entlang sehen, den Link habe ich vor einigen Seiten reingestellt.
Doch, es ist sehr wohl denkbar und somit möglich das JORN MH370 nicht gesehen hat.

JINDALEE OPERATIONAL RADAR NETWORK (JORN)

Im Fall MH370 ist für uns das RADAR2 von ganz besonderem Interesse.

300px-JORS.svg

jorninfrastruchoa1edgicwOriginal anzeigen (0,3 MB)

Koordinaten : 28.317378°S, 122.843456°E

The Jindalee Operational Radar Network (JORN) is an over-the-horizon radar (OTHR) network that can monitor air and sea movements across 37,000 km2. It has an official range of 3,000 km. It is used in the defence of Australia and can also monitor maritime operations, wave heights and wind directions.

Das JORN hat eine offizielle Reichweite von 3000 Kilometern.

Wikipedia: Jindalee Operational Radar Network

So sieht das ganze dann aus falls die Analysen der IG und Dr.Bobby Ulich zutreffend sein sollten :

jorndsbu65hby1g70nOriginal anzeigen (0,6 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

JORN kann also durchaus MH370 nicht auf seinen Radarschirmen gesehen haben.


2x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 09:56
Darüber hinaus möchte ich noch anmerken......

Sofern die Theorie zutreffend sein sollte das hier ein krimineller Akt begangen worden sein sollte mit dem Ziel MH370 absichtlich im südlichen indischen Ozean zu versenken und sollten die IG und Dr.Bobby Ulich recht haben, so war sich der Täter darüber im Klaren was JORN kann bzw. was JORN nicht kann.

Was JORN kann bzw. nicht kann das kann man einfach auf Wikipedia ergoogeln. Wir können es, also konnte der Täter es im März ebenfalls.

Natürlich muss man bedenken das die Angaben auf Wikipedia sicher nicht ganz korrekt sind. Das JORN ist ein elementarer Bestandteil der militärischen Verteidigungsstrategie Australiens. Da entsprechen offizielle Angaben um die Leistungsfähigkeit dieses Radarnetzwerks sicher nicht der Realität. Das JORN könnte daher in der Realität entweder etwas leistungsschwächer oder stärker sein. Wir wissen es nicht, daher sind halt nur die offiziellen Angaben verwertbar. Der Rest ist reine Spekulation.

Ich denke aber die o.g. Veranschaulichung demonstriert einwandfrei warum Australien MH370 einfach nicht sehen konnte. Wer anderer Ansicht ist der betreibt VT ohne Belege zu liefern.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 09:59
Hier ist noch ein Link von offizieller Seite:

https://www.airforce.gov.au/docs/JORN_Fact_Sheet.pdf (Archiv-Version vom 10.11.2014)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 10:58
Das sieht in der Tat so aus als ob der Eintritt in den Radarbereich absichtlich vermieden wurde!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 11:25
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wer anderer Ansicht ist der betreibt VT ohne Belege zu liefern.
Deshalb sind wir hier.
Eine VT mit Fakten oder Belegen ist keine VT mehr.

Also INMARSAT und ATSB legen das Suchgebiet in die Zone von JORN?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 11:37
OK, ich gebe einen Beleg für eine VT.
Es ist eine bisher unbekannte, von dreibuchstabigen verwobene Firma, die plötzlich Daten lieferte.
Diese Daten an sich in Rohform wurden nie überprüft.
Allerdings glaube ich, dass die Daten, die geliefert wurden, durch diverse Instanzen geprüft wurden und zu diesem Suchgebiet führen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 11:38
Was ich auch interessant finde. Es wurde hier mehrfach die Behauptung aufgestellt DIEGO GARCIA könne ähnlich weit schauen wie das JORN.

Zunächst einmal muss man berücksichtigen das das JORN nur nach WESTEN, NORDEN und OSTEN schaut wie man deutlich sehen kann. Nach SÜDEN schaut Australien nicht weil aus dieser Richtung keine Feinde Australien anfliegen können. Die einzige Gefahr wäre eine Invasion der Pinguine, aber dafür braucht Australien keine Radarüberwachung denn Pinguine sind unbewaffnet und können darüber hinaus überhaupt nicht fliegen :).

Vergleichbare geographische Gegebenheiten gelten auch für DIEGO GARCIA. Im SÜDEN gibt es niemanden der DIEGO GARCIA gefährden könnte also wird DIEGO GARCIA nur dorthin schauen wo von wo aus Gefahren drohen können, nach WESTEN, NORDEN und OSTEN.

Bei DIEGO GARCIA wäre für uns daher die Reichweite Richtung OSTEN von ganz besonderem Interesse.

Die Frage würde lauten : Kann DIEGO GARCIA, genau wie das JORN, 3000 Kilometer weit nach OSTEN schauen ?

Die Antwort ist eindeutig NEIN !

Warum ?

JORN :

Each radar station consists of a transmitter site and a receiver site, separated by a large distance to prevent the transmitter from interfering with the receiver.

Wikipedia: Jindalee Operational Radar Network

Bei einem Over-The-Horizon-Radar (OTHR) wie dem JORN gibt es einen Transmitter der Radarwellen aussendet und einen Receiver der die ausgesendeten und reflektierten Radarwellen wieder auffängt. Damit sich Transmitter und Receiver nicht in die Quere kommen und somit die Leistung des Radarnetzwerks beeinträchtigen sind diese beiden Anlagen sehr weit voneinander entfernt.

Beim RADAR 2 des JORN´s befinden sich der Transmitter und Receiver jeweils hier.....

lavertonleonhsbil7y3n9Original anzeigen (0,2 MB)
(Quelle : DearMRHazzard, basierend auf den Angaben im o.g. Wiki-Eintrag)

Receiver : 28.326747°S,122.005234°E
Transmitter : 28.317378°S,122.843456°E

.......82,65 Kilometer voneinander entfernt um ein klares Radarbild zu erzeugen über eine Gesamtabdeckung hinweg bis 3000 Kilometern.

DIEGO GARCIA ist rein von der Landmasse her überhaupt nicht in der Lage Transmitter und Receiver über solche Entfernungen aufzustellen um eine Radarleistung von 3000 Kilometern zu gewährleisten so wie es das JORN tun muss.

dgfxazb1igh0
(Quelle : Google-Earth)

Auf DIEGO GARCIA beträgt sie maximale Ausdehnung dieser Insel lediglich ca. 25 Kilometer. Viel zu gering um nach dem Maßstab des JORN eine Radarabdeckung über 3000 Kilometern in 3 Himmelsrichtungen zu ermöglichen.

Diego Garcia liegt jedoch 2756 Kilometer entfernt von der Nordwestküste Sumatras.

Fazit : Auch DIEGO GARCIA kann MH370 nicht gesehen haben.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 11:46
Danke @DearMRHazzard
weil mir gestern bei der Diskussion der Nord-Route die Diego Garcia wieder einfiel.
In dieser ganzen Radargeschichte vergessen wir vollkommen die Satelliten.
In dieser Diskussion tauchen (ups) nur ein Satellit auf.

Da schwirren tausende mittlerweile rum.

Da wird hinter den Kulissen gewerkelt. 'Ich habe diese Sat-Bilder von Deiner Aktion. Gibt mir dieses.' 'Nein, ich habe auch Fotos von Deiner Aktion.'

Wir sind nur Publikum.

So seh ich das. Futter fürs Volk. Auf jeder Seite. VT ist unsere Religion. Futter für Leute die nachdenken.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 12:01
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Deshalb sind wir hier.
Eine VT mit Fakten oder Belegen ist keine VT mehr.
Auch eine VT sollte sich mit den gesicherten Fakten vereinbaren lassen, sonst ist es keine VT, sondern schlicht Unsinn...
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb: Futter für Leute die nachdenken.
Da kann man nun auch geteilter Meinung sein...(Der Löwenanteil von VTlern denkt nicht nach, sondern plappert nach)

Der Aspekt der Satellitenüberwachung hat allerdings wieder etwas für sich.

@DearMRHazzard

Gibt es dazu Infos?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 12:06
@Commonsense
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Auch eine VT sollte sich mit den gesicherten Fakten vereinbaren lassen, sonst ist es keine VT, sondern schlicht Unsinn...
Gesicherter Fakt ist doch, dass alleinig INMARSAT die Pings geliefert hat. Nur geliefert. Auch kalkulation. Aber als einzige Quelle. Überprüft hat die Satelliten, die Ausrichtung der Satelliten, die Software der Satelliten keiner. Ich lasse mich gerne korregieren.

So ähnlich wie der Zwischenfall in Tonkin.

Eine Quelle, alle glauben es.

Zweifel sollten erlaubt sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 12:07
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Das sieht in der Tat so aus als ob der Eintritt in den Radarbereich absichtlich vermieden wurde!
Das sieht aber nur theoretisch so aus denn IG und Ulich besitzen ja keinerlei Anspruch darauf das ihre Analysen letztlich zu MH370 führen werden.

Letztlich kommt es halt darauf an wo MH370 genau ins Meer gestürzt ist. Sollte die Position innerhalb des JORN´s liegen hat Australien definitiv ein paar sehr wichtige Fragen mehr zu beantworten. Das kann alles noch extrem spannend werden, nur muss man MH370 zunächst mal finden.
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Der Aspekt der Satellitenüberwachung hat allerdings wieder etwas für sich.
Von welcher Art Satellitenüberwachung reden wir ? Geht es in diesem Sachverhalt um die optische Überwachung oder geht es um die Signale die MH370 ausgesendet hat um vom INMARSAT-Satelliten empfangen zu werden ?

Zur optischen Überwachung gibt es keinerlei Infos. Die Signale hat nur INMARSAT aufgefangen weil INMARSAT ja auch eine Verbindung herstellte zu MH370 und sonst niemand.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 12:16
Und unsere Toilette-Firma

Mit meiner Firma will ich doch nur zeigen, wie absurd diese Pings von INMARSAT sind.

Satcom ist doch eine Antenne? Welches Bauteil hat bitte eine Rückmeldung versucht? Die Toiletten?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.11.2014 um 12:17
@Lullaby69

War eine allgemeine Anmerkung zu einer allgemein klingenden Aussage - nicht zwangsläufig auf diesen Fall bezogen.

@DearMRHazzard


Mit egal, welche Art von Satellitenüberwachung. Ich gebe @Lullaby69 insofern Recht, als es bei den vielen herumschwirrenden Satelliten schon erstaunlich ist, daß nirgends darauf eingegangen wird. Eine Aussage im Sinne von "Zu der Zeit waren keine auf die Erde gerichteten Satelliten im betreffenden Bereich aktiv" oder ähnlich.


1x zitiertmelden