Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.750 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 04:21
ein gedanke, um das gehörte "shalom" mal durch argumente zu klären und eben nicht die "nazikeule" zu schwingen:
die malaysische und indonesische sprache enthalten in ihrem wortschatz einige begriffe, die ähnlich klingen können, wie "shalom". allein aufgrund der islamischen ausrichtung der region ist z.b. der friedensgruß "salam" üblich, der je nach aussprache auch ähnlichkeit mit "shalom" - beides sogar der gleiche begriff "frieden" aus zwei semitischen sprachen, also ohnehin sehr eng verwand - haben kann. aber auch "saleh" kommt da sehr nahe.
dass wirklich "shalom" als jüdischer friedensgruß gesprochen wurde, ist also nicht die naheliegendste annahme und es gibt die erklärung, dass wir nur aufgrund entweder unseres eigenen kulturellen und sprachlichen kontexts oder aufgrund einer erwartungshaltung dort "shalom" hineinhören.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 04:33
@fravd

An welcher Stelle soll denn überhaupt das Wort "Shalom", "Salem", "Saleh", wie auch immer, gefallen sein ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 08:39
@fravd
Zitat von fravdfravd schrieb:politisches, unislamisches, gar atheistisches und liberales engagement zusammen mit einer rein spekulativen latenten psychose soll also reichen, diesen menschen, der aber eben auch als liebevoller vater und ehemann, weltoffen und -erfahren, liberal, gebildet, technisches interessiert und bewandert gesehen werden kann, als skrupellosen massenmörder und politischen attentäter hinzustellen!?!? seh ich halt etwas anders....
DANKE, mit der Meinung bist du nicht allein, es wird Zeit, dass der selbsternannten Cheffe des Threads dies kapiert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 09:02
Guten Morgen,

ich denke schon, dass hier Spekulationen erlaubt sein dürfen und sollen. Seitenweise werden hier James Bond Theorien etc diskutiert. Auch ich verfolge die These Shah. Aber hier wurde nicht respektlos gegen Besatzung, Shah etc vorgegangen. Respektlos wäre zu behaupten die Person X ist ein Kinderschänder oder ähnliches.

Hier hat Shah sein FB Profil öffentlich gemacht. Für JEDEN sind seine Aussagen, Videos etc sichtbar. Shah hat es nicht für Freunde zugänglich gemacht. Daher sind Interpretationen seiner Tätigkeiten erlaubt. Shah agierte ebenso zugänglich über seinen Youtube Channel. Profiler vom FBI zum Beispiel werden ebenso sein FB Account anlysieren. Wir sind keine Profiler aber wie diskutieren hier in Allmystery über das Phänomen MH370. Etliche andere absurde Theorien werden ebenso diskutiert.

Annahme : (das Folgende passiert immer wieder)

"Mein netter Nachbar ist hilfsbereit , nimmt Pakete entgegen, einfach nur nett und freundlich. Andere finden ihn vielleicht teilweise etwas merkwürdig. Wenn ich plötzlich etwas negatives über ihn sagen würde setze ich mich bei Anderen in ein Wespennest. Wie kann ich nur ? Plötzlich klingelt eine junge Frau an meiner Tür , bittet um Hilfe , ist total verzweifelt...Es stellt sich heraus, der nette Nachbar hat sie jahrelang in seinem Keller gefangen gehalten"

Peng. "Eigentlich war der schon immer komisch...zu freundlich"..

Passiert in Österreich, in den USA und auch in Deutschland. Diese Fälle sind bekannt.

Sicherlich ist jemand unschuldig, solange seine Schuld nicht bewiesen ist, aber manchmal ist es zu spät. Wer immer nett ist muss keine Schuld tragen, aber er kann.....Niemand ist unantastbar.

Ältere Teilnehmer hier erinnern sich noch an Barschel: Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort

Warum dürfen wir also über nur einen eventuellen Abschuss diskutieren, Fernsteuerungen, bis heute unbekannte Hijacker..aber über Shah nicht Theorien entwickeln ?

Ich teile auch nicht alles was @DearMRHazzard schreibt, aber es sollte erlaubt zu spekulieren , zu interpretieren über gewisse Dinge, die jemand wie Shah öffentlich macht. In diesem Fall FB Einträge von Shah. Wer sich näher mit seinem Profil dort befasst, fallen gewisse Dinge auf. Das muss nichts bedeuten, kann aber. Es ist wie mit dem netten lieben Nachbar der allein lebt, aber plötzlich mehr einkauft als sonst.

Das Profil wurde von den Angehörigen nicht gesperrt, daher muss man auch mit Mutmassungen, Spekulation, Interpretationen und Aussagen leben.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 09:25
@Enterprise1701

Ganz genau. Man kann nichts ausschliessen. Z.A.Shah ist offiziell der Hauptverdächtige in diesem Fall also kann man sich auch mit dem Flugkapitän beschäftigen. Niemand hier hat je behauptet das Shah der Täter ist sondern lediglich das es denkbar ist das er sein eigenes Flugzeug entführt hat.

Es ist erstaunlich das einige hier immer wieder so ein "Fass" aufmachen. "James Bond"-Theorien sind super, Shah-Theorien lösen Empörung aus ? Was mögen wohl die Gründe dafür sein ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 09:31
und genau die tatsache, dass das profil nicht gesperrt wurde, gibt mir zu denken. weder fb noch yt wurden gesperrt oder im rahmen der ermittlungen vom netz genommen, d.h. praktisch kann dort noch gepostet werden.

welche gewissheit, außer den zeitstempeln, haben wir eigentlich, dass dieses profil bereits vor dem 8. märz existierte? (zugegeben harte vt) inzwischen tauchen ja peu a peu immer neue posts hier auf, die alle hätten schon lange erwähnt worden sein können.

welche gewissheit haben wir überhaupt, dass das profil tatsächlich von shah angelegt wurde, und nicht nur sein name benutzt wurde?

woher kommt die feste überzeugung, dass alles von ihm selbst eingestellt wurde?

warum hat sich zu anfang denn niemand, auch keine sonst so sensationsheischenden medienvertreter auf diese profile gestürzt. da gab es aber nur die beiden heimwerkervideos...

warum sind wir auch jetzt noch ziemlich allein auf weiter flur, eine verbindung zwischen den videos und shahs politischen motiven herzustellen? selbst als shah zwischenzeitlich wirklich mal im fokus der öffentlichkeit als hauptverdächtiger gehandelt wurde, bis h.hussein dies halbherzig zu vermeiden suchte, hat niemand diese videos und früheren posts herangezogen.

warum übrigens postet shah durchweg auf englisch? die do-it-yourself-anleitungen sind
hauptsächlich an einheimische user gerichtet, könnten also viel sinnvoller in bahasa formuliert sein. aber das würde ja die internationale öffentlichkeit nicht ohne weiteres verstehen!?
auch das politische motiv will mir nicht recht einleuchten bei jemandem, der jederzeit und ohne großen aufwand mitsamt familie das land hätte verlassen können. zudem ist bei piloten auch vom knüpfen ausländischer kontakte auszugehen. und auch und gerade aus einem selbstgewählten exil kann die politische oppositionsarbeit effektiver und ohne verfolgungsangst betrieben werden.
dass shah übermäßig von "seiner" b777 besessen war, kann man, wenn man mal europas größten laden für flugzeugaffacinados in amsterdam besucht und die dortige klientel gesehen hat, kaum noch behaupten.

kommt es der mal. regierung nicht wunderlich zupass, dass ausgerechnet ein "fanatischer" anhänger der opposition als pilot für den verlust von mh370 verantwortlich gemacht werden kann, ohne auch nur den geringsten greifbaren hinweis liefern zu müssen. selbst für den fall, dass die maschine irgendwann gefunden wird, lässt sich die täterschaft immer noch hinbiegen. dann waren z.b. die passagiere im cockpit notfalls nur da, um den "wahnsinnigen" zu stoppen...

natürlich kann man ein "durchdrehen" shahs nicht völlig ausschließen, dennoch ist diese erklärung einfach zu billig gemacht und entbehrt der so oft hier geforderten "harten" fakten. allein aus posts und videos eine radikale gesinnungshaltung zu konstruieren, nur weil bekannt wurde, dass shah liberale und "weltliche" ideen der opposition teilte und dort gute kontakte und freundschaften pflegte, und seine begeisterung für seinen beruf als grundlage für einen mitnahmesuizid anzusehen, ohne wirklich greifbare informationen über das leben, handeln, denken und fühlen dieses menschen zu haben, halte ich nicht nur für äußerst bedenklich und makaber, sondern schlichtweg für sträflich, wenn versucht wird, auf biegen und brechen anhaltspunkte für eine täterschaft zu finden und notfalls zusammenzukonstruieren, weil einem nichts anderes mehr einfällt. das ist dann auch nicht mehr allzu weit von "james-bond"-szenarien und sonstigen vt hier entfernt und muss halt genauso als spekulation betrachtet werden.

p.s. hat nicht ganz zu anfang sogar ein user shahs boshaftigkeit und täterschaft aus seinem blick herausgelesen haben wollen?!?

@DearMRHazzard
ich wollte nur mal aufzeigen, wie man einem user das vermeintlich gehörte "shalom" auch ohne ihn gleiche in die rechte vt-ecke zu schieben eine passende erklärung liefern kann...

übrigens habe ich bei unserem zuletzt konstruierten szenario mit der e/e bay ganz deutlich abstand vom "bond-szenario" des versteckten überfallkommandos genommen. das ist auch mir zu sehr hollywood.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 09:32
Das ist alles etwas kindisch. Wozu wenn nicht zum Diskutieren ist das Forum. Man sollte zwar bei vernünftigen Themen bleiben, -sonst packe ich noch die bulgarische Mafia aus, die in anderen threads immer die Verdächtigen en vogue sind- aber man kann doch wohl einige der Hauptpersonen in diesem Drama diskutieren! Und der Pilot ist nun mal vielleicht die Hauptperson par excellence.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 09:44
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:... aber es sollte erlaubt zu spekulieren , zu interpretieren über gewisse Dinge, die jemand wie Shah öffentlich macht. ...
Selbstverständlich.

Wenn man aber willkürlich irgendwelche Linien oder Routenverlängerungen auf der Karte zieht und daraus ein Mix von religiösen, politischen, kulturellen Theorien aufstellt ... weil eben eine Linie über eine Kirche in was weiss ich wo in einem Kaff in der Weltgeschichte drüberläuft, dann ist es schon für jeden vernünftig denkendem Mensch ZU offensichtlich, dass hier eine Theorie eines Users unbedingt im Vordergrund rücken soll.

Ebenso verhält sich mit Überlegungen von Bildinhalten und Hintergrundmotiven, es ist durchaus möglich, dass Sie einen Sinn ergeben, aber darauf Seiten von Posts aufbauen, die erst als eine Spekulation aufbauen und dann weiter als eine Überlegung als "macht Sinn" hier zu unterjubeln und weiter noch ausschmücken und zu folgen und wieder Post drauf aufbauen ist völlig fehl am Platz.

VTs sollten schon aus Tatsachen und nicht aus willkürlich hingebastelte Überlegungen resultieren.

Vor allem ... der User selbst besteht darauf und bezichtigt andere, dass man nach Ockhams Rasiermesser vorgehen sollte und selbst schon längst in der Radosophie angekommen ist.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 09:46
ich will darauf hinaus, dass von anfang an daran gearbeitet wurde, shah als hauptverdächtigen herauszustellen.
in windeseile wurden alle anderen des verdachts freigesprochen. nur shah blieb übrig. und je mehr malaysia erzählte, desto deutlicher wurde, nur er kann es gewesen sein.
dabei stochert man dort genauso im nebel wie hier.
aber die möglichkeit neben homosexualität auch noch massenmord der opposition anhängen zu können ist ja auch zu verlockend. natürlich will das (noch) niemand öffentlich sagen (s. h.hussein), doch es gibt ja schon gar keine alternative mehr.

wenn mal. tatsächlich etwas in der hand hätte, dass shah eindeutig als täter identifizieren könnte, hätte man es schon längst veröffentlicht (wann sind eigentlich in mal. die nächsten wahlen?!?). man hat aber nichts greifbares, sondern nur spekulationen, gelenkt und zensiert, sodass alle anderen möglichkeiten außer dem gewünschten szenario ausgeschlossen werden können.
und wenn die öffentl. meinung doch wieder in die ungewünschte andere richtung schwappt, wird die grundlage dafür rasch dementiert und für nichtig erklärt.
so wurde das gespinst aus dementis, lügen und halbwahrheiten, widersprüchen und nicht nachprüfbaren behauptungen immer größer, sodass inzwischen malaysia als völlig inkompetent und überfordert angesehen wird.

bedenklich ist, dass hier ein(ige) user auf genau diese propaganda, denn nichts anderes ist dieses durchboxen der eigenen vorstellungen letztlich, komplett angesprungen sind und es nicht einmal wirklich merken...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 09:59
Zitat von fravdfravd schrieb:und genau die tatsache, dass das profil nicht gesperrt wurde, gibt mir zu denken. weder fb noch yt wurden gesperrt oder im rahmen der ermittlungen vom netz genommen, d.h. praktisch kann dort noch gepostet werden.
Meine Meinung ist, wenn man die Accounts hätte sperren wollen dann wären sie nicht mehr einsehbar. Das hat jedoch bis heute niemand getan und lässt den tiefen politischen Frust von Z.A.Shah einfach stehen. Es ist doch nur folgerichtig das man sich da dann im Zusammenhang mit dem Verschwinden von MH370 recht schnell eine Meinung bildet zur Persönlichkeit von Z.A.Shah.

Ob genau das auch so erwünscht ist von Malaysia und den USA (Facebook) ? Durchaus denkbar.
Zitat von fravdfravd schrieb:woher kommt die feste überzeugung, dass alles von ihm selbst eingestellt wurde?
Weil sich sonst seine Familie & Freunde beschwert hätten das die Einträge Fake sind ? Shah´s Schwager, Aizad Khan (welcher von 4Corners interviewt wurde), hat dort mehrfach Beiträge geliked und geteilt. Zuletzt im Mai 2013, also nach Shah´s politischen Frustäusserungen.
Zitat von fravdfravd schrieb:warum sind wir auch jetzt noch ziemlich allein auf weiter flur, eine verbindung zwischen den videos und shahs politischen motiven herzustellen? selbst als shah zwischenzeitlich wirklich mal im fokus der öffentlichkeit als hauptverdächtiger gehandelt wurde, bis h.hussein dies halbherzig zu vermeiden suchte, hat niemand diese videos und früheren posts herangezogen.
Woher willst Du das wissen ? @enterprise und ich hatten die Videos und FB-Einträge schon im März/April auf dem "Radar". Besonders @enterprise ist es zu verdanken das ich dort nochmal genauer hingeschaut habe denn seine Analysen hatten vor vielen Monaten schon den Nagel voll auf den Kopf getroffen und es ergab sich zumindest für mich eine plausible Möglichkeit nach einem möglichen Motiv was ohne diese Einträge komplett fehlen würde - politischer Frust.

Andererseits muss ich jedoch auch feststellen das das alles nur Indizien sind und keine handfesten Beweise. Jeder von uns haut auf FB mal irgendwelche Texte raus und wettert gegen seine Machthaber. Das ist nichts besonderes. Es ist halt nur so das nicht jeder ein Pilot ist und er plötzlich verschwindet mit 238 weiteren Menschen an Bord und keiner weiss warum und wieso. Da erscheinen dann natürlich solche kritischen Aussagen auf dem FB-Profil in einem ganz anderem Licht.
Zitat von drachenfliegerdrachenflieger schrieb:Wenn man aber willkürlich irgendwelche Linien oder Routenverlängerungen auf der Karte zieht und daraus ein Mix von religiösen, politischen, kulturellen Theorien aufstellt ... weil eben eine Linie über eine Kirche in was weiss ich wo in einem Kaff in der Weltgeschichte drüberläuft, dann ist es schon für jeden vernünftig denkendem Mensch ZU offensichtlich, dass hier eine Theorie eines Users unbedingt im Vordergrund rücken soll.
Das ist aber nicht die Absicht gewesen. Das kann ich Dir versichern. Ich möchte nur wissen was mit MH370 geschehen ist. Dabei können dann durchaus auch mal Theorien zu Stande kommen die komplett absurd sind. Die o.g. z.B. ist lediglich ein Gedankengang den ich niederschreiben wollte. Letztlich ist er jedoch nicht sehr plausibel weil zuviel Phantasie und Interpretationen im Spiel sind.
Zitat von fravdfravd schrieb:p.s. hat nicht ganz zu anfang sogar ein user shahs boshaftigkeit und täterschaft aus seinem blick herausgelesen haben wollen?!?
Ja. Daran kannst Du sehr gut sehen welchen Spuren hier nachgegangen wird. Nämlich allen. Ob die Schlussfolgerungen dann auch plausibel sind steht dann auf einem ganz anderem Blatt.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:09
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Letztlich ist er jedoch nicht sehr plausibel weil zuviel Phantasie und Interpretationen im Spiel sind.
... wurde auch Zeit.
Jetzt gibt es eine Kanne Kaffee - bekommst auch eine Tasse, bevor du wieder abhebst ... bis dahin aber schön brav bleiben ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:19
Zitat von drachenfliegerdrachenflieger schrieb:VTs sollten schon aus Tatsachen und nicht aus willkürlich hingebastelte Überlegungen resultieren.
Ganz Deiner Meinung. Mit diesem "Phänomen" kämpfen wir hier aber schon seit über 8 Monaten in diesem Thread. Nun tue mal nicht so als ob ich das erfunden hätte nur weil meine letzte Theorie nicht sehr plausibel war und zu 100% aus Spekulationen bestand :).

Darüber hinaus, da Du ja offenbar Shah als möglichen Täter auschliessen willst, bist Du noch nie auf den Gedanken gekommen das Du einem Irrtum unterliegen könntest und durch Deine maßlose Empörung einen möglichen Massenmörder schützt ?

Das gleiche gilt auch für mich. Ich kann auch komplett falsch liegen und verdächtige einen Unschuldigen.

Darum sag ich ja, man kann hier nichts vom Tisch nehmen. Wenn Du den Thread aufmerksam verfolgt hättest und nicht nur die letzten Seiten dann sollte Dir auch nicht entgangen sein das es weit realistischere Theorien zur Person Shah gibt als die zuletzt genannte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:28
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Meine Meinung ist, wenn man die Accounts hätte sperren wollen dann wären sie nicht mehr einsehbar. Das hat jedoch bis heute niemand getan und lässt den tiefen politischen Frust von Z.A.Shah einfach stehen. Es ist doch nur folgerichtig das man sich da dann im Zusammenhang mit dem Verschwinden von MH370 recht schnell eine Meinung bildet zur Persönlichkeit von Z.A.Shah.
Das sehe ich nicht so. Gäbe es tatsächlich einen tiefen politischen Frust Shas´ dergestalt, dass er ermittlungsrelevant wäre, hätte man die Seite längst vom Netz genommen. Daher gehe ich davon aus, dass die Äußerungen als harmlos gelten und nicht dem Fall MH370 zugrunde gelegt werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:31
Zitat von fravdfravd schrieb:ich will darauf hinaus, dass von anfang an daran gearbeitet wurde, shah als hauptverdächtigen herauszustellen.
in windeseile wurden alle anderen des verdachts freigesprochen. nur shah blieb übrig.
Das ist ja auch vollkommen okay.

Es ist nun einmal eine offizielle Tatsache das Shah zuletzt am Funk war und sich nur wenige Sekunden später im neuen Luftraum anmelden sollte. Das hat Shah nicht getan, stattdessen flog MH370 urplötzlich nach Malaysia zurück.

Also wer da ankommt und meint er könne Shah als Verursacher auf jeden Fall ausschliessen dafür verantwortlich zu sein der lebt offenbar hinterm Mond.
Zitat von fravdfravd schrieb:aber die möglichkeit neben homosexualität auch noch massenmord der opposition anhängen zu können ist ja auch zu verlockend. natürlich will das (noch) niemand öffentlich sagen (s. h.hussein), doch es gibt ja schon gar keine alternative mehr.
Natürlich ist das verlockend. Malaysia hat alle nur erdenklichen Optionen in diesem Fall. Und eine werden sie ziehen sobald der Flieger gefunden wurde. Durchaus möglich das man dann Shah für alles verantwortlich machen wird. Aber dafür müssen dann Beweise her.

Irgendetwas muss Malaysia auf jeden Fall liefern. Wie will man der Welt erklären das man 2 Flugzeuge verloren hat und bei beiden Unglücken kann man nicht ermitteln was geschehen ist ? Das nimmt Malaysia kein Mensch ab. Schwere Aufgabe die Malaysia da hat.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:34
@DearMRHazzard
ich lese seit monaten täglich mit

gestern um 23:45

@DearMRHazzard
zum verständnis:
ich favorisiere keine der theorien

FAKT IST:
wir wissen es nicht wo das flugzeug ist und wie es zu der situation kam

bis zur klärung ist OHNE vorverurteilung mit dem thema umzugehen
aktuell haben wir keine weiteren Tatsachen, somit hat sich meine Einstellung NICHT geändert
ich betrachte ALLE vernüftige theorien als realistisch


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:37
@drachenflieger

Dann verstehe ich nach wie vor Deine Empörtheit nicht. Worum gehts es Dir ? Um eine absurde Theorie oder um die falsche Person ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:38
Es gibt doch sicher Funkverkehr von MH370 nach dem Start, bis zum Good Night.
Wo ist der? Er würde sicher Aufschluss geben.
Normalerweise bestätigt man die neue Funkfrequenz zum nächsten Bereich.

120.15 confirmed,.....oder so

Als erstes muss einen technischen Defekt ins Auge fassen. Laut Statistik.

Selbstmord eines Piloten kann man statistisch fast ausschliessen. Ungefähr so relevant wie Fernsteuerung ;)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:41
@Lullaby69

Rein statistisch gesehen dürfte man überhaupt nicht nach MH370 suchen auf der Grundlage von "Pings". Dennoch tut man es, das ist eine Tatsache. Soviel zum Thema Statistik.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:42
@DearMRHazzard
Kam die Terror-Gruppe nun aus der E/E-Bay?
Oder doch Shah als EinzelWahnsinniger?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.11.2014 um 10:43
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Kam die Terror-Gruppe nun aus der E/E-Bay?
Möglicherweise ja, vielleicht auch nicht. Hilft Dir das irgendwie weiter :) ?


melden