Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 07:27
In den letzten 3 Monaten sind bereits 3 Boing 777 bei Flügen über den Nordatlanitk nicht am Zielort angekommen wegen diverser Probleme an Hydraulik, Generatoren und Triebwerken.

Ein Flugzeug war sogar zweimal betroffen. Alle Flugzeuge mussten zunächst Notlage erklären und einen Ausweichflughafen ansteuern.


Handelt es sich dabei nur um das Versagen eines Generators?


Bei einem Generatorausfall nach Erreichen der Reiseflughöhe wurde der Flug nicht fortgesetzt. Bei einem Generatorausfall handelt es sich um eine schwere Störung, sofern jemand nach Peking oder sonstwo über den Ozean fliegen möchte wird er das sicher nicht mit einem Generator tun oder einer APU.

Sollten Hijacker an Bord der MH 370 an Bord gewesen sein, könnte wie im Buch von Alexander F. Leroy dargestellt durch die versuchte Übernahme der Steuerung des Flugzeuges auf elekronischem Wege eine Überlast generiert worden sein.

Diese Überlast führte zu einer automatischen Abschaltung des Generators. Die erneute Aufschaltung des Generators muß dann von Hand vorgenommen werden. Zuerst muß in diesem Fall geprüft werden ob der Generator einen normalen output hat, (Frequenz und Spannung) danach ob eventuell Vebraucher auf dem BUS einen Kurzschluß haben. Diese könnten dann mit der dazugehörigen Sicherung deaktiviert werden.

In diesem Fall bei MH 370 handelte es sich nicht um einen Fehler bei einem der Verbraucher sondern um den Versuch der Übernahme der Steuerung des Flugzeuges.

Dabei handelt es sich um das Notbackup um das System zu aktivieren und zu deaktivieren. innerhalb des Fernsteuerungssystems.

In dem der Stromkreis zu einem nicht näher bezeichneten Vebraucher unterbrochen wurde ( mit Hilfe des simulierten Generatorfehlers) ist ein aktives eingreifen der Crew notwendig um den Generator wieder online zu nehmen.

Mit diesem aktiven Handeln der Crew aktiviert die Crew unwissentlich den Bypass und übergibt die Steuerung an eine Bodenstelle.

Die Deaktivierung erfolgt anaolog wiederum unter Simulierung eines Generatorfehlers mit anschließend notwendigem Handeln der Crew. Danach wäre das Flugzeug wieder durch die Crew steuerbar.

Dieses Sicherheitsbackup diente nach Informationen von an der Entwicklung Beteiligten dazu, festzustellen ob die Crew noch handlungsfähig ist und in der Lage ist, das Flugzeug zu landen, nachdem es bereits nicht mehr von Bord des Flugzeuges kontrolliert wurde.

Die dazu notwendigen Verfahren an Bord können nicht von einer beliebigen Person ausgeübt werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 07:32
@DearMRHazzard

Du hast mit Mach 0.87 gerechnet und da ergibt das eine Geschwindigkeit von 924 km/h gerundet.

Also doch einen beträchtlichen Unterschied.

Nimmst du diesen Unterschied mal 6 Stunden kommst Du auf eine Distanz von 360 km um die sich das Suchgebiet verschiebt.

Wenn man unterstellt das alle vorliegenden Angaben korrekt sind was ich absolut bestreite.

Die Temperatur der ISA beträgt zwischen 11 km- 20 km -56,5 Crad Celsius.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 07:40
Zitat von attacoftrueattacoftrue schrieb:Du hast mit Mach 0.87 gerechnet und da ergibt das eine Geschwindigkeit von 924 km/h gerundet.
Der Punkt ist doch, MH370 flog in 60 Minuten über eine Strecke von 953,97 Kilometern. Es sollte logisch nachvollziehbar sein das MH370 irgendwann schneller geflogen sein muss als Mach 0.87, oder 924 Km/h respk. 950 Km/h laut Wiki.

Rechnet man Etappe für Etappe aus dann ergeben sich die Werte wie sie in den Grafiken eingetragen sind. Das hat alles überhaupt nichts mit der Lufttemperatur zu tun sondern diese Angaben ergeben sich rein aus den Werten "Zeit" und "Distanz" woraus sich locker eine Geschwindigkeitsangabe ableiten lässt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 07:48
Ja aber nur wenn Du zugrunde legst das die Angaben der Wahrheit entsprechen.

Sofern diese Angaben technisch nicht möglich sind stellt sich die Frage welchem Zweck diese Fehlinformation bezweckt oder ob es sich einfach um eine Nachlässigkeit handelt.

Also in Bodennähe kann das Flugzeug die Geschwindigkeit nicht erreicht haben. Hier ist die Geschwindigkeit maximal auf 350 kt beschränkt.

In Reiseflughöhe aufgrund des Startgewichts und der geschilderten Berechungen auch nicht möglich.

Also können die Angaben nur falsch sein. Wenn der Radarplott einen Zielsprung voraussetzt dann sind das auf dem Bildschirm eben auch nur Annahmen aber wiederspiegeln nicht die tatsächliche Position des Flugzeuges zu diesem Zeitpunkt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 07:55
Zitat von attacoftrueattacoftrue schrieb:Ja aber nur wenn Du zugrunde legst das die Angaben der Wahrheit entsprechen.
Es gibt keine anderen Angaben und ob die Angaben falsch sind kann ich auch nicht belegen also muss ich die Angaben nehmen die verfügbar sind.
Zitat von attacoftrueattacoftrue schrieb:Sofern diese Angaben technisch nicht möglich sind stellt sich die Frage welchem Zweck diese Fehlinformation bezweckt oder ob es sich einfach um eine Nachlässigkeit handelt.
Wie Du sieht sind die Angaben technisch möglich. MH370 flog aber am absoluten Limit. Mehr war kaum möglich.
Zitat von attacoftrueattacoftrue schrieb:Also in Bodennähe kann das Flugzeug die Geschwindigkeit nicht erreicht haben. Hier ist die Geschwindigkeit maximal auf 350 kt beschränkt.
So sieht es aus. Ganz genau. Und weil das so ist erscheint die Handy-Geschichte des Co-Piloten entweder als Lüge oder als Halbwahrheit. In jedem Fall nicht möglich ist das sich das Handy des Co-Piloten bei 955 Km/h auf 35000ft in irgendeinem Handymast kurzzeitig einloggen konnte. Malaysia muss hier nachliefern was denn nun wirklich die Wahrheit ist oder ob sie die Story erfunden haben aus irgendwelchen Gründen.
Zitat von attacoftrueattacoftrue schrieb:Also können die Angaben nur falsch sein.
Dann kontaktiere bitte Dr.Bobby Ulich und schreibe ihm das seine Analyse totaler Mist ist und wenn Du damit fertig bist dann wende Dich an die IG und erzähle denen das gleiche. Sie werden sicher hoch erfreut sein Deine Erkenntnisse in Empfang zu nehmen und ihre Analysen über Bord zu werfen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 08:13
Sicher sind die Besatzungen nach MH 370 besonders sensitiv jedoch die Vorfälle häufen sich:

http://www.aeroinside.com/item/4965/british-airways-b772-near-shannon-on-nov-21st-2014-generator-problems

http://www.aeroinside.com/item/4966/british-airways-b772-near-shannon-on-nov-23rd-2014-engine-shut-down-in-flight

http://www.aeroinside.com/item/4783/british-airways-b772-near-sao-paulo-on-sep-30th-2014-unusual-odour

http://www.aeroinside.com/item/4607/british-airways-b772-near-glasgow-on-aug-28th-2014-hydraulic-failure

Die Liste dürfte sich noch fortsetzen lassen.

Wenn aufgrund eines technischen Defektes wirklich ein Fernsteuerungssystem eingesetzt wurde und dieses versagt hätte, der Imageschaden ist verheerend abgesehen von dem Umstand das sich Personen dafür verantworten müssten.

Die Kosten für die Sucheinsätze dagegengesetzt wären aus der Portokasse zu bezahlen.

Eine Boing kostet bei Totalverlust ohne die Entschädigungen für Passagiere und Cargo 300- 380 Millionen US Dollar.

Wenn am Flugzeug manipuliert wäre würde bestimmt auch keine Versicherung eintreten, egal ob vorsätzlich oder grob fahrlässig.

Wenn ich als Versicherer dagegen Zweifel an dem Wahrheitsgehalt der Pings und Plotts hegen würde, dann würde ich natürlich so lange suchen bis ich den Flieger gefunden habe. Schon um die Kosten auf den Schuldigen abzuwälzen.

Allein aus versicherungstechnischer Seite können hier engegengesetzt stehende Interessen zwischen Hersteller und oder Betreiber des Flugzeuges und Versicherer nicht unberücksichtigt bleiben.

Je nach dem wer hier was zu verbergen hätte würde natürlich derjenige alles dafür tun um von der richtigen Fährte abzulenken.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 09:28
Irgendjemand raucht hier ein hartes Zeug


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 09:33
Zitat von attacoftrueattacoftrue schrieb:Wenn aufgrund eines technischen Defektes wirklich ein Fernsteuerungssystem eingesetzt wurde und dieses versagt hätte, der Imageschaden ist verheerend abgesehen von dem Umstand das sich Personen dafür verantworten müssten.
Wie muss ich mir das vorstellen ? Ein technischer Defekt sorgte dafür das die Piloten umkehren mussten und dann hat Boeing innerhalb weniger Minuten entschieden die Maschine lieber selbst zu landen als es den Piloten zu überlassen aber das ging gründlich schief und nun will man das vertuschen ?

Sorry, dieses Szenario halte ich für nicht sehr plausibel.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 09:45
....ist das nicht der eine der Iraner?

kann man mit Umfragen Geld verdienen? vielleicht hat er sich damit sein Ticket erspart?
komisch nur, dass er ein Jahr vorher das letzte mal auf twitter war und komisch, dass er nur sein verdientes Geld twittert - nichts anderes...?





die Mutter hat auch ein Profil


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 09:50
....sorry, hat mit dem link nicht funktioniert!

wen es interessiert, ihn findet man unter " Pouria NM"

und die Mutter unter " Niloufarvaezi"


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 10:06
@attacoftrue

Du Witzbold.

Dann schreib auch dein gewünschtes Szenario so auf das man raus lesen kann um was es sich handelt.

Mein Post bezog sich allein darauf :
Sollten alle Triebwerke aus sein
In deinem Post kann ich nicht raus lesen das du damit einen flame out meinst zb.


Sollte ich mir die Szenarien selber aus deinem Satz zusammen basteln?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 11:03
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wie muss ich mir das vorstellen ? Ein technischer Defekt sorgte dafür das die Piloten umkehren mussten und dann hat Boeing innerhalb weniger Minuten entschieden die Maschine lieber selbst zu landen als es den Piloten zu überlassen aber das ging gründlich schief und nun will man das vertuschen ?

Sorry, dieses Szenario halte ich für nicht sehr plausibel.
Technischer Defekt, ja, natürlich. Sehr wahrscheinlich. Vertuschung, dass ein technischer Defekt vorlag, ja.

Vertuschung hin oder her, Terroristen vllt ja oder nein.
Vertuscht wird irgendetwas.
Aber zu vertuschen, dass ein Oppositions-Pilot in die E/E-Bay kriecht um sanft im indischen Ozean zu landen, würde sicher eine malaysische Regierung nicht machen. Das wäre doch absolut in derem Sinne.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 11:16
Die Turbinen könnten noch eine Schlüsselrolle spielen:

http://www.nbcnews.com/storyline/missing-jet/malaysia-airlines-mh370s-jet-engines-are-likely-intact-officials-n256481


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 11:28
Könnte es passieren, dass die Turbinen noch laufen, aber nur die RAT Strom liefert?

Welche Systeme würden als erstes mit Strom versorgt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 11:46
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich traue keinem 19-Jährigen zu solch eine komplexe Entführung durch zu ziehen. Den hätte man schon mit 14 Jahren zum Piloten und Techniker ausbilden müssen und dann hätte der Junge immer noch keinen Airliner geflogen. Das Gleiche gilt für den anderen der knapp 10 Jahre älter war.
https://www.cia.gov/news-information/speeches-testimony/2002/DCI_18_June_testimony_new.pdf

Atta war 33. Sonst von 20 bis 29 Jahre alt.

Und die haben angeblich 3 Punkte exakt getroffen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 11:52
Das etwas vertuscht ist kann man nicht von der Hand weisen. Die widersprüchlichen Aussagen sind zu offensichtlich.

Nachdem man sich zu Beginn auf eine natürliche Absturzursache geeinigt hatte wurde später daraus eine Entführung und wiederum später Selbstmordabsicht.

Leider wurden passend zu der jeweilig favorisierten Variante die passenden Informationen herausgegeben, die sich am Ende nunmehr deutlich widersprechen.

Das lässt den Verdacht zu das einzelne beteiligte Regierungen und beteiligte Organisationen erpresst werden und sich so zwangsläufig in Ihren Aussagen revidieren müssen.

Anders sind die vielen Widersprüche nicht zu erklären.

Meine Variante ist bereits dargestellt. Nachdem eine höchst brisante Fracht an Bord der Maersk Alabama Ziel eines Übernahmeversuches einer Regierung oder Organisation wurde, wurde ein weiterer Interessent an der Fracht auf den Aufenthaltsort aufmerksam.

Beim ersten Übernahmeversuch kamen bereits 2 Navy SEALS Mitarbeiter ums Leben.

Die Fracht wurde schließlich nach Kuala Lumpur befördert und sollte von dort nach Peking gebracht werden um dort von den Mitarbeitern der Firma Freescale dem Kunden vorgestellt werden.

Auf jeden Fall sollte verhindert werden, das diese Fracht Ihren Bestimmungsort erreicht. Das Flugzeug wurde umgeleitet. Dabei kam es zu einer Verkettung von Umständen in deren Folge das Flugzeug nicht mehr kontrolliert werden konnte.

Weder der Umleitungsversuch war erfolgreich, noch konnte die Fracht vorher von Bord genommen werden.

Aus diesem Grund soll auch dieses Flugzeug nicht gefunden werden und die Aussagen zu den Berechnungsmethoden und den verwendeten Basiswerten gleicht einer einzigen Lügenstory. Mit Unfähigkeit hat das nichts zu tun. Das ist Vorsatz.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 11:55
@Lullaby69

sofern die Turbinen laufen die Generatoren aber nicht und das Flugzeug in der Luft ist, kann die RAT ausfahren.

Zum Beispiel bei doppelseitigem Generatorausfall. Allerdings wäre es dann vorher logisch die APU zu starten um den Generator der APU online zu nehmen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 11:55
@attacoftrue
Zitat von attacoftrueattacoftrue schrieb:Nachdem man sich zu Beginn auf eine natürliche Absturzursache geeinigt hatte wurde später daraus eine Entführung und wiederum später Selbstmordabsicht.
Die Selbstmordabsicht wird doch nur hier vertreten. Vehement durch einzelne User. Oder auch wirklich offiziell?
Das wird hier öfter behauptet, aber Quellen gab es da noch nicht. ;)
Ich glaube sogar 3 Navy Seals kamen durch 'Drogen-Konsum' um. ;)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 12:00
Es waren zwei, Jeffrey Reynolds und Mark Kennedy die niemals vorher Drogen zu sich genommen hatten laut aller Aussagen von Freunden und Familie.

http://heavy.com/news/2014/02/maersk-alabama-navy-seals-jeffrey-reynolds-mark-kennedy/


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.11.2014 um 12:00
@attacoftrue
Ich glaube eher an eine schiefgelaufene Geheimdienst-Operation oder wirklich schiefgelaufene/oder geglückte Remote-Control-Operation.

Oder um nicht wieder geflamed zu werden, oder als Kind beschimpft, glaube ich natürlich dieser Thread-offiziellen Meinung...... Shah der verrückte Teufel in Person. (mit vorsorglicher Entschuldigung an die Familie des Piloten)


melden