Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.771 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:03
@magneto12

Interessant sind auch die Reichweite, der Speed und die Dienstgipfelhöhe : 900 Km, Mach 0.9, 10670 Meter.

Wikipedia: Miniature Air Launched Decoy

MH370 soll 953,97 Km geflogen sein ab IGARI bis zum endgültigen Verschwinden, flog zeitweise mit über Mach 0.9 auf 10670 Metern (35.000ft).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:05
Zitat von schelm1schelm1 schrieb:also nur ein Sonar-Abbild der Bodenstruktur
eigentlich egal wo am Meeresboden, und wenn vor China
keine Zeitangabe - keine Koordinaten - NIX
Selbst wenn man Dir Zeitangaben und Koordinaten mitteilen würde dann würde Dich das doch überhaupt nicht zufrieden stellen denn für Dich ist doch ohnehin alles Fake. Worüber reden wir also ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:09
@DearMRHazzard

Ja ist ganz interessant, nicht nur für MH370 sondern auch für MH17...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:25
@DearMRHazzard
Warum attackierst Du @schelm1 so?
Du schreibst doch selbst, dass es aussieht wie der Mars.

Oder mit Deinem Wortlaut:
Selbst wenn man Dir die Maschine sicher gelandet auf dem Flugfeld Frankfurt am Main zeigt, wird es Dich doch überhaupt nicht zufrieden stellen, denn für Dich ist Shah doch ein Selbstmörder.

Lass bitte einfach Dein nutzloses Bashing.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:27
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Du schreibst doch selbst, dass es aussieht wie der Mars.
...mit einem lachenden Smiley dahinter. Es ist doch vollkommen klar das ich bei einem solchen Sonarbild nicht auf den Gedanken komme das es sich dabei um einen Fake handeln könnte.

Ich reagiere halt etwas allergisch auf diese ewige "Alles Fake"-Argumentation. Denn diese stellt keinerlei Diskussionsbasis dar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:30
@DearMRHazzard
Weil es so echt aussieht?
Ich komme eigentlich mittlerweile immer bei jedem Bild auf den Gedanken es könnte sich um ein gefaktes Bild handeln.
Nicht nur bei diesem Thema.
Bildfälschungen sind heutzutage zu einfach herzustellen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:38
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Weil es so echt aussieht?
Nein, weil es keine Belege dafür gibt das es sich um einen Fake handelt.
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Ich komme eigentlich mittlerweile immer bei jedem Bild auf den Gedanken es könnte sich um ein gefaktes Bild handeln. Nicht nur bei diesem Thema.
Dieses ausgeprägte Misstrauen muss irgendwelche Ursachen haben. Welche mögen das sein ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:41
@DearMRHazzard
Gesunder Menschenverstand. Bitte nicht wieder mit Bauchgefühl interpretieren.

Es ist schön leichtgläubigen Menschen über den Weg zu laufen.
Es ist auch schön, dass leichtgläubige Menschen mittlerweile der Minderheit angehören.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 02:43
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Gesunder Menschenverstand.
Ok :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 06:18
https://drive.google.com/file/d/0BzOIIFNlx2aUVy0tLXZFUjVic0E/preview?pli=1

Das ist eine ausführliche Analyse von Dr Bobby Ullrich, wie er auf seinen Endpunkt kommt vom September.

Das sind mal eben 47 Seiten fundierte wissenschaftliche Arbeit. Es soll ja in der Medizin Doktorarbeiten gegeben haben die kürzer sind.

Macht er das egtl in seiner Freizeit? Es ist schon krass wie MH370 Menschen auf der ganzen Welt beschäftigt und in seinen Bann zieht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 07:23
Die Decoy-Theorie (Variante A)

Operatives Szenario am 08.März 2014 :

MH370 wurde bis spätestens 17:07 UTC von einer Gruppe von Highjackern übernommen deren Identitäten bis heute unbekannt sind. Die Piloten wurden von den Highjackern gezwungen den Transponder, ACARS und die SDU zu deaktivieren und erhielten anschließend Instruktionen die B777-200ER zu einem unbekannten Ziel zu fliegen. Um 18:25 UTC mussten die Piloten die SDU wieder einschalten damit die Highjacker kommunizieren konnten um ihre bevorstehende Landung anzukündigen und Landeinstruktionen zu erhalten. Um spätestens 18:40 UTC stand MH370 auf einem bis heute unbekannten Flughafen und sendete gemäss des von den Highjackern kalkulierten Performance-Limits der Maschine bis 00:19 UTC über die SDU Signale an den Satelliten 3F1 über dem indischen Ozean um vorzutäuschen MH370 sei noch in der Luft.

Die BTO-Daten des DCL´s (Ping-Rings) sind das Resultat eines stündlich nicht proportional ansteigenden Signal-Delays der SDU.

Ab spätestens 17:07 UTC wurde MH370 von einem Steahlt-Kampfjet der US-Air-Force begleitet welcher wartete bis MH370 den Wegpunkt IGARI passierte um danach eine Raytheon-ADM-160B-Drohne zu starten welche anschliessend auf einer vorprogrammierten Route über offizielle Wegpunkte zurück flog nach Malaysia, danach die Strasse von Malakka durchquerte, und um 18:22 UTC aufgrund von Spritmangel in die Andamanensee stürzte.

Die mutmaßliche Flugroute von MH370 über Malaysia und der Strasse von Malakka basiert demnach lediglich auf einem Radarquerschnitt der von einer Raytheon-ADM-160B-Drohne erzeugt wurde welche den Radaranlagen einen Radarquerschnitt eines Airliners vorgaukelte.

Dieses Szenario wird gestützt durch folgende Sachverhalte :

1.) Die Raytheon-ADM-160B-Drohne

Length : 2.84 m
Wingspan : 1.71 m fully extended
Weight : 115 kg
Speed : Mach 0.91 (über 1000 Km/h)
Ceiling : Over 12,200 m (40,000 ft)
Range : Approximately 920 km
Endurance : Over 45 min at altitude
Propulsion : Hamilton Sundstrand TJ-150 turbojet
Unit cost : US$120,000


Die Raytheon-ADM-160B-Drohne ist eine Unterstützungseinheit zur taktischen Kriegsführung mit dem Ziel die gegnerische Luftwaffe zu verwirren. Die ADM-160B ist trotz ihrer geringen Grösse in der Lage mittels ihres Signature Augmentation Subsystems (SAS) einen Radarquerschnitt zu erzeugen der ein Flugzeug bis zu einer Grösse einer B-52 Stratofortress simuliert. So ist es der US-Air-Force möglich dem Gegner im Einzelfall einen Kampfjet vorzugaukeln der nur eine Drohne ist oder im Verbund eine imaginäre Luftstreitmacht zu simulieren die nur aus ADM-160B-Drohnen besteht. So wird es dem Gegner unmöglich gemacht organisierte Gegenmaßnahmen zu ergreifen weil der Gegner nicht mehr in der Lage ist zwischen einer simulierten Bedrohung und einer realen Bedrohung zu unterscheiden. Die ADM-160B-Drohne ist unbewaffnet.

Wikipedia: ADM-160 MALD

2.) Indizien die auf eine Beteiligung eines US-Steahlt-Kampfjets der US-Air-Force hindeuten könnten

Zwischen 01:06 Uhr und 01:07 Uhr meldete FR24 das MH370 einen vertikalen Höhenabfall von -128 fpm (39 Meter/min) hatte.

t13e50c 17061707sinkfqe84rut0boOriginal anzeigen (0,3 MB)
(Quelle : FR24, Grafik : DearMRHazzard)

Zwischen 01:09 Uhr und 01:10 Uhr meldete FR24 einen weiteren vertikalen Höhenabfall von -128 fpm

tb39dd3 1709erneuterpx0q8cjsukOriginal anzeigen (0,3 MB)
(Quelle : FR24, Grafik : DearMRHazzard)

Es ist denkbar das sich in dieser Zeit ein US-Steahlt-Kampfjet direkt unter-oder oberhalb von MH370 befand und es zu Luftverwirbelungen kam die MH370 in leichte Turbulenzen brachten. Der Kampfjet brachte sich in dieser Zeit in Position und wartete darauf bis MH370 den Wegpunkt IGARI erreichte um nach dem Passieren dieses Wegpunktes seine ADM-160B-Drohne abzufeuern.

3.) Indizien die darauf hindeuten das tatsächlich eine ADM-160B-Drohne im Einsatz war :

a.) Die ADM-160B-Drohne hat eine Reichweite von ca. 920 Kilometern, fliegt über 1000 Km/h schnell und kann einen Airliner simulieren. Als MH370 um 17:22 UTC von den zivilen Radarschirmen verschwand und um 18:22 UTC auch von den militärischen Radarschirmen legte die ADM-160B-Drohne insgesamt eine Strecke von ca. 957 Kilometern zurück in 60 Minuten bevor sie über der Andamanensee wegen Treibstoffmangels abstürzte.

Rein technisch gesehen ist also der Einsatz einer solchen Drohne nicht auszuschliessen in diesem Fall.

b.) Nachdem Malaysia mindestens 36 Stunden im südchinesischem Meer nach MH370 suchte aber keine Spur von der Maschine fand wurde das Suchgebiet ausgedehnt in die Strasse von Malakka und der Andamanensee weil zwischenzeitlich Erkenntnisse gewonnen wurden das MH370 nach Malaysia zurück flog und über der Andamanensee verschwand.

Unmittelbar beteiligt an den Suchaktionen im südchinesischen Meer und dem Golf von Thailand war die 7.Flotte der US NAVY mit seinen Zerstörern USS PICKNEY und USS KIDD. Die 7.US-Flotte beteiligte sich ebenfalls mit Helicoptern und Suchflugzeugen an den Suchaktionen in der Strasse von Malakka und der Andamanensee ab dem 10. März.

Am 15. März fuhr die USS KIDD schliesslich in die Andamanensee und sollte nordwestlich von Malaysia weiter suchen.......

March 15, 2014 USS Kidd arrives off coast of Malaysia to aid in plane search
http://www.cbs8.com/story/24981530/uss-kidd-arrives-off-coast-of-malaysia-to-aid-in-plane-search
https://www.facebook.com/pages/USS-KIDD-DDG-100/206138246082651

.....doch schon 48 Stunden später brach die USS KIDD die Suche ab und wurde aus den Suchaktionen entlassen.......

March 17, 2014 : USS Kidd quits search for missing Malaysian airliner
http://www.stripes.com/news/pacific/uss-kidd-quits-search-for-missing-malaysian-airliner-1.273259

Es ist hier also denkbar das die USS KIDD......

USS Kidd
Wikipedia: USS Kidd (DDG-100)#mediaviewer/File:USS Kidd.jpg

.....im südchinesischem Meer und dem Golf von Thailand solange in "Wartestellung" versetzt wurde bis die Suchflugzeuge der 7. US-Flotte mittels Sonarboyen ihre abgestürzte ADM-160B-Drohne wieder fanden die dann zwischen dem 15.-17.März von der USS KIDD eingesammelt wurde in nur knapp 100 Metern Wassertiefe.

Nachdem die USS KIDD die Drohne an Bord hatte wurde sie aus der Suche entlassen denn man brauchte die USS KIDD ja nun nicht mehr weil Australien wie gerufen ebenfalls am 17.März die Suche im Südkorridor einleitete weil die DCL-Daten darauf hindeuteten das MH370 in den Südkorridor flog.

4.) Hat Malaysia einen Verdacht ?

Ja, Malaysia hat einen Verdacht der die Decoy-Theorie stützt :

Ich zitiere mich da selbst vom 16.03.2014.........

PK Malaysia :

- Unsere Ermittlungen zum Verschwinden von MH370 konzentrieren sich wie folgt :

1. Highjacking
2. Sabotage (inkl. Bodencrew die mit MH370 in Kontakt gekommen ist)
3. Eingriff in die Sicherheit unseres Luftraums durch einen Agressor (Hochinteressant : Malaysia sieht die Möglichkeit das ausländische Kampfjets MH370 möglicherweise aus dem Luftraum "geleitet" haben könnten.


Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst! (Seite 282) (Beitrag von DearMRHazzard)

Vielen Dank @magneto12 für Deine Informationen :).


2x zitiert4x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 07:37
Na wie schön, dann kann man es ja endlich doch den ach so bösen Amerikanern in die Schuhe schieben. Warum die so etwas tun sollten kann zwar kein normaler Mensch beantworten, aber nun hat man endlich seine schön schlüssige Theorie.

A weia.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 08:09
und jetzt bitte noch das Motiv hierfür :-)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 08:11
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:und jetzt bitte noch das Motiv hierfür :-)
Die über 2000 kg undeklarierte Fracht ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 08:19
Aber dein geschildertes operatives Szenario entspricht in den Grundelementen meiner hier kürzlich dargelegten These: es war gewollt, daher keine Abfangjäger. MH370 sollte irgendwo landen.

in diesem aktuellen Szenario gibt es nur einen Landeplatz: Diega Garcia.

Damit sind wir wieder am Anfang der Diskussion, DG war damals im Fokus.

Was kann es denn für eine Fracht sein, die von MA/Cargounternehmen in den Flieger gebracht wird und die nicht anders (Schiff etc ) transportiert werden kann ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 08:32
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:in diesem aktuellen Szenario gibt es nur einen Landeplatz: Diega Garcia.
Dann hätte MH370 ja ebenfalls über Malaysia/Thailand hinweg fliegen müssen und man hätte sich das mit der Drohne sparen können. MH370 stand um spätestens 18:40 UTC irgendwo am Boden in dieser Theorie. Auch da ist DG nicht drin. Ausserdem geht es hier auch um die Reduzierung von Mitwissern.

3 Entführer, 1 Kampfjetpilot, eine Bodencrew am Flughafen und der Commander der USS KIDD oder die Besatzung führte nur Befehle aus. Man suchte nach MH370 und sammelte im vorbei fahren halt ne Drohne ein die mal in die See gefallen war.

Das sind allerhöchstens 10-15 Personen und nicht 1000-1500 wie es bei DG der Fall wäre.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Was kann es denn für eine Fracht sein, die von MA/Cargounternehmen in den Flieger gebracht wird und die nicht anders (Schiff etc ) transportiert werden kann ?
Spielt das eine übergeordnete Rolle ? Die Fracht sollte nicht in China ankommen. Fertig.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 08:57
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:MH370 stand um spätestens 18:40 UTC irgendwo am Boden in dieser Theorie.
In diesem Fall würde als Landeplatz eigentlich nur U-Tapao in Thailand in Frage kommen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 09:43
Waffen die an China verkauft werden sollten ?!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 09:47
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:der ein Flugzeug bis zu einer Grösse einer B-52 Stratofortress simuliert
Boeing B-52:

Spannweite: 56 m
Länge: 49 m

__________________

Boeing 777-200ER:

Spannweite:60,90 m
Länge:63,70 m


Dann würden da aber einige Meter fehlen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.12.2014 um 09:48
@DearMRHazzard
Die Drohnentheorie erinnert mich an frühe Theorien im März, dass MH370 im Schatten eines anderen Flugzeugs geflogen ist, z.B.

http://theaviationist.com/2014/03/18/mh370-shadowed-sia-klm/,

scheint aber einfacher zu sein.


melden