Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.609 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

20.01.2015 um 17:34
@melms
Das Foto und was man alles sehen kann oder nicht. Da gebe ich DearMRHazzard recht, man sieht meistens das, was man sehen will. Denk an Wolkenformationen, so ein Gedankenspiel, manchmal sieht der eine einen Elefanten, der andere einen Fisch usw.

Dennoch fällt mir der erste ZDF-Sonderbericht wieder ein, wo ein Pilot (?) meinte, die Satellitenfotos, die der Öffentlichkeit präsentiert werden, seien nicht so hoch aufgelöst wie die, die den Fachleuten zur Verfügung stünden. Also hatte irgendwer bessere Bilder.

@Löwensempf

Ich kriege es gerade nicht hin, aber könnte man vielleicht damit was anfangen?

http://earthexplorer.usgs.gov/


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.01.2015 um 20:12
@melms
Zitat von melmsmelms schrieb:Echt nicht? Einkaufstüte, cool. Okay, gehe auf die Suche nach einem Bild mit Masstab. Wenn kein Masstab dabei ist, ihr aber einen Menschen erkennen könntet, würdet Ihr das dann grds. verneinen, weil kein Masstab = irgendwas außer Mensch?
Ich habe grad mit einer starken Vergrößerungslupe an meinem recht guten Monitor gehockt. Also ich würde auch nicht meine Hand ins Feuer legen, dass das ein Mensch ist!
Außerdem: Das Bild ist ja offenbar vom 23.3. MH370 ist am 8.3. verschwunden. So lange kann kein Mensch im Meer ohne Wintermantel und Süßwasser überleben!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.01.2015 um 20:36
@hyetometer
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Ich kriege es gerade nicht hin, aber könnte man vielleicht damit was anfangen?
Ich kriege es auch nicht hin, weil ich nicht weiß, welche Parameter ich einsetzen soll. Wenn ich anklicke, was ich meine und dann vergrößere, heißt es "Bild nicht verfügbar" (merkwürdigerweise in Deutsch).

Weil man bei Tomnod die durchsuchten Maps nicht speichern konnte, hatte ich mir die Nummer von einer Map herausgeschrieben, auf der ich besonders viele „Teile“ gesehen habe. Genau die Map wurde später bei Tomnod nicht mehr gelistet! Weg, verschwunden! Es handelte sich um die Map 576739. Weiterhin war mir aufgefallen, dass zwischen den Nummernkreisen in dieser Region noch mehr Aufnahmen fehlten. Der Nummernkreis 5767xx enthielt nur noch die Map -39, keine weiteren! Du kannst ja mal gucken, ob Du die Map irgendwo findest, dann kannst Du die Koordinaten in den Earth Explorer eingeben, das dürfte besser gehen als irgendwelche Parameter anzuklicken. Ich halte es aber für sinnlos.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 00:30
@Löwensempf

Ob das Datum der Tomnod Fotos korrekt kann man böswillig auch hinterfragen, aber was ist das alles auf den Fotos...scheinbar sind dort zig Gegenstände...Interessant ist , Tomnod stellte schnell alles zur Verfügung und dann wurde alles alles gesperrt ??

Eine ganz simple böse VT wäre immer noch ein versehentlicher Abschuss beim Manöver , Sperrung der Fotos später und Vertuschung sprich Manipulation der Inmarsat Daten durch Vorsatz. Ich wunderte mich damals auch beim Betrachten einiger Fotos über den heftigen "Müll". Einige Objekte waren doch sehr groß, dazu gab es auch den Ölteppich der sofort als Schiffsölteppich deklariert wurde.

Im Ernst: welches Schiff hinterlässt solch einen Ölfleck, das müsste ja ständig vorkommen. Zu dem Zeitpunkt hatte MH379 noch eine Menge Kerosin ein Bord, ein Ölteppich wäre demnach sehr wahrscheinlich.

Fakt ist: MH370 verschwand über dem südchinesischen Meer und Fakt ist : es gab eine Menge Objekte plötzlich dort die uns nie in bester Auflösung gezeigt wurden und es gab den Ölteppich.

Wenige Tage nach dem Verschwinden sprach ich von einer Art Magie Show. Das Interesse verlagern. Wenn wir ehrlich sind wurden wir vielleicht manipuliert. Ein Suchgebiet wurde suggeriert und Zahlen und Berechnungen wurden veröffentlicht. Wir dürfen auch nicht vergessen wer Großkunde von Inmarsat ist: die britische und amerikanische Regierung.

Wir werden täglich von den Nachrichten manipuliert. Vielleicht sind die ganzen Theorien nur Nebelkerzen für die Öffentlichkeit.

Kann ein Militärradar oder hier mehrere wirklich so blind sein? Vielleicht gab es nichts zu bemerken , weil eventuell nichts da war ?
Wir hatten damals tatsächlich einen Teppich voller Objekte die uns nie tatsächlich 100% dargestellt wurden sind...Warum gab es nicht ein perfektes Fotos Fotos der Objekte... es waren gar angeblich Suchschiffe dort...es gab nur eine schriftliche Medienmitteilung.

Air Asia war ein Unglück und es gab sofort Fotos mit den Gegenständen.

Nochmal: Das Pentagon ist Kunde von Inmarsat, falls dort etwas vorfiel haben die sofort die Hand drauf.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 01:03
@Enterprise1701
Danke, Top ausformuliert, ich kann quasi nur zu stimmen. Das ist auch seit längerer Zeit meine Vermutung und hatte ich ebenfalls in diesem Thread 1-2x erwähnt. Aber natürlich wie alles andere nur eine Theorie.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 02:47
@melms

Beim besten Willen, ich seh da keinen Menschen, auch nicht mehrere, und ohne einen Masstab kann ich mir unter dem weissen Blob sowieso nichts vorstellen, da ich keine Ahnung habe, wie gross er ist. Ich vermute allerdings, dass ein tomnod Bild nicht so hoch auflösend wäre, dort einen Menschen so gross zu sehen.

Wenn dann noch dazu genommen wird, dass das Bild erst Tage nach dem vermeintlichen Absturz aufgenommen worden sein soll, tendiert die Wahrscheinlichkeit, dass man dort einen Passagier sieht, doch extrem gegen null.



Zu den üblichen Diego Garcia und MH 17 Spinnereien sage ich eh nichts mehr.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 08:28
Aktuelles Update vom JACC.........

- FUGRO Supporter nimmt kommende Woche die Suche auf
- 16.000 km² sind abgesucht worden. Das entspricht 26% des Suchgebiets mit der höchsten Priorität.

und mehr.....

http://www.jacc.gov.au/families/operational_reports/opsearch-update-20150121.aspx


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 10:51
@all
Vielen Dank für die Rückmeldungen zu dem TOMNOD-Bild. Werde am WE nach weiteren suchen. Das wird, was Herrn Elliott`s Bilder angeht ein ziemliches Gefummel, da ich vermutlich aus dem Film herausschneiden muss - erst das Original-Bild mit Masstab und dann das vergrößerte ohne Masstab, da dieser beim Vergrößern nicht mehr im Ausschnitt ist. Wenn das gelingt, hätte man aus dem Original eine Referenzgröße.

Ferner bin ich noch schuldig:
- ausführlicheren Kommenar zu "Hardy"
- genauere Darstellung oder Versuch einer Prüfung, was an Alex Siew`s Ergüssen Bestand haben könnte - kommt noch

zu Hardy:
Da schließe ich mich an, dass ich das Szenario für brutalst unwahrscheinlich halte. Wenn Shah oder wer auch immer so wahnsinnig ist, daß er als letzte Großtat seines Lebens genau plant, das Flugzeug auf komplizierteste Weise verschwinden zu lassen (an Luftraumgrenzen entlang, evtl. mit Wissen um Radarreichweiten (oder gar um die Betriebszeiten der Anlagen)), ist es doch ein haarsträudend dummer Plan, ohne Treibstoff (!) das FLugzeug auf dem Wasser zu landen, damit es auch möglichst ohne Trünmmerteile versinkt. In dem Fall - abgesehen von dem üblen Tod, der ihm dann bevorstände, wenn er nicht Zyankali o.ä. dabei hatte - würde er doch zusehen, dass er mit Treibstoff eine bessere Cahnce dafür hatte.
Eine erfolgreiche Wasserung halte ich für möglich, aber nur mit viel Glück und Geschick. Letzteres darf man Shah zutrauen -aufgrund seiner großen Erfahrung.
Was an Hardy`s Darstellung aber tatsächlich spannend ist, ist mMn der Punkt mit der Spriteinsparung wegen evtl. nicht mehr nötigem/möglichen Druckausgleich und damit größerer Reichweite. Ich kann mir gut vorstellen, dass aufgrund dessen bereits neu gerechnet. Vielleicht gibt es ja auch noch weitere "Spritfresser", die ausser betrieb gewesen sein konnten? Ich glaube, das kann ich mit meinen Kenntnissen aus dem REVELL-Flugzeugbau nicht beantworten - ist einfach zu lange her :)


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:02
Zitat von melmsmelms schrieb:Wenn Shah oder wer auch immer so wahnsinnig ist, daß er als letzte Großtat seines Lebens genau plant, das Flugzeug auf komplizierteste Weise verschwinden zu lassen (an Luftraumgrenzen entlang, evtl. mit Wissen um Radarreichweiten (oder gar um die Betriebszeiten der Anlagen)), ist es doch ein haarsträudend dummer Plan, ohne Treibstoff (!) das FLugzeug auf dem Wasser zu landen, damit es auch möglichst ohne Trünmmerteile versinkt. In dem Fall - abgesehen von dem üblen Tod, der ihm dann bevorstände, wenn er nicht Zyankali o.ä. dabei hatte - würde er doch zusehen, dass er mit Treibstoff eine bessere Cahnce dafür hatte.
Zu keinem Zeitpunkt wäre die Maschine so leicht gewesen wie zum Zeitpunkt der Notwasserung. Um vernünftig notzuwassern benötigt man keine Triebwerksleistung sondern lässt die Maschine im richtigen Anstellwinkel auf´s Wasser gleiten. Cpt. Sullenbarger hat´s vorgemacht auf dem Hudson River.
Nun ist der indische Ozean natürlich nicht mit dem Hudson River zu vergleichen, aber es geht darum auf dem Wasser zu landen und sollten die Verhältnisse eine Wasserlandung erlaubt haben dann sehe ich keine Probleme darin warum es nicht hätte klappen können ?

Den Wetterbericht und die Seeverhältnisse hätte sich Z.A.Shah problemlos besorgen können. Kann ich ja auch. Erfordert 10 Sekunden dann sind alle Informationen auf dem Bildschirm.
Zitat von melmsmelms schrieb:Was an Hardy`s Darstellung aber tatsächlich spannend ist, ist mMn der Punkt mit der Spriteinsparung wegen evtl. nicht mehr nötigem/möglichen Druckausgleich und damit größerer Reichweite.
Genau. Wirklich sehr interessant. Der Highjacker hätte ca. 60 Minuten Zeit gehabt die Maschine in diesem Zustand zu fliegen und dadurch Sprit einzusparen. Fragt sich nur wie viel Sprit diese Aktion eingespart hätte ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:16
@all
Ich frage mich, ob es die Mühe wert wäre, wenn wir entlang der offiziellen timeline die Fragezeichen, die sich aufgetan haben, aufführen und versuchen zu kategorisieren.

Wenn Ihr das schon längst habt, dann seid so lieb, sagt mir, wo ich das finden kann...

Also bspw.:
- Vor Abflug
a) die 4 oder 5Personen, die nicht an Bord gelangt sind..Quellen..
=> bspw: unser Urteil: kann wichtig sein, aber wissen es nicht und können es auch nicht ändern
b) die beiden Iraner mit den kopierten Beinen
=> scheint für uns geklärt, irrelevant
c) der Teil der Frachtladung, die später als Mangosteens bekanntgegeben wurde
=> unser Urteil: kann wichtig sein, aber wissen es nicht und können es auch nicht ändern
- Start bis IGREX
a) Sichtungsbericht vom MA der Ölplattfrom - Quelle
=> evtl. Fake oder Täuschung, wissen wir nciht, kann wichtig sein...
b...

- IGREX bis Turnaround in Strasse v. Malakka
a)
b)

-Strasse von Mallaka bis zum bitteren Ende

Dafür wäre eine Übersicht mit den ja doch zahlreichen "reports" über angebliche(s) Sichtungen/Hören, und die gibt es auf einer Seite, die ich - verdammt - nicht wiederfinden kann. Das war u.a. ein interaktive Google-Map mit Symbolen an der Örtlichkeit, wo etwas gewesen sein soll. Sobald man den Cursor in der Nähe des Symbols hatte, erschienen einige Stichworte + Quellenangabe. Habt Ihr die vielleicht auch mal gesehen und wisst noch, wo?

Was meint Ihr?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:18
Soweit ich das sehe hätte MH370 bei diesen Bedingungen landen müssen im aktuellen Suchgebiet.....

Youtube: beaufort  force 7
beaufort force 7


........bei Stärke Beaufort 7 ! Auf das aktuelle Suchgebiet bezogen kann man eine Wasserlandung also abhaken.


1x zitiert1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:26
@DearMRHazzard
Oh je, ich hätte mir gedacht, dass ein bisschen Sprit den Spielraum im Anflug verbessert. Aber auch das wäre im Falle des Wahnsinnigen ja auch keine Notwendigkeit. Bei "alles oder nichts" wäre derjenige ja schon etliche Stunden vorher bei "nichts" angelangt.

Beaufort 7 - ich habe keine Ahnung - aber gefühlt: So gut wie keine Chance ohne nennenswerte Trümmerteile.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:33
Zitat von melmsmelms schrieb:Dafür wäre eine Übersicht mit den ja doch zahlreichen "reports" über angebliche(s) Sichtungen/Hören, und die gibt es auf einer Seite, die ich - verdammt - nicht wiederfinden kann.
Tja, die Sichtungen.........

Dieser Fischer hat mitten in der Nacht mit 6 seiner Kollegen seine Arbeit getan im südchinesischen Meer und plötzlich wie aus heiterem Himmel rast ein Airliner über seinen Kopf hinweg. Der Fischer war so aufgewühlt deswegen das er am nächsten Morgen sofort zur Polizei gerannt ist um seine Sichtung zu schildern.

http://abcnews.go.com/International/fishermen-plane-sighting-tip-false-lead-mh370-hunt/story?id=22954793

abc khota baru 2 kb 140318 16x9 992
http://a.abcnews.com/images/International/abc_khota_baru_2_kb_140318_16x9_992.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=s5If4KXtwtg (Video: Fisherman Living near MH 370's Flight Path Says He Saw It on Night of Its Disappearance)

Mit dem offiziellen Flugpfad ist diese Sichtung in Einklang zu bringen. Mit den physikalischen Daten jedoch nicht. Was hat dieser Fischer gesehen ? MH370 oder eine andere Maschine im Tiefflug ? Oder lügt dieser Mann ?

Wir werden es vermutlich niemals erfahren.


1x zitiert1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:43
Zitat von melmsmelms schrieb:Eine erfolgreiche Wasserung halte ich für möglich, aber nur mit viel Glück und Geschick
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:........bei Stärke Beaufort 7 ! Auf das aktuelle Suchgebiet bezogen kann man eine Wasserlandung also abhaken.
Zudem kann man davon ausgehen das der Hijacker aufgrund des Triebwerksausfall keine Landeklappen zur verfügung hatte und das Flugzeug mit erhöhter Geschwindigkeit aufs Wasser aufgeschlagen ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:47
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Mit dem offiziellen Flugpfad ist diese Sichtung in Einklang zu bringen. Mit den physikalischen Daten jedoch nicht. Was hat dieser Fischer gesehen ? MH370 oder eine andere Maschine im Tiefflug ? Oder lügt dieser Mann ?
Wir werden es vermutlich niemals erfahren.
Jep - eines ist sicher: Bei all den "Sichtungen" können nicht alle stimmen - einige können Verwechslungen/Täuschengen sein, aber auf jeden Fall sind auch Lügen oder gar bezahlte Lügen dabei.
Bspw. die Seglerin, die mit Ihren zwei Männern (hups) - äh, Begleitern - Wochen später auf die Idee kommt, dass es MH370 gewesen sein könnte, brennend... Merkwürdig, sehr merkwürdig. Und das, wo ich ja ein "Abschmieren" in der Str. v. Malakka auch nicht ausschließen möchte.
Ehrlich gesagt, hoffe ich für die Passagiere/Crew, dass Hypoxia eingetreten ist, wäre wohl das gnädigste. Wenn das, was Elliott auf den Fotos gesehen hat, stimmte, wäre es das schlimmste vorstellbare...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:56
@melms

Da die offiziellen Infos führ mich "getürkt" oder zumindest fehlerhaft sind,
glaube ich auch nicht so recht an den Überflug von Malaisia und Straße von Malakka.
Man hat uns eine Radarspur (von wem auch immer) präsentiert aber keinen Beweis.

Was ist denn, mal angenommen, die Maschine ist dort wo "Trümmerteile & Öl"
gesichtet worden ist, runtergekommen.

Könnte es nicht sein das die Maschine heruntergeholt wurde und der "böse Bube"
flog sehr eilig über Malaisia & die Straße von Malakka heim?

Was hätte eine geglückte Notwasserung im aktuellen Suchgebiet gebracht?
Das warten auf Hilfe hätte doch auch nicht gelingen können. Wer sollte dort
helfen?

Warum sollte Shah oder ein Entführer nach stundenlangem Flug gerade dort
den Versuch einer glücklichen Notwasserung wagen?

Ich betrachte das aktuelle Suchgebiet nur anhand von "Pings" mit großer Skepsis.

Bis heute hat niemand auch nur einen Krümel von MH370 gesichtet.
Auch niemand aus der zivilen Schifffahrt.

Ich muß aber hinzufügen das ich eine Landung, wo auch immer" zu 50%
mit in Betracht ziehe.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 11:59
Ich denke die einzige Landmöglichkeit mit ganz tollen Aussichten auf Erfolg wäre bei der Ille Saint Paul gewesen. Dort war das Wasser am 08.03.2014 so ruhig wie auf einem Ententeich (3 Km/h über der Wasseroberfläche) laut Wetterdaten.

TAAFIleSaintPauletAmsterdamISPA1Original anzeigen (0,2 MB)
http://4.bp.blogspot.com/-8JF6h0XeD78/T6Pb2DkjFLI/AAAAAAAAC5Q/QGkUMSDcqlU/s1600/TAAF+Ile+Saint+Paul+et+Amsterdam+ISPA+1.jpg

Hat der Highjacker also eine unfassbare Vollmeise im Hirn gehabt dann hätte er dort mit MH370 ein "Tor" schiessen können und wäre dann in diesem Halbkrater versunken, 1-0 !


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 12:03
@DearMRHazzard
Ja sauber, nicht immer flach spielen und hoch gewinnen -man muss auch mal ein 1:0 ins Runde kriegen :)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 12:10
Zitat von melmsmelms schrieb:Ja sauber, nicht immer flach spielen und hoch gewinnen -man muss auch mal ein 1:0 ins Runde kriegen :)
Du meinst wie bei der Ballsportart Sepak Takraw welche in Malaysia Volkssport ist ? 1945 wurde in PENANG (Z.A.Shah´s Geburtsort) ein Demonstrationsspiel abgehalten und verbreitete sich danach wie ein Lauffeuer unter der Bevölkerung.

220px-Stfeld

Wikipedia: Sepak Takraw

Die Linien am Netz erinnern schon im gewissen Maße an den Krater der Ille Saint Paul :) :) :)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 12:17
@Salmonete
Na klar, weil so wenig bekannt ist, ist sehr viel möglich.
Ich glaube zwar, daß durchaus mehr geprüft wurde, als wir es ahnen, aber fürchte auch, dass einige bewußt missachtet wurde oder Ergebnisse nicht an die Öffenltichkeit sollten.
Dass der Pilot auch im SIO versuche würde zu wassern, da bin ich mir allerdings sicher, wenn er NICHT wahnsinnig war. Allerdings fällt mir kein Szenario ein, indem der Pilot noch handlungsfähig gewesen sein kann und die Maschine noch flugfähig, und im SIO enden würde. Flugfähig + gesunder Pilot passt nicht zu SIO.


melden