Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.743 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 19:40
Ohne umfassende Kenntnisse lässt sich das ACARS nicht ausschalten. Selbst erfahrene Piloten müssten sich durch viele Checklisten arbeiten, um das ACARS vorsätzlich zu deaktivieren. Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, ob die Deaktivierung des ACARS in der Maschine vollständig möglich gewesen ist.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/malaysia-airlines-flug-wie-kann-ein-flugzeug-einfach-verschwinden-12846797.html

Wie soll man denn dann die Triebwerke ausstellen, SATCOM deaktivieren, Triebwerke anstellen? Das wird kein einfacher Schalter sein, sondern womöglich in der E/E-Bay zu deaktivieren sein und das im ungesteuertem Segelflug?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 19:41
Oops... SATCOM vs. ACARS :D, aber das SATCOM wird wohl ähnlich schwer zu deaktivieren sein, sonst hätte Shah dies viel früher getan.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 19:45
@Nobody88

Man kann den ACARS-Datenübertragung ohne jegliche Probleme vom Cockpit aus über die entsprechende Konsole deaktivieren. Für MAS-Piloten die nach China wollten war das Ausschalten von ACARS reinste Routine.

Anders sieht es aus bei einer Komplettdeaktivierung. Um den Online-Status von ACARS zu kappen muss jemand in die E/E-Bay und dort die entsprechende Sicherung ziehen. Das war aber unnötig denn der ACARS Online-Status wird nur einseitig abgefragt und nicht extern.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 19:49
Zitat von Nobody88Nobody88 schrieb:Oops... SATCOM vs. ACARS :D, aber das SATCOM wird wohl ähnlich schwer zu deaktivieren sein, sonst hätte Shah dies viel früher getan.
SATCOM-Datenübertragungen kann man auch bequem unterbinden vom Cockpit aus. Genau wie ACARS kann man aber nicht den Online-Status von SATCOM deaktivieren. Dazu muss man dann auch in diesem Fall runter in die E/E-Bay und dort die entsprechende Sicherung ziehen. Der Online-Status von SATCOM spielt hier in diesem Fall aber eine elementare Rolle denn der Online-Status von SATCOM wird, anders als bei ACARS, extern abgefragt.

Es ist durchaus möglich das der Highjacker hier einen "Fehler" begangen hat und die "Pings" ihm nicht bewusst waren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 19:59
Fehler würde ich es nicht nennen @DearMRHazzard. Die Gefahr das Cockpit zu verlassen und das Risiko einzugehen, dass doch jemand noch lebt und ihn überwältigt konnte/wollte der Hijacker nicht eingehen. Er musste im Cockpit bleiben. Das spricht für einen Einzeltäter :-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:01
@Enterprise1701

Mit "Fehler" meine ich das dem Highjacker möglicherweise die SATCOM-Pings nicht bewusst waren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:03
@DearMRHazzard

Ich denke einem Profi war es bewusst, aber die E/E-Bay ist ausserhalb vom Cockpit. Dafür hinterliess er doch das Rätsel schlechthin, wohin brachte er den Flieger nach dem letzten Ping?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:05
Zz-Jones schrieb:
auf was beruht denn die ACARS Tankmenge?
Doch nur auf dem, was vorher angegeben wurde.


Was meinst Du mit angegeben ? Wird die Spritmenge nicht automatisch elektronisch erfasst über Sensoren ?
Die Spritmenge in den Tanks wird kontinuierlich gemessen und an AIMS übermittelt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:09
@Enterprise1701

Naja, wenn dem Highjacker die Pings doch voll bewusst waren dann hätte er die Möglichkeit gehabt 2-3 Stunden nach dem Kabinendruckabfall und somit dem Töten aller Passagiere und Crewmitglieder an Bord den Kabinendruck wieder herzustellen und dann gemütlich in die E/E-Bay zu spazieren um dort dieser ganzen "Pingerrei" ein vorzeitiges Ende zu bereiten.
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Die Spritmenge in den Tanks wird kontinuierlich gemessen und an AIMS übermittelt.
Danke. Dachte ich mir. Niemand kann sich eine Spritmenge "ermogeln". Wäre ja auch ein absolutes Unding wenn das jemand können würde.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:09
@allmyjo
dann musste also der Sensor im Centertank manipulliert werden um falsche Werte zu übermitteln.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:18
@Zz-Jones
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:dann musste also der Sensor im Centertank manipulliert werden um falsche Werte zu übermitteln.
Es gibt insgesamt 76 solcher Sensoren und eine zentrale Einheit für die Berechnung des gesamten Treibstoffgewichts aus den Einzelmessungen:
The fuel quantity processor unit (FQPU) does these functions:
* Calculates the fuel weight for each tank
* Calculates the total fuel weight
* Shows the weights on the IRP indicators
* Sends the weights to the AIMS
* [...]
http://rgeant.name/wp-content/uploads/2014/07/28_FUEL.pdf

Die FQPU befindet sich nahe der vorderen Frachtraumtür, hinter der E/E-bay.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:19
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:wie sieht es da mit der Treibstoffsanzeige aus?
@Zz-Jones
In den Tanks der B777 befinden sich diese Sensoren:
- Tank units
- Densitometers
- Water detectors
- Temperature sensor.
-Tank units messen die Treibstoffhöhe im Tank. In jedem Tank sind 20 davon Enthalten.
-Densitometers messen die Treibstoffdichte. Jeder Tank hat einen Davon.
-Water detectors sind am Boden jedes Tankes angebracht und messen, wer hätte es erwartet, ob sich Wasser im Tank befindet. Ist wichtig sonst könnte es zu falschen Tankangaben kommen.
-Temperature sensor messen die Treibstofftemperatur. Davon gibt es nur einen im linken Tank.

Die Sensorendaten gehen an das "fuel quantity indicating system" das die Daten auswertet und Berechnet und über den ARINC 629 Datenbus an die AIMS weiterleitet.

Quelle: http://rgeant.name/wp-content/uploads/2014/07/1_777-Training-Manual.pdf (Archiv-Version vom 28.06.2015) ab Seite 3316
Zitat von MrholidayMrholiday schrieb:Generell ist es schon richtig, das die Wellenlänge für die Ausbreitung verantwortlich ist, aber irgendwie mus auch die Sendeleistung einkalkuliert werden.
Wenn die Empfangsstation hinter dem Radiohorizont liegen bringt dir die größte Sendeleistung nichts, du wirst nicht gehört.
Du kannst zum Beispiel bei deinem UKW Radio auch keine Ausländischen Radiosender hören.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:19
@allmyjo
Da warst du schneller :D


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:22
Das Segelflug-Szenario hat einen Schönheitsfehler, nämlich die nicht vorhandenen Wrackteile. Wir sind davon ausgegangen, dass MH370 sich im Spiralflug ins Meer geschraubt hat; bei einem Segelflug hätte es mit Sicherheit Teile gegeben.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:22
@Pate2
Aber du ausführlicher! :-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:23
@allmyjo
okay, dann vergessen wir die 76 Einzelsensoren und stürzen uns auf die zentrale Einheit.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:39
@DearMRHazzard
Wieso !? Ist doch belanglos für den Entführer,wenn er sowieso im Ozean endet ob das Ding noch pings sendet,die man eh erstmal über Tage/Wochen auswerten muss.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:44
@Zz-Jones

Die FQPU befindet sich tief in den Eingeweiden des Flugzeugs, keine Ahnung, ob/wie man da ran kommt. @Pate2 Weißt du, ob man dieses E5 rack von der E/E-bay aus erreichen kann?

Es scheint aber nichts weiter als eine Kiste mit ein paar Platinen zu sein. Selbst wenn man davor steht, wird man das wohl kaum so einfach manipulieren können. Die Software der FQPU ist lt. Handbuch "data loadable", d.h. man kann sie vermutlich irgendwie aktualisieren / neu laden. Aber wie sollte man das anstellen, wenn man nicht Boeing-Spezialist ist?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:47
Die entführer haben eine bombe flugzeug gesetzt!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.02.2015 um 20:48
und dann selbstmord


melden