Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 21:35
@allmyjo
ich weiss nicht, ob Dir das weiterhilft.
http://avherald.com/h?article=4710c69b/048
Figure 1.1B


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 21:49
@Zz-Jones
Danke. Es gab offensichtlich für jede der vier kurzzeitigen "Sichtungen" des DCA Kota Bharu einen neuen code, wahrscheinlich ein ganz normaler Vorgang. Würde dennoch gern wissen, woher sie kommen und in welchem Zusammenhang sie mit Transponder-Codes stehen.

Seltsam, dass DCA Kota Bharu MH370 nicht durchgehend detektiert hat, sondern nur in "Schüben".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 21:50
Telefonieren kann man nicht über dem Meer.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 22:05
IN dem Bericht gibt es keinen Anhaltspunkt dazu, dass Shah durchgeknallt gewesen wäre! Warum ist Euch das die liebste Version? Verstehe ich nicht, es sind doch hier einige mit technischem Verständnis unterwegs, die sich die Fehlerchen bei der Maschine laut ATSB-Report vornehmen könnten.

@schaunischaf

Bis zu dem Anhang war ich auch durchgekommen, aber man muss erst mal filtern, was dann MH370 war.

Das einzige, was mir bisher aufgefallen ist, auf Cover page vii steht: 'an air craft', sollte sein 'aircraft', wie es auch im folgenden gehandhabt wird. Also schon mal schlampig Korrektur gelesen, aber das ändert nun mal nichts am Inhalt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 22:13
@hyetometer
Ich bin da gar nicht festgelegt, daß es Shah war. Ist nur eine Möglichkeit.
Mir ist sogar, die letzten Tage, aufgefallen, daß man ihn bewusst aus der Schusslinie gebracht hat.
Es gab recht viele Meldungen pro Shah.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 22:19
@Zz-Jones

Interessant ist in jedem Fall das alle Medien einen riesen Bogen machen um Shah´s politische Ansichten. Dieser Sachverhalt scheint ein Tabuthema zu sein. Die Medien wollen oder dürfen hier keine Politik mit dem Fall verbinden. Sehr schwach, aber es zeigt auch wie frei die Medien wirklich sind, nämlich gar nicht.

Investigativer Journalismus ? Gibt es nicht mehr. Ausgestorben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 22:37
Wer sagt überhaupt dass die Piloten nicht ihren Kaffee schon im Cockpit haben ?;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 22:37
@DearMRHazzard
Shah's politische Ansichten sind jetzt auch nicht so eindeutig,daß man daraus ein Motiv ableiten müßte. Wenn er konsequent gewesen wäre, hätte er nicht für ein staatliches Unternehmen gearbeitet. Sein "democraty is dead" T-Shirt finde ich jetzt auch nicht sonderlich wild. Ist so ähnlich, wie "no future" bei Punks.
Wer sollte das auch zu seinem Thema machen?
Die Regierung? Dann hiesse es: Ihr habt ihn dazu gebracht.
Die Opposition? Dann hiesse es: Ihr habt Massenmörder in euren Reihen.
Das Ausland?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 22:47
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Shah's politische Ansichten sind jetzt auch nicht so eindeutig,daß man daraus ein Motiv ableiten müßte.
Hast Du Shah´s FB-Seite gelesen ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.03.2015 um 22:50
@DearMRHazzard
auszugsweise.
Da kommen und verschwinden die Beiträge ja auch nach Belieben.
Das sagt gar nichts aus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 00:19
@Enterprise1701


Online an Bord

Mal eben noch schnell mit Ihren Facebook-Freunden chatten, wichtige E-Mails beantworten oder die exakte Ankunftszeit per SMS an Ihre Familie schicken. FlyNet sind Ihre Kommunikationsmöglichkeiten einfach grenzenlos - über den Wolken auf der Lufthansa Langstreckenflotte*.

Dabei bieten wir Ihnen zwei unterschiedliche Services: Internetzugang über WLAN oder Mobilfunk über GSM. Ganz so, wie es für Ihre persönlichen Zwecke und Ihre elektronische Ausstattung am sinnvollsten ist.

vielleicht hatten die so was ähnliches http://www.teltarif.de/lufthansa-telekom-flynet-test/news/54411.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 01:14
584 Seiten und eigentlich nicht viel Neues. Mir sind nur zwei Dinge aufgefallen:

-Batterie des locator beacons des FDR ist offiziell Ende 2012 abgelaufen, während die des CVR erneuert wurde. MAS gibt Fehler beim maintenance zu. In wie weit das Auswirkungen hatte kann nur spekuliert werden, aber MAS gibt zu, dass eventuell der FDR keine oder nur schwache pings aussenden konnte.

-Keinerlei Erwähnung des extremen Steilflugs kurz vor oder nach IGARI. Das war wohl eine Ente. Im Gegenteil, das Flugzeug blieb relativ genau auf der Reiseflughöhe.

Dazu noch:

-Ho Chi Minh ATC hat einen Radarkontakt bei BITOD, dann verschwindet der Kontakt. Sagen aber nicht klar, wo im Bereich BITOD. MAS schliesst, dass MH370 den malayischen Luftraum gar nicht verlassen hat.

-Das Englisch der Fluglotsen in Ho Chi Minh lässt einem die Haare zu Berge stehen, Kommunikation zwischen Lumpur und Ho Chi Minh sehr schwierig. Ausserdem kann man den supervisor ja nicht einfach aufwecken, wirklich, kann man nicht so einfach.

Interessant aber auch, dass MAS operations und in Folge davon Lumpur ATC eine sehr lange Zeit damit verschwenden, zu glauben, dass MH 370 sich im Luftraum und über Kambodscha (Phnom Penh FIR) befindet. Woher diese Info stammt wird nie direkt gesagt und somit verwirrt sie nacheinander drei ATC: Lumpur, Ho Chi Minh und Singapore. Phnom Penh schliesslich teilt mit, dass sie nie einen Kontakt hatten.

Erst im logbook wird dann festgestellt, dass die Info aus einer Spekulation über eine Fortschreibung des Kurses stammt. Das klingt danach, als hätte bei MAS jemand im internet bei flight tracker nachgeschaut. ???

Der originale flight plan sieht nirgends einen Kurs im Phnom Penh FIR vor.

-So gut wie keine Infos zum letzten Kurswechsel nach MEKAR. Dabei wäre das die interessanteste Info.

Fazit: Technisch erscheint bis auf die Batterie des locator beacons des FDR am Flugzeug alles in Ordnung gewesen zu sein. Die Trinkwasser-standanzeige funktionierte schon seit einiger Zeit nicht, das war alles.

Sauerstoff wurde vor dem Start in KLIA auf Maximum im System aufgefüllt, Piloten hatten bei 100% Verbrauch 13 Stunden (beide) Vorrat.

Treibstoffvorrat war ganz normal getankt worden und entsprach den Planungen eines Fluges nach Beijing und Reichweite zu den zwei designierten Ausweichflughäfen.

Nichts Verdächtiges zu Paxen oder crew.

Interessant, dass Hamit diesen Flug als letzten Trainingsflug vor dem offiziellen Testflug absolvierte. @behind_eyes These einiger "gewagter" Manöver zu Trainingszwecken ist nicht ganz von der Hand zu weisen (es gab mal einen entfernt ähnlichen Fall in Südfrankreich), aber der Verlauf des Fluges deutet dann doch nicht darauf hin. Wäre ein Trainingsmanöver schiefgegangen, würde ich einen Absturz im Gebiet IGARI erwarten.

Schliesslich: bis Penang folgt der Flug recht stetig vorgegebenen Routen und Reiseflughöhen. Nach Penang weicht er plötzlich davon ab und fliegt durch gesperrten militärischen Luftraum bis VRAPI wo er wieder auf eine offizielle Route stösst.

Das erscheint alles wenig zufällig, sondern programmiert bzw. kontrolliert. Ich denke mindestens bis MEKAR war technisch alles an Bord in Ordnung und jemand wusste genau, was er tat und hatte die Kontrolle über den Flug.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 01:44
Vielleicht wollte Shah ja auch, dass Malaysia den Flieger selber abschiesst und er ist daher zurück nach Malaysia und über Militärgebiet geflogen. Dass in der Luftraumüberwachung in Malaysia an diesem 08.03 nur Schlafmützen gearbeitet oder geschlafen haben, hatte er nicht geplant und so musste der Flieger verschwinden. Wer klaut denn ein Flugzeug und fliegt über militärischen Luftraum? Das kann noch nur ein verrückter riskieren mit 239 Personen an Bord.

China hätte Malaysia ziemlich Druck gemacht, wenn sie den Flieger abgeschossen hätte und vll. war dies Shahs eigentlicher Plan. Ich denke, wenn er einfach Selbstmord begangen wollte, hätte er kurzer Prozess gemacht, sobald Hamid kurz auf Toilette oder beim Kaffe holen ist.

Beispiel Flug Egypt Air 990 (Amerikanische Darstellung - Ägypten meint es war Materialveragen): Starterlaubnis um 1:19, Kapitän geht um 1:48 auf Toilette, 100 Sekunden später Schalter der Co-Pilot die Triebwerke und den Autopilot aus, Absturz um 1:52 und Suche um 2:15 vor New Yorks Küste gestartet.

Wikipedia: EgyptAir-Flug 990


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 01:50
@Nobody88

Genau das stört mich an der Suizid-Theorie bisher am meisten, dass Shah dann eben einfach den Steuerhebel steil nach vorne drücken brauchte und Schluss war. Das hätte um IGARI passieren können. Dieses ganze stundenlange herumfliegen macht da keinen Sinn.

Du bringst da jetzt etwas auf, was ich bisher noch nicht im Fokus hatte: bewusst einen Abschuss provozieren? Es gibt ja seit einigen Jahren das Phänomen des "Suicide by cop," in den USA aber auch in Europa, man greift einen Polizisten an, um von diesem erschossen zu werden.

Politisch sicherlich wild, wenn Malaysia einen Flieger voller Chinesen abschiesst. Aber - ist diese Route dann die sinnvollste gewesen? Wäre nicht eine direkte Route auf die Türme in Kuala Lumpur, oder wenigstens direkt auf Butterworth AFB zu eher geeignet, einen Abschuss zu provozieren?

Und letztens: der Abschuss fand aber nicht statt. Oder? Und dann mit sehr erfolgreicher Vertuschung? Das wiederum macht es eher unwahrscheinlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 02:01
warum eigentlich Shah hätte ja auch der andere sein können ? sind ja 2 Leute im Cockpit

Ich glaub nicht das die abgeschossen hätten man hätte es so machen können wie beim Helios Flug und beobachten können wo es genau hinfliegt.

Es kann ja auch sein das einer der Piloten raus musste der andere hat mit Absicht weiß nicht mal ob das geht einen Druckabfall provoziert und ist halt irgendwann wie alle ohnmächtig geworden und die Kiste ist geflogen bis es leer war...

Also so wie Helios nur mit Absicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 02:07
@Illyrium

Natürlich, beide Piloten sind mögliche Kandidaten.

Man kann den Druckabfall manuell auslösen, aber da ist wieder die Frage: wozu? Wenn ich Suizid/Massenmord begehen will, dann einfach Nase nach unten. Dieses stundenlange Herumfliegen, bis MEKARI, offensichtlich recht kontrolliert, macht dabei eben wenig Sinn.

Das ist eben das Dilemma hier. Bisher macht kein einziges vorstellbares Szenario irgendeinen Sinn:

Terroranschlag? Das naheliegende Ziel wäre Kuala Lumpur gewesen. Man flog aber über Malaysia hinweg auf die See hinaus.

Suizid? Warum nicht bei IGARI einfach Nase runter?

Technische Defekte etc? Passen nicht zu den kontrollierten Kursänderungen.

Entführung? Der geflogene Kurs macht hier auch wenig Sinn.

???


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 02:13
Na gut vielleicht wollte die Person sanft dahingleiten den absturz an sich bekommst ja nicht mehr mit. Ist eigentlich ein sanfter Tot. Klar unwahrscheinlich aber wahrscheinlicher als Aliens oder Sonnensturm oder das ne riesen 777 auf ner kleinen Insel landet mit ner mini Landebahn.

Was wirklich war werden wir vielleicht nie erfahren weil das Meer dort auch echt tief ist und es ist einfach ne riesige Fläche wo die sein könnte. Vielleicht mal per Zufall....


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 02:18
@Illyrium

Aber selbst bei der "sanft dahingleiten" Theorie gibt es Probleme: Wenn ich das will schalte ich die Sauerstoffzufuhr ab und den Autopiloten auch. Dann werde ich in wenigen Minuten ohnmächtig und das Flugzeug fällt irgendwann runter. Ich merke das eh nicht mehr.

Aber ich brauche nicht noch mehrere scharfe Kursänderungen. Die recht eindeutigen Kursänderungen von Nordost (nach Beijing) auf Südwest (bis Penang) und dann wieder Nordwest (Richtung Indien) -und schliesslich angeblich noch nach Süden- sind es, die gegen diese ganzen Suizidszenarien sprechen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 02:32
Und noch ein Nachtrag zu den beiden militärischen Zonen, durch welche MH 370 wohl geflogen ist: beides sind "nur" Danger areas, das ist die am wenigsten restriktive Klassifizierung (es gibt "prohibited," "restricted", und "danger.")

Hier ist der Grund, dass in der ersten Zone Schiesstrainig mit scharfer Munition von Kampfliegern stattfindet, das bedeutet, es können dort Kampfflieger unterwegs sein, die mit scharfer Munition schiessen. Die Zone ist nicht als Zone für Boden-Luft Schiessübungen ausgewiesen. Ausserdem gilt, dass die Trainingszeiten vorher per NOTAM angekündigt werden.

Die andere Zone gilt als Trainingszone für Kampfflieger hinsichtlich von Flugmanövern, die Gefahr hier ist also, dass man mit Kampfflugzeugen zustammenstossen kann.

In beiden Fällen ist also ein "Abschuss" wegen verbotenem Eindringen nicht zu erwarten die Chance, hier zu verunfallen zwar gegeben, aber nicht zwingend. Spricht also gegen das "Suicide by cop" Szenario in dieser Gegend.

Quelle: http://aip.dca.gov.my/aip%20pdf/ENR/ENR%205/ENR%205.1/Prohibited,%20Restricted%20And%20Dangerous%20Areas.pdf (Archiv-Version vom 24.02.2015)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.03.2015 um 02:36
Ich glaube auch nicht an Selbstmord weil ich denke einfach wenn man sterben will geht das schneller.

Wie sieht es aus mit einem Kurzschluss ? wenn das Cockpit tot ist weiß du nicht mehr wo du rumfliegt.

Irgendwie sind alle Szenarios scheiße hmmm


melden