Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 13:08
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:an die Angaben von Inmarsat, ATSB und malaysischer Regierung glaubst!
Das ist weitaus plausibler, als irgendwelche Infos auf Seiten, die unseriöser kaum sein können.

Und sich mit Themen befassen wo die Ahnung darüber gleich mal Null ist.
Hauptsache an seiner festgefressenen Theorie, die widerlegbar in jeder Hinsicht ist festhalten.
Zitat von holzaugeholzauge schrieb:den Quatsch den du erzählst muss und kann man auch nicht verstehen
Und wenn man sich nicht mal damit beschäftig und keine Ahnung hat, dann einfach mal die Fre..e halten. ;)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 14:14
Beitrag von DearMRHazzard (Seite 763)

zu 5)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Warum die Regierung Malaysia´s diese offensichtliche Nebelkerze bis heute aufrecht erhält kann nur einen Grund haben : Der Flugpfad den Malaysia präsentiert und den das ATSB übernommen hat sind frei erfunden. Niemand verfügt über Daten die einen Rückflug über Malaysia belegen
Ich bin mir sicher, dass das tatsächlich genau so passiert ist, s. auch:

Beitrag von allmyjo (Seite 721)

Ich würde heute allerdings "so ungefähr isses gewesen" ersetzen durch "so ungefähr stellen wir uns das vor".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 14:20
@allmyjo

Naja, nach Westen zurückgeflogen ist MH370 in jedem Fall. Die Frage ist nur : Auf welcher Route ?

Das mit der unterbrochenen Radarspur hatten wir aber geklärt, oder ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 14:28
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das mit der unterbrochenen Radarspur hatten wir aber geklärt, oder ?
Ja, aber der Punkt ist eher, dass das wohl keine Radarspur ist, sondern vielmehr die abstrakte Darstellung einer ungefähren Flugroute. Nicht umsonst heißt es ja in der Überschrift von Fig. 2 auch nicht "radar data" sondern "flight path derived from primary and secondary radar data".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 14:37
@allmyjo

Naja, die Linien sind abgeleitet von den Radardaten. Die richtigen Radardaten sind Staatsgeheimnis also hat man halt die Linien von Hand eingezeichnet. Malaysia kommt es da nicht so auf den Kilometer drauf an. Und genau das ist das Fatale an dieser ganzen Sache, die Korrektheit der Daten. Das sind elementare Sachverhalte. Die Uhrzeiten sind auch viel zu glatt, es geht hier um Sekunden, nicht Minuten. Das ist alles extrem wichtig wegen dem Performance-Limit der Maschine was ja Brock McEwan auch anklagt in seinem Report.

30 Sekunden hier, 30 Sekunden dort und schon reden wir von 14 Kilometern bei 900 Km/h. Das läppert sich zusammen wenn man in den Weiten des indischen Ozeans die Nadel im Heuhaufen suchen muss.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 14:56
@DearMRHazzard

Möglicherweise geht es dabei aber nicht nur um Sekunden. Wenn man davon ausgeht, dass die einzig zuverlässigen Radardaten 1) aus der Gegend von IGARI und 2) aus der Gegend um das "Loch" bei VAMPI stammen, dann ist der Flugverlauf dazwischen reine Fiktion. Er könnte durchaus deutlich kürzer sein oder hypothetisch sogar deutlich länger (lt. Montol Suchookorn hat MH370 nie thailändisches Gebiet überflogen, was so nicht zum dargestellten Flugverlauf passt). Bei B. Ulich mit seiner ausführlichen Beschreibung der Analyse kann man erahnen, welche dramatischen Auswirkungen das auf die errechnete Absturzstelle hätte. Das betrifft auch die Analyse des ATSB, sofern sie mit dieser Annahme arbeiten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 15:15
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Gegen 18:22 UTC, unmittelbar vor oder nach dem Verlassen der militärischen Radarerfassung, fiel die linke Hauptromversorgung aus. In diesem Fall hätte automatisch der rechte IDG-Stromgenerator (Integrated Drive Generator) die gesamte Stromversorgung an Bord übernehmen sollen doch fand das aus welchen Gründen auch immer nicht statt.
Das ist mir neu hast du den Link zum ATSB-Report zur Hand ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 15:16
@allmyjo

Ja, Du hast vollkommen recht. Wir brauchen so exakte Daten wie möglich. Das was wir haben reicht einfach nicht aus. Du siehst ja, die Absturzpositionen der IG und Dr.BU ergeben so verdammt viel Sinn und jeder Mensch sieht das der Flugpfad nach Süden andernfalls nur schwer aufgehen kann doch das ATSB ist da bis Oktober immer anderer Meinung gewesen und zwar um fast 1000 Kilometer. Heute ist das ATSB immer noch anderer Meinung aber nicht mehr ganz so krass wie noch vor 3 Monaten. Dennoch, die Frage bleibt, warum kommt das ATSB nicht auf die gleichen Ergebnisse wie die IG ? Inkompetenz ? Eine andere Erklärung bleibt kaum noch übrig.

Nochmal zu Dr.BU. Ich weiss nicht ob Du regelmässig mitliest bei Jeff Wise aber Dr.BU versucht dort händeringend irgendwie seine Theorie in das Performance-Limit zu pressen denn seine Endkalkulationen liegen ja ausserhalb davon. Ich frage mich ob das ATSB ähnlich vorgegangen ist in der Vergangenheit. Ihre Theorien lagen auch ausserhalb des Performance-Limits dennoch haben sie daran festgehalten. Ist das Starrsinn oder was ist das ?

Das ist mir alles rätselhaft.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 15:19
Zitat von Pate2Pate2 schrieb:Das ist mir neu hast du den Link zum ATSB-Report zur Hand ?
Beitrag von DearMRHazzard (Seite 729)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 15:52
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Dennoch, die Frage bleibt, warum kommt das ATSB nicht auf die gleichen Ergebnisse wie die IG ? Inkompetenz ? Eine andere Erklärung bleibt kaum noch übrig.
Dass sich die Ergebnisse aller Analysen voneinander unterscheiden, ist ja grundsätzlich nicht verwunderlich, da sie alle sehr stark von einer ganzen Kaskade von Annahmen abhängen. Diese Annahmen sind sicherlich bei jeder Analyse unterschiedlich getroffen worden. Die Annahmen der IG müssen nicht zwangsläufig besser sein als die der anderen, sind aber bekannt und dokumentiert (wie auch B.U. und Inmarsat). Das ist beim ATSB leider nicht der Fall. Möglicherweise hat das ATSB aber auch Zugang zu mehr Information.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 16:38
@allmyjo

Grundsätzlich hast Du schon mit allem recht was Du schreibst. Ich äussere mich zu einem späteren Zeitpunkt nochmal zu......
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Diese Annahmen sind sicherlich bei jeder Analyse unterschiedlich getroffen worden.
...diesem Satz denn ich bin noch dabei über Google-Earth etwas zu ermitteln was ich bis heute nicht verstehe. Denn, ich verfolge den Grundsatz das.....

.....Je später der FMT (Finale Wende nach Süden) durchgeführt wurde, desto weiter nordöstlich stürzte MH370 am 7.Ping-Ring ab wenn alle Modelle auf den gleichen Geschwindigkeiten und atmosphärischen Bedingungen basieren

Dazu werde ich demnächst nochmal etwas ausarbeiten denn aus all den Annahmen die zu treffen sind, auch wenn sie teils enorm voneinander abweichen, ergibt sich dennoch zwangläufig nur eine geringe Streuung der möglichen theoretischen Absturzpositionen. Viel geringer als wir es hier sehen in diesem Fall.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 20:11
@ISF
Zitat von ISFISF schrieb:Und wenn man sich nicht mal damit beschäftig und keine Ahnung hat, dann einfach mal die Fre..e halten. ;)
das ist löblich von dir, ich hoffe du hältst dich daran
denn zum Thema Antennen und deren konstruktiven Abhängigkeiten von diversen physikalischen Bedingungen und Ansprüchen konntest du ja nun rein gar nichts beisteuern.
Na vielleicht liest du mal die Links von @Berlinandi und kannst dann irgendwann mal mitreden.

bis dahin, immer schön den Ball flach halten ;)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 20:14
@holzauge

Das brauche ich auch nicht, da @Berlinandi das schon recht gemacht hat.

Deine Reaktionen nach zu urteilen scheinst du ja ein übermaß an Ahnung zu haben, jedoch habe ich in den ganzen Monaten nicht einen ansatzweise guten Posts lesen dürfen.


Ich glaube du verwechselst den Thread hier mit einer Facebook - Gruppe.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 21:27
Ich hoffe, dass die von den u. g. Institutionen eingereichten Verteidigungs- und Erklärungsschriftsätze veröffentlicht werden. Das würde sicher etwas mehr Licht ins Dunkel bringen!


...
In their statement of claim, the brothers alleged that their father, Jee Jing Hang, 41, a passenger of MH370 aircraft, had entered into a flight contract agreement with MAS on their flight from Kuala Lumpur at 12.41 midnight and was expected to land in Beijing at 6.30 am on March 8.

The plaintiffs alleged that through the agreement, MAS as the first defendant should have taken all necessary steps to ensure the flight was safe but had breached the agreement when it failed to land in Beijing and there were no details on the last moments of the plane till today.

Apart from that, the plaintiffs also named the DCA director-general as the second defendant as the party responsible for air traffic control to ensure the flight was safe, but failed to take adequate measures to communicate and track the flight with radar.

The brothers also claimed that the Immigration Department had failed and was negligent in conducting detailed inspections on the aircraft's passengers who boarded the plane using forged identification.

They also alleged TUDM had failed and was negligent in scrambling a plane to identify an unscheduled aircraft appearing in TUDM's radar system (on March 8) which could have been the MH370 aircraft.
...
http://www.bernama.com/bernama/v7/ge/newsgeneral.php?id=1101250 (Archiv-Version vom 30.06.2015)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 21:48
Das war ich gerade noch mal auf der FB-Seite des geschwätzigen Hishammuddin Hussein, um zu sehen, was der eigentlich in den ersten Tagen des Verschwindens von MH370 so gepostet hatte - und siehe da: Sämtliche Einträge, die MH370 betreffen, sind von seiner Seite gelöscht! Schade, zu spät gekommen. Da hätte man vielleicht noch das eine oder andere Puzzleteil gefunden. Die werden schon wissen, warum sie alles gelöscht haben!

https://www.facebook.com/HishammuddinH2O


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 22:19
@Löwensempf
Naja, es müsste erst mal klar werden, was das für ein 'agreement' war, was er das unterzeichnet hat. Wenn man einen Flug bucht, dann akzeptiert man die Agbs, das hatte ich vor ein paar Tagen mal dazu geschrieben. Aber wie aus denen rausgelesen werden kann, für welche Maßnahmen nach einem Unglück die Fluggesellschaft haftbar gemacht werden kann, das ist die Frage.

Ich denke, der Antwalt hat sich das gut überlegt, aber ich wüsste gerne mehr über seine Argumentation.

@DearMRHazzard
Deine Hinweis auf Brock Mc Ewan: bei Duncan Steel oder eben jetzt Jeff Wise gab es immer Vertreter mit kritischer Sicht auf die Auswertung der Pings. Selten einer darunter, aber auch, der die Sache an sich angezweifelt hat.

Nur ist Mc Ewans Sicht, die sind alle opportunistisch, nehmen das als Gelegenheit, mal endlich geologische Untersuchungen finanzieren zu können, auch sehr spekulativ.

Mittlerweile enthalte ich mich jedweger Meinung, lese noch weiter mit, aber was wollt ihr jetzt noch 'auifdecken', wenn es keine neuen Informationen gibt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.01.2015 um 22:23
Tja, wenn da nicht mal ein neuer Input kommt, können wir uns wirklich nur noch über Suizid oder Fernsteuerung zanken... Oder vielleicht noch technisches Versagen...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.01.2015 um 05:51
@Löwensempf

Über Fernsteuerung zanken wir uns doch nur wegen dem Starrsinn unbedingt daran festhalten zu wollen und nicht wegen der Plausibilität der Durchführbarkeit.

Wenn wir über Fernsteuerung reden dann muss erstmal geklärt werden wie der Funk, Transponder und ACARS platt gemacht wurden. Um das zu erklären bedarf es dann eines unbekannten Highjackers. Und ab hier wird es dann richtig wild. Wer war der Highjacker und wie konnte er sicher sein ins Cockpit zu gelangen ? Und am Ende, wie schon angesprochen, wie ist eine Fernsteuerung möglich ohne Datentransfer ? Die SDU hat nur alle 60 Minuten Signale gesendet um zu melden das sie noch Online ist, mehr nicht.

Nehmen wir die andere Variante : BHUAP.

1.) Wenn BHUAP ins Spiel kam dann muss wieder ein unbekannter Highjacker ermittelt werden und wie kam er ins Cockpit um die Piloten zu zwingen den Funk, Transponder und ACARS platt zu machen ?

2.) Wenn BHUAP ins Spiel kam dann muss jemand bis 17:07 UTC einen neuen Flugplan ins Cockpit gesendet haben und diesen Flugplan hätten die Piloten aktivieren müssen um nach der Aktivierung festzustellen das sie keine Kontrolle mehr über die Maschine haben. Doch auch in diesem Fall, wie wurden der Funk, der Transponder und ACARS deaktiviert ?

Egal welche Variante zur Fernsteuerung man auch nimmt, die Zahl der Unbekannten die durch Hypothesen ersetzt werden müssen übersteigt bei weitem die Zahl belegbarer Tatsachen und somit verkommt diese Theorie zu einer Phantasiegeschichte.

Es wird doch grundsätzlich nur noch dahingehend argumentiert das man selbst behauptet über den "Tellerrand" schauen zu können und erklärt zugleich die offiziellen Informationen für "Fake" wo es angebracht ist um sich dadurch selbst ein Vakuum zu schaffen damit diese Fernsteuerung-Theorien überhaupt aufgehen können.

Um was geht es Dir also ? Um die Wahrheit oder um das Durchsetzen Deines ideologisch geprägten Weltbildes ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.01.2015 um 06:19
Von Fernsteuerungsphantasien zurück in die Realität.....

MikeChillit hat vor 60 Minuten gemeldet das die 3 Suchschiffe ein ungewöhnliches Verhalten zeigen im Suchgebiet und es sieht so aus als ob sie abdrehen nach Süden.

B7rydjiCEAAJ2HDOriginal anzeigen (0,2 MB)
https://twitter.com/MikeChillit/status/557024095268007936

Die wahrscheinlichste Erklärung für dieses Verhalten ist die Flucht vor einem Sturm :

rSdIaoP
http://i.imgur.com/rSdIaoP.png


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.01.2015 um 09:50
Brock McEwan kommt dabei zu dem Schluss, dass das Vorgehen und das Verhalten der malaysischen Ermittler und dem Ermittlerteam des ATSB´s dazu führte das die Suchanstrengungen massiv behindert wurden, die Ermittler auf beiden Seiten die Öffentlichkeit in die Irre führten und die Planung zur Suche nach MH370 irrational und ineffektiv durchgeführt wurde.
Also muss es einen Grund dafür geben, dass Malaysia mit allen Mitteln verhindern will, dass das Flugzeug gefunden wird und die Wahrheit an die Öffentlichkeit kommt. Ich habe so meine Zweifel, ob ein simpler Mitnahmesuizid der alleinige Grund für dieses enorm aufwändige und teure Ablenkmanöver ist. Da muss mehr dahinter stecken (Quelle: Bauchgefühl)

Was die Pings betrifft, gehe ich von der Anfangsvermutung aus, dass diese so stimmen. Hätte ich die Pings gefälscht, wären in den Daten nicht so viele Unstimmigkeiten, die komplizierte Erklärungsversuche erforden.

Was ist aus den Contrails geworden? - Nichts, inzwischen völlig vergessen! Ich halte es dennoch für eine plausible Möglichkeit, die wenigstens einen Versuch wert sein sollte. Sie kostet im Vergleich zu der derzeitigen Suche fast nichts, könnte aber im Erfolgsfall den Flugverlauf direkt abbilden. Davor scheint man große Angst zu haben, denn wie hieß es so schön: Wir haben hochauflösende Satellitenaufnahmen, aber kein Interesse, diese nach Contrails auswerten zu lassen.


1x zitiertmelden