Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 15:32
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Daher evtl mal den Ansatz verfolgen (vorausgesetzt es gab Funkkontakt zum Selbstmörder) wie Malaysia den Flug hätte beeinflussen können, um keine Beweise zu hinterlassen.
Oh prima, da sind wir ja schon wieder in der Nähe meiner Lieblingstheorie, der Fremdsteuerung.

Dies hatte ich mal geschrieben. Lässt sich natürlich ebenso auf eine Unterhaltung mit einem etwaigen Selbstmörder ummünzen.

Die im Flugzeug befindlichen Hijacker haben im Funkkontakt bei Verlassen des malaysischen Flugraums die Entführung mitgeteilt * und Forderungen gestellt (Wo die Hijacker herkamen führe ich später noch aus). Der später veröffentlichte Funkkontakt war geschnitten und nicht vollständig. Nachdem Malaysia auf die Forderungen nicht eingegangen ist, fiel der Satz „Allright, goodnight“. Ok, dann eben nicht. Bye Bye! Kurz danach wurde der Transponder manuell abgeschaltet. Ebenso wurde ACARS deaktiviert. MH370 ging auf schnellen Steigflug mit anschließendem schnellen Sinkflug, und alle Passagiere waren tot. Spätestens jetzt musste die malaysische Regierung (oder eine beliebige andere Nation) handeln. Das Flugzeug wurde von einer autorisierten Militärbasis per Uninterruptible Autopilot übernommen. Dadurch wurde ACARS wieder aktiviert. Indonesien und Butterworth war die Entführung und die BHUAP-Übernahme bekannt (evtl. sogar von Butterworth aus veranlaßt), daher haben sie nicht reagiert, als MH370 auf ihrem Radar auftauchte. Es wurde noch 2x versucht, telefonischen Kontakt zu MH370 aufzunehmen, um zu klären, ob vielleicht doch noch jemand lebt. Priorität brauchte nicht hoch zu sein, man wußte ja, was passiert ist. Als das scheiterte, wurde MH370 ferngeleitet bis in den SIO und dort versenkt.

*vielleicht auch schon vorher und der Funkverkehr war gefaked (edit 01.-04.)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 18:08
Ich habe mir eben nochmals die vermeintliche Umkehrroute von MH370 betrachtet.

MH370route140319

Es ist die Route mit der geringsten Landüberquerung. Der Linksturn macht am meisten Sinn, um gering aufzufallen. Das ist schon auffällig für Vorsatz.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 18:24
Warum ist er nicht von IGARI aus direkt IGREX angeflogen? Welchen Radarkontakt hätte er da gehabt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 18:49
wegen Penang ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 19:28
nochmal zum Thema "segeln" mit einer B777

Quelle: http://www.aerotelegraph.com/wie-weit-ein-flugzeug-fliegen-kann-wenn-beide-triebwerke-ausgefallen-sind


"...Unsere Passagierflugzeuge sind trotz ihres Gewichts in der Lage zu segeln. Aber sie brauchen Höhe - potenzielle Energie, welche in Geschwindigkeit umgewandelt werden kann. Mit der richtigen Geschwindigkeit kann ein Airbus A320 pro 1000 Fuß Höhenverlust (330 Meter) um die 2.5 nautischen Meilen (4,6 Kilometer) segeln. Bei einem Double Engine Failure auf 33’000 Fuß kann also noch 153 Kilometer weit gesegelt werden. Dieser Gleitlflug würde gute 20 Minuten dauern - 20 Minuten ohne jegliches Triebwerksgeräusch."

Bis zum letzten Sprittropfen und dann noch segeln? Voraussetzung wäre eine Person am Steuer mit Bewusstsein. Ein Freak , der die B777 auskosten möchte.

Was wir nicht wissen : sollte Shah eventuell aussortiert werden ? Gab es vielleicht Vorfälle mit Shah ? Angeblich hatte sein Kalendar nach dem 8.3.14 keine Flugeinträge. Vielleicht findet jemand eine Info darüber ,das wäre interessant.

Der potentielle Nachfolger neben ihm..er aussortiert ? Es ist Spekulation !!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 21:26
Gab es eigentlich Aussagen vom indischen Militär auf den Nicobarinseln ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 21:30
Da ist mir nichts bekannt!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 21:45
Hier eine Reportage über die strategische Wichtigkeit dieses Standortes (Nicobar Island scheint das Diego Garcia Indiens zu sein):

http://thediplomat.com/2014/03/andaman-and-nicobar-islands-indias-strategic-outpost/

Ich suche noch mal, ob ich etwas gezielteres im Zusammenhang mit MH370 finde.

Haben die nicht den chinesischen Schiffen die Durchfahrt durch ihr Hoheitsgebiet untersagt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.04.2015 um 22:05
Während Indien wohl sein Bestes tat, sein Radar gen Norden wegzureden, sagte ein anonymer leitender Beamter der indischen Luftwaffe, die Radarabdeckung sei zwar begrenzt, aber man hätte etwas sehen müssen.
Trotzdem hat Indien wenn mich nicht alles täuscht zunächst im Südchinesischen Meer gesucht!?

http://www.hindustantimes.com/malaysianairlinemystery2014/if-missing-jet-made-it-to-andaman-sea-did-indian-radars-fail-to-detect-it/article1-1195576.aspx


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 01:48
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Während Indien wohl sein Bestes tat, sein Radar gen Norden wegzureden, sagte ein anonymer leitender Beamter der indischen Luftwaffe, die Radarabdeckung sei zwar begrenzt, aber man hätte etwas sehen müssen.
Tatsächlich ? Also bis Indien sind es bei mir immer noch über 1500 Kilometer ausgehend von Wegpunkt IGOGU, der maximalen Möglichkeit zur Wende Richtung Süden um 18:40 UTC.

Unmöglich für eine Radaranlage so weit zu schauen. Die Erde ist keine Scheibe, sondern eine Kugel und Indien verfügt kaum über ein OTHR-System wie es Australien besitzt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 06:40
Ich rede von den Inseln, nicht dem indischen Festland


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 08:07
Soweit ich mich erinnere kam recht bald heraus, dass die indischen Radaranlagen auf den Nicobar-Inseln einfach abgeschaltet waren. Man begründete das damit, dass keine "Feinde" in dieser Weltgegend sind (soviel zum strategisch wichtigen Ort - man fragt sich eher, ob die Inder genug Geld haben, den Radar angeschaltet zu lassen). Nur die Anlagen, die in Richtung Pakistan, den Erzfeind, gerichtet sind, und ein paar, die gegen China (Konkurrent in der Region) gerichtet sind, waren wohl in Betrieb. Wird man sicher leicht finden, wenn man danach googlet.

@Löwensempf
Interessante Theorie, die ich aus mehreren Gründen nicht teile:

1. Die "Verhandlungen" haben kaum über Funk stattgefunden, da Krethi und Plethi sie mithören könnten. Da nützt auch kein nachträgliches Schneiden mehr, denn jeder Pilot da oben und jede Bodenstation hätte das mit angehört und alle ausländischen Piloten in jener Nacht dort kann Malaysia kaum zum Schweigen bringen.

Nun gibt es aber das Satelitentelefon mit dem man ohne abgehört zu werden verhandeln könnte. Nur ist dann klar, dass es keinen Grund zum herumschneiden am Funkverkehr gibt.

2. Es ist kaum anzunehmen, dass die Entführer-Terroristen so schnell aufgeben. Wenn sie etwas erpressen wollen, und das ist ja vorausgesetzt, wenn sie überhaupt verhandeln, dann ist das einzige Pfand, das sie in der Hand haben eben die Maschine voller Geiseln. Dass sie diese dann einfach schnell mal meucheln ist unwahrscheinlich, denn sie geben ihr wichtigstes Pfand weg. Ausserdem ist der mysteriöse Steig-Sinkflug nirgends in den offiziellen reports.

Geübte Verhandler in Geiselsituationen verlangen immer, ein Lebenszeichen der Geiseln zu erhalten. Der frühe Mord wäre also unsinnig.

3. Es gibt keine Beweise dass ein Fernsteuersystem an Bord der 777 existiert hat, keinerlei Beweise, dass es aktiviert wurde. Diese Dinge liessen sich zumindest vor Geheimdienstaugen auch nicht verbergen.

4. Der entscheidende Punkt aber ist dass eine ferngesteuerte Reise ins Nirvana unverantwortlich wäre. Denn die Fernsteurer hätten ja keinerlei Beweis, dass wirklich alle Geiseln an Bord tot sind. Wenn sie schon so eine tolle Technologie hätten, dann macht es Sinn sie dafür einzusetzen, wofür sie wohl gedacht wäre: das Flugzeug sicher auf einem Flughafen zu landen, auf dem dann entsprechende Spezialeinheiten auf die Situation vorbereitet sind.

Nein, in der Fernsteuerung ins Nirvana ist zuviel VT und nicht genug "common sense."


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 08:53
Eine Fernsteuerung mittels Technologie, von aussen, halte ich auch für unwarscheinlich.
Wenn ferngesteuert dann von jemandem der sich im Flugzeug befand.
Dies könnte ein Hijacker oder Selbstmörder sein.

wie warscheinlich ist es, daß eine Mischung aus James Bond und Albert Einstein seinen Selbstmord plant und dies bis zum letzten Atemzug auskostet?

Ich könnte mir noch folgendes vorstellen:
geplante Entführung, die in einem Selbstmord endete.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 09:24
@Rick_Blaine
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Interessante Theorie, die ich aus mehreren Gründen nicht teile:
*kicher*

Interessant an Deinen Ausführungen ist, dass Du der Erste bist, der nicht einfach stumpf "das geht nicht", "das gibt es nicht" oder "das ist Blödsinn" sagt. Mit diesen Argumenten könnte ich mich sogar anfreunden,

stell Dir vor, @DearMRHazzard !!!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 09:31
@Löwensempf

Ich versuche in der Regel bei allen postings das Denken des Verfassers zu verstehen und dann Argumente dafür oder dagegen zu finden. Nur wenn die "Theorie" so abgrundtief schwachsinnig oder schon längst widerlegt ist, dass mich die Zeitverschwendung nervt, wie z.B. die ganzen Diego Garcia postings, dann werde ich recht einsilbig (siehe mein Profilbild).

Ansonsten ist in diesem konkreten Fall ja wirklich nichts mehr einfach zu erklären.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 10:19
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Es ist die Route mit der geringsten Landüberquerung. Der Linksturn macht am meisten Sinn, um gering aufzufallen. Das ist schon auffällig für Vorsatz.
Da habe ich etwas verpasst. Was soll eine Route mit geringer Landüberquerung für einen Sinn machen? Wieso also nicht in Richtung Osten resp. Pazifik fliegen? Dort müsste er nur noch um die Philippinen kurven, wesentlich einfacher da über offenem Meer zu bleiben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 11:32
@AnkH_82

schau dir die Karte an:

Pazifik 1942Original anzeigen (0,3 MB)

Phillipinen , Borneo, die Inselgruppen östlich sind teilweise unter US Hoheit

Das ist alles sehr dicht. Dazu die mögliche Radarabdeckung. Der Rückflug blieb fast im eigenen Luftraum, eigentlich ideal.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 11:38
@Enterprise1701
Kann ich so nicht gelten lassen.

Ich stelle den AP auf Waypoint OSANU und danach MOLLY.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 13:01
wo wären die Waypoints auf der Karte ? Danke


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.04.2015 um 13:40
@Enterprise1701

hier kann man sich waypoint zeigen lassen:
http://opennav.com/waypoint/PH/MOLLY


melden