Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Irak, Saddam Hussein
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

15.03.2005 um 13:15
@ Und wenn Sie Ihn nicht in Ihren Händen haben, was ich annehme, so ists halt ein anderer, sehen sowieso viele gleich aus<
Saddam, wurde zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten gesichtet, Ablenkungsmanöver. Genauso, geht das Spielchen mit Osama bin Laden....
munter weiter<

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
Anzeige
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

16.03.2005 um 17:03
Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
Sie haben Ihn ;-)

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

17.03.2005 um 19:06
@ Aber leider den falschen....
Saddam ist Oelinstpektore für die Bushfamilie ;-)

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
mysup
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

20.03.2005 um 03:03
ich denk eher dass USA (Bush) mit Saddam und Bin Ladin zusammenarbeitet.


melden
holder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

20.03.2005 um 14:44
Haben die Amis Bin Laden eigentlich schon geschnappt? Da gibt es schon soviel wilde Gerüchte...


cogito ergo sum


melden
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

20.03.2005 um 15:53
es gibt sogar das gerücht das es osama bin laden in wirklichkeit gar nicht gibt und das diese Al-Quaida Sachen alle nur von den USA inszeniert und alles erstunken und erlogen ist um einen Krieg gegen den Islam zu rechtfertigen.

p.s. bitte unerstellt mir jetzt nicht ich sei ein verschwörungstheoretiker. Das bin ich bestimmt nicht, jedoch vermute ich das die USA schon viele Lügen verbreitet haben über die Medien und wir nicht alles was sie uns erzählen glauben sollten.

Prüfe und das gute behalte!

Tellarian


melden

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

20.03.2005 um 19:32
...und wahrscheinlich wird´s NIEMALS der richtige sein....!
Das allerbeste; als SIE mich gefunden haben,saß ich bequem in meinem Erdloch....!?!
Versteckstrategie pädagogisch wertvoll, sollte jeder mal im Hinterkopf behalten....

Wo ist der Horizont unserer Illusion..und wer denkt überhaupt noch mit..?


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

20.03.2005 um 20:46
holder
Laden gehts doch Prima, was man so in den Nachrichten sieht!<

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

21.03.2005 um 01:22
Lasst doch den Bin Laden der hat nun wirklich nicht viel mit allem zu Tun!

Der Depp kroch aus der Wüste!
Erdöl ist wichtiger und den USA ist alles Recht uns irgendwas Glauben zu machen.
Die ehemaligen Europaflüchtlinge sind meineserachtens zu lange Belichtet!!


melden
kilic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

21.03.2005 um 01:45
ich frag mich ob bin laden internett hat


melden

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

21.03.2005 um 02:16
Musst ich unbedingt kurz loswerden;

Nicht unbedingt das mitdenken ist´s nur, wenn´s bereits schon klar ist mit der Tour ?...manch andern geht´s bestimmt noch viel, viel besser..., wenn bei andern nur die Heuschrecken fressn...!
Jeder hat eben seine Rolle, im Rampenlicht da draussen;..
Was auch immer, nicht ganz egal wer und was die Gestalten mit sich treiben, wird es niemals aufhörn, mit dem Haufn..!
Die Macht, die Macht uns Eigentum, tun wir erblinden, schneller als wir finden..! Wie hoch der Horizont und die ganz besondere Lebenskraft, nur die ist´s, die uns bis zur Mitte schafft...

Meth1.,...wer nicht gefunden werden will, wird auch nicht gesucht...!
oder
Meth2.,...wer suchet, der findet auch..!...und selbst die, im Paradies....
oder
Meth3.,...ist alles ganz schön verstrickt hier draussen, dennoch werden WIR, immer zu, auf unserem Spielplatz brausen...

....und es trifft sich immer,immer wieder...in sich wieder....?
....nur verblüfft, ist NICHT ein JEDER...!!!!!!!!


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

21.03.2005 um 10:48
Tellarian
Möglich ist doch ALLES!

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

23.03.2005 um 13:55
K2
Jou Du hast m.E. recht<

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

30.03.2005 um 23:42
Fällt keinem mehr was dazu ein, oder wie...Thema abgehakt...????


melden
dra23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

31.03.2005 um 10:59
ich muss Tellarian recht geben ich glaube auch das alles von den amis inziniert worden ist! die Islamische bevölkerung ist im gegen satz zu den Cristen NOCH stark aber auch das wird sich bei denen ändern! Ich hoffe das es noch irgendein auf dieser welt noch was tun wird gegen die Amis, Irak hat versagtund die Amis werden immer mehr Länder in kriege stürtzen nur im Kontrolle über das Land zu kriegen


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

01.04.2005 um 09:25
Ja Ja die Amis tauschen nochimmer Rotes Gold für schwarzes und das wird sich nicht ändern befürchte ich.
Liebe Grüße

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.


melden

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

29.04.2005 um 04:12
Blair gerät bei TV-Auftritt wegen Irak-Krieg in die Kritik

LONDON - Eine Woche vor der Parlamentswahl in Grossbritannien ist Premierminister Tony Blair bei einem Fernsehauftritt der Spitzenkandidaten wegen des Irak-Kriegs massiv in die Kritik geraten.
In der BBC-Sendung verteidigte der Premierminister angesichts kritischer Fragen des Studiopublikums seine Entscheidung, in den Krieg einzutreten: "Das war eine Situation, in der man nicht einfach auf dem Zaun sitzenbleiben und zuschauen durfte. Ich musste eine Entscheidung treffen, und ich habe eine getroffen."

Der Chef der oppositionellen Liberaldemokraten, Charles Kennedy, forderte unter lautem Beifall des Publikums einen Abzug der britischen Truppen aus dem Irak.

In der BBC-Sendung stellten sich Blair, Kennedy und der konservative Oppositionsführer Michael Howard getrennt den Fragen des Publikums. Jeder Politiker hatte eine halbe Stunde Zeit, mit den Wählern zu diskutieren. Eine gemeinsame Diskussion aller drei Spitzenkandidaten hatte Blair abgelehnt.

Das Publikum im Studio empfing Blair mit Applaus, aber auch mit Buh-Rufen. Der Premierminister versuchte, die Kritiker des Irak-Kriegs zu besänftigen. Er nehme ihre Argumente ernst und erwarte nicht, "dass jeder hier gleicher Meinung ist", sagte Blair.

Argumentative Schützenhilfe bekam er von Oppositionsführer Howard, dessen Partei den Krieg gutgeheissen hatte. Saddam Hussein sei "eine Bedrohung für die Region und eine Bedrohung für den Frieden insgesamt" gewesen, sagte Howard. Er würde den Krieg auch unter den heute bekannten Tatsachen befürworten, sagte Howard.

Liberalen-Chef Kennedy bekräftigte hingegen die ablehnende Haltung seiner Partei gegen den Krieg. "Ich glaube nicht, dass zwei Jahre nach dem Krieg die andauernde Präsenz von Besatzungstruppen den Irakern eine langfristig bessere Lösung bietet. Wir sollten abziehen".

Der Irak-Krieg hatte sich kurz vor dem Fernsehauftritt wieder in den Vordergrund geschoben: In einem veröffentlichten vertraulichen Schreiben vom 7. März 2003 äusserte sich der Generalstaatsanwalt Peter Goldsmith skeptisch, ob die UNO-Resolution 1441 wirklich zum Einmarsch im Irak berechtige.

Zehn Tage später hatte Goldsmith hingegen in einer Analyse für das Parlament erklärt, eine weitere Resolution sei nicht notwendig. Nur zwei Tage nach dem zweiten Gutachten Goldsmiths, am 19. März 2003, begann die US-britische Invasion im Irak. Kritiker des Kriegs und die britische Opposition mutmassen nun, dass Goldsmith auf Druck Blairs seine Meinung änderte.

(Quelle: Tages-Anzeiger express)


Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

29.04.2005 um 18:46
Wen kümmert es ob es der Richtige ist oder der Falsche ist. Der breiten Bevölkerung wurde gezeigt das sie Saddam haben und das war es .

Sich biegen und wiegen wie ein Blatt im Winde


melden
hallodri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

29.04.2005 um 18:52
Wenn Saddam mein Nachbar wird, wird er das eben, naund?


melden
Anzeige
derpate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IRAK LÜGE - Falschen Saddam in Händen

30.04.2005 um 14:14
osama sei tot ... grins
oder soll man besser sagen, kein doubel gefunden?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden