Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:00
@Ufftatata

Erstens mal ist der Großteil des Kerosins bei WTC 1 und 2 direktbeim
Aufprall explodiert, zweitens brennt Kerosin mit 800°C, während Baustahl erst bei1300°C
anfang weicher zu werden und drittens gab es in WTC 7 kein Kerosin was dortverbrennen
konnte. Und jetzt komm mir nicht mit dem Öltank da, auch das verbrenntnicht mit 1300°C,
geschweige dessen gab es bisher unzählige Brände wo Öltanks mitabgefackelt sind und kein
Stahlbau ist dadurch jemals in dieser Prazisonzusammengefallen. Man erinnere sich mal an
den Brand des Moskauer Fernsehturms, dersteht bis heute.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:02
@Darth

Und ab wieviel Grad wird Stahl instabil ???


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:03
@uf

"Wer sagt was von Staub? Und seit wannbesteht die Nase NUR aus Alu. In derNase ist das Radargerät, schwere Armierungen (Alu & Stahlhalterungen) und dann kommt derRumpf. Das alles hat so einen Effekt wie ein Hammer. Harte, flache Spitze und die Massedes Flugzeugs ist der Hammerkopf der den Nagel durch die Wand treibt."

Aha, undwo ist das dann alles geblieben? Das einzige größere Trümmerteil ist ein Stück einerTurbine die an einer weit anderen Stelle gefunden wurde und von der nicht mal genaugeklärt ist, ob dieses Teil überhaupt aus einer Boing stammt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:04
Stahlbau ist dadurch jemals in dieser Prazison zusammengefallen. Man erinnere sich malan
den Brand des Moskauer Fernsehturms, der steht bis heute.


und was istda mit einigen hundert stundenkilometer eingeschlagen?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:04
@Derath

<Erstens mal ist der Großteil des Kerosins bei WTC 1 und 2 direktbeim
Aufprall explodiert, zweitens brennt Kerosin mit 800°C, während Baustahl erstbei 1300<


Stahl wird ab 400C weich, ab 600C hat es nur die Hälfte derStabilität und bei 1200C SCHMILZT es.

Soviel zu den Zahlen. Bitte ERSTrecherchieren, DANN posten.


Zweitens brennt KLerosin durchaus heißer,
und wieviel Kerosin nun gleich explodiert ist (und dabei auch durchaus Wärme an dieStahlstruktur abvgab) ist und bleibt spekulation. Aber man sieht ja wie lange es nochbrennt. Und in den Räumen gab es nicht viel zu brennen.


Und was ist imFernsehturm verbrannt und wie ist der aufgebaut?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:08
Kommt auf den Stahl an, mann kann aber wohl grundsätzlich von 1200°C ausgehen. Übrigenshat das Büro das den WTC Stahl zertifizierte ausgeschlossen das der Stahl so weichgeworden sein kann, das das Ding wie ein Kartenhaus zusammenbricht.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:10
@Dart

< Das einzige größere Trümmerteil ist ein Stück einer Turbine die aneiner weit anderen Stelle gefunden wurde und von der nicht mal genau geklärt ist, obdieses Teil überhaupt aus einer Boing stammt.>

Nein, es wurden erheblich mehrTrümmer gefunden. Sehr große übrigends. Wenn du auf den entsprechenden Seiten (natürlich"JA, kein Fake"-Seiten, auf den Anderen siehste immer nur einen leeren Rasen) suchst,wirst du die Bilder finden.


Und das mit der Turbine. Das ist aus demTriebwerk, allerdings sind die Schaufeln abgerissen und deshalb scheint es kleiner als eswar.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:12
@mannix

Gegen deine Theorie spricht immer noch die Sache mit der Felge .....

/dateien/gg2497,1156439523,debris1wheelcg7


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:12
@Dart

"Kommt auf den Stahl an, mann kann aber wohl grundsätzlich von 1200°Causgehen."

NEIN, ab 1200 schmilzt Stahl. Da könnt ihr noch so oft das Gegenteilbehaupten. Such doch mal einfach, im I-Net gibts jede Menge Msch-Bau Seiten mit tollenDiagrammen. Muss man halt auch lesen können, die Diagramme.

Und es warhundsnormaler Baustahl. Was solls denn sonst sein. Hochtemperaturfester Speziallegierungeta? ;-)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:16
@Darth

Die Stahlträger waren zwar mit einer Feuerfesten Umantelung versehen, dieaber den Temparaturen des (beim Einschlag) "verbrennenden" Kerosin´s nicht standhaltenkonnten. Somit lagen die Stahlträger frei und waren dem restlichem Feuer ausgesetzt ....


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:18
Es ist aber einfach wie so häufig.
Nicht-Technikern kommen viele Sachen und ihreKonsequenzen seltsam vor. Hat man aber ein bissle Ahnung um die Mechanismen undKonsequenzen, sieht die ganze Sache plötzlich überhaupt nicht mehr komisch aus. Und ichhab bis jetzt noch kein Detail (außer WTC7, aber da hab ich noch nicht recherchiert)gefunden das mir seltsam vorkam, bzw. nicht logisch erklärbar war.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:19
@SamaelCrowley

Die Asbest-Verkleidungen (aufgesprühter Asbest) wurde von dermechanischen Einschlagsenergie abgeschält, nicht von irgendwelchem Feuer, den das hältsja aus.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:20
Asbest ist gegen Hitze bis etwa 1000 °C und schwache Säuren sehr widerstandsfähig und hateine höhere gewichtsspezifische Zugfestigkeit als Stahldraht. Bei Temperaturen über 1200°C wandelt sich der Asbest um in Olivin und dessen Modifikationen. Bei noch höherenTemperaturen sublimiert Asbest.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:21
@Uff

Ich habs irgendwo so gelesen auf einen der unzähligen WTC Seiten - nichtsfür ungut !! ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:22
hm, ich hab mir überlegt, eigentlich braucht man nicht mehr viel schreiben, sondern nurnoch auf seiten in diesem thread verweisen. *g*

seite 6 z.b.

der 2.eintrag von ruessel is ganz gut.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:24
@sator

Stimmt, sehr gute Argumentaion


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:26
Basic Information

Name: Iron
Symbol: Fe
Atomic Number: 26
AtomicMass: 55.845 amu
Melting Point: 1535.0 °C (1808.15 K, 2795.0 °F)
Boiling Point:2750.0 °C (3023.15 K, 4982.0 °F)
http://www.chemicalelements.com/elements/fe.html


Stahl besteht zu 99% aus Eisen, jetzt erzähl mir nochmal Stahl schmilzt bei1200°C und teile dies bitte auch den Stahlbauern mit, die sich mit Elektroschweißgerätenund Aceton herumplagen, während billiges Kerosin den gleichen Zweck erfüllen würde.


@sam

Toll, eine Felge wurde auch noch gefunden. Der Rest wurde aberpulverisiert, hat allerdings noch geschafft zum Hinterhof ein Loch reinzuschlagen undsich dann aufgelöst?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:27
@samuel

>Ich habs irgendwo so gelesen auf einen der unzähligen WTC Seiten -nichts für ungut !! >

Natürlich nichts für ungut, sollte ich jetzt sauer sein;-)

Es ist nun mal so das die VT-Thematik beim WTC fast ausschließlich von Laiengeführt wird. Fachleute sind sich zu schade drum, sieh sehen keinen Grund sich zuinvolvieren weil der Ablauf einfach logisch war.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:30
@darthhotz

Du willst es nicht kapieren.


Meinst du, wenn duStahl erhitzt, bleibt er so fest wie es bei kaltem Zustand ist und dann plötzlich bei1500C ist es plötzlich schlagartig flüssig?

Aber ich such dir den Link. EinDiagramm wo Zugfestigkeit über der Temperatur aufgetragen ist. Da siehst du dann das bei600C Stahl nur noch die Hälfte der Zugfestigkeit hat. Und damit zu wenig damit diebeschädigte Struktur das Gebäude hält.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.08.2006 um 19:31
P.S. Stahl besteht auch nicht zu 99% aus Fe. Srtahl ist eine Legierung mit mehrerenProzent andere Metalle als Fe.


melden