weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 13:41
@intruder
das sagt einem doch schon die Vernunft,dass es so nicht weiter geht.


melden
Anzeige
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 14:01
@Mindslaver
Aber warum folgt denn eine Eiszeit auf eine Wärmeperiode? Haben die Kegeln gespielt?

@derbote
Die Holländer werden ihr Land wohl nicht so einfach aufgeben, wir haben hier nicht so viele Dauercampingplätze, da müssen EU-Fördermittel her, um die Käseinvasion zu verhindern.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 14:08
@suspect1

Ja sinnlos rausgeschmissenes Geld, Verhütungsmittel wären da viel billiger.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 14:18
@derbote
Warum nochmal wurde damals alles unternommen, mit Revolution, um bei uns die Verhütungsmittel einzuführen, früher nur für Frauen, die verheiratet sind und schon mindestens zwei Kinder haben?
Was ist nochmals der Grund, weshalb Pharma und Konsorten diese nicht in den 3. Welt- und Schwellenländern propagandieren?
Lieber Aids und Seuchen den freien Lauf lassen, um das Problem zu beheben?
Durch die Flucht der unteren Länder nach oben potenziert sich das Problem nur und flüchten die nicht alle wegen dem Klimawandel und dadurch mangelnder Nahrung?


melden

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 14:19
@myzyny
ob greenpeace dafür geeignet ist sei mal dahingestellt... die fakten alleine zählen!


melden

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 14:24
Bitte beim Thema bleiben, ansonsten #Verhütung


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 14:31
@intruder,

das ist Thema
Der Ansatz ist keine astronomisch teuren Projekte um sie gegen die Natur zu schützen,wenns viel billiger geht.
Rückzug aus den Gebieten die gefährdet sind, es ist doch Irrsinn die abstrusesten Orte für die Besiedlung zu wählen und anschliessend Unsummen zu verbraten um diese Standorte zu halten.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.06.2010 um 14:36
@intruder
Somit wäre ja der Wandel ja auch menschgemacht und das Problem ist eben der Mensch, der die Produktion steigert, um den Bedarf zu decken. Dieser steigt mit der Anzahl der Menschheit.


melden

Die Klima-Verschwörung

06.06.2010 um 01:40
@suspect1
Die Pille wurde schon lange vor der sexuellen Revolution eingeführt
Hier gibts übrigens ein interessantes Feature zum 50 Jahrestag der Pilleneinführung.

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/wissenswerte/201004/141177.html

Das Patriarchat hat Interesse die Frauen in Unfreiheit zu halten,diese Unfreiheit und Abhängigkeit geht meist mit der Abwesenheit von Bildungstrukturen einher.Analphabetismus und Mütter mit zehn Kindern schreiten Seit an Seit
Übrigens leben wir in ner Kaltzeit.Unser mitteleuropäisches Klima hängt stark vom Golfstrom ab,der widerum hat ne nördliche und ne südliche Pumpe.Gut möglich das sich die nördliche Pumpe merkbar abschwächt,die hängt nämlich vom Salzgehalt ab,und der schwindet weil das Schmelzwasser der Polkappe dazu kommt


@derbote
Risikoreich ist ja eigentlich jeder Ort.Wohnst du am Meer kommt der Seebär respektive Springflut,ziehst du ins Hinterland reisst dich ein Strom mit der eben noch ein Rinnsaal war,emegrierst du in den Wald wirste bei Sturm vom Baum erschlagen,hackst du alle Bäume ab grillt dich ein Blitz.Und wenn du in die Berge ziehst gehen im Sommer Muren ab,im Winter sinds dann Schneelawinen.

@myzyny
Von dir nimmt man nur noch Notiz als Gratisprachrohr diverser Spindoctoren


melden

Die Klima-Verschwörung

06.06.2010 um 04:45
@Warhead
Warhead schrieb:Risikoreich ist ja eigentlich jeder Ort.
ich spar auf ne Yacht-tanzen wie der Korken...


melden

Die Klima-Verschwörung

06.06.2010 um 09:11
@AUMNGH44
So ein Leben auf einer Yacht ist ganz schön teuer. Ob das auf Dauer nicht eine Milchmädchenrechnung ist?


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

06.06.2010 um 13:33
@Warhead

Dir ist aber schon klar , das am Meer,am Fluss und im Gebirge das Risiko größer ist als in einer Ebene und davon gibt es reichlich auf der Welt; bei richtiger Handhabung gäbe es weniger Katastrophen und vor Allendingen weniger finanzieller Schaden.
Das Geld könnte man Sinnvoller anlegen


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

06.06.2010 um 16:34
@Warhead
Warhead schrieb:Die Pille wurde schon lange vor der sexuellen Revolution eingeführt
Hier gibts übrigens ein interessantes Feature zum 50 Jahrestag der Pilleneinführung.
Ich hab nichts von einer sexuellen Revolution geschrieben, bitte besser lesen, bevor Du kritisierst!
suspect1 schrieb:früher nur für Frauen, die verheiratet sind und schon mindestens zwei Kinder haben?
Das sagt alles dazu und zum Zeitpunkt...


melden

Die Klima-Verschwörung

07.06.2010 um 08:19
@Warhead
@richie1st
Welche Fakten? Schon vergessen, dass Greenpeace selber auch zu mehr als 90% von Spenden lebt?
Da spendet natürlich gerne mal der Solarzellenhersteller! Versuch mal rauszufinden wo genau die Greenpeacespenden herkommen! ist gar nicht so einfach! Da gibts wohl eineiges zu vertuschen?!

Aber träumt nur weiter, ihr werdet noch an die Klimaerwärmung glauben, wenn die Hölle zufriert.


melden

Die Klima-Verschwörung

07.06.2010 um 12:32
@myzyny
du glaubst also dem von der ölindustrie hochbezahlten monckton, der nichtmal wissenschaftler ist, dafür aber ein neoliberaler wie er im buche steht. nicht wirklich glaubwürdig...


melden

Die Klima-Verschwörung

07.06.2010 um 12:40
@richie1st

nee, ich glaube gar nix. ich habe mir seit zwei Jahren ein eigenes Bild gemacht, VIELE unterschiedliche Quellen gelesen, was teilweise recht mühsam war, weil auf Fachenglisch, und bin zu dem Schluss gekommen, es gibt KEINE menschengemachte Klimaerwärmung, und wahrscheinlich ist die natürliche Erwärmung der 80er und 90er Jahre auch schon wieder vorbei.

PS. Der chef vom IPCC hat auch keine Ahnung vom Klima, oder??


melden

Die Klima-Verschwörung

07.06.2010 um 13:46
@myzyny
was soll denn die motivation eines monckton, exxon mobil oder koch industries sein? aufklärung? seltsamerweise und rein zufällig natürlich sind letztere an öl-raffinerien und pipelines weltweit beteiligt.


melden

Die Klima-Verschwörung

07.06.2010 um 21:36
myzyny schrieb:Aber träumt nur weiter, ihr werdet noch an die Klimaerwärmung glauben, wenn die Hölle zufriert.
Ja, ja, Wir und eine Vielzahl von Bauern, die gerade dabei sind, ihre Anbaupläne dem Klimawandel anzupassen weil sie sich auch ihr eigenes Bild machen aus purem Eigeninteresse.
Erst letzte Woche wurde berichtet, dass Bauernverbände von zukünftig 2 Ernten pro Jahr in Deutschland ausgehen. Es wird bereits zielstrebig darauf hin gearbeitet.

Es gibt eben auch Lobbyisten, die den Klimawandel lieben.
:D


melden

Die Klima-Verschwörung

07.06.2010 um 21:37
Quelle: Deutschlandfunk


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

07.06.2010 um 23:52
@suspect1
suspect1 schrieb:Aber warum folgt denn eine Eiszeit auf eine Wärmeperiode? Haben die Kegeln gespielt?
So ist es nunmal auf diesem Planeten.

Es ist nunmal so definiert, das man das Weltklima in der Geschichte der Erde in eine Eis- und in eine Warmzeit unterteilt.

In der Geologie sieht man es folgendermaßen:

aus wiki (Artikel: Warmzeit):

Eisfreie Polkappen stellen erdgeschichtlich den Normalzustand dar und machen etwa 80 bis 90 Prozent der Erdgeschichte aus. Ein Beispiel ist das Paläogen (älteres Tertiär). Zeiten mit vereisten Polkappen, die so genannten Eiszeitalter, stellen die Ausnahme dar. Die aktuelle erdgeschichtliche Epoche, das Neogen, ist ein solches Eiszeitalter.


Somit ist ein Abschmelzen der Polkappen definitiv für den Planeten an sich und dessen Leben nicht wirklich bedrohlich. Eine Warmzeit innerhalb einer Eiszeit bezeichnet man als interglazial.

So leben wir korrekterweise in einer "interglazialen Eiszeit".


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden