weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

02.11.2010 um 23:45
@myzyny
Sie erwärmen sich neuerdings aber immer öfter,auch sogenannte Todeszonen treten immer häufiger auf und beanspruchen im Rahmen ihres Auftretens mehr Zeit und Raum.Genauer gesagt seit den Zeiten der Industrialisierung,zwar ist in den Industriestaaten der sichtbare Müll mehr und mehr geschwunden,aber...ein Blick auf die Scheibenwelt ist vielleicht erhellend

"Dieser Fluss ist so verschmutzt, dass sein Wasserspiegel auf einem höherem Niveau liegt als die umliegende Stadt. Es ist problemlos möglich, auf der Oberfläche zu laufen, jedoch gesundheitlich bedenklich. Bei Wirten in Ankh-Morpork ist es üblich, betrunkene bewusstlose Gäste auf den Ankh zu werfen; die meisten wachen rechtzeitig auf, bevor sie versinken. Die Bewohner Ankh-Morporks werden nicht müde, die außerordentliche Sauberkeit des Flusses zu loben. „Was durch so viele Nieren geflossen ist, kann nicht mehr schmutzig sein“. Außerdem ist das „Wasser“ angeblich gesundheitlich unbedenklich, da Krankheitserreger nicht lange darin überleben."


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

03.11.2010 um 09:50
@chen

Schön, wenn man nicht mal ein Diagramm lesen kann, aber hier rumtönt.

Selbst diese, umstrittene Darstellung der Nasa-Werte, (wobei ich mich frage, wo die NASA Werte von 1880 her hat) zeigt einen Temperaturanstieg von 0,6 Grad (null komma sechs!!)
in 120 (einhundertzwanzig!!) Jahren. Wo bitte soll da die sensationelle Erderwärmung von drei, fünf oder sogar sieben Grad bis zum Ende dieses Jahrhunderts herkommen, den die Klima-Katastrophiker vorher"sehen"??

Also mach mal Ironiemodus aus, und informiere dich mal "beidseitig"!

Ansonsten müsste ich den Satz ungebraucht zurückgeben: "Schön wenn man sich die Welt so einfach macht!"


melden

Die Klima-Verschwörung

03.11.2010 um 12:48
@myzyny

Steht alles da:
http://data.giss.nasa.gov/gistemp/

The analysis is limited to the period since 1880 because of poor spatial coverage of stations and decreasing data quality prior to that time. Meteorological station data provide a useful indication of temperature change in the Northern Hemisphere extratropics for a few decades prior to 1880, and there are a small number of station records that extend back to previous centuries. However, we believe that analyses for these earlier years need to be carried out on a station by station basis with an attempt to discern the method and reliability of measurements at each station, a task beyond the scope of our analysis. Global studies of still earlier times depend upon incorporation of proxy measures of temperature change. References to such studies are provided in Hansen et al. (1999).


melden

Die Klima-Verschwörung

07.11.2010 um 12:53
@Schdaiff

Merci für die kompetente Antwort...
Also könnte das auch bedeuten, dass sich die Meere bei uns in Zukunft auch weiter aufwärmen und so weniger sauer sein könnten? Oder irre ich mich da?

leider alles in englisch...
Hast du auch schon von dem Projekt REDD gehört? Welches sich für einen besseren Waldschutz einsetzt, und dafür sorgen will, dass die vorhandenen Wälder, zukünftig nachhaltiger abgeholzt werden sollen. Aber leider rendiert dieses Projekt heute noch nicht. Leider handeln die Menschen wieder einmal erst, wenn die Uhr auf 5 vor 12 steht, was heute schon der Fall ist. Wenn wir so weiter machen wie bisher wird befürchtet, dass bis in 50 Jahren beinahe keine Tropenwälder mehr übrig sind, und wenn eine Are abgeholzt wird, werden eine Menge von 500 Tonnen Co2 in die Atmosphäre gestossen. Mir ist deshalb schon mal die Idee gekommen, Klimazertifikate auf Tropenholz versuchen einzuführen.
Was hälst du von dieser Idee?

http://www.ethlife.ethz.ch/archive_articles/090423_Palmoel_sch/index


melden

Die Klima-Verschwörung

07.11.2010 um 13:02
@whiteIfrit

Nicht unbedingt. Nicht nur die Wärme erhöht den Gasanteil, sondern auch der Salzgehalt. Es ist also auch abhängig vom Mineral eintrag in den Ozeanen. Wenn die Ozeane salziger sind, kann man wieder mehr Gase als Säuren (und Basen) im Meer binden. Also je mehr Salz, desto saurer.

Wenn es sich erwärmt wird das Meer in der Regel basicher, wenn das nicht von der Verwitterung ausgeglichen wird. Die geringste Säuerung der Meere finden wir vorallem bei heißen Temperaturen, weil wir dann einen hohen Meeresspiegel haben und die Kontinente überfluten. Wenn dann diese Epikontinentalmeere eindampfen, wird dem Meer Salz entzogen... Dann kann das mehr noch weniger CO2 binden.

Mir ist deshalb schon mal die Idee gekommen, Klimazertifikate auf Tropenholz versuchen einzuführen.
Was hälst du von dieser Idee?


Ja das wär ne gute Idee ;) ... Tetra Pak macht übrigens so was ähnliches.


melden

Die Klima-Verschwörung

07.11.2010 um 13:34
@Schdaiff

"Tetra Pak macht übrigens so etwas ähnliches könntest du das hier genauer erklären?"

Aber es ist wohl eher schwieriger diese Idee auch bei den Tropenholzfirmen einzuführen. So würde der Holzpreis deutlich in die Höhe getrieben, weil momentan ist das Problem, dass ausländisches Tropenholz die europäischen Holzmärkte mit Spottpreisen überschwemmen...Und in Ländern in denen es nur Tropenholz existiert stammt es noch viel zu häufig aus unfairer Gewinnung wie etwa Kahlrodung, anstatt es aus fairer Gewinnung wie etwa dem FSC Label stammt. Kommt noch hinzu, dass Tropenwälder einen gewissen Kühleffekt haben auf das Klima, ohne sie kommt es zu noch einem grösserer Erwärmung der Atmosphäre. http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23176/1.html


Die Schweiz ist beispielsweise eines der wenigsten Ländern, in denen schon ein Gebot eingeführt wurde, dass zukünftig alles Holz angeschrieben werden muss.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

07.11.2010 um 21:42
@whiteIfrit
Das ist ne Schnapsidee,die Profitverluste werden dann eben durch verstärkten Holzeinschlag wettgemacht.
Man muss den dortigen Bewohnern Perspektiven bieten,Schulen für den Nachwuchs,Alphabetisierungskurse,ein Stück garantiertes Land,ihnen ne wehrtechnische Ausbildung angedeihen lassen,ihnen Geld,ne Wumme und Granatwerfer geben damit sie die Holzfäller aus den Wäldern schiessen können.Das ist billiger und nachhaltiger


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Die Klima-Verschwörung

08.11.2010 um 14:54
@Warhead

"Das ist billiger und nachhaltiger."

Aber nicht unbedingt legal.

und mit einer Co2 Abgabe auf Tropenholz wäre es denk so, dass die Profitverluste nicht einfach so mit mehr Holzeinschlag wieder wettgemacht werden könnte. Umso mehr Holz eine Firmal schlagen würde, umso mehr Co2 Abgabe müsste sie bezahlen, weil umso mehr Holz geschlagen wird, umso mehr Co2 wird auch in die Atmosphäre geblasen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.11.2010 um 15:15
@whiteIfrit
Na prima,dann komm ich mit meinen Söldnern und machs eben illegal...wer will mich dran hindern??Du??Die Bundesmarine??Die sind nur zuständig für Seepiraterie


melden

Die Klima-Verschwörung

08.11.2010 um 15:21
@Warhead

Also ich fände das natürlich auch keine schlechte Idee, wäre mal was anderes, wenn sich mal jemand mit Gewalt für den Regenwald einsetzt, aber illegal ist es trotzdem.
Meinst du vielleicht Söldner aus Gothic oder so?


melden

Die Klima-Verschwörung

08.11.2010 um 15:31
Aber du hast natürlich schon Recht, wenn du meinst, dass die Bevölkerung aus Drittweltländer zuerst entwickelt werden sollten. Oftmals roden sie den Regenwald mit Brandrodungen aus Armut, um neues Ackerland zu gewinnen.
Auf der anderen Seite wird natürlich auch wieder mehr Regenwald abgeholzt umso mehr entwickelt die Leute sind, weil es braucht dann umso mehr Autobahnen, Platz für neue Städte und Gebäude usw.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.11.2010 um 15:31
@whiteIfrit
Das geschieht sogar schon.Der Northface Gründer hat seine Firma verkauft,dann hat er die Kohle genommen und in Argentinien riesige Flächen Wald gekauft...und die Holzfäller aus den Wäldern geprügelt.Dann kamen die wieder,mit Verstärkung...und fingen sich gleich Blei ein


melden

Die Klima-Verschwörung

08.11.2010 um 15:33
@Warhead

Klingt interessant...hast du nen Link dazu?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.11.2010 um 15:37
Wikipedia: Douglas_Tompkins


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

10.11.2010 um 00:36
Also ich glaube durchaus beide Theorien. Ich denke der Mensch ist dran Schuld und die Natur selber auch. Allerdings glaube ich, das der Mensch sehr viel dazu beiträgt.


melden

Die Klima-Verschwörung

15.11.2010 um 20:43
Das mit den sonnenaktivitäten stimmt.Die Sonne hat einen 11 jahres Zyklus ,anderem ende Sonneneruptionen mit starker Strahlung stehen . Dagegen schützt uns eigentlich das Magnetfeld der Erde aber wir befinden uns zur Zeit in einer Polumkehr die cirka alle 50000 Jahre auftritt. Das Magnetfeld schwächelt also.Die nächsten starken Sonnenstürme sind für 2012 vorhergesagt alle grossenStaaten haben in den Letzten Jahren riesige Sonnenobservatorien gebaut und Satelliten, in die Umlaufbahn gebracht siehe nur das riesige Radioteleskop der USA in Alaska. Vor ein paar Jahren hat ein relativ schwacher Sonnensturm ganz Kanada und Teile der USA ein Technologisches Desaster beschert vergleichbar einem EMP-Impuls von den Schäden für den Menschen und seine Gesundheit bei Kontakt mit so einer harten Strahlung gar nicht zu reden.Auserdem bin ich der Ansicht das es keine globale Erwärmung geben wird sondern eine Eiszeit blos das wird nicht pupliziert da eine Erwärmung für grosse Teile einer Bevölkerung überlebbar sind aber keine Eiszeit.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

15.11.2010 um 20:52
@snark
Bitte,erläutere deine Eiszeitthese genauer...und weshalb wir nicht im Kalten überleben können


melden

Die Klima-Verschwörung

15.11.2010 um 21:06
Es gibt genügend Forschungsberichte das die Heizung Europa der Golfstrom alarmierend an Stärke verliert. Genau wie sich die Globalen Meereströme ändern .Der Ausfall dieser Heizung würde Europa eine Starke Temperatursenkung bringen die Landwirtschaftliche Produktion von fast allen Lebensmitteln ist bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht möglich und Keine Pflanzen Kein Tierfutter . Von einer Versorgung der Bevölkerung mit ausreichend Energie mit den zur Zeit vorhandenen Mitteln ganz zu schweigen ,die Gletscher würden wachsen und das ganze Szenario ist nicht in einem Jahr vorbei.Auserdem meine ich der Mensch nimmt sich viel zu wichtig das bischen co2 was er über jahre produziert schaffen ein paar aktive Vulkane und das gelöste Methan aus den Ozeanen in Tagen . die Schere ob eine Eiszeit oder eine Warmzeit kommt beträgt nicht einmal 2 grad.Übrigens auch eine Warmzeit wo die Pole eisfrei sind ist eine Klimanormalität der Erde ist ja nicht das erste mal.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

15.11.2010 um 21:15
@snark
Ja,die nördliche Pumpe kann durchaus ausfallen...menschgemachter Klimawandel eben.Aber es gibt ja nicht überall ne Kälteperiode,bei anderen wirds halt wärmer.Zudem wissen wir nicht genau was für Faktoren zusätzlich eintreten wenn die nördliche Pumpe schlapp macht.
Vulkane emittieren nicht sonderlich grosse Mengen an Co2,woher auch,ein Vulkanausbruch ist schliesslich kein Waldbrand.Ahh Apropos Waldbrand...beharrst du wirklich auf dem Standpunkt das "bisschen"Co2 macht schon nix aus??Schliesslich bestehen unsere Regenwälder letztlich aus gespeichertem Co2...und die werden abgeholzt respektive niedergebrannt,und weil das nicht ausreicht verbrennen wir auch die zu Fossilien gewordenen ehemaligen Wälder...sprich Erdöl und Kohle


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden