weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.12.2010 um 15:03
@Fedaykin
Du hast Recht, das Wetter ist kompliziert, genauso wie die Strömungen, die dazu führen und das verursachen und die Übeltäter sind.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.12.2010 um 17:40
@myzyny
So sieht es in DEINER Wirklichkeit aus,irgendso eine Art Q-Kontinuum...weiterhin viel Spass darin


melden

Die Klima-Verschwörung

23.12.2010 um 18:59
@Warhead
@myzyny

Hier von der IARk Jaxa, also wenn das nicht stimmt, dann weiß ich auch nicht:

gg34979,1293127197,jhgfdxsa


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.12.2010 um 19:12
@Schdaiff
Wird da auch das Eis UNTER Wasser gemessen...und das Festlandeisschild??


melden

Die Klima-Verschwörung

24.12.2010 um 01:06
@Warhead

http://www.ijis.iarc.uaf.edu/cgi-bin/seaice-monitor.cgi?lang=e

so weit ich weiß ist das deie komplette Arktis Eis-Ausdehnung, die über Wasser hervortritt. Da es aus Satelitten-Messungen ist. Also alles was man vom All aus sieht.


melden

Die Klima-Verschwörung

28.12.2010 um 10:06
Haha, so langsam bereitet der dwd uns darauf vor, dass der Dezember der wärmste aller Zeiten war :) :) :)

Zitat dwd von heute:
Wolgograd meldete gestern eine Höchsttemperatur von +7 Grad.
"Normal" sind dort im Dezember -2 Grad. Und auf Island lagen
die Höchstwerte verbreitet um 10 Grad.
Die werden NIEMALS mit dem Schwachsinn aufhören.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

28.12.2010 um 10:28
@myzyny
Du offenbar auch nicht...in Sibirien hatten sie letzte Woche über zehn Grad...gut für deine Wucherpflanzen,ne...

http://www.scinexx.de/index.php?cmd=focus_detail2&f_id=308&rang=8


melden

Die Klima-Verschwörung

28.12.2010 um 15:16
@Warhead

Da es jetzt ja offensichtlich mit der menschengemachten Erderwärmung nicht funktioniert, hast du dich jetzt offensichtlich auf das zweite Märchen des IPCC eingeschossen!

Genauso wenig, wie es "die" Globaltemperatur gibt, existiert "der" Meeres-pH-Wert.
Eine angebliche Veränderung um 0,1 Punkte liegt aber in jedem Fall innerhalb natürlicher Schwankungen. Alles andere in den Artikeln ist wieder nur dummes "was wäre wenn... " -Geschwätz.
Von diesem angebliches Rückgang dummschwätzt das IPCC schon im Klimabericht von 2007.
Keine nachvollziehbaren Quellenangaben, keine neutralen Belege, wie immer nur heisse Luft.
Und, wenn man sich mal durchgoogelt, alle "Gleichgeschalteten" haben mal wieder brav voneinander abgeschrieben, teilweise mit wörtlich gleichen Textpassagen.

Nee, warhead, so wird das nix!


melden

Die Klima-Verschwörung

28.12.2010 um 15:27
@Warhead
Warhead schrieb:Wird da auch das Eis UNTER Wasser gemessen...und das Festlandeisschild??
Wärst du meinem link von Seite 123 mal gefolgt, hättest du diese Informationen bekommen können. Wie die Daten zustande kommen ist genauestens erläutert. Seriös, wissenschaftlich, ohne Dummschwätz! :)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

28.12.2010 um 23:21
@myzyny
Protektioniert von Koch-Insdustries,wie das kocheigene Heartlandinstitut
Ach,meine Freundin las jüngst Welt in Angst von Michael Chrichton.Danach meinte sie nun sei sie noch kritischer und glaubt niemandem mehr.Nun Chrichton galt allgemein als zuverlässiger Faktensammler für seine Romane.Sie fängt an die ellenlangen Verweise durchzugehen,ich frag "Zufällig ein Fred Singer dabei,ein Heartlandinstutue??"...*blätterblätterfalt*..."Jaaaa"...Prima sag ich,Crichton macht für Kochindustries den Lohnschreiberling,oder lässt sich einspannen weil ers nicht besser weiss


melden
disinfoagent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.12.2010 um 00:55
@Warhead

Der gute Crichton ist bereits tot.

Ich habe dieses Buch vor ca. 3 Jahren gelesen und sehe seitdem die Katastrophenvorhersagen bzgl. Klimaerwärmung auch etwas skeptischer. Dieses Buch ist wirklich lesenswert, denn es bezieht sich zum Teil auf den Einfluss des Menschen auf die Natur, oder anders gesagt: Wenn der Mensch ein Problem lösen will, erschafft er 2 neue. Nun, wie dem auch sei, es ist mal eine etwas andere Sichtweise auf die Dinge, und nicht immer diese Leier von "Hitzewelle im Hochsommer = Klimaerwärmung"

Wem soll man denn eigentlich was glauben? Du kannst hier lesen http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/erderwaermung-beguenstigt-die-extreme-kaelte/3636608.html
oder hier (besonders der letzte Absatz) http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,289149,00.html
dass immer der Klimawandel das Übel darstellt. Auf die Verbindung zwischen Klimaerwärmung und erhöhter/ niedrigerer Sonnenaktivität können wir ja eigentlich noch zusätzlich eingehen. Was ist wenn die nächste Hitzewelle im folgenden Sommer (von mir aus auch Sommer 2012) mit erhöhter Sonnenaktivität "bewiesen" wird? Was passiert dann mit dem "Klimamodell", welches uns eine hitzige Zukunft vorhersagt?

Achja, noch ne letzte Frage :-) Wie bewertest du die Grafik von @Schdaiff ? Bis jetzt kam da nur eine Gegenfrage.

@myzyny
Deine Beiträge sind wirklich lesenswert. Ist nur ein wenig Schade, dass der fred im Thema Verschwörung angesiedelt ist. Denn wie Al Gore, the godfather of Klimaretter, die Menschheit mit einer unbequemen Wahrheit verblödet hat, gehört eher in die Rubrik geniale Geschäftsidee im Bereich Wissenschaft.


melden
lala108
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.12.2010 um 00:56
alles nur Panik mache :)


melden

Die Klima-Verschwörung

29.12.2010 um 10:27
@disinfoagent

Danke, dass du mich für lesenswert hälst. Mam bemüht sich halt. :)

In der Sache kann ich dir nur zustimmen. Al Gore ist auf seine Weise genial, aber eben ein Geschäftsmann. Ich bin mir sicher, das Klima interessiert ihn nicht wirklich.

Der erste Beitrag, den du verlinkt hast, zeigt sehr schön, wie die Leute vom PIK versuchen ihr Geschwätz der vergangenen Jahre weiter zu rechtfertigen. Kein Wunder, denn sie haben die Grundlage für diverse politische Entscheidungen geliefert.
Wäre zu peinlich, zugeben zu müssen, dass alles nur heisse Luft war. Ausserdem möchte man natürlich die gutdotierten Posten nicht verlieren! PIK wird aus STEUERGELDERN finanziert!

Soi erfindet man denn also die Klimaerwärmung, die sich erst mal in KALTEN europäischen Wintern tarnt! Dumm nur, dass der Winter überall kalt ist. New York hat gerade den ersten Blizzard mit 40 cm Schnee hinter sich, Fairbanks meldet frühen Winter mit Nachtwerten um -30 Grad. Da ist es auch kein Widerspruch. wenn einige Wetterstationen in Sibirien "milde" plus sieben Grad melden. Irgendwo muss der jahreszeitlich bedingte Wärmeaustausch ja stattfinden.

Seltsamer weise ist es ja auch immer da zu warm, wo es keiner so recht überprüfen kann!
Sibirien, Südamerika, im Inneren von Australien. .....

Ich will gar nicht ausschliessen, dass all die Leute, die einen menschengemachten Klimawandel propagieren, ursprünglich gute Absichten hatten. Dann aber haben sie die wirklichen Ursachen für Klimaschwankungen irgendwie aus den Augen verloren, und dann hat sich das ganze zu dem verselbständigt, was es heute ist. Ein Politikum!

Von warhead wirst du warscheinlich nichts zu den Eisdaten hören. Er ignoriert bemerkenswert konsequent alle Argumente, und seine Antworten passen schon lange nicht mehr zu den Beiträgen?! ;)


melden

Die Klima-Verschwörung

29.12.2010 um 20:01
myzyny schrieb:Von warhead wirst du warscheinlich nichts zu den Eisdaten hören. Er ignoriert bemerkenswert konsequent alle Argumente, und seine Antworten passen schon lange nicht mehr zu den Beiträgen?!
Da bist Du doch aus ganz anderem Holz geschnitzt, @myzyny ! :D

eckhart fragte:
Aber von der viel viel wichtigeren 3. Internationale Klima- und Energiekonferenz in Berlin hört man gar nichts.
Waren denn gar keine Reporter dort ?
Fand die 3. Internationale Klima- und Energiekonferenz in Berlin unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt ?
Sind die unabhängigen unbeeinfussbaren Wissenschaftler von EIKE möglicherweise einem Verbrechen der Klima-Verschwörer zum Opfer gefallen ?

Fragen über Fragen, @myzyny
?


melden

Die Klima-Verschwörung

29.12.2010 um 22:46
@disinfoagent
@myzyny

Na der Eisschild hängt ja nicht nur von den Temperaturen ab, man muss natürlich auch noch den jährlichen Niederschlag mit einbeziehen. Eisschildgröße ist kein reiner Temperatur Record.


@myzyny
Du kannst den Werten in Sibierien ruhig glauben. Dort gibt es jede Menge geologischer Messaperate. Die russischen Geowissenschaften sind - das muss man wirklich anerkennen - auf sehr hohem Niveau.

Oder schau dir doch mal das Reisewetter an....

Von West nach Ost:

Novgorod -9°C

Perm -22°C

Omsk -19 °C

Norilsk / Workuta -26°C (das ist sibierisches Bergland im Norden)

Tobolsk -21 °C (Süden)

Du wirst es nicht glauben... aber das ist WARM. Die Durchschnitttemperaturen liegen bei -30°C.
Im Falle von Novgorod etwa -15°C. Für Perm und Omsk - 25°C. Allerdings ist der Winter nicht vorbei.

Übrigens ist es dafür in Südrussland ziemlich kalt. In Irkutstk ist es derzeit -36°C und Krasnojarsk meldet -33 °C. Dagegen ist es in Novosibirsk mit nur - 10°C wieder ziemlich warm.


Aber ach schau doch selbst mal die anderen Länder nach.


melden

Die Klima-Verschwörung

30.12.2010 um 13:38
@Schdaiff

Ich zweifele die entsprechenden Werte keineswegs an. Ausserdem stehen wir ja auch erst am Anfang des Winters. Aber wir sind uns doch sicherlich einig, dass das von den Klima.Spinnern befürchtete Auftauen der Perma-Frost-Böden in Sibirien, mit dem Freisetzen unglaublicher Mengen Treibhausgase, bei den von dir genannten Temperaturen nicht wirklich unmittelbar bevorsteht, oder?

@eckhart
Ach eckhart, ich hab doch geantwortet, dass ich EIKE nicht verteidigen muss, und ich habe auch nichts mit deren Pressearbeit zu tun.
AAAAber, immerhin gab es Infos zur 3. Klimakonferenz von EIKE, was man von den auch im Dezember stattfindenden PIK-Research Days mit immerhin 250 Wissenschaftlern (laut PIK)
nun nicht behaupten kann. Oder hast du da was von gehört?? Die Nichtberichterstattung scheint also kein Kriterium über die Qualität der Veranstaltung zu sein, oder wie jetzt? Ist PIK vielleicht auch so unseriös? Nur auf ihrer eigenen Seite finden die sich ganz toll.


melden

Die Klima-Verschwörung

30.12.2010 um 18:33
@myzyny

Naja der Permafrost wird schon weniger. Allerdings bevor wir da jene Gaslager freisetzen wird es noch dauern... und wenn schon den einzigen denen eine Klimaerwärmung nicht gut kommt ist der Mensch. Für die Erde wäre das spitze.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

30.12.2010 um 21:58
@disinfoagent
Ich halte auch nichts von plakativen Headlines die prall und bunt verkünden

Hitzewelle,alles zu spät
BRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!!!!JAHRHUNDERTKÄLTE!!!KLIRRRRRR!!!!!!!
Klima stirbt den Waldbrandtod
BRAUSSSSSSSS!!!!Nun kommt Sturmtief Kuno
DIE SONNE EXPLODIERT!!!!!!!

uswusw
Ebensowenig ist alleine das Co2 schuld das wir wie die Irren in die Luft blasen...bzw in die Meere und Böden emittieren,nur mag von Methan und Lachgas keiner reden.
Crichton lässt da einen Hansen zum ersten mal 1988 vom Klimawandel reden...das ist Schmarrn,schon Global 2000-der Bericht an den Präsidenten,hatte das Thema lang und breit auf der Agenda,neben Trinkwasserknappheit,Ressourcenvergeudung,dem Verballern fossiler Brennstoffe,Wüstenbildung und Versteppung etc etc.Pfurztrocken und ohne jeden Alarmismus,einiges davon ist eingetreten,vieles nicht,oder anders...Menschen sollten sparsam mit Prognosen sein.Ähh,ich finde Schdaiffs Graphik ist hübsch bunt anzusehen,kanns sein das daß die Eisschmelze früher einsetzt als früher,das sich die Bildung von Eis ebenfalls verschoben hat,später ins Jahr hinein,das immer mehr abtaut,mehr als sich schliesslich im Winter nachbildet...??Das sehe ich an dieser Graphik


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

30.12.2010 um 22:01
myzyny schrieb:Ausserdem möchte man natürlich die gutdotierten Posten nicht verlieren! PIK wird aus STEUERGELDERN finanziert!
Die richtig gutdotierten Posten gibs immer noch bei Esso,BP,Koch-Industries,RWE,dem Heartlandinstitute oder einer anderen rechtskonservativen Denkfabrik...nicht bei einer pofeligen C4 Professur


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

31.12.2010 um 08:06
@Warhead

Tja, aber für sone Stelle reichts bei den Herrschaften eben nicht! Da kann man nämlich nicht dummschwätzen, sondern muss richtig arbeiten! Da ist man dann schon lieber in gut abgesicherter, "schlecht" bezahlter C4-Professur!


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Putins Palast36 Beiträge
Anzeigen ausblenden