weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 14:48
Übrigens glaubte man noch bis in die 1950er hinein, dass die Venus erdähnlich und besiedelbar sei (unzählige Sci-Fi-Romane aus dieser Zeit thematisieren das) - aufgrund der Berechnungen des Strahlungsgleichgewichts.
Erst in den späten 50ern maß man durch Infrarotbeobachtungen sehr hohe Temperaturen, vermutete aber als Ursache eien Art Thermosphäre, wie wir sie auch in der Atmosphäre haben. Erst Mariner 2 konnte 1962 zweifelsfrei nachweisen, dass diese Temperaturen am Boden herrschen, und dass die Venusoberfläche heißer ist als die des Merkur, obwohl die Strahlungsintensität der Sonne da 4 mal so groß ist wie bei der Venus und die Merkur-Albedo weitaus geringer ist.

Naja, die bezahlten Klimalügner kamen dann flugs drauf, dass der hohe CO2-Anteil daran Schuld ist. Oder so. Sowas wird in euren Köpfen herumspuken. Wenn da überhaupt was abgeht :)

Also, immer noch auf eine Erklärung wartend, die eventuell auch erklärt, warum die Venusatmosphäre heißer ist als die des Merkur, und das alles ohne Treibhauseffekt...


melden
Anzeige
Physics
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:16
FrankD schrieb:Nö, erläutert wurde gar nichts, ich hab jedenfalls nix gesehen.
Na ja..
da soll Fielmann weiterhelfen können, hab´ ich mir sagen lassen.
FrankD schrieb:Die Berechnungen aus dem 19. Jh. leiten sich direkt aus dem Strahlungsgleichgewicht ab, dessen Bedeutung Du Dir mal ansehen solltest.
Würde ich ja gern. Aber Sie kommen mit den Fakten ja nicht rüber.
FrankD schrieb:Die wesentlichen Parameter dazu habe ich genannt Tipp: Das eine fängt mit A an, das andere mit S...
Ja... toll.
Und wo bleiben die entsprechenden mathematischen Parameter, die dieser Berechnung aus dem 19. Jh. zu Grunde gelegen haben?
FrankD schrieb:Hätte Dein Nick irgend etwas mit der Realität zu tun, müsstest Du nicht nachfragen, da dies eine der elementaren Prinzipien in der Wärmelehre ist.
Von mir erhielten Sie bereits die Durchführungserläuterung eines entsprechenden Experimentes + der entsprechenden mathematischen Parameter. Von Ihnen kam bisher nix, außer zwei Worte: "Albedo und Strhlungsintensität". Bissel mager. Finden Sie nicht auch?
FrankD schrieb:Ich finds putig, wie hier große Töne gespuckt werden und nichtmal die Grundlagen, die elementarsten Grundlagen der Klimamodelle bekannt sind (denn auch da spielt das eine riesige Rolle)
Und ich find´s "putig", wenn jemand von "elementarsten Grundlagen der Klimamodelle" faselt aber außer zweier Worte ("Albedo und Strahlungsintensität") so irgendwie gar nichts zu präsentieren hat.


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:22
@Physics
ich find's auch etwas mager einen text hier reinzukopieren und diesen als die eigenen worte auszugeben, meinen sie nicht auch? nette seite übrigens, erika eleniak war schon ne ganz schöne schnitte :D ist sie bestimmt immer noch


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:23
@Physics
Mit diesen beiden Worten und den dahinter stehenden Parametern kann man im Kopf in 2 Sekunden ableiten, dass es keine herkömmlichen Erklärungen ohne Treibhauseffekt für die hohen Venustemperaturen gibt. Mehr ist dazu nicht nötig :)

Dass Du damit nix anfangen kannst zeigt, dass Du leider nur ein typischer Nachplapperer bist, der sich hinter unverstandenen Thesenpapiere anderer Leute versteckt. :) So einfach ist das.

So kann man schön die wahren Hintergründe eies Diskussionspartners abklopfen :)


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:32
@richie1st
Die Seite strotzt vor Kompetenz - das Bild ganz unten zeigt die sogenannte "Stadt" in der Cydonia-Region und nicht das Marsgesicht... das ist toll als Gesicht erkennbar rechts unten :D :D :D


melden
Physics
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:33
FrankD schrieb:Also, immer noch auf eine Erklärung wartend, die eventuell auch erklärt, warum die Venusatmosphäre heißer ist als die des Merkur, und das alles ohne Treibhauseffekt...
Der Merkur hat keine Atmosphäre. Die Venus hingegen schon.

Kurzwellige Solarstrahlung trifft auf die Planetenoberfläche, wird absorbiert und als langwellige Infrarotstrahlung wieder abgegeben. Die aber liegt im Bereich der Spektralabsorption von CO2. Die CO2 Moleküle absorbieren also die Infrarotstrahlung, so dass diese nicht in das Weltall entweichen kann. Die Atmosphäre heizt sich dadurch auf und isoliert sich durch ihre Dichte selbst, da sie zu 95 % aus Co2 besteht.

Auf der Erde passiert dies nicht, da der Co2-Anteil der Atmosphäre gänzlich unerheblich ist. Auf der Erde ist statt dessen Wasserdampf das "Treibhausgas" Nummer 1, welches dafür sorgt, dass wir recht angenehme Temperaturen haben.


melden
Physics
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:39
FrankD schrieb:Mit diesen beiden Worten und den dahinter stehenden Parametern kann man im Kopf in 2 Sekunden ableiten, dass es keine herkömmlichen Erklärungen ohne Treibhauseffekt für die hohen Venustemperaturen gibt.
Wer bitte streitet denn einen "Treibhauseffekt" auf der Venus ab?


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:40
@FrankD

Und wieder hat er seine Antwort, ohne Quellenangabe, aus dem Netz kopiert.

Siehe:

http://www.gutefrage.net/frage/warum-ist-die-venus-heisser-als-der-merkur-obwohl-sie-weiter-weg-von-der-sonne-ist

Wieder mal ein Troll...^^


melden
Physics
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:43
schmitz schrieb:Und wieder hat er seine Antwort, ohne Quellenangabe, aus dem Netz kopiert.
Gibt´s irgendeinen Grund, warum ich alles zweimal von Hand schreiben sollte?


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 15:46
@Physics
Gibt es irgendeinen Grund, warum Du Deine ausweichenden Antworten auch noch aus dem Netz kopieren musst? Um "nichts" zu sagen, bräuchtest Du einfach nur auf "abmelden" klicken! :) :D


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 16:12
@Physics
Soso, also gibts doch einen Treibhauseffekt :) Dein Vorredner mit den vielen Y hatte je die bloße Existenz eines solchen Effekts vehement abgestritten.
Also sind wir jetzt beide auf dem selben Stand: Ohne CO2 wäre die Venus bei der Albedo und der Strahlungsintensität nicht wesentlich wärmer als die Erde, ter Treibhauseffekt macht den Unterschied. Danke. Ging doch :)


melden
Physics
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 16:40
Soso, also gibts doch einen Treibhauseffekt. Also sind wir jetzt beide auf dem selben Stand: Ohne CO2 wäre die Venus bei der Albedo und der Strahlungsintensität nicht wesentlich wärmer als die Erde, der Treibhauseffekt macht den Unterschied.
Na ja...
mit dem Wort "Treibhauseffekt" muss man immer etwas "sorgsam" umgehen, da dieser eher unerheblich ist. Atmosphärische Drücke dürften hier eine deutlich größere Rolle spielen. Um es etwas kürzer zu gestalten, lesen Sie einfach einmal hier nach:

http://www.wasserplanet.biokurs.de/otreibh2.htm
und wo Sie gerade dabei sind, auch noch hier:
http://www.klimaskeptiker.info/treibhausvenus.html

Sogenannte "Treibhauseffekte" mag es geben, jedoch sind diese derart unerheblich, dass man sie vernachlässigen kann. Wie bereits erwähnt: Das in der Erdatmosphäre befindliche Co2 vermag die Temperatur gerade einmal um 0,00004 Grad zu erhöhen.


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:16
Flaming_Tears schrieb:Klima ist nur eine Sache des Geldes. Solche Klimen gab es schon von tausende von Jahren. Die Industrie will nur das daraus Profit schlagen
Gab es,nur das der Wandel sich nicht innerhalb weniger Jahrzehnte vollzog...und das zufällig seit dem Zeitalter der Industrialisierung bzw Motorisierung die Temperaturen exponential ansteigen


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:20
@Warhead
ja das stimmt


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:22
@richie1st
Ist sie,aber allmählich geht sie aus dem Leim

gg34979,1295803323,Erika-Eleniak


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:25
Klimaskeptikinfo...also so informativ wie Chemtrailinfo oder Unglaublichkeiten.info


melden
Physics
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:26
Warhead schrieb:Gab es,nur das der Wandel sich nicht innerhalb weniger Jahrzehnte vollzog...und das zufällig seit dem Zeitalter der Industrialisierung bzw Motorisierung die Temperaturen exponential ansteigen
Nö.
Die Temperaturen steigen bereits seit mehr als 100 Jahren. Also bereits zu Zeiten, als an Industrialisierung noch nicht einmal gedacht wurde. Die Co2-Kurve steigt aber exakt ab dem Zeitpunkt, als man mit flächendeckenden Rodungen von Wäldern begonnen hatte. Doch auch das ist gänzlich unerheblich, da die 0,038 % Co2 in der Atmosphäre ungefähr so relevant sind, wie ein Furz in einem Wolkenkratzer.


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:30
@Physics
Die Industrialisierung ist auch um einiges älter als hundert Jahre du Oberchecker


melden

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:34
Warhead schrieb:Klimaskeptikinfo...also so informativ wie Chemtrailinfo oder Unglaublichkeiten.info
beide seiten werden übrigens beim industrienahen pseudoinstitut EIKE weiterverlinkt


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

23.01.2011 um 18:40
Klima hin und Klima her. Es gab schon immer Hitzeperioden und Kälteperioden. Sicher Durch die Abgase wird die Umwelt belastet,aber statt gegen die Verschmutzung zum Schutz von Flora und Fauna wollen die nur kassieren. Umweltschutz ist wichtig aber auf einer anderen Art. Ich weiß jetzt nicht ob noch an Wasserstoffmotoren geforscht wird aber das wäre eine gute Alternative.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden