weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

24.05.2008 um 11:16
*staun*


melden
Anzeige
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

24.05.2008 um 14:11
@ orakel: Hab mal das Vid angeschaut und ist super. Danke für den Beitrag - unterstützt so gesehen nämlich auch meinen Videobeitrag :)


melden

Die Klima-Verschwörung

24.05.2008 um 14:45
Also ich sehe es auch so das es einfach zu sehr dramatisiert wird.
Es gibts immer wieder diese Schwankungen und in 30.000 Jahren (falls wir als Rasse Mensch noch existieren) wird diese Debatte wieder ein Thema sein und die Diskussion geht von vorne los.
Vielleicht ist das alles auch nur ein Vorbote einer neuen Eiszeit :)


melden
keinname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

24.05.2008 um 19:50
wenn eine neue eiszeit kommt furze ich soviel metangass das das klima wieder erwärmt wird


melden
keinname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

24.05.2008 um 20:14
im ernst ich furze so dermassen viel das die welt untergeht alda


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 00:38
Heute brachte das ZDF einen ausführlichen Bericht über eine mögliche Klinmaveränderung.

Kein Wort mehr von Klimaerwärmung durch CO2

Von einer neuen kleinen Eiszeit ist plötzlich die Rede, Beispiele aus dem 17. Jhrt. werden plötzlich genannt, von der seinerzeit zugefrorenen Themse wird wieder erzählt.

Von Sonnenaktivitäten wird plötzlich gesprochen und von Wolkenbildung.

Ist das der Durchbruch zur Vernunft?

Wenn ja, kann noch etwas gegen die Steuererhöhungspakete unternommen werden, die Frau Merkel bereits aus der Schublade gezogen hat?


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 01:14
Oh gut möglich das die abschmelzende Eiskappe des Nordpols den Rücklauf des Golfstroms zum Erliegen bringt,dann wird es hier eben kälter anstatt wärmer,woanders wird es aber trotzdem wärmer.
Ihr wollt ja nur auf das Vorrecht beharren weiterhin mit euren riesigen BMW und Toyota Pick Ups fossile Brennstoffe zu verballern,wird Zeit euch die Kisten stillzulegen,und wenns mit nem Benzinpreis von 10€ ist


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 12:26
gg34979,1213439167,PlesitEis.zip

@Warhead
Die Autofahrer machen jetzt nicht gerade so viel vom CO2-Außstoß aus. Am schlimmsten ist da die Industrie... Die Produzieren nicht nur CO2, sondern was eigentlich viel schlimmer ist: Sie schießen rauhe Mengen von Wasserdampf in die Atmosphäre...

Es reicht eben nicht nur CO2 zu betrachten. Es reicht ja nicht mal wenn wir nur die Treibhausgase an sich betrachten...
Als ob unser Klima nur von diesen Gasen abhängen würde ....

@derdul
Von Sonnenaktivitäten wird plötzlich gesprochen und von Wolkenbildung

Das sind die Milankoviczyklen .... Diese "steuern" den Wärmefluss auf unserer Erde, sowie die Sonnenaktivität....

Insgesamt werden hierbei Exzentrizität, Obliquität und Präzession betrachtet.... Das sind Erdbahnparameter.
Ansonsten sind da noch die Aktivitäten der Sonnenparameter, wie etwa die Stärke des Sonnenwindes und die Sonnenfleckenzyklen.

Den Durchbruch haben wir geschafft, wenn wir endlich die Erde und unser Sonnensystem als System betrachten und alle Faktoren miteinander korellieren.


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 12:28
Edit:
Der Anhang ist eine kleine Zusammenfassung der letzten Eiszeit (übrigens von mir :D).
Leider ist bei einem 20minütigen Vortrag nicht so viel Platz und ich bin sicher nicht der qualifizierteste für sowas ^^ .... aber ich steh gerne für Rückfragen, Kritik etc. zur Verfügung :F


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 12:41
derDULoriginal schrieb:Wenn ja, kann noch etwas gegen die Steuererhöhungspakete unternommen werden
Im Gegenteil - wo der Staat eine Geldquelle gefunden hat, gibt er sie auch nie mehr her.


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 12:45
@ Schdaiff:

Sorry aber bei mir funzt der Dateianhang nicht :(
Kannst du das vielleicht auch so in diesen Thread posten?


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 12:48
apropo klima wenn es mir hier zu kalt wird fahr ich in die tropischen länder wie türkei oder thailand


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 13:14
gg34979,1213442069,PleistEis.pdf

@hel
Höchstens die Zusammenfassung ... Weil das ist schließlich eine Präsentation :D

Aber naja ... Achtung ist viel Text:

Pleistozäne Eiszeiten
(Stefan Arheilger)


Inhalt:
-> Was bedeutet Eiszeit?
-> Welche Faktoren können zu einer Eiszeit führen und welche führten zur pleistozänen Eiszeitalter?
-> Gliederung der Eiszeitalter und Methoden
-> Warm und Kaltzeitzyklen
-> Die Lebensgemeinschaft der Eiszeit
-> Spuren der Eiszeit in Deutschland


Eiszeit (Definition):
Als Eiszeitalter wird eine Periode der Erdgeschichte bezeichnet, die durch Vereisung großer Bereiche in Polnähe sowohl auf der Nord- als auch der Südhalbkugel gekennzeichnet ist. Innerhalb eines Eiszeitalters kann es zu deutlichen, relativ kurzfristigen Klimaschwankungen mit Kaltzeiten (Glaziale) und Warmzeiten (Interglaziale) kommen.

Gründe, Ursachen Faktoren:
-> Es gibt irdische und astronomische Ursachen für einen Kältesturz in ein Eiszeitalter.
-> Die Änderungen der Erdbahnparameter führen zu einer Änderung der Sonneneinstrahlung von 7-8 % .
-> Beeinflussen durch Verwitterung und Bioproduktivität den CO2 Haushalt

Astronomische Ursachen:
1) Exzentrizität der Erdbahn:
-> beschreibt die Form der Erdbahn um die Sonne
-> diese ist mal runder mal Elipsenartiger
-> Folge: Die Entfernung zur Sonne ändert sich, sie ist mal mehr und mal weniger im Zentrum
-> Je runder die Bahn, desto kleiner der Entfernungsunterschied zwischen Winter und Sommer
-> geringerer Kraftunterschied zwischen Winter und Sommer
=> Durch eine eher rundliche Bahn, werden Eiszeiten begünstigt, da die Einstrahlung der Sonne nicht ausreicht um die Eiskappen zu schmelzen
Die Perioden der Exzentrizität betragen 95k, 125k und 400k Jahre

2) Obliquität der Erdachse:
-> Beschreibt die Schwankung der Erdachse
-> heute ist die Erdachse etwa 23,5° um ihr Lot verschoben
-> Die Stellung der Erdachse schwankt zwischen 21,8° und 24,4° Stellung zum Lot
-> Die Amplitude der Obliquität beträgt 41.000 Jahre
-> Je kleiner der Winkel, desto geringer die Sonneneinstrahlung
=> Durch kleinere Abweichungen der Erdachse vom Lot wird eine Eiszeit begünstigt, da weniger Sonnenstrahlen einen größeren Bereich abdecken (vorallem an den Polen vakant)

3) Präzessionsbewegung der Erdachse
-> Wie bei einem Kreisel kreist auch die Erdachse um ihre Ekliptiknoramele (Lot)
-> diese Bewegung hat eine Amplitude von 19k, 22k oder 24k Jahren

Übersicht der 3 astronomischen Parameter:

(wikipedia.org)

Irdische Ursachen:
-> (Groß-) Kontinente in Pollage sind anfälliger für Vereisungen
-> Geringe plattentektonische Aktivitäten und wenig Vulkanismus sorgen für einen geringen Treibhausgasgehalt
-> Einlagerung von Kohlenstoffdioxid in Becken entziehen der Atmosphäre das Kohlenstoffdioxid
-> hierbei handelt es sich um eine positive Rückkopplung: je mehr CO2 entzogen wird desto größer das Bestreben des Systems weiteres CO2 zu entziehen
-> Durch die Veränderung der Kontinentlagen können sich die Meeresströmungen ändern
-> Durch Bildung Orogenen ändert sich die Luftzirkulation


Ursachen unserer Eiszeit:
-> Die Antarktis spaltete sich von Südamerika ab und wurde von einer kalten Ringströmung von der Warmwasserzufuhr abgeschlossen
-> Der Kontinent driftet in Richtung Südpol
-> Folge: Vereisung der Antarktis
-> Außerdem bildete sich vor 2,8 Millionen Jahren die Panama-Landbrücke
Dadurch wurde die warme Pazifikströmung, die bis in die Pollagen reichte abgeschnürt
-> Folge: Vereisung der Nordpolaren Gebiete

Gliederung der Eiszeit:
-> Die Eiszeit wird in Glaziale (Kaltzeiten) und Interglaziale (Warmzeiten) unterteilt
Es gibt 3 Unterteilungen dieser Glaziale und Interglaziale
-> 1.Die Alpen (Bieber, Donau, Würm, Riss, Mindel, Günz)
-> 2.das mitteldeutsche Tiefland (Weichsel, Saale, Elster, Menap)
-> 3.Nordamerika (Pre-Illinois, Illinois, Sangamon Wiskonia)

Sauerstoff-Isotopie
-> wichtiges Hilfsmittel bei der Gliederung der Eiszeitalter
-> Vergleiche von 16O und 18O Isotopen des Sauerstoffes in kalkschaligen
-> Mikroorganismen (vorallem Foraminiferen) oder Eiskerene (eher mit Deuterium-Isotopie)
-> leichtes 16O wird bei der Verdunstung angereichert
-> In Kaltzeiten wird 16O in den Eismassen gespeichert, so das der Ozean in den Glazialen isotopisch schwerer ist.

Warm und Kaltzeiten, sowie deren Folgen:
-> Durch Vordringen und Zurückweichen des Eises kommt es zu starken
-> Meeresspiegelschwankungen von bis zu 140m
-> Die Temperaturunterschiede zwischen den Glazialen und Interglazialen leigen bei 7-12°C
-> Die Vereisungsphasen dauern in der Regel 10 mal länger als die Warmzeiten
-> Dauer der Glaziale ~100k Jahre
-> Dauer der Interglaziale ~10k Jahre
-> Grund: Langsame (merphasige) Abkühlung in den Glazialen und rasches Auftauen der Eispanzer in den Warmzeiten (Anm d. Autors: Diese Systematik ist noch nicht geklärt, es gibt mehrere Theorien... von der Niederschlagsmenge über den CO2-Haushalt undsonstiges....)

Leben im Eiszeitalter:
-> Während den Glazialen herrschte eine tundrische Fauna und Flora, ähnlich den Gegebenheiten der heutigen Polargebiete
-> Mammuts, Wollnashörner. Kräuter, Gräser, Tannenwälder
-> In den Warmzeiten herrschten teilweise tropische Gegebenheiten im deutschen Tiefland
-> Tulpenbäume, Magnolien, Waldelefanten, Flusspferde

Spuren der Eiszeit:
-> Die Eiszeit gab dem deutschen Tiefland den letzten Schliff
-> Große Urstromtäler (Elbe) sind Hinterlassenschaften der Eiszeit
-> Man findet Muränen, Sander und andere glaziale Ablagerungen
-> Große Findlinge und Dropstones zeugen vom Vordringen des Eises
-> Es gibt vom Eis geschliffene und polierte Felsformationen
-> Eiskeile und Eiszapfen lassen sich finden
-> Die meisten dieser Ablagerungen entstammen dem letzten Vorstoß der Gletscher, da sie alte Ablagerungen umgestaltet haben
-> Nach dem Zurückweichen des Eises bildeten sich viele Seen in den Zungenbecken (vorallem die Seen des Salzkammergutes, Alpenvorland)

Im deutschen Tiefland ist die Ablagerungsfolge von Nord nach Süd zu erkennen:
1.Grundmoränenlandschaft mit Urstromtälern, es handelt sich vorallem um junge Muränen der letzten Eiszeit, überwiegend Flache Gebiete
2.Endmoränenzüge begrenzen die Grundmoränenflächen nach Süden, diese sind oft lückenhaft ausgebildet, treten in gering reliefierten Landschaften als Höhenzüge jedoch deutlich in Erscheinung.
3.Sander und Schwemmfächer der Endmoränen schließen sich im Süden an
(siehe Wikipedia: glaziale Serie)

So sry für den ganzen Text... ich adde noch mal die pdf als link vlt gehts dann


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 13:16
Und damit ich mich nicht strafbar mach hier die Quellenangabe:
-> http://de.wikipedia.org/
-> „Die Urzeit“ (Bechertermünzer Verlag)
-> „Allgemeine Geologie“ (F. Press, R. Siever, Spektrum)
-> Vorlesung „Geschichte der Erde“ (W. Franke)
-> Skript-14 Quartär zur Vorlesung „Geschichte des Lebens“ (W. Oschmann)

die letzteren beiden sind urheberrechtlich geschützt und als pdf nur mit Passwort zu ersehen :D


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 13:21
@ Schdaiff:

Danke, hilft mir sogar sehr. Ich finde das alles sehr informativ.


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 13:33
derDULoriginal schrieb:Heute brachte das ZDF einen ausführlichen Bericht über eine mögliche Klinmaveränderung
Kannst du mal gucken, ob du ein Video dazu findest? Wäre wirklich praktisch ;)


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 16:34
Vergiss nicht die landschaftsprägenden Toteislöcher


melden

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 16:59
@Warhead
Ja stimmt ;) ... wobei ich nur den Begriff Toteiskessel kenne ^^ aber denke mal das du das meinst.

@helmi
Musst du mal zdf.de schauen... die haben die Dokus meistens 2 Wochen nach der Erstausstrahlung noch... leider gilt das nicht für alle Dokumentationen.


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 17:49
Auf zdf ist nix zu finden :(
Vielleicht find ich´s ja bei google video.


melden
Anzeige
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

14.06.2008 um 18:32
Habe noch ein bisschen recherchiert, und bin auf folgendes gestoßen:

Hier ein ZDF-Bericht über die Klimaerwärmung



Und noch ein ARD-Bericht, in dem Al Gore´s Film "Eine unbequeme Wahrheit" kritisiert wird



Und falls doch was dran ist an der Klimaerwärmung - was ich nicht glaube - dann hat das auch Vorteile:



melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden