Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chemtrails

54.247 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Chemtrails

09.12.2011 um 19:56
@A38O

So schaut es im Moment über Europa aus:

965 Millibar ist ganz schön heftig (etwa über Island. der nächste Segen, der uns bevorsteht) :D


1x zitiertmelden

Chemtrails

09.12.2011 um 19:57
/dateien/3651,1323457032,Wetterkarte 9.12.11@A38O

Sorry, verklickt....


melden

Chemtrails

09.12.2011 um 20:03
Nachdem in letzter Zeit die "Abschreiber", welche die Nachrichten von sauerer-Schimmel in ihren Blogs wiederholen, deutlich weniger geworden sind, scheint dieser Brief vom Umweltamt wieder etwas zu ziehen. Und es gibt einen neuen Blog, der sich für sauerer-Schimmel einsetzt und aus seiner politischen Richtung keinen Hehl macht

tofu0r3jyOriginal anzeigen (0,3 MB)

... im überladenen Menue in der rechten Spalte findet sich noch deutlicheres. Der Blog heisst totoweise.blogspot.com


melden

Chemtrails

09.12.2011 um 20:06
@OpenEyes
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:965 Millibar ist ganz schön heftig (etwa über Island. der nächste Segen, der uns bevorsteht)
Das dürfte schön wehen. Aber danach könnte es auch wieder blauen Himmel geben. :D


melden

Chemtrails

09.12.2011 um 21:45
Ein weiteres Beispiel, dass alles was qualmt mit Chemtrails zu tun haben muss...

Youtube: Chemtrail Motorcycle & Chemtrail Trucks Spraying Children!?!
Chemtrail Motorcycle & Chemtrail Trucks Spraying Children!?!


ich würde da eher auf Insektenbekämpung tippen... sieht alles nach Asien aus - Stichwort Malaria


1x zitiertmelden

Chemtrails

09.12.2011 um 21:51
@FZG
Zitat von FZGFZG schrieb:Ein weiteres Beispiel, dass alles was qualmt mit Chemtrails zu tun haben muss...
Jetzt weiß ich auch, was der Bus gemacht hat:

viewext.php


melden

Chemtrails

10.12.2011 um 02:15
nd mal im Ernst, entschuldigt, aber ich als BWLer kann es halt nicht lassen die Wirtschaftlichkeit miteinzubeziehen...was zur Hölle soll das bitte kosten hunderte von diesen angeblichen Chemtrailbombern fliegen zu lassen und das 24/7 around the world??? Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Solche Flugzeuge mag es geben JA, ABER das sind dann Wissenschaftliche Flugzeuge die irgendetwas z.B. das Wetter usw. erforschen wollen. Möglich das auch einzelne Flugzeuge gezielt bestimmte Chemikalien in der Luft dann verteilen um bestimmte Experimente durchführen zu können usw. aber das sind alle samt EINZELFÄLLE und nicht die Regel. Das wäre wirtschaftlich einfach nicht tragbar!

Der einzige Weg, bei dem das Ganze auch nur Ansatzweise gelingen könnte, wäre die Verteilung von CTs über den ohnehin vorhandenen Abgasausstoß. Mit anderen Worten man könnte UNTER UMSTÄNDEN (Ich sage nicht das das möglich oder unmöglich ist, weil ich es nicht weiß, ich halte es aber für denkbar!) dem Kerosin bestimmte Nanopartikel beimengen und diese dann durch die Turbine ins Freie schleusen. Wobei hier auch schon wieder eine Menge Leute gegen rebellieren werden mit Leistungsverlust und haste nicht gesehen. Mag alles sein...wäre aber meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit das Ganze aus der wirtschaftlichen Sichtweise umzusetzen, denn Linienflugzeuge fliegen ja schließlich tagtäglich da Oben überall umher. Also könnte man ohne großen Aufwand den "Plan des Bösen" umsetzen ;)
Kannst du mir als BWLer erklären wo da finanziell gesehen der Unterschied ist ob man die Nanopartikel
dem Kerosin beimischt oder ob man sie über eine spezielle Düse versprüht? Ich weiß zwar auch nicht so recht ob chemtrails bei jedem Linienflieger zum Einsatz kommen ich verstehe nur nicht wie du auf so eine Rechnung kommst. Spielt in so einem Sachverhalt (auch wenn er fiktiv sein mag) Geld überhaupt eine Rolle? Besondere Umstände verlangen besondere Massnahmen scheint so.


melden

Chemtrails

10.12.2011 um 11:04
Kannst du mir als BWLer erklären wo da finanziell gesehen der Unterschied ist ob man die Nanopartikel
dem Kerosin beimischt oder ob man sie über eine spezielle Düse versprühtxt
Schau dir einfach den Härtegrad von Aluminiumoxid an , dann erübrigt sich die frage über die Wirtschaftlichkeit Aluminiumpartikel dem Kerosin beizumengen .

Vom Thema Brennwert und co wollen wir erst garnicht anfangen .


melden

Chemtrails

10.12.2011 um 11:22
@orbiphlanx

*ob man die Nanopartikel dem Kerosin beimischt*

Wo sie im Triebwerk Rückstaatslos abfackelt werden oder diese als Ablagerungen Unbrauchbar machen... der nächste vom :trollking:


melden

Chemtrails

10.12.2011 um 11:34
Ich weiß zwar auch nicht so recht ob chemtrails bei jedem Linienflieger zum Einsatz kommen ich verstehe nur nicht wie du auf so eine Rechnung kommst. ext
Wie kommst du drauf das Chemtrails überhaupt zum Einsatz kommen ?


melden

Chemtrails

10.12.2011 um 12:33
Nanopartikel zur Reflektion von Licht einzusetzen ist sowieso quatsch, aus einen ganz einfachen Grund, (an den eber bisher noch keiner hier gedacht hat).

Als "Nano-Partikel" bezeichnet man Partikel, die so klein sind, dass sie in Nanobereich der SI-Einheit "Meter" fallen, Wikipedia sagt:

"Nanopartikel oder Nanoteilchen bezeichnen einen Verbund von wenigen bis einigen tausend Atomen oder Molekülen. Der Name bezieht sich auf ihre Größe, die typischerweise bei 1 bis 100 Nanometern liegt"

Nun ist die Wellenlänge des sichbaren Lichts aber deutlich grösser, wieder Wiki:
"Der Wellenlängen-Bereich des Lichtspektrums reicht von ungefähr 380 bis 780 nm"

Einfach gesagt: Nanopartikel sind zu klein, um Licht zu reflektieren.

Deswegen gibt es auch keine Lichtmikroskopischen Bilder von "Nanopartikeln" sondern nur elektronische, z.B. von Rastertunnelmikroskopen. Und nur so nebenbei, weil die Impfgegner und AIDS-Leugner gerne schreiben "Es gibt kein Bild von einem Virus" - das hat denselben Grund, Viren sind kleiner als die Wellenlänge des sichtbaren licht, folglich kann es gar kein "Photo" von einen optischen Mikroskop geben, da sie kein Licht reflektieren.


1x zitiertmelden

Chemtrails

10.12.2011 um 12:53
Zitat von FZGFZG schrieb:Einfach gesagt: Nanopartikel sind zu klein, um Licht zu reflektieren.
Umso erstaunlicher, dass die "Chemiesuppe" am Himmel "unnatürliche" Regenbögen (ohne Regen !einself!!) erzeugen kann. Die NWO-Illuminaten machen ALLES möglich (hmm, wobei das die Frage aufwirft, wer mehr kann, SIE oder Chuck Norris???)


melden

Chemtrails

11.12.2011 um 20:21
Neues Logo für unsere geliebte Bürgerinintiative?!?!

saubererhimmel-neueslqb6vuOriginal anzeigen (0,4 MB)

... macht sich auf jeden Fall gut, genau über der Energielobby EIKE


melden

Chemtrails

12.12.2011 um 10:26
@FZG
Ich staune immer wieder.


melden

Chemtrails

12.12.2011 um 12:06
Die Chemtrailer kriegen die Messungen der Luft nicht hin, da machen es die Flughäfen selbst: http://blog.berlin-airport.de/2011/12/12/mit-grunkohl-den-luftschadstoffen-auf-der-spur/ ;)

Ganz neu ist es allerdings nicht, es gab zum Beispiel schon das "Bienenmonitoring". Allerdings finde ich den verlinkten Artikel gut geschrieben. So werden wir mal sehen, was alles aus den Triebwerken und vom Himmel kommt. ;)


melden

Chemtrails

12.12.2011 um 18:30
@FZG
Alter, wo treibst Du Dich bloß immer rum, dat Du so ne Driss auftust...


1x zitiertmelden

Chemtrails

12.12.2011 um 18:33
Zitat von LuftonLufton schrieb:Alter, wo treibst Du Dich bloß immer rum, dat Du so ne Driss auftust...
In den braunsten, dunkelsten Ecken des Netzes, da wird man immer fündig....

dieses Nachrichtenportal gibt sich allerdings nicht politisch rechts, aber die Kommentatoren dort haben oft sehr eindeutige Namen und verlinken gerne zu etwas "härteren". Bei diesen artikel haben sie sich aber zurückgehalten. Mit Argumenten zu kommentieren ist dort übrigens sinnlos, da spreche ich leider aus erfahrung.


melden

Chemtrails

12.12.2011 um 18:39
Das ganze Elend hier:
Auweia …

Zur Nebensonne:
Diese chemischen Stoffe sorgen dafür, daß es zu regelrechten Explosionen durch die UV und UVA Strahlen kommt.
Phantasie haben sie ja …


melden