Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chemtrails

54.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken, Psiram, Kondensstreifen
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

14.09.2013 um 20:52
ist es nicht schön, wieder in einen sauberen Sessel zu sitzen?
Ich kann jetzt am Boden sitzen. Es hat WUSCH gemacht, gab etwas Rauch, und dann das:

rauemen leere wohnung


melden
Anzeige

Chemtrails

14.09.2013 um 20:56
Damit ihr auch praktischen Nutzen habt, gibt´s jetzt eine kostenlose Möbelreinigung für Euere Polstersessel und Gartenmöbel. Also richtet den Monitor auf das verdreckte Möbelstück, spielt das Video ab und lasst das Möbelstück von Karma Singh reinigen
2185671591

Oh man! Was ist das für'n Blödsinn?!


melden

Chemtrails

14.09.2013 um 20:59
Branntweiner schrieb:Ich kann jetzt am Boden sitzen. Es hat WUSCH gemacht, gab etwas Rauch, und dann das
... das kann natürlich passieren, wenn die gesammte Einrichtung nur noch aus Müll und Dreck besteht :->


melden

Chemtrails

15.09.2013 um 23:44
Ich habe das Video angeklickt und der Lüfter meines Laptops hat wwwuuuuuiiiiii!!!!! losgelegt.
Da sind eindeutig Energien am Werk!


melden

Chemtrails

17.09.2013 um 08:24
Im Land der Chemmies scheint tatsächlich nicht mehr viel los zu sein.

So berichtet die allseits bekannte Bürgerunnütziative am 10.09.2013 über ein angebliches Wetterexperiment, den sog. "Tschischewski-Kronleuchter", welches bereits im Jahr 2009 von Prof. Dr. Dmitri Rototajew vom „Moskauer Komitee für Wissenschaft und Technologien“, durchgeführt worden ist/sein soll.

In dem kurzen Text verweist SH auf rian.ru, auch in der Suche dort findet man lediglich die zwei Berichte über das Experiment, die SH auch verlinkt: die Ankündigung vom 22.10.09
„Wir wollen mittels eines elektromagnetischen Impulses die Wolkenschicht über einem Stadtbezirk räumen. Die Anlage unter der Bezeichnung ‚Tschischewski-Kronleuchter’, die zwölf Jahre lang entwickelt worden war, wird gen Himmel gerichtet. Das Gerät wird Ionen ausstrahlen, die auf die Wolken einwirken sollen“, erläurterte Rototajew.

Dem Wissenschaftler zufolge werden die Wolken nicht „ausgepresst“, wie üblich, sondern in eine Höhe getrieben, wo sie aufhören Regenwolken zu sein.

Die Wissenschaftler rechnen damit, dass der Himmel über der Versuchszone von rund fünf Quadratkilometern klar wird.

Das Ergebnis werde erst zwei bis drei Stunden nach dem Beginn des Experiments, etwa um die Mittagszeit sichtbar.
http: //de.rian.ru/society/20091022/123637555.html

und das Ergebnis vom 23.10.09.
"Laut Augenzeugenberichten hat sich das Wetter in den ersten beiden Stunden nach dem Versuchsstart deutlich verbessert. Der Himmel habe sich aufgeheitert. Der Regen habe erst eingesetzt, nachdem das Gerät abgeschaltet wurde.

Die Teilnehmer des Experiments führen die zeitweilige Wetterverbesserung in der fünf Quadratkilometer großen Versuchszone auf den Betrieb des "Tschischewski-Kronleuchters" zurück.

Indes hat der Wetterdienst am Freitag insgesamt keine nennenswerten Wetterveränderungen in Moskau registriert."
http: //de.rian.ru/Wissenschaft/20091023/123652628.html


Ob das Experiment noch mehrmals durchgeführt oder jemals verifiziert wurde, darüber erfährt man leider nichts. Laut "Augenzeugen" soll sich der Himmel danach aufgeklart haben. Und was ist mit dem Wissenschaftler selbt? War der auch Augenzeuge?

Interessant auch die Aussage, der Wetterdienst habe keine nennenswerten Veränderungen registriert.

Ist die Aufheiterung des Himmels doch nur Zufall gewesen? Hätte sich der Himmel auch ohne diesen Versuch aufgeklart und später wieder zugezogen, was das Wetter nun mal üblicherweise so macht? "Man führt etwas zurück" heißt ja nicht, dass es tatsächlich die Ursache für die Wirkung war.

Googelt man nach dem Begriffen "Tschischewski-Kronleuchter", den Namen des Profs oder des Institutes, findet man leider keine seriösen Seiten oder Berichte, die irgendwie aussagekräftig wären. Also wird wieder nur eine Nebelkerze, von der man seit 4 Jahren nichts mehr gehört hat, durch SH aufgewärmt?


Am 11.09.13 lässt man sich nochmal über Aluminiumgehalt im Regenwasser aus, und am 16.09. präsentiert man voller Stolz den Leserbrief einer "Mitstreiterin" an die Frankenpost,die einen Artikel der Kinderseiten "die Klimaretter" kritisiert. Der Leserbrief glänzt durch Unkenntnis und auf halbgaren Fantasiegebilden begründeten Vorwürfen.

Das Übliche halt.

Ja, es ist tote Hose im Land der Chemmies. ;)


melden

Chemtrails

17.09.2013 um 10:25
RubyTuesday schrieb:Ja, es ist tote Hose im Land der Chemmies. ;)
Und wie! Deswegen lassen die sich ja auch so über uns und Allmy aus, auf Facebook. Weil die einfach nix anderes mehr haben, worüber die sich sonst aufregen können.


melden

Chemtrails

17.09.2013 um 12:01
Im Land der Chemmies scheint tatsächlich nicht mehr viel los zu sein.

So berichtet die allseits bekannte Bürgerunnütziative am 10.09.2013 über ein angebliches Wetterexperiment, den sog. "Tschischewski-Kronleuchter", welches bereits im Jahr 2009 von Prof. Dr. Dmitri Rototajew vom „Moskauer Komitee für Wissenschaft und Technologien“, durchgeführt worden ist/sein soll.
Ja, sauberer Himmel ist nicht mal mehr lustig, sondern nur noch altbacken, war in letzter Zeit nicht mal für den anderen Unterhaltungsthread Diskussion: Die verrückte Welt der Chemtrailgläubigen von Facebook, YouTube & Co. interessant genug...

Dieser "Tschischewski-Kronleuchter" wurde in Deutschland nur in einer Doku erwähnt http://www.3sat.de/page/?source=/nano/umwelt/146924/index.html es ist ein Aluminiumrohrgestell , das angeblich Ionen in die Atmosphäre schicken soll und so Einfluss auf das Wetter haben soll...

Entlarvend ist folgende Angabe:
Dieser Tschischevskij-Leuchter braucht die Energie eines Wasserkochers, um fünf Quadratmeter von Regen frei zu halten.
5 m² ist nun nicht gerade viel. Und mein Wasserkocher hat eine Leistung von 2500 Watt. Wenn es die Energie eines Wasserkochers braucht, um die halbe Fläche eines Balkons von Regen freizuhalten, dann braucht man, um ganz Moskau regenfrei zu machen, mehrere Kernkraftwerke ;)

Bei Moskauer Akademien immer vorsichtig sein!

... es gibt die angesehene russische Akademie der Wissenschaften. Daneben gibts aber auch eine "Wissenschaftliche Akademie Moskau" voller Heilpraktiker und Quantenheiler oder dieses "Komitee für Wissenschaften". Letzteres sind einfach Namensvarianten, die absichtlich von den hohen Renomee der bekannten Akademie profitieren wollen. Googelt doch mal dieses "Moskauer Komitee für Wissenschaft und Forschung". ihr werdet nichts finden ausser diesen seltsamen Tschischewski-Kronleuchter"


melden

Chemtrails

19.09.2013 um 22:34
wieder einmal zeigt der militärisch-industrielle komplex seine schmutzige NWO-fratze. chemtrails und HAARP im neuesten GTA-teil, um geo-engineering als normal darzustellen:

0 0

0 0

grandtheftautov 79bcj3z

:D


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

19.09.2013 um 22:49
@freigeistrepto
Jetzt sprühen die sogar schon in Computerspielen ... ich fasse es nicht.


melden

Chemtrails

19.09.2013 um 22:54
Heizenberch schrieb: ... ich fasse es nicht.
Ich auch nicht! Die schrecken ja vor gar nix mehr zurück! Unerhört! :D ;)


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 06:20
Die letzten Tage, Wochen 2-3 Monate war hier ja eher weniger los...

... weil das deutsche Wetter in letzter Zeit einfach ungünstig für "chemtrails" war.

Entweder war es in letzter Zeit zu feucht (Himmel voller Wolken) oder zu warm für langanhaltende Kondensstreifen. Die Verzweiflung in der deutschen Chemtrail-Szene ist gereadezu zu spühren, sie posten keine Bilder "hier haben sie wieder mal gesprüht", sondern vertiefen sich in endlose Diskussionen einer RTL-Wettermoderatorin, oder sonstwo in sozialen Netzwerken. Siehe Diskussion: Die verrückte Welt der Chemtrailgläubigen von Facebook, YouTube & Co.

Kurz vor der Bundestagswahl startete die Jugendorganisation der Grünen wieder mal die Aktion "Drei Tage wach"- Grünen-Aktivisten beantworten online so viele Fragen wie möglich (es gibt ziemlich viel "echte Trolle", die das ausnutzten). Erstaunlich ist, das deren Antworten meistens weitz über den üblichen ist, was man sonst von Kommentarschlachten im Netz gewöhnt ist.


... und da kommt sogar sowas bei raus. Die Jugendorganisation der Grünen kann offenbar nachts "Googeln" und die Reaktion von Werner Schulz finden. Während Werner Altnickel dieses kurze Zitat seit Wochen als perfektes Statement versucht zu verbreiten.

gruenejugend-antwortwsqr0x

Das ist einerseits ermutigend, andererseits enttäuschend. Ich (und ein paar andere Leute haben Werner Schulz direkt angeschrieben. Er antwortete nicht, und die Antwort bei Abgeodnetenwatch.de ist von seinem Büroangestellten). Andererseits machen solche Aktionen wie "Drei-Tage-Wach" der grünen Jugend, indem sie so ziemlich auf alles antworten, was man sie fragt, mut.

.... die grüne Jugend hat immerhin die Antwort von Werner Schulz bei Abgeordnetenwatch.de gefunden. Die können also Grundlagen recherchieren. Werner Altnickel und die ganzen Chemmies haben das bisher nicht und nie geschafft.

(Dieser Beitrag soll bitte ausdrücklich nicht als Wahlempfehlung gewertet werden. Die von mir gelobte Truppe der grünen Jugend scheint z.B. sehr homöoptahie-gläubig zu sein)


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 11:06
@FZG
Soviel auch zu "Die Grünen bestätigen Chemtrails".


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 18:52
Der nächste March kommt.......

Lars3

https://www.facebook.com/GlobalMarchAgainstChemtrailsAndGeoengineering


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

21.09.2013 um 18:59
Hehe, gerade im Januar gibst oftmals schöne kalte, klare Tage und Nächte.


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 19:05
Galaxys81 schrieb:Der nächste March kommt
Juhuuuu, Umsatz... @A38O – setz dich an die 2. Auflage :-)


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 19:06
bennamucki schrieb:Hehe, gerade im Januar gibst oftmals schöne kalte, klare Tage und Nächte.
Ebend, KALT! Ob da wohl viele hingehen werden?


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 19:28
Schönes Bild. Da ist der Facepalm ja schon mit drin!


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 19:36
@Chinaski

:D Ja stimmt :) Haben die Gläubigen gut ausgewählt.


melden

Chemtrails

21.09.2013 um 19:38
Sehr schön gelungen find ich auch die Collage vom letzten Global March.
Leider haben sie die Veranstaltung in Japan komplett unterschlagen....

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/534281_157182241156902_1083075561_n.jpg


melden
Copyleft
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

21.09.2013 um 20:24
@reenolith

http://www.youtube.com/watch?v=H0v2edSS9vE


Dabei hatte der Japan-Marsch echt was Märtyrerhaftes :D


melden
Anzeige

Chemtrails

21.09.2013 um 21:32
@Copyleft

Liegt wahrscheinlich dran, dass sie über Japan besonders viel sprühen.
Die Amis haben doch auf Okinawa ne Luftwaffenbasis.
Muss man wisssen!


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt