Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

JFK - Attentataufdeckung

29.720 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Kennedy, JFK, Attentate, Verschwörungstheoretiker, Oswald

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 19:15
proteus schrieb:JAhrelang behaupten, dass die Wunde laut Autopsiebericht nur im parietal bone war gewesen sei und dass sich der Z-film mit dieser Aussage decken würde, jetzt soll das nicht mehr gültig sein...
Wer sagt, dass das nicht mehr gültig ist?


melden
Anzeige

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 19:17
groucho schrieb:Na klar, eine allgemeine Warnung, aus der nicht mal hervorgeht, ob Kennedy, Connally oder Joh nson getötet werden soll und er sagt nichts und hofft das Beste.....
Schon mal was Querschlägern oder Fehlschüssen gehört? Du bastelst einen Strohmann- es könnte eine Warnung über ein Attentat auf JFK eingegangen sein, es ließ sich aber nicht ausschließen, dass andere hohe Regierungsmitglieder Ziele hätten sein können.
groucho schrieb:Wer sagt, dass das nicht mehr gültig ist?
Siehe:
groucho schrieb:Die Frage, warum man autopsie report und Zapruder Film nicht 1:1 vergleichen kann - unabhängig, was meine Meinung dazu ist - auch schon mehrfach erklärt.


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 20:31
proteus schrieb:Du bastelst einen Strohmann- es könnte eine Warnung über ein Attentat auf JFK eingegangen sein, es ließ sich aber nicht ausschließen, dass andere hohe Regierungsmitglieder Ziele hätten sein können.
Das unterscheidet sich nun nicht so großartig, von dem, was ich gesagt habe.
Er könnte theoretisch ein Ziel sein und fährt mit, das Beste hoffend...

Is klar. :D
proteus schrieb:Siehe:
Da sehe ich keine Antwort auf meine Frage.


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 20:31
proteus schrieb:Ist die Kopfwunde des Autopsieberichts größer oder kleiner als die Wunde im Z-Film?
Dem Autopsie-Bericht kann ich konkrete Werte entnehmen, aber wie soll ich das im Z-Film machen?


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 21:18
groucho schrieb:Das unterscheidet sich nun nicht so großartig, von dem, was ich gesagt habe.
Aber immerhin unterscheidet es sich, folglich Strohmann.
groucho schrieb:Er könnte theoretisch ein Ziel sein und fährt mit, das Beste hoffend...
Er könnte theoretisch von einem Querschläger oder einem Fehlschuss getroffen werden. Deswegen die Vorsicht.
groucho schrieb:Da sehe ich keine Antwort auf meine Frage.
Entweder kann man Z-Film und Autopsiebericht vergleichen, oder man kann es nicht. Du hast auch den Film als Beweis deine "Interpretation" des Autopsieberichts.
Aniara schrieb:Dem Autopsie-Bericht kann ich konkrete Werte entnehmen, aber wie soll ich das im Z-Film machen?
Kann man den Hinterkopf sehen?

Siehe:
groucho schrieb am 24.06.2019:Zeigen die Bilder also deiner Meinung nach einen intakten Hinterkopf?Natürlich ohne jeden Zweifel, immer noch und immer wieder, da kannst du den Rest deines Lebens diese Frage stellen: Der Zapruder Film zeigt einen intakten Hinterkopf


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 21:31
proteus schrieb:Aber immerhin unterscheidet es sich, folglich Strohmann.
Nein, im wesentlichen Punkt eben nicht, ergo kein Strohmann
proteus schrieb:Er könnte theoretisch von einem Querschläger oder einem Fehlschuss getroffen werden. Deswegen die Vorsicht.
Sich mal kurz weg ducken (*) wenn keiner schießt, ist da natürlich ziemlich hilfreich.

(*) Womit ich jetzt nicht einräumen will, dass er sich tatsächlich weg geduckt hat.
proteus schrieb:Kann man den Hinterkopf sehen?
Darf ich dem Rumgeeier entnehmen, dass es diesen Jemand (der sagt, dass jetzt irgendwas nicht mehr gültig ist) gar nicht gibt?
proteus schrieb:JAhrelang behaupten, dass die Wunde laut Autopsiebericht nur im parietal bone war gewesen sei und dass sich der Z-film mit dieser Aussage decken würde, jetzt soll das nicht mehr gültig sein...


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 21:35
proteus schrieb:Kann man den Hinterkopf sehen?
Kannst du auch mal nicht mit Gegenfragen oder fremden Beiträgen antworten?


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 21:40
groucho schrieb:Nein, im wesentlichen Punkt eben nicht, ergo kein Strohmann
Was ist der wesentliche Punkt?
groucho schrieb:Sich mal kurz weg ducken (*) wenn keiner schießt, ist da natürlich ziemlich hilfreich.
Wer hat das behauptet?
groucho schrieb:Darf ich dem Rumgeeier entnehmen, dass es diesen Jemand (der sagt, dass jetzt irgendwas nicht mehr gültig ist) gar nicht gibt?
Das heißt, dass du immer glaubst, dass der Zapruder-Film den Autopsiebericht hinsichtlich der Wunde stützt. Dass der Film einen intakten Hinterkopf zeige und das im Autopsiebericht auch so beschrieben sei.

Folglich vergleichst du immer noch den Z-Film mit dem autopsy report.
groucho schrieb:Die Frage, warum man autopsie report und Zapruder Film nicht 1:1 vergleichen kann - unabhängig, was meine Meinung dazu ist - auch schon mehrfach erklärt.
Aniara schrieb:Kannst du auch mal nicht mit Gegenfragen oder fremden Beiträgen antworten?
Es ist allgemeiner Konsens, dass man im Z-Film den Hinterkopf sieht.


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 21:49
proteus schrieb:Es ist allgemeiner Konsens, dass man im Z-Film den Hinterkopf sieht.
Dann halte doch mal dein Lineal an den Hinterkopf im Z-Film und wir sehen weiter, ob die Wunde wirklich so stark abweicht. ;)


melden

JFK - Attentataufdeckung

27.08.2019 um 22:34
Aniara schrieb:Dann halte doch mal dein Lineal an den Hinterkopf im Z-Film und wir sehen weiter, ob die Wunde wirklich so stark abweicht. ;)
Du hast also die ganze Zeit gewusst, dass der Hinterkopf im Z-Film zu sehen ist...


melden

JFK - Attentataufdeckung

28.08.2019 um 23:15
Hallo zusammen.

Ich möchte in diese Runde gerne etwas beitragen bzw. einwerfen was mich schon ein wenig längere Zeit beschäftigt
Ob es schon zuvor beredet wurde,das mag sein.
Jedoch hier mal einer meiner Gedanken dazu was die Aufnahme Oswalds betrifft.

Zuerst: Ich habe "Netzweit" zu folgender Sicht des Fotos noch keine ander Betrachtung gefunden:

Hinterhof:

na010130

Ist denn bisher jemals auf diesen "unatürlichen " oben links im Bild befindlichen Schnitt eingegangen worden, anstatt auf die ganzen "Schatten"? Diese in das Bild eingefügte "Treppe" ist definitiv nicht homogen zum Rest.

Dann habe ich mir vorhin den "Spass" gemacht diese unatürliche Haltungsweise des Protagonisten etwas anzupassen.
Lho-133A

Dazu kommen die "merkwürdig" geschnittenen Finger zum Vorschein.
Finger

Die Broschüre macht mir persönlich auch ein wenig "unbehagen", wie auch der Kragen am Hals, denn vom Winkel her könnte da eine Retusche stattgefunden haben....

Beste Grüsse


melden

JFK - Attentataufdeckung

28.08.2019 um 23:17
@noway
guckst du hier...

http://www.jfktruth.org/LBJ/DuckedBeforeFirstShotAtJFK/index.htm

...da war er plötzlich untergetaucht, obwohl noch nix passiert war
Falsch, als das Bild aufgenommen wurde, waren bereits zwei Schüsse gefallen. Altgens Foto Nr. 6 korrespondiert mit dem Zapruderframe 255, es wurde also etwa fünf Sekunden nach dem 1. Schuss aufgenommen und etwa 1,7 Sekunden nach der "Single Bullet". Die Behauptung, Johnson sei bereits vor dem ersten Schuss in Deckung gegangen ist somit falsch.

@Swiffer25

Hast Du ein Originalfoto verwendet oder ein bereits digitalisiertes?


melden

JFK - Attentataufdeckung

28.08.2019 um 23:42
Swiffer25 schrieb:Jedoch hier mal einer meiner Gedanken dazu was die Aufnahme Oswalds betrifft.
Mit welchem Kamera-Model wurde diese Aufnahme denn getätigt? Was für Auflösungen und Details in solchen Fotos war denn damals Standard? Was soll an der Treppe komisch sein? o.O
Swiffer25 schrieb:Die Broschüre macht mir persönlich auch ein wenig "unbehagen"
Aber wenn du mal genau hinschaust, dann wirst du erkennen, dass diese "Broschüre", was eigentlich eine Zeitung ist, nicht von der Qualität des restlichen Fotos abweicht.


melden

JFK - Attentataufdeckung

28.08.2019 um 23:53
Swiffer25 schrieb:Die Broschüre macht mir persönlich auch ein wenig "unbehagen", wie auch der Kragen am Hals, denn vom Winkel her könnte da eine Retusche stattgefunden haben....
Hmm, Zeitung, Finger, Kragen und Treppe....

Alles Dinge, die weder mit dem Gewehr, noch mit dem Attentat in Zusammenhang stehen.
Warum sollte man ausgerechnet die retuschieren/manipulieren?

Und zu der "Retusche" selbst, ist - glaube ich - mit diese Frage alles dazu gesagt:
Hast Du ein Originalfoto verwendet oder ein bereits digitalisiertes?


melden

JFK - Attentataufdeckung

29.08.2019 um 01:18
Africanus schrieb:Falsch, als das Bild aufgenommen wurde, waren bereits zwei Schüsse gefallen. Altgens Foto Nr. 6 korrespondiert mit dem Zapruderframe 255, es wurde also etwa fünf Sekunden nach dem 1. Schuss aufgenommen und etwa 1,7 Sekunden nach der "Single Bullet". Die Behauptung, Johnson sei bereits vor dem ersten Schuss in Deckung gegangen ist somit falsch.
Netter Versuch, aber das Altgens Foto Nr. 6 war chronologisch das letzte, da war er halt noch geduckt. Du musst weiter oben lesen,gucken – da gibt’s Bilder wo sie in die Elmstreet eingebogen sind und wo sie direkt vor dem TSBD fahren - dann klappt es auch mit der Korrelation.


melden

JFK - Attentataufdeckung

29.08.2019 um 01:21
@Africanus
@noway
Africanus schrieb:Falsch, als das Bild aufgenommen wurde, waren bereits zwei Schüsse gefallen. Altgens Foto Nr. 6 korrespondiert mit dem Zapruderframe 255, es wurde also etwa fünf Sekunden nach dem 1. Schuss aufgenommen und etwa 1,7 Sekunden nach der "Single Bullet". Die Behauptung, Johnson sei bereits vor dem ersten Schuss in Deckung gegangen ist somit falsch.
Hast du den Link überhaupt gelesen? Darin wird postuliert, dass LBJ schon auf der Houston Street, vor den Schüssen, sich zu ducken begann.


Man darf auch nicht seien Körpergröße von 1,92 m vergessen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Heights_of_presidents_and_presidential_candidates_of_the_United_States#U.S._Presidents_by_...

Wenn so eine hohe Person in den Sitz rutscht, zusammensinkt sieht das im Vergleich zu anderen, kleineren Personen "normaler" bzw. immer noch "aufrechter" aus, als es eigentlich der Fall ist.

Lady Bird Johnson war nur 1,68 groß
https://www.thefamouspeople.com/profiles/lady-bird-johnson-6642.php

Es ist zumindest bemerkenswert, dass zu diesem Apekt vom LBJ-Lager Desinformationen gestreut wurden- USSS-Agent Rufus Youngblood erhielt von LBJ eine MEdaille für seinen Einsatz- er soll sich sofort nach dem ersten Schuss auf Johnson geworfen haben.


Das ist aber nicht auf dem Altgens-Foto zu sehen.

Youngblood-never-left-front-seat

https://merdist.com/wp/2017/06/27/did-lbj-duck/


melden

JFK - Attentataufdeckung

29.08.2019 um 01:25
@Aniara
Ist ein so harter Schnitt mit/ohne erkennbarem Übergang denn nicht erkennbar?

Alleine in diesem Winkel wo der Protagonist "steht",,versuche es doch mal eigen nachzustehen,unmöglich.

Meine Partnerin hat sich ziemlich "amüsiert" als ich vor ihr mehr des öfteren so versucht habe zu posieren.
Es war förmlich eine Landung auf dem Boden, da die Schwerkraft ihr übriges tut. Bitte wer das vermag, ich schaffe es nicht reel.


melden

JFK - Attentataufdeckung

29.08.2019 um 01:31
@Swiffer25

Selbst wenn die Fotos authentisch wären, würden fragen zu den Umständen der Aufnahmen dadurch nicht geklärt werden:

https://kennedysandking.com/john-f-kennedy-articles/a-new-look-at-the-enigma-of-the-backyard-photographs-parts-1-3
https://kennedysandking.com/john-f-kennedy-articles/a-new-look-at-the-enigma-of-the-backyard-photographs-part-4
https://kennedysandking.com/john-f-kennedy-articles/a-new-look-at-the-enigma-of-the-backyard-photographs-part-5


EDIT:


ich irgendwo auch mal gelesen, dass der Kopf in den Fotos im Vergleich zum rest des Körpers unterschiedlich groß sein soll.


melden

JFK - Attentataufdeckung

29.08.2019 um 01:32
@Swiffer25

Hi Swiffer,
willkommen in der Höhle der OT’ler :)

Bei dem Fake-Photo(s) fehlt es an sehr vielen Stellen:
- Überall sind die selben Gesichtszüge drauf
- Die Finger sind teilweise abgeschnitten
- Die Schatten sind falsch
- Der Linke Arm ist zu kurz
- Das Gewehr ist zu kurz
- Der Körper müsste umfallen da der Schwerpunkt weit aus der Mitte ist
- Die Zeitung hat das falsche Format
- usw…


melden
Anzeige

JFK - Attentataufdeckung

29.08.2019 um 01:36
@noway
Geehrte/-r noway, was bedeutet OT'ler ?

Ich bin da noch ziemlich unerfahren :)

PS:

Lieg ich denn mit meiner persönlichen "Sichtweise" so daneben?
Da stimmt für mich als Laien so einiges nicht an der Aufnahme,dass selbst ich jene einfach merkwürdig betrachte.

Beste Grüsse


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt