Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

JFK - Attentataufdeckung

31.334 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psiram, Kennedy, JFK ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 16:00
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Die habe ich mit dem Video geliefert.
Wann soll das gewesen sein?
In deinem heutigen post konnte ich kein diesbezügliches Video finden.
Oder habe ich da was übersehen?


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 16:06
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:In deinem heutigen post konnte ich kein diesbezügliche
Strohmann.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wann soll das gewesen sein?
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Oder habe ich da was übersehen?
Jetzt bin ich echt baff.

Beitrag von bredulino (Seite 1.574)


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 17:09
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Jetzt bin ich echt baff.
Ja, ich auch... Den Film habe ich gesehen

Davon ist doch heute gar nicht die Rede gewesen. Ich rede von irgendwelchen Zeugnissen einer Rauchwolke am Tag des Kennedy Attentates, bei Zapruder oder irgendwelchen anderen Filmen oder Bildern

Diese Aussage kann man wohl kaum anders verstehen:
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Willst du mit den Fragen darüber hinweg täuschen, dass es keine Rauchwolke gab,, die zu Schüssen auf Kennedy passen würde?



1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 17:18
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Davon ist doch heute gar nicht die Rede gewesen. Ich rede von irgendwelchen Zeugnissen einer Rauchwolke am Tag des Kennedy Attentates, bei Zapruder oder irgendwelchen anderen Filmen oder Bildern
Wir haben auch über Rauchwolken und Schusswaffen allgemein diskutiert. Darüber, ob Schusswaffen Rauchwolken produzieren können die für kurze Zeit sichtbar sind.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ja, ich auch... Den Film habe ich gesehen
Waren das in dem Film nur Raucher?


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 17:21
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Wir haben auch über Rauchwolken und Schusswaffen allgemein diskutiert. Darüber, ob Schusswaffen Rauchwolken produzieren können die für kurze Zeit sichtbar sind.

Waren das in dem Film nur Raucher?
Schreib doch einfach nur, wenn du diesbezüglich etwas Relevantes hast.

Was nützen dir deine allgemeinen Beweise für Rauchwolken, wenn du gar keinen Beweis für eine Rauchwolke beim Attentat hast?


2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 20:14
Zitat von WgahnaglFhtagnWgahnaglFhtagn schrieb:Dass Kennedy auch auf gesundheitlicher Ebene nicht der strahlende Held war, als der er sich inszeniert hat, ist auch keine besondere Neuigkeit mehr.
Heute nicht mehr. Damals hat das keiner gewußt.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was nützen dir deine allgemeinen Beweise für Rauchwolken, wenn du gar keinen Beweis für eine Rauchwolke beim Attentat hast?
Sind Augenzeugen jetzt nichts mehr wert? Die Bahnarbeiter auf der Brücke sahen alle Rauchwolken zum Zeitpunkt des Attentats hinter dem Grashügel hervorwabern. Oder hat da jemand kubanische Zigarren gepafft?

Beitrag von knackundback (Seite 1.573)


melden

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 21:42
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was nützen dir deine allgemeinen Beweise für Rauchwolken, wenn du gar keinen Beweis für eine Rauchwolke beim Attentat hast?
Dann gibt's keinen Beweis für den Zigarettenrauch beim Attentat.

@knackundback hat schon die Zeugen genannt.

Wie willst du zu 100 % ausschließen, dass auf der Aufnahme kein Rauch zu sehen ist?
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Schreib doch einfach nur, wenn du diesbezüglich etwas Relevantes hast.
Offenbar war es relevant, sonst wärst du nicht drauf eingegangen. ;)

Das Video mit der Schießerei widerlegt deine Behauptung, dass Schusswaffen damals keine Rauchwolken produzierten:
Zitat von GrouchoGroucho schrieb am 02.10.2021:Darum geht es aber; eine deutlich sichtbare Rauchwolke über eine kurze Zeit sichtbar.

Vielleicht sollten die Rauchwolken-Gläubigen einfach mal versuchen einen Beleg für ihre Behauptung zu finden.
Also Waffen, die 1963 zu haben waren, für ein Attentat brauchbar sind und eine entsprechende Rauchwolke produzieren.

Bis zu diesem Beleg (der nie kommen wird), können wir die Rauchwolken Phantasie auch einfach als albern abhaken.



2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

05.10.2021 um 22:20
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Dann gibt's keinen Beweis für den Zigarettenrauch beim Attentat.
Gibt auch keine stichhaltigen beweise für einen Schützen vom Hügel...
Zitat von bredulinobredulino schrieb:hat schon die Zeugen genannt.
Die Zeugen haben Rauch gesehen. Den urheber konnten sie nicht benennen, oder? Haben sie einen Schützen gesehen beim Rauch?


melden

JFK - Attentataufdeckung

06.10.2021 um 01:16
Keineswegs ist das der Punkt ob Ruth Paine sich korrekt erinnert. Das Dumme ist nämlich: in beiden Fällen implizieren ihre Aussagen, dass Oswald gelogen hat. Keine Stangen dort - Oswald hat gelogen. Stangen nachher noch da - Oswald hat gelogen. Der einzige interessante Fall wäre, wenn die Stangen vorher da gewesen wären und nachher nicht. Aber dann hätte man sie finden müssen. Und nein, dass die Polizei deswegen nicht auf Gardinenstangen schaut, weil sie von Anfang an Oswald als Täter festlegen wollten (immerhin gibt es eine Zeugenaussage die eine Verbindung zwischen "Gardinenstangen" und der Tatwaffe herstellt), ist eine unbewiesene Mutmaßung. Ebenso wie die dass Ruth Paine lügt oder unter Druck gesetzt wurde etc. Worin Du recht hast ist, dass das ihre Schlussfolgerung ist, denn sie war ja nicht diejenige, der Oswald etwas von Gardinenstangen erzählt hat. Das ist aber für sich genommen belanglos.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

06.10.2021 um 12:44
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Dann gibt's keinen Beweis für den Zigarettenrauch beim Attentat.
Sehe ich auch so.
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Wie willst du zu 100 % ausschließen, dass auf der Aufnahme kein Rauch zu sehen ist?
Will ich gar nicht. Mir reicht es zu sagen, dass es keinen Hinweis auf Rauch auf den Fotos gibt.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 11:06
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Mir reicht es zu sagen, dass es keinen Hinweis auf Rauch auf den Fotos gibt.
Aber die Bahnarbeiter haben Rauch gesehen. Man sollte doch Leuten, die jahrelang mit dampfbetriebenen Loks arbeiten und jede Form von Qualm und Rauch gewohnt sind, zubilligen, dass sie wissen, was sie gesehen haben.


2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 12:32
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Aber die Bahnarbeiter haben Rauch gesehen.
Stimmt, sie haben Rauch gesehen. Nicht mehr, nicht weniger. Rauch kann verschiedene Ursachen haben.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 13:30
Zitat von AniaraAniara schrieb:Stimmt, sie haben Rauch gesehen. Nicht mehr, nicht weniger. Rauch kann verschiedene Ursachen haben.
Gewehrrauch verhält sich eigentlich immer gleich. Deren Aussage, dass der Rauch schnell in die Luft stieg, wird in folgendem Video noch bestätigt. Diese Art Qualm entsteht, wenn ein Gewehr nahe am Boden abgefeuert wird. Wenn man bedenkt, dass ein Attentäter die Waffe logischerweise über den Zaun gehalten haben muß und der Rauch nach rechts zieht, wäre er, ganz wie die Zeugen es beschreiben, in ihre Richtung auf der Brücke gezogen:


Youtube: Low Smoke Gun Shots
Low Smoke Gun Shots



2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 13:33
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Gewehrrauch verhält sich eigentlich immer gleich. Deren Aussage, dass der Rauch schnell in die Luft stieg, wird in folgendem Video noch bestätigt. Diese Art Qualm entsteht, wenn ein Gewehr nahe am Boden abgefeuert wird. Wenn man bedenkt, dass ein Attentäter die Waffe logischerweise über den Zaun gehalten haben muß und der Rauch nach rechts zieht, wäre er, ganz wie die Zeugen es beschreiben, in ihre Richtung auf der Brücke gezogen:
Ändert ja nichts daran, dass es nicht den geringsten fotografischen Hinweis auf diesen Rauch gibt.


melden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 13:57
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Gewehrrauch verhält sich eigentlich immer gleich.
Zigarettenrauch auch. Wir kennen nicht die Quelle für den Rauch. Da kannst du so viel rumdeuteln, wie du willst...


melden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 13:58
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Leuten, die jahrelang mit dampfbetriebenen Loks arbeiten und jede Form von Qualm und Rauch gewohnt sind
Interessant. Wieviele Dampfloks hat es denn Mitte des 20. Jahrhunderts im nordöstlichen Texas noch gegeben?
Meines Wissens wurde in den USA schon in den 1930ern/40ern das weitaus meiste auf Diesel umgerüstet...


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 19:49
Zitat von WgahnaglFhtagnWgahnaglFhtagn schrieb:Interessant. Wieviele Dampfloks hat es denn Mitte des 20. Jahrhunderts im nordöstlichen Texas noch gegeben?
Meines Wissens wurde in den USA schon in den 1930ern/40ern das weitaus meiste auf Diesel umgerüstet...
Diesel stinkt und qualmt genauso. S.M. Holland, Vorarbeiter bei der Bahn auf seiner Position während des Attentats:


jfkpickethollandoverpassOriginal anzeigen (0,9 MB)


und sein Statement am selben Tag:


jfkpicketwitnesshollandOriginal anzeigen (0,2 MB)

Zu den Vorgängen am Zaun sagt er Folgendes:
I heard a third report and I counted four shots and about the same time all this was happening, and in this group of trees on the north side of Elm Street. There was a shot, a report, I don't know whether it was a shot. I can't say that. And a puff of smoke came out about 6 or 8 feet above the ground right out from under those trees. And at just about this location from where I was standing you could see that puff of smoke, like someone had thrown a firecracker, or something out, and that is just about the way it sounded. It wasn't as loud as the previous reports or shots. They were so close together. The third and the fourth. It could have been the third or fourth, but there were definitely four reports. I have no doubt about it. I have no doubt about seeing that puff of smoke come out from under those trees either.
Weiter:
Now, do you want to know about the two policemen that were riding in that motorcade and one of them throwed the motorcycle down right in the middle of the street and run up towards that location with his gun in his hand. To the location where I saw the puff of smoke. And another one tried to ride up the hill on his motorcycle and got about halfway up there and he run up the rest of the way on foot. This is at the time that the shots were fired. Two motorcycle policemen who were in the motorcade, and one of them throwed his motorcycle down right in the middle of the street and ran up the incline with his pistol in his hand, and the other motorcycle policeman jumped over the curb with his motorcycle and tried to ride up the hill on his motorcycle, and he -- tipped over with him up there, and he ran up there the rest of the way with his [pistol in his hand]---
Haben sich auch die beiden Polizisten getäuscht, als einer von ihnen mit gezogener Waffe den Grashügel herauflief und der andere mit seinem Motorrad den Hügel herauf fahren wollte?

https://www.orwelltoday.com/jfkpicketfencehollandsignalman.shtml

Es ist vollkommen klar, auch anhand der anderen Zeugenaussagen, dass sich irgendwas zum Zeitpunkt der Schüsse hinter dem Zaun abspielte. Da kann man jetzt raten.


2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

07.10.2021 um 20:13
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Haben sich auch die beiden Polizisten getäuscht, als einer von ihnen mit gezogener Waffe den Grashügel herauflief und der andere mit seinem Motorrad den Hügel herauf fahren wollte?
Haben die auch eine Rauchwolke gesehen, oder warum fragst du, ob die sich auch getäuscht haben?
Und warum hat der nur eine Rauchwolke gesehen, statt drei oder vier?
Und warum hat der Schütze (der angeblich hinter dem Zaun stand) kein weiteres Mal geschossen?

Das ergibt alles keinen Sinn


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

08.10.2021 um 10:43
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Haben die auch eine Rauchwolke gesehen, oder warum fragst du, ob die sich auch getäuscht haben?
Und warum hat der nur eine Rauchwolke gesehen, statt drei oder vier?
Und warum hat der Schütze (der angeblich hinter dem Zaun stand) kein weiteres Mal geschossen?
Die Frage ist nicht warum, sondern wie und was war da. Dass da etwas gewesen ist, dafür gibt es zuviele Zeugen. Lee Bowers hatte den Überblick über das ganze Gelände hinter dem Zaun, aber selbst er konnte nicht genau erkennen, was dort los war. Oder möchtest du behaupten, es hätten keinerlei Aktivitäten hinter dem Zaun stattgefunden?


Youtube: Lee Bowers  - JFK assassination witness - Rush to Judgment
Lee Bowers - JFK assassination witness - Rush to Judgment
On April 2, 1964, Lee Bowers provided testimony to Joseph A. Ball, assistant counsel of the Warren Commission, at the US Post Office Building in Dallas. When asked by Ball, "Now, were there any people standing on the high side — high ground between your tower and where Elm Street goes down under the underpass toward the mouth of the underpass?" Bowers testified that at the time the motorcade went by on Elm Street, four men were in the area: one or two uniformed parking lot attendants, one of whom Bowers knew; and two men standing 10 to 15 feet (3 to 5 m) apart near the Triple Underpass, who did not appear to know each other. One was "middle-aged, or slightly older, fairly heavy-set, in a white shirt, fairly dark trousers" and the other was "younger man, about midtwenties, in either a plaid shirt or plaid coat or jacket." One or both were still there when the first police officer arrived "immediately" after the shooting. Many assumed that Bowers meant that these men were standing behind the stockade fence at the top of the grassy knoll.
Und nun:
Bowers later purportedly said to his supervisor, Olan Degaugh, that he saw a man in the parking lot throw what appeared to be a rifle into a car.
Bowers further stated : "At the time of the shooting there seemed to be some commotion (...)" on the high ground above Elm Street. When asked about this commotion, he added : "I just am unable to describe rather than it was something out of the ordinary, a sort of milling around, but something occurred in this particular spot which was out of the ordinary, which attracted my eye for some reason, which I could not identify."
Bowers starb im Alter von 41 Jahren auf eine leeren Landstraße in Texas. Jean Hill muß ich nicht zitieren oder doch. Für meinen Geschmack ist mir das zuviel Bewegung, um zu sagen, da war nichts hinter dem Zaun.


Das ist übrigens die Aussicht, die Bowers gehabt hat. Von der anderen Seite direkt auf das Gelände hinter dem Zaun.

unnamed 2


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

08.10.2021 um 11:03
Sorry, Quelle für die Zitate oben ist:

https://en.wikipedia.org/wiki/Lee_Bowers


melden