weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 17:56
@Fabiano

mit der dunkelfeld-mikro hast du recht.
ich wollte nur erwähnen, dass ich mich tatsächlich und nicht angeblich (wie openeyes meint) mit dieser materie beschäftige.

was du geschrieben hast kann ich zum grossen teil bestättigen, jedoch bin ich gezwungen es zusätzlich von einer anderen seite zu betrachten:

bakterien, die eine lungenentzündung verursachen, verursachen einen prozess.
warum ? was ist VOR der entzündung passiert, dass ZU der entzündung führt ?

sollte der körper/die lunge vor der entzündung eine veränderung durchgemacht haben (ursachenforschung) so wäre die entzündung lediglich ein prozess der rückveränderung, der von eben diesen bakterien eingeleitet wird. nimmt man diese bakterien weg, so wird auch die rückänderung aufgehalten, da hast du recht.
die rückänderung wir aber beim wiederkehr dieser bakterien jedoch wieder aufgenommen, da der prozess eingeleitet aber nicht abgeschlossen ist.

fühlt sich kacke an, ja. aber daraus kann man nicht auf "böse viren" schliessen, sondern lediglich auf einen prozess, der zu untersuchen ist.


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 17:59
@icemind
icemind schrieb:bevor wir uns entscheiden können brauchen wir die wahl, welche wir nur treffen können wenn der impfstoff bereit liegt. das bereitlegen passiert vorher und kostet geld, und das zu bezahlen entscheiden die führer.
Führer? OMG was geht denn jetzt hier los... oO

Wir haben die Wahl: Impfen oder nicht impfen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:00
@shadowsurfer

das würde bedeuten, dass man alle menschen, die nicht das tun, was den ansichten des betrachters nach OKAY ist, einfach töten sollte ?

meiner meinung nach sollte mand die bedingungen ändern, damit die organismen die symbiose aufrechterhalten können.

der vergleich mit planet erde ist da gar nicht so verkehrt.
wir könnten alle in symbiose leben, auf der ganzen welt.
jedoch sind die bedingungen falsch ausgelegt (systemdenken, kapitalismusdenken, materialismusdenken usw..)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:07
@Termi
das ist aber nach einer infektion der fall. der Virus, der sich in einer Zelle rund sich dort vermehrt und kann sich dadurch im Organismus verbreiten und den wirt ausnutzen... hatte ich alles schon in der schule. aber hast du einen anhaltspunkt dafür, dass die bakterien und Viren nicht von aussen kommen??


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:09
@Sekko
Sekko schrieb:der vergleich mit planet erde ist da gar nicht so verkehrt.
wir könnten alle in symbiose leben, auf der ganzen welt.
jedoch sind die bedingungen falsch ausgelegt (systemdenken, kapitalismusdenken, materialismusdenken usw..)
Nein, Sekko, tut mir leid, aber der Traum war in dem Augenblick zu Ende als wir das Erste Mal Werkzeuge und Waffen benutzten. Wir sind fehlangepasst und ein Todfeind des Ökosystems, und das können wir wahscheinlich, allen Esoterischen Träumen zum Trotz, in absehbarer Zeit nicht mehr rückgängig machen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:11
nochmal @Sekko:

Natürlich gebe ich dir dahingehend Recht, dass eine Erkrankung ein Prozess ist und Entwicklungsstufen hat. Man ist nicht vorher Gesund und urplötzlich krank.

Dass Mikroorganismen eine wichtige Aufgabe hier auf diesem Planeten erfüllen, dürfte wohl hinreichend bekannt sein. Sie führen alles wieder in einen gewissen Ursprungszustand zurück, durch Zersetzung. Kann man sich im übrigen auch im Bereich Umweltschutz sehr zunutze machen, Biogas, Humusbildung, Wasserklärungen usw...

Nur, wenn der lebende Mensch von Mikroorganismen auch zersetzt wird, ist das ja nun nicht gerade ein sehr wünschenswerter Vorgang. Würde man die Erreger also wirken lassen und in diesen natürlichen Prozess nicht eingreifen, bedeutete dies den Exitus !

Und das will man ja nun nicht unbedingt, oder?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:11
@OpenEyes
okay... das wurde ja auch gesagt. das Kriterium, das ich ansprach, wurde ja von der liste bei der WHO gestrichen. warum weiss man nicht so genau.... tolle aussichten. ich hoffe, die überlegen sich das mit diesen Punkten noch einmal. diesen wesentlichen punkt zu streichen ist doch ein absoluter schwachsinn...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:13
@Laus_Deo

DASS viren und bakterien von aussen kommen ist KONSENS.
es wurde noch nie nachgewiesen.weltweit nicht.

DASS unser körper voll mit viren und bakterien ist, die zum überleben nötig sind, die sogar mutieren können (ihre funktionsweise ändern) ist dagegen längst bewiesen (19. jh).

wie soll man beweisen, dass etwas NICHT passiert ?

ist in etwas so, als ob ich beweisen müsste, dass mein sofa NICHT schweben kann.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:18
@Sekko
hm... ganz einfach: in dem man beweisen will, dass es passiert! Wenn es dann nämlich nicht geht hat man bewiesen, dass es nicht passiert! ;)
Sekko schrieb:DASS unser körper voll mit viren und bakterien ist, die zum überleben nötig sind, die sogar mutieren können (ihre funktionsweise ändern) ist dagegen längst bewiesen (19. jh).
dies wiederum ist mir bekannt.

dass dein sofa nicht schweben kann, ist logisch, zumindest hier auf der Erde, aber das ist ja Physik und hat hiermit nichts zu tun! ;)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:20
Ich finde das gut. Stell dir doch mal vor, irgendeine im Entstehen begriffenePandemie wird von der WHO als ungefährlich eingeschätzt. Die Staaten werden also keine Impfstoffe oder nur eine geringe Menge bestellen, die Pharma - Konzerne werden sich auch nicht gerade den Arsch aufreißen um einen Impfstoff zu entwickeln.

Und dann bricht die Hölle los, weil die Krankheit unterschätzt wurde.

Ich will mir gar nicht vorstellen aws bestimmete Mitglieder _dann_ posten.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:21
@Fabiano

ich merk schon, du bist wirklich mit dem verstand beim thema. so macht diskutieren spass :)

an sich ist deine betrachtung logisch. jedoch gehst du davon aus, dass jeder an allem erkranken kann, was jedoch so nicht stimmt. risikogruppen erkranken nicht zwingend, nichtrisikogruppen erkranken destotrotz.

dadurch wird klar, dass die ursache eindeutig individuell zu suchen ist.
dass die symptome gar lebensgefährlich werden können ist keine frage. selbstverständlich muss man da reagieren. jedoch muss man gleichzeitig auch die ursache ausfindig machen, da sonst der prozess nicht aufgehalten werden kann (siehe krebs).

ein recht guter vergleich ist muskelkater:
es schmerzt, es findet eine veränderung statt, jedoch leben wir problemlos damit, weil wir es verstehen.wir kennen die ursache.

natürlich ist es sinnvoll, die symptome des muskelkaters mit massage, warmen bad oder ähnlichen zu kurieren. jedoch würde niemand sich gegen muskelkater impfen lassen oder ?

so stellt sich doch die frage, welche ursache den anderen symptomen wie grippe, krebs und sonstiges zugrunde liegt.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:23
@Laus_Deo

beweise mir, NICHT bäume wind machen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:24
@Laus_Deo

...dass NICHT bäume wind machen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:25
um etwas zu beweisen, braucht man ein experiment... ;)
(aber egal, war auch nicht böse gemeint! :D )


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:27
@Laus_Deo

ich denke wir verstehen uns :-)

back to topic


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:29
@OpenEyes
es muss ja nicht heissen, dass die Pharma-Konzerne keinen Impfstoff herstellen sollen, sondern dass sie sich einfach ein bisschen besser über den Virus informieren sollen, bevor sie gleich eine Pandemie ausrufen. man sollte die Impfstoffe trotzdem schon bestellen können, aber die sichersten schutzmassnahmen (jetzige stufe 6) sollte erst ausgerufen werden können, wenn bewiesen ist, dass der Virus gefährlich ist... verstehst du, was ich meine?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:29
Also du willst auf folgendes raus @Sekko: Der Körper bildet die Krankheitserreger selbst, ja? Sie kommen also nicht von aussen, sondern entstehen erst im innern des Menschen, hab ich das so richtig verstanden?

Hmm. Eine interessante Theorie, aber eben auch nicht bewiesen. Erreger haben alle ihre Heimat, das ist je nachdem eher ein Organismus, tierischer oder menschlicher Art und weniger die Umweltzone da draussen. Obwohl es da auch unendlich viele Erreger gibt... Von daher kommen die (Krankheits)-Erreger schon gewissermaßen von Innen und wandern dann durch Nießen, Schniefen, Husten usw... nach Aussen, wo sie aber in der Regel nicht sonderlich gut überleben. Im günstigen Fall springen sie also nur von einem Organismus zum nächsten über und wechseln nur ihren Heimatwirt...

Wäre es aber so wie du sagst, dann hätte jeder Mensch, jedes Tier, jedes Individuum seine höchst eigenen Erreger, die sich aufgrund der individuellen Beschaffenheit des Organismus dann auch eben ganz individuell bilden und dann eben auch nur diesen Organsimus befallen und sich dort vermehren - jedem anderen Organsimus wären sie damit gar keine Gefahr.

Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass sich bei Epidemien und Seuchen immer genau der gleiche Erreger verbreitet. Es wäre doch ein mehr als zu bezweifelnder Zufall, dass sich in jedem Menschen genau der gleiche Erreger von innen heraus bilden würde und die gleiche Erkrankung hervorrufen würde? Aber genau das ist bei den sogenannten Infektionskrankheiten der Fall.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:31
@Sekko

Der Beweis für eine Nichtexistenz ist nur innerhalb einer überschaubaren Mege möglich. Der Beweis für die Existenz dagegen ist jederzeit möglich, auch wenn die Menge der untersuchten Fälle unendlich ist: es genügt, ein solches Elemen vorzuzeigen.

Prädikatenlogik erster Ordnung, stark vereinfacht.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:33
Fabiano schrieb:Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass sich bei Epidemien und Seuchen immer genau der gleiche Erreger verbreitet. Es wäre doch ein mehr als zu bezweifelnder Zufall, dass sich in jedem Menschen genau der gleiche Erreger von innen heraus bilden würde und die gleiche Erkrankung hervorrufen würde? Aber genau das ist bei den sogenannten Infektionskrankheiten der Fall.
@Sekko
da siehstes! ;)


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.11.2009 um 18:38
@Laus_Deo
Laus_Deo schrieb:es muss ja nicht heissen, dass die Pharma-Konzerne keinen Impfstoff herstellen sollen, sondern dass sie sich einfach ein bisschen besser über den Virus informieren sollen, bevor sie gleich eine Pandemie ausrufen. man sollte die Impfstoffe trotzdem schon bestellen können, aber die sichersten schutzmassnahmen (jetzige stufe 6) sollte erst ausgerufen werden können, wenn bewiesen ist, dass der Virus gefährlich ist... verstehst du, was ich meine?
Ich verstehe Deinen Einwand, leider sind wir Menschen mit allen guten und schlechten Eigenschaften, und bis ein Staat (ja, auch Politiker sind Menschen) von sich aus reagiert oder ein Pharmakonzern in einen Impfstoff inverstiert, der potenziell ein geschäftlicher Flop wird ist es unter Umständen zu spät. (Ja, auch Pharmakonzerne _müssen_ gewinnorientiert arbeiten, oder wäre es Dir lieber, sie gingen pleite, könnten nichts mehr entwickeln und auch die etablierten Medikamente nicht mehr liefern).


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden